Autor Thema:  makabre figuren und materalien  (Gelesen 1909 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

damienhirst12

  • Gast
makabre figuren und materalien
« am: 16. Juni 2003, 14:03:55 »
hi binneu in diesem forum...
suche für eine künstlerische arbeit eineig materalien,hab leider durch suchmaschinen nicht viel gefunden daher versuche ich es hier mal und werde sicher noch genügent andere fragen haben

ich versuche also dioramen zu bauen und suche figuren , wie
spurensuche leute(von polizei)
Leichen, mordopfer zombies usw
weitere gräber (die orginäller aussehen) motorsägen,macabres materiel also
alles was euch dazu einfällt oder schon gesehen habt bitte hier posten

nun  zur größe möchte das die figuren in HO sind oder ncht größer als 1 cm
max 2 cm.....

liebe grüße ernesto

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19000
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
makabre figuren und materalien
« Antwort #1 am: 16. Juni 2003, 14:26:34 »
das wäre die Figurengröße zwischen 1/87 und 1/72. Da wirst Du an fertigen Sachen wohl kaum was finden. Allerdings hat die Firma Preiser zivil Figuren im Angebot. Die könnte man entsprechend zurechtmachen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

damienhirst12

  • Gast
makabre figuren und materalien
« Antwort #2 am: 17. Juni 2003, 02:01:54 »
wo muss ich da suchen..gibts nen link bitte..........

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19000
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
makabre figuren und materalien
« Antwort #3 am: 17. Juni 2003, 07:35:35 »
gibt es in jedem gut sortierten Modellbaufachgeschäft. Ansonsten Google.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

WolfBenrath

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 626
  • - Freundschaft -
makabre figuren und materalien
« Antwort #4 am: 19. Juni 2003, 17:32:28 »
Hallo damienhirst12 !

Schau einfach mal hier rein:

http://www.spaceart-online.de

Schaurig...

MfG
 WolfBenrath
Erst mal wieder "einlesen" !