Autor Thema:  Rotierende Base - Hilfe?!  (Gelesen 1810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tigrazor2012

  • Gast
Rotierende Base - Hilfe?!
« am: 29. Mai 2012, 18:48:19 »
Moin Moin liebe MBler...

Derzeit schraube ich an meinem Ma.K.-Diorama und stehe etwas auf dem Schlauch. Die Base ist ein rundes Frühstücksbrett mit einem (/) von 25cm, 1,5 cm stark. Wie bekommt man diese Base möglichst dezent zum rotieren - soll heissen mit möglichst wenig Kabelsalat und so flach wie möglich? Gibts da eine Plug&Play-Variante oder a la Schallplattenspieler nur kleiner? SuFu hat nicht wirklich was gebracht und Internet auch nicht wirklich...

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Lucas.

Bernd B.

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5168
  • 男兒當自強
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #1 am: 29. Mai 2012, 19:01:59 »
Google einmal nach Lokomotivdrehscheiben in H0, da sollte es Selbstbaulösungen geben ...

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #2 am: 29. Mai 2012, 19:04:46 »
Denke,Dir kann da recht günstig geholfen werden. Flach ist der zwar nicht unbedingt, aber vielleicht kannst Du ja was umbauen.Für 4,90 Euro sicher einen Versuch wert.

http://www.pearl.de/a-PE3430-5024.shtml?query=drehteller

tigrazor2012

  • Gast
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #3 am: 29. Mai 2012, 19:13:31 »
Aber sieht schon mal sehr gut aus, Schnurx! An solche Schaufentster-Präsentations-Teile oder wie die heissen hatte ich auch schon gedacht. Mal sehen was es noch so gibt, das kommt aber auf jeden Fall schon mal in die engere Auswahl.

Danke!

 :winken:

Lucas.

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #4 am: 29. Mai 2012, 20:19:15 »

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3572
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #5 am: 29. Mai 2012, 21:52:19 »
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

tigrazor2012

  • Gast
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #6 am: 29. Mai 2012, 22:25:37 »
Danke Ralf und Pacific Strafer - genau so was habe ich gesucht! Hält der kleine auch das Gewicht des Brettes aus? Weiss ja nicht, was Du so an Modellen drauf packst. Und Trumpeter ist natürlich auch nicht schlecht, das könnte ich zB mit über den HSC abwickeln. Erst gar nix, und jetzt die Qual der Wahl!   :7:

Lucas.

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #7 am: 29. Mai 2012, 22:42:53 »
Hallo Lucas,

schau mal hier: VKF-Renzel Drehbühnen

Die Drehbühnen werden mit Belastbarkeitsangabe angeboten.
Das zweite von oben besitze ich selbst, das hält 4 kg, ist günstig und sollte selbst für Deine Zwecke reichen. Und das ist wirklich eine Plug-And-Play-Lösung: zwei dicke Batterien rein, einschalten und los gehts!

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

tigrazor2012

  • Gast
Re: Rotierende Base - Hilfe?!
« Antwort #8 am: 29. Mai 2012, 23:17:49 »
Danke Ulf! Ganz schön groß die Teile - und unter 4kg komm ich locker, auch wenn der Ma.K. etwas anderes suggeriert  :D Habs jetzt nicht gewogen, aber so über den Daumen würde ich mal sagen maximal 1 kg.