Autor Thema:  Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller  (Gelesen 327691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6502
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #180 am: 20. Mai 2013, 17:26:26 »
1,26m ist schon ein beeindruckendes Modellmaß. Hoffentlich wurde nicht nur der 1/350 Bausatz hochskaliert.
:winken:  Christian

in der Werft: HM Cutter Cheerful, 1805 - 1/48; Medway Longboat, 1742 - 1/24, 
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6322
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #181 am: 20. Mai 2013, 17:35:46 »
1,26m ist schon ein beeindruckendes Modellmaß. Hoffentlich wurde nicht nur der 1/350 Bausatz hochskaliert.
Hatte der nicht auch eine ziemlich falsche Rumpfform?
Im Bau: Fregatte USS Trenton und Korvette SMS Olga (Eigenbauten)


AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6502
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #182 am: 20. Mai 2013, 19:47:39 »
Yupp, die Rumpfform passte nicht wirklich. Das uralte Revell Modell ist nach wie vor die beste Grundlage für ein Modell eines Schiffes der Yorktown Klasse.
:winken:  Christian

in der Werft: HM Cutter Cheerful, 1805 - 1/48; Medway Longboat, 1742 - 1/24, 
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2984
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #183 am: 21. Mai 2013, 13:10:37 »
Hier gibts ein Foto des 1/200er Rumpfes der USS Hornet CV-8. Leider hur in einer Position, so dass man noch nichts Konkretes dazu aussagen kann.






Bildquelle modelshipwrights.com



 :winken:






domin_atrix

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 628
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #184 am: 21. Mai 2013, 14:51:23 »
Also der Rumpf sieht schon um einiges besser aus als derjenige der 1/700- oder 1/350-Bausätze.

Balu83

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 680
  • fast Tot ist immer noch lebendig...
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #185 am: 21. Mai 2013, 19:18:34 »
 8o

Alter Verwalter das gibt ja auch nen Riesen Pott inkl. Riesenpreis  :D

Sachse 3

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 503
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #186 am: 22. Mai 2013, 09:19:55 »
Hallo Leute,

habe gerade bei moduni erfahren, Revell hat in 1:700 eine Olympic als Neuheit.
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1241
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #187 am: 22. Mai 2013, 13:38:27 »
Also der Rumpf sieht schon um einiges besser aus als derjenige der 1/700- oder 1/350-Bausätze.

D.h. Die Form von Tamyia Enterprise 1/700 ist auch falsch? An welcher Stelle?

Gruß Björn
Glück Auf, Björn


domin_atrix

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 628
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #188 am: 23. Mai 2013, 10:23:30 »
Nö, der Rumpf der 1/700 Hornet und Enterprise ist eigentlich (von der Form her ["Coca Cola-Flasche Form" auf Wasserline]) sehr gut getroffen. Viel besser als der "Tankerrumpf" bei der 1/700 Hornet von Trumpeter .

Das Problem der Tamiya Schiffe ist, das diese nicht 1/700 sind sondern näher bei 1/720 liegen und die Inseln (massstablich) noch viel kleiner d.h. misproportioniert, sind. Deshalb fluchen alle Schiffmodellbauer über Tamiya, weil dies bei der 'neuen' Yorktown nicht von Grund auf korrigiert worden ist...

mfG,
domin_atrix

Stier

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 220
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #189 am: 23. Mai 2013, 12:29:01 »
und das Flug Deck ist um 2 mm zu schmal!! Das sieht man wen die B-25 auf das Flug Deck stehlt.
Gruss
Patrick
Suche Schiffspläne aller Art

MartinBim

  • MB Routinier
  • Beiträge: 69
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #190 am: 24. Mai 2013, 09:46:37 »
Die Hornet in 1/200 kann wohl sogar schon vorbestellt werden. Da sind auch ein paar Bilder mit bei. Unter anderem das Bild vom Rumpf weiter oben.

Preis $ 359

http://www.freetimehobbies.com/1-200-merit-international-uss-hornet-cv-8-model-kit/

starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2984
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #191 am: 24. Mai 2013, 12:14:53 »
Hier ein Foto des neuen Resin-Bausatzes der Suffren D 602 1990 von Niko Model in 1/700.






 :winken:



starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2984
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #192 am: 27. Mai 2013, 12:08:26 »
ArtistHobby bringt einen PE-Set für Dragons Spruance-Klasse in 1/700.






Bildquelle shipmodels.info



 
:winken:

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6322
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #193 am: 05. Juni 2013, 18:21:24 »
War zwar eigentlich auf der Suche nach einem (wohl nicht mehr erhältlichen) Bausatz eines KDXI-Zerstörers von Dtoys, habe dabei aber diesen Bausatz gefunden:

ein Spritzgussbausatz eines südkoreanisches U-Boot der Klasse 214 im Maßstab 1/144:
D-corporation 1/144 R.O.K Navy Kss-II (A214) Class Submarine

http://www.ebay.de/itm/D-corporation-1-144-R-O-K-Navy-Kss-II-A214-Class-Submarine-/321127066855?pt=Model_Kit_US&hash=item4ac4aa2ce7


http://en.wikipedia.org/wiki/File:USS_Nimitz_%28CVN_68%29_%26_ROKS_Son_Won-il_%28SS_072%29_in_Busan,_ROK.jpg
Im Bau: Fregatte USS Trenton und Korvette SMS Olga (Eigenbauten)


mk

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 523
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #194 am: 07. Juni 2013, 09:53:19 »
Hallo,

ein australisches U-Boot in 350: Von der Rumpfaufteilung gefällt mir das doch besser als die HobbyBoss Konzepte:

http://modelshipwrights.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=SquawkBox&file=index&req=viewtopic&topic_id=208326

Gruß
1:350 IJN Nagato + Fotoätz (Hasegawa)                                       Verschifft
1:700 HMS Queen Elizabeth 1918 (WEM)                                                        50%
1:350 HMS Hood (Trumpeter + Lion Roar), Bauzustand 1937-39                    50%
1:35 M1A1 Abrams AIM (Dragon) + MinePlow (Tamiya)                                     100%
1:35 Centurion MK 3 KoreaWar (AFV + MK III Turrte von LionMarcModeldesign + Scratch)