Autor Thema:  STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai  (Gelesen 76805 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Unes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 165
  • Chewie, wir sind zu Hause.
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #180 am: 25. September 2015, 14:12:19 »
@Modeler´s Apprentice

das es zwei Versionen gab stimmt natürlich  :P
Aber schau dir doch mal aus Episode 5, die Scene auf der Landeplattform von Bespin an.
Hier sieht man ganz genau, das der Falcon ebenfalls viel bulliger als der von FineMolds ist  ;)

Anbei ein Link zu diesem Bild...
http://vignette3.wikia.nocookie.net/starwars/images/e/ee/FalconPlatform327.png/revision/latest?cb=20130219051216

Gruß  :winken:


tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2548
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #181 am: 25. September 2015, 15:29:15 »
Vorsicht, es gibt in den Episoden IV bis VI diverse Falkons zu sehen. Einige sind auch nur Zeichnungen und keine Modelle. Es gibt nicht den Millennium Falcon. Schon die beiden großen Modelle unterscheiden sich deutlich.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Peter H.

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #182 am: 26. September 2015, 14:39:14 »
...manchmal hat es Vorteile, wenn man in jungen Jahren die alten MPC/Ertl/Kenner/Airfix-Boxart als Referenzbilder ausgeschnitten und aufgehoben hat  :D
Da gibt es 2 schöne Bilder von den 2 unterschiedlichen, großen Filmmodellen:
siehe hier: https://picload.org/view/pdogicw/millenniumfalconiv-vi.png.html

EDIT: Hier gibt es eine schöne Vergleichsseite und da sind auch BEIDE Cockpitvarianten (kurz/lang) am Modell sichtbar!
http://www.scalemodeladdict.com/SMF/index.php?topic=11943.0


« Letzte Änderung: 29. September 2015, 12:28:14 von Peter H. »
Grüße,

Peter H.

Peter H.

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #183 am: 29. September 2015, 12:28:30 »
Poe's Black X-Wing wird es wohl auch geben, siehe:

http://tinyurl.com/opcvu87

Der Millennium Falcon hat einen abnehmbaren "Deckel" und ist für ein separates Beleuchtungsmodul vorbereitet.

Nebenbei sind die In-Box-Bilder der Bandai-Slave I und von Boba Fett aufgetaucht - so wie es aussieht, hat die Slave I wieder das rotierende Cockpit (dachte, das hätte sich als "falsch" herausgestellt, weswegen Fine Molds seinerzeit dieses Feature nicht eingebaut hat...?) Die Rampe kann nur wahlweise offen oder geschlossen gebaut werden, nicht beweglich - und die "Blaster-Effekte" der Kanonen sind komplett MIT einem separaten Kanonenpaar verbunden, die dann ausgetauscht werden müssen.

Und scheinbar hat Bandai noch einen alternativen Halter im Programm (mein japanisch ist zu schlecht, um es entziffern zu können), siehe auf dem Anleitungsbild http://www.1999.co.jp/itbig34/10343230z10.jpg unter Schritt 4-3 - weiß da jemand was...?
Grüße,

Peter H.

Unes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 165
  • Chewie, wir sind zu Hause.
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #184 am: 30. September 2015, 13:15:54 »
Hmm,
wieso kann man auf Ebay.com, alle Bandai Kits von japanischen verkäufern sehen / bestellen und auf Ebay.de werden die anbieter nicht angezeigt?

Gruß

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2548
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #185 am: 30. September 2015, 13:28:44 »
Weil der Verkaufs-Bann von Disney überall hin wirkt  :D
Das war auch schon mit dem Tamiya Red Bull RB6 so, den konnte man auch anfangs nicht auf den DE-Seiten von ebay finden, weil RedBull das alle Nachbildungen des Logos unter Generalverdacht stellte.
Ich habe meine RB6 erst nach Androhung rechtlicher Schritte bei ebay.de verkaufen dürfen...
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Unes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 165
  • Chewie, wir sind zu Hause.
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #186 am: 30. September 2015, 13:45:51 »
Okay...danke für die erklärung  :P
Verkaufs-Bann...heißt dies auch Einfuhrverbot in die EU usw.?

Würde mich echt mal interessieren, ob die Kits vom Zoll eingezogen werden können oder nicht.

Gruß

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2548
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #187 am: 30. September 2015, 13:52:10 »
Werden wir sehen, wenn die neuen Kits auf dem Weg sind, habe mir den Falken für 51,24€ mit kostenlosen Versand bei ebay geordert. Der soll am 31.10. verfügbar sein.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1333
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #188 am: 30. September 2015, 14:01:13 »
Hallo,

Weil der Verkaufs-Bann von Disney überall hin wirkt  :D

Disney hat kein Interesse daran, dass die Bausätze nicht international verkauft werden,
das liegt wohl eher im Interesse der nationalen Lizenznehmer.

Es gibt m.E. nur eine Einigung, dass jeder Lizenznehmer nur in seinem Bereich verkauft und nur an Kunden,
die auch in seinem Bereich ihren Wohnsitz haben. (Da mag DISNEY die Finger mit im Spiel haben, sie haben die Lizenzverträge ja gemacht.)

Ein Einfuhrverbot in die EU kann ich daraus aber nicht ableiten, auch nicht dass der Zoll eine Grundlage hat aktiv zu werden.
Die sind meines Erachtens bisher nur "Latrinenparolen".

Grüsse

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2548
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #189 am: 30. September 2015, 14:36:12 »
Na klar, Bandai ist schuld, die lassen erst zu, das die Bausätze über japanische Online-Händler weltweit verkauft werden können, und just am 4.9.2015 will Bandai nicht mehr....
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

TWN

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 517
  • In magnis et voluisse sat est
    • SFMForum
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #190 am: 30. September 2015, 16:08:31 »
Ein Einfuhrverbot in die EU kann ich daraus aber nicht ableiten, auch nicht dass der Zoll eine Grundlage hat aktiv zu werden.
Die sind meines Erachtens bisher nur "Latrinenparolen".

Ist schon lange her und war mit Modellen von FM, aber als es noch Lucas war, gab es einen Kanzlei in München, die genau diese Lizenzrechte vertreten hat. Meine Großbestellung wurde vom Zoll mit der Begründung "Lizenz" eingezoegn und vernichtet, Kohle war futsch, Modelle auch. Danach wurden nur noch Kleinstmengen bestellt. Also aus eigener Erfahrung, sind es mehr als Parolen  ;)
Ex nihilo aliquid fit


Unes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 165
  • Chewie, wir sind zu Hause.
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #191 am: 30. September 2015, 16:55:08 »
Bei Großbestellungen geht der Zoll natürlich davon aus, das man die Modelle gewerblich weiter verkauft...daher wahrscheinlich Lizenzverletzungen  ?(

Bei Einzelbestellungen ist es ja für den Eigenbedarf und rechtlich vll ein anderer schnack  ?(

Wenn Bandai wirklich dafür verantwortlich ist, hat Bandai aber echt ne menge Kohle verschenkt. Der Umsatz sollte um einiges zurück gehen.
Ich kann mir kaum vorstellen das dies in ihrem sinne ist...naja, wir werden es ja irgendwann sehen was genau passiert.

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 202
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #192 am: 09. Oktober 2015, 15:20:51 »
Damit mal der Blödsinn aufhört, dass der Zoll irgendwelche Modelle durch Beschlagnahmung aus dem Verkehr zieht, anbei der Hinweis, dass Bandai SW Modelle weiterhin bei Amazon bestellbar sind und die Lieferung aus Japan ohne Probleme erfolgt. Habe vier Modelle bei Amazon.de bestellt, wobei der R2D2 direkt von Amazon geliefert wurde und die anderen drei durch japanische Händler (ohne extra Versandkosten).

Anbei weiterer Hinweis für alle, die Verwandschaft in England haben:
Bei Amazon UK sind die Bandai Modelle zu SW VII erhältlich, wobei aber keine Lieferung nach Deutschland erfolgt. Reiner domestic Versand.

Gruß
Patrik

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2071
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #193 am: 09. Oktober 2015, 15:34:23 »
So eine Politik finde ich nicht Gut, uns wieder ausklammern.  :]
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2015, 15:36:55 von vonMackensen1914 »
Eine menge Zurzeit im Bau.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2548
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #194 am: 09. Oktober 2015, 16:58:12 »
...
Anbei weiterer Hinweis für alle, die Verwandschaft in England haben:
Bei Amazon UK sind die Bandai Modelle zu SW VII erhältlich, wobei aber keine Lieferung nach Deutschland erfolgt. Reiner domestic Versand.
...

Die kommen alle aus Japan, nicht von Amazon UK. Einige der japanischen Amazon-Händler liefern nicht nach D...
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory