Autor Thema: Flugzeuge Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten  (Gelesen 5702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Flugzeuge Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« am: 03. November 2013, 23:14:42 »
Es gibt immer so ein paar Vorstellungen die man hat und die man irgendwann einmal im Modell umsetzen möchte. Manchmal sind es ganz einfache Dinge wie im vorliegenden Fall.
Ich wollte einfach mal ein Modell im Flug bauen und es sollte eine kleine Momentaufnahme darstellen, wie sie sicherlich so vorgekommen sein kann. Ich möchte direkt dazu sagen, dass diese Szene rein fiktiv ist. Ich weiß nicht ob je eine Ju 88 mit genau dieser Kennung in diese Situation gekommen ist. Aber ich kann mir gut vorstellen, das es solche Szenen sicherlich mehr als einmal gegeben hat.

Darstellen wollte ich eine Ju 88, wie sie von einem Einsatz gegen einen Schiffskonvoi zurück kehrt. Der rechte Motor steht und die Maschine hat Beschussschäden im rechten Flügel sowie Motor. Die Beschädigungen sollen nicht spektakulär sein. Halt ausreichend, dass der Motor nicht mehr läuft. Alles hängt jetzt vom linken Motor ab, dem auch der bange Blick des Piloten gilt, denn es sind noch 15 Minuten bis zum Festland

Ziel war es, das Ganze mit möglichst einfachen Mitteln und wenig Aufwand umzusetzen. Das heißt, das Modell OOB und für die Basis nur Gips und Farbe (vom 1.99 Euro Bilderrahmen abgesehen). Die einfache Umsetzung zieht sich auch beim laufenden Motor und den Beschädigungen fort. Natürlich hätte man den Propeller mit einem kleinen Elektromotor antreiben können, aber das hätte ja der einfachen Umsetzung widersprochen. ALternative war, die Blätter ganz weg zu lassen, oder so wie ich es gemacht habe, die drehenden Propeller mit einer klaren Plastikscheibe darzustellen, auf welche die "drehende Blätter" entsprechend aufgenebelt wurden. Natürlich ist das nur ein Kompromis, und es fehlt ein wenig die Dreidimensionalität. Aber es war halt ganz einfach umzusetzen. Verstärkt habe ich den Effekt der Drehung, indem ich die LAckierungen auf der Propellerhaube unscharf lackiert habe

Die Beschädigungen wurden erzeugt, indem Flügel und Motorbereich von innen dünner geschliffen wurden und dann von außen nach innen (Eintritt) bzw. von Innen nach außen durchstochen wurden.

Der Rest ist eigentlich Lackieralltag. Lackiert wurde mit Gunze Farben, die ich farblich etwas aufeinander angepasst habe (RLM 70/71/65). Nach einem Preshading folgte der Lackauftrag in drei Durchgängen mit originaler, aufgehellter und abgedunkelter Grundfarbe. Die Verwitterung wurde somit durch mehrfache Schattierung erzeugt. Abgerundet wurde das dann mit Ölfarben für Aufhellungen bzw weiter Verschmutzungen.

Für die Base habe ich einen Biderrahmen genommen, der von seinem Inhalt befreit und dann mit Gips ausgegossen wurden. Die Oberfläche wurde dann mit einem Löffel erzeugt. Das Ganze wurde dann mit diversen Grün- und Blautönen lackiert. Mit eingearbeitet wurde ein Acrylstab. Auf diesen wird dann die Ju 88 gesteckt.

So, dann mal die Bilder:
« Letzte Änderung: 06. Januar 2019, 13:17:02 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

springbank

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #1 am: 03. November 2013, 23:21:30 »
Hi Wolfgang,

Chapeau  :klatsch:

Gruß
Daniel

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 646
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #2 am: 03. November 2013, 23:43:40 »
Hallo Wolfgang,

toll, mal wieder was von Dir zu sehen!

Ich finde das Modell rundum überzeugend! Den laufenden Propeller finde ich klasse und auf die Idee den Spinner "unscharf" zu lackieren wäre ich bestimmt nicht gekommen.

Absolut klasse!

Gruß Ralf

Kurfuerst

  • Gast
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #3 am: 04. November 2013, 00:06:07 »
Wirklich meisterhaft umgesetztes Modell, Wolfgang! Klasse!
Die Lackierung ist ein Träumchen!  :P

An sich ein fiktives Setting, aber alles wirkt dermaßen schlüssig und stimmig, als habe es sich wirklich so ereignet.
Man kann die Dramatik der Szene förmlich spüren. Tja, und das letzte Foto ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

 :winken:
Erik

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6404
  • Marc Schimmler
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #4 am: 04. November 2013, 00:13:30 »
Toll was Du aus dem Bausatz gemacht hast. Der Pilot ist sogar durch die Haube zu sehen.  :P


Tomwilberg

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 135
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #5 am: 04. November 2013, 00:46:45 »
Nicht ganz...
Wenn ein Motor steht, muss der Pilot kräftig ins Seitenruder treten, damit der Kahn weiter geradeaus fliegt.
Der Ausschlag ist dann so groß, das man den schon einwandfrei erkennen würde.

Grüsse
Tom

Kolbenrückholer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
  • Indianer am Gartenzaun
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #6 am: 04. November 2013, 01:43:03 »
Klasse.

Vom Wasser bis zur Ju und von der Idee bis zur Umsetzung. Ein Schmuckstück für die Sammlung.



Nichts ist stiller als eine geladene Kanone. - Heinrich Heine

toty7584

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1636
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #7 am: 04. November 2013, 05:20:38 »
Feines dio das hat was top  :P

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3141
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #8 am: 04. November 2013, 05:28:16 »
Moin Wolfgang  :1:

 :meister: :meister: :meister: :meister:

mehr ist nicht zu sagen  :P

einfach ein Genuss !!!

Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3754
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #9 am: 04. November 2013, 07:16:54 »
Ein wunderbar dynamisches Dio! Bau und Lackierung der Ju sind in gewohnter "Wolf-Qualität", und die Idee mit dem unscharf lackierten Spinner ist etwas, das man sich merken sollte!

Hut ab! :klatsch: :P

Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #10 am: 04. November 2013, 07:29:11 »
Moin Wolf,

den Lesern gewisser Erzeugnisse der Fachpresse ist Dein Werk natürlich nicht ganz unbekannt.
Ich war von Deiner Idee des "Einfach mal bauen" und dem Ergebnis sehr angetan und freu mich sehr, dass es jetzt auch hier im Board zu bewundern ist.

Große Klasse! :P

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #11 am: 04. November 2013, 07:29:46 »
Wie man sieht, will der Pilot einen Richtungswechsel und hat für einen Moment das Seitenruder freigegeben.  ;)
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2015, 12:17:41 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Dornier228

  • Gast
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #12 am: 04. November 2013, 07:56:56 »
Absolut klasse :P :P :P

Das wirkt alles absolut stimmig und man spürt förmlich die Angst der Besatzung. Auch die Darstellung des Beschussschadens ist wunderbar.

Liebe Grüße,
Daniel :winken:

Smallscaler

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 165
  • Size doesn´t matter!
    • Smallscale144 - Small Scale Aircraft Modeling
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #13 am: 04. November 2013, 09:25:44 »
Rundum sehr schön...  :P :P
Meine (neue) Homepage:
www.smallscale144.jimdofree.com

Sich fügen heißt lügen!


pixar1744

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 473
Re: Junkers Ju 88 A-17 Zvezda 1/72 -- Noch 15 Minuten
« Antwort #14 am: 04. November 2013, 09:58:06 »
Wau, klasse inszeniert das Ganze, handwerklich top , Bemalung top.
Die Details sind einfach spitze   :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Gruß Seb