Autor Thema:  LED-Aufhelllicht  (Gelesen 1324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18951
LED-Aufhelllicht
« am: 12. Januar 2013, 18:50:01 »

http://www.fotokoch.de/bilddaten/bildgross/b-i-g-led-video-flaechenleuchte-126_42582.jpg

Auf Empfehlung eines Freundes hab ich zur Aufhellung von Nahaufnahmen, die auf die Schnelle als Arbeitsfotos auf dem Schreibtisch geschehen, die o.a. LED-Fotoleuchte getestet. Es handelt sich dabei um die "B.I.G. LED Video-Flächenleuchte 126" , die zur Zeit im Fachhandel zwischen 60 und 70 Euro kostet. Sie wird mit 6 AA-Zellen betrieben, es liegen auch Halterungen für Foto-übliche unterschiedliche Li-Akkus bei. Das Licht, und das ist der grosse Vorteil, ist dimmbar. Bei schnellen Shootings steht rechts die Halogen-Schreibtischlampe und links die LED-Lampe, die nur die Schatten auffängt. Klar gibts als Null-Kosten-Alternative ein weisses Stück Papier, dass als Reflektor dient, aber wir sind Spezialisten und brauchen Spezialistenequipment... :D.
Das Mischfarben entstehen, ist schon klar, der Weissabgleich dreht hohl. Aber für Arbeitsstufenfotos ist mir das egal. Für farbtreue Aufnahmen (zumindest sehr ähnliche Farbtemperatur wie die Halogenlampe rechts) lege ich einfach anstatt des weissen Diffusors den gelben ein.

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all