Autor Thema:  Review iBook F-16  (Gelesen 3515 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Review iBook F-16
« am: 26. Januar 2012, 17:45:36 »
Hallo zusammen

Ich hab' mir überlegt, wohin ich diesen Beitrag platziere und hab's hier rein geschrieben (weil es um eine neue Art der Inszenierung geht).  Sollte ich diesen Beitrag ins falsche Forum gestellt haben, entschuldige ich mich jetzt schon in aller Form. Dann bitte ich den Moderator meinen Beitrag dementsprechend zu verschieben. Vielen Dank :) Ich habe ein kurzes Videoreview über mein iBook "F-16 How's My Driving" gemacht. Ich hoffe, es gefällt euch und freue mich auf euere Kommentare :)

HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2005
  • LiLaLauneKlebär
Re: Review iBook F-16
« Antwort #1 am: 26. Januar 2012, 18:28:23 »
Ein interaktives iBook, sehr i-nnovative Sache.  :klatsch:
Hab es mir eben runtergeladen und schon hat der Sohnemann zugeschlagen "Äi was hast´n da........"
Werde es mir also etwas später ansehen  :D
Aber echt toll gemacht !
Gruß
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Re: Review iBook F-16
« Antwort #2 am: 26. Januar 2012, 21:42:32 »
Hallo Matz

Super, es würde mich brennend interessieren, wie der Download geklappt hat. Es steckt noch in den Kinderschuhen...
HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2005
  • LiLaLauneKlebär
Re: Review iBook F-16
« Antwort #3 am: 26. Januar 2012, 22:04:04 »
Download benötigt etwas Geduld, funktioniert aber zuverlässig auf dem iPad auch ohne Umweg über iTunes.
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Re: Review iBook F-16
« Antwort #4 am: 26. Januar 2012, 22:07:18 »
Echt? Cool, welches hast du, das "2"? Das mit dem download: Ohja, es sind ja fast 80 MB.... Ich habe soeben von Apple Bescheid bekommen, dass mein Buch frühestens in 10 Arbeitstagen im iBook Store verfügbar sein wird. Sie hätten eine Flut von iBooks bekommen.
HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2005
  • LiLaLauneKlebär
Re: Review iBook F-16
« Antwort #5 am: 26. Januar 2012, 22:24:23 »
Ja, ist das zweier. Müßte aber genauso mit dem Vorgänger funktionieren. Die 80 MB brauchen halt etwas Zeit :D, aber es lohnt sich  :P
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Re: Review iBook F-16
« Antwort #6 am: 26. Januar 2012, 22:26:30 »
:) :)
HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4261
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Review iBook F-16
« Antwort #7 am: 28. Januar 2012, 17:44:04 »
Servus Vasilij,
tolle Idee mit dem iBook - ich werds mir demnächst aufs IPad2 ziehen, ansehen und testen ;-)

Kurze Frage zur Erstellung - wie bist du mit dem iAuthor zurechtgekommen, war es irgenwo hackelig und wie lange hast du zur Erstellung benötigt?
Ich überlege derzeit Handouts für Projekte damit zu erstellen.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Re: Review iBook F-16
« Antwort #8 am: 28. Januar 2012, 18:41:30 »
Hallo Walter

Danke für deine Vorbestellung von TarnerModell Vol 1 :) Das Erstellen ist sehr einfach und intuitiv. Die integrierte Hilfe ist sehr nützlich, denn man muss ja immer mal wieder etwas nachlesen. Am besten ist es, wenn man sie zunächst mal durchliest und dann loslegt. iBook Author ist derzeit bloss für Mac-Anwender nutzbar. Vielleicht kommt es ja später auch für WIN-User? Es gibt da bisher bloss ein Problem:

Die Veröffentlichung ist sehr mühsam. Nirgends steht, welche Pixelgrösse die Bilder haben dürfen. Ich habe nichts in der Anleitung gefunden. Nur durch grosse Umwege fand ich die FAQ's auf der Website heraus. Ich hätte den Link hier gern gepostet, aber es ist in einem passwortgeschützten Bereich. Den bekommst du, sobald du dich im iBook Store registriert hast. Aber hier zumindest die Grössen, die erlaubt sind:

Auszug:
iTunes Producer 2.5 or later is required to deliver screenshots. Screenshots are optional. Screenshots must be delivered in JPG or PNG format, with iPad resolution of 1024 x 768 or 768 x 1024. You may remove the menu bar from your screenshots if desired, in which case the resolution must be either 1004 x 768 or 748 x 1024.


HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Re: Review iBook F-16
« Antwort #9 am: 28. Januar 2012, 18:43:23 »
...sorry, ein Nachtrag: Um ein Buch zu erstellen, ist es ratsam eine Art "Storyboard" zu verfassen. Also, welche Inhalte sollen wie dargestellt werden.
HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4261
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Review iBook F-16
« Antwort #10 am: 28. Januar 2012, 18:47:41 »
Danke für die Hinweise zum iBook Author - ich bin neugierig und werde mich da auch mal reinarbeiten.

Das Modell der F16 kannte ich ja schon aus anderen Berichten und bin immer noch beeindruckt, tolles Modell, tolle Präsentation, tolle Fotos, tolle Videos - eine der besten F16 als Modell die ich jemals gesehen habe  :P :P Also werde ich eher ein wenig auf das iBook eingehen.

Der Download mit dem IPAD hat schon ziemlich gedauert, ohne deinen Hinweis auf der Website dass man lange warten muss hätte ichs abgebrochen. Aber jetzt ist es im "Regal". Wenns dann mal von Apple in den Stores freigeschaltet ist gehts sicher viel bequemer.  Am PC hat der Download gar nicht funktioniert, ist bei 10% immer stehengeblieben. Komisch.

Die Fotos sind klasse, der Bericht umfangreich und äußerst interessant. Auf Seite 5 - die 4er Fotogruppen - da hats eine Weile gedauert bis ich draufgekommen bin dass ich die "kleinen" 4erFotos mit dem Pitch-Zoom auf volle Bildschirmgröße bringen kann.  Mit einem Doppeltipp gings nicht. Aber wenn man mal gezoomt hat sieht man auch wirklich jedes Detail - super!
Die Sprechblasen inkl. Zoom finde ich sehr interessant und eine tolle Funktion. Aber bei jedem Bild wäre es dann letztlich auch zuviel. Schön wäre eventuell auch wenn man die kleinen Fotos im Fließtext (mit den runden Ecken) mit Tippen vergrößern könnte. Ich weiß nicht ob die Funktion möglich wäre, aber es ist sicher auch ein haufen Arbeit.

Zur Bildergalerie von Seite 9 - im Vollbildmodus haben die Bilder einen dicken schwarzen Rand, ich vermute mal das ist wegen der Bildgröße, oder sollten die Bilder wirklich den ganzen Bildschirm ausfüllen? Dann hätte das bei mir nicht geklappt.

Zum eingebetteten Videoclip von Abschnitt 4 ist auch eine tolle Funktion - kann man das Video bei Start auch automatisch auf Vollbild vergrößern lassen? Mit Pitchvergrößerung gehts.

Eine Usabilityfrage habe ich noch - ließe sich auch ein Inhaltsverzeichnis einblenden? Das wäre an mancher Stelle vielleicht hilfreich. Ich komme aber über die Pitchverkleinerung dh. wenn ich die ganze Seite verkleiner wieder zum Start/Inhaltsverzeichnis habe ich grade gemerkt.

FAZIT:
Sehr interessante Multimediapräsentation deines tollen Modells. Für IPad-Benutzer ist diese Art von iBook eine ganz tolle Sache - endlich kann man gemütlich am Sofa lümmeln, gleichzeitig bequem lesen, die Bilder/Texte gnadenlos Zoomen und zuletzt noch Videos ansehen. Toll, da will man mehr davon.

Aber es bedeutet auch für den Ersteller so eines iBooks bestimmt viel Arbeit neben dem Modell auch die Inhalte zu erstellen (Texte, Fotos, Videos). Man sieht ganz klar wieviel Herzblut du da hineingesteckt hast. Jedermann wird das nicht machen wollen/können.

Ich Danke dir fürs Erstellen vom iBook - es macht jedenfalls Spaß gemütlich am Sofa zu liegen und durch den Inhalt zu "wischen". Ich freue mich auf mehr davon und auch auf viele "Nachahmer".

Ich hoffe das Feedback war jetzt nicht zu fad ;-)
lg
Walter
PS: Der eine oder andere Verlag sollte sich überlegen Modellbaumagazine in dieser Art zu gestalten (nur PDFs als Magazin anzubieten - wie bisher - ist doch etwas dröge). Aber ob sich genug zahlendes Publikum finden würde ist fraglich .. ich wäre einer davon.
 
 






lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

tarner

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1054
    • Modell.Land
Re: Review iBook F-16
« Antwort #11 am: 28. Januar 2012, 20:07:02 »
Hallo Walter

Super, das ist ein richtig informatives Feedback. Vielen Dank dafür! Wegen den Verlagen: Ohja, ich wäre auch ein zahlender Kunde. Die Frage ist eben, wie viele Modellbauer haben ein iPad? Das müsste man mal ModellFan vorschlagen, dass sie eine Umfrage machen. Also ich wäre sofort Abonnent von diesem Format. Ich meine, ich hab's ja jetzt als Zeitschrift, aber in elektronischer Form...super.





1 - Zur Bildergalerie von Seite 9 - im Vollbildmodus haben die Bilder einen dicken schwarzen Rand, ich vermute mal das ist wegen der Bildgröße, oder sollten die Bilder wirklich den ganzen Bildschirm ausfüllen? Dann hätte das bei mir nicht geklappt.

2 - Zum eingebetteten Videoclip von Abschnitt 4 ist auch eine tolle Funktion - kann man das Video bei Start auch automatisch auf Vollbild vergrößern lassen? Mit Pitchvergrößerung gehts.

3 - Eine Usabilityfrage habe ich noch - ließe sich auch ein Inhaltsverzeichnis einblenden? Das wäre an mancher Stelle vielleicht hilfreich. Ich komme aber über die Pitchverkleinerung dh. wenn ich die ganze Seite verkleiner wieder zum Start/Inhaltsverzeichnis habe ich grade gemerkt.


Zu 1
Ja, das ist deshalb, weil ich keine grösseren Bilder mehr hatte. Meine Vermutung: Wenn du die Bilder in der vorgeschriebenen Grösse hast und ins Buch stellst, wird der Bildschirm ausgefüllt sein.


Zu 2
Funktionert, wenn du das iPad quer hältst. Dann sieht man auch alle Bilder im Text eingebettet. Dreht man es hoch, wechselt es in den Textmodus und die Bilder erscheinen klein am Rand.


Zu 3
Wenn du ein Willkommensvideo einbaust, dann ist das Inhaltsverzeichnis nur manuell abrufbar. Hast du kein Willkommensvideo, dann kommt man nach dem Cover automatisch ins Inhaltsverzeichnis. Hast du aber ein Video, kannst du das Inhaltsverzeichnis so aufrufen:





HAVE A GOOD CONSTRUCTION
Vasilij "Tarner" Ratej

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4261
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Review iBook F-16
« Antwort #12 am: 29. Januar 2012, 11:05:34 »
Danke Vasilij,
die Sache mit dem Inhaltsverzeichnis hast du prima erklärt, das habe ich bisher noch nicht "gecheckt" dass man da ein Inhaltsverzeichnis einblenden kann. Das Problem war wieder mal vor dem Bildschirm  ;)

Wenn du dann das nächste iBook herausbringst weiss ich ja schon wie es geht.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!