Autor Thema:  Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen  (Gelesen 3868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4214
  • Berlin, Lichterfelde
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #15 am: 24. August 2004, 12:01:00 »
...mal ganz abgesehen davon: Man kann auch rote AK-Flasher benutzen. Ich meine von einem Bekannten mit Flugschein mal gehört zu haben, dass man entweder rot oder weiß schalten kann. Ist hauptsächlich abhängig von der Tageszeit und der Wolkenbildung, für was man sich entscheidet.

Ich habe bei meiner MC-130 rote Flasher vorgesehen, die mit Schaltung auf folgende Taktung kommen: 1/10 Sek. Licht, dann 9/10 Sek. aus. Macht 60 Blitze pro Minute.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Creative

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 151
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #16 am: 24. August 2004, 16:00:46 »
Du hast recht, ich hab hier ein Dokument irgendeiner US-Behörde über die Spezifikationen für AK-Flasher an Hubschraubern gefunden:

http://www.caa.co.uk/docs/33/AIL0168.PDF

Farben rot und weiß, Frequenz zwischen 40 und 100 Blinks/min. Dann kann man sogar die Fertigblinker von Conrad nehmen!

Für normale Flugzeuge sollen sie sogar nur rot sein:

http://www.faa.gov/certification/aircraft/av-info/dst/CARS/CAM-6-1.pdf

Zumindest in Amerika ...

KUO

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 400
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #17 am: 24. August 2004, 19:13:13 »
hallo!

Erst mal danke für die ganzen Anregungen!

Zu den Blitzleuchten:
Bisher habe ich an unseren BLACK HAWK`S nur die weißen gesehen. Das mit dem Umschalten kann aber durchaus sein.
Ich denke das die Bestimmungen nicht nur für Amerika gültig sind. Internationaler Flugverkehr.

MFG

Philip
Ut nullus aliam et iram provocet,si vis pacem para bellum.
(Keiner soll den anderen zum Zorne reizen, doch wenn du Frieden willst,bereite dich auf den Krieg vor)

V12 Enthusiast

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 865
  • Ferrari Modelle 1:12
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #18 am: 03. September 2004, 09:36:13 »
Zitat
Original von KUO
Endlich geht`s weiter!

Hab mir eine Ätzanlage zugelegt und das Instrumentenbrett selber geätzt. Die Radrschirme werden einfach mit bedruckter Folie hinterlegt.



Hallo KUO,
liebeugle auch mit einer, kannst du Info rübergeben.
Ist dei veilleicht von Sämann habe vor einiger Zeit Werbung gelesen?
Danke sagt V12
:winken:

KUO

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 400
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #19 am: 04. September 2004, 12:57:53 »
@ V 12

Hier der Link zu einem Thread den ich geschrieben habe. (er wird in nächster Zeit ein Update erhalten.)

Ich kann dir aber soviel sagen, wenn du nur hin und wieder mal was selber machen willst, ist das ganze eindeutig zu aufwendig! Ich experimentiere nun schon über ein Jahr mit dem ganzen und fast bei jeder neuen Vorlage habe ich zu Beginn einen Ausschuß von 99,9% weil ich wieder auf was neues draufkomme.

MFG

Philip
Ut nullus aliam et iram provocet,si vis pacem para bellum.
(Keiner soll den anderen zum Zorne reizen, doch wenn du Frieden willst,bereite dich auf den Krieg vor)

V12 Enthusiast

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 865
  • Ferrari Modelle 1:12
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #20 am: 21. September 2004, 16:06:47 »
:P
Hallo KUO
Habe den Bericht gelesen, ist sehr gut und hat mir weitergeholfen.
Danke dafür !
Ja, mit den Kosten, wenn man für sich sein "Traum Modell" bauen will ist es unerheblich, ich rechne nicht auf was ich an Zeit und Geldmittel einsetze, habe so mein Budget.
Werde mir den neusten Saemann mal zukommen lassen, ist glaube der einzige
der mir bekannt ist der die Materialien und Teile dafür anbietet.
Wird aber erst im neuen Jahr sein, mal schauen wie das Weihnachtsgeld ausschaut:D ;)
Werde wieder Kontakten.
Bis dann
V12:winken:
>kann in Bericht die Bilder nicht sehen:(

V12 Enthusiast

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 865
  • Ferrari Modelle 1:12
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #21 am: 22. September 2004, 15:44:30 »
Hallo KUO,

habe den Artikel im MIBA Heft 3/2002 von einem Kollegen bekommen.
Ist sehr gut beschreibt den Ablauf mit der Saemann Ätzbad.
Werde den Katalog mal Anfordern.
V12

KUO

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 400
Beleuchtung / Motorisierung von Standmodellen
« Antwort #22 am: 23. September 2004, 16:15:39 »
Hallo V12

Mit einer solchen Anlage arbeite ich auch. Habe meine aber etwas aufgemotzt! :D

Werde meinem Bericht bei Gelegenheit mal ein Update verpassen.

LG

Philip
Ut nullus aliam et iram provocet,si vis pacem para bellum.
(Keiner soll den anderen zum Zorne reizen, doch wenn du Frieden willst,bereite dich auf den Krieg vor)