Autor Thema: Flugzeuge Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds  (Gelesen 1715 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
  • Go ahead, make my day
Flugzeuge Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« am: 02. März 2016, 03:36:48 »
Moin,

da ich gerade eine kleine Spätschicht eingeschlagen habe, wurde natürlich auch meine Ohka endlich fertig.
Sie ist mir zwar nicht so gut gelungen (Kenner finden bestimmt die Fehler bzw. Macken), aber ich bin dennoch ganz zufrieden.

Kurz was zum Vorbild:
Bei der Ohka handelte es sich um eine bemannte Gleitbombe der IJN, welche für Kamikazeangriffe ausgelegt war.
Die MXY7 war nicht wirkllich erfolgtreich und so wurden am Ende nur ein Schiff durch die Ohka zerstört und einige weitere beschädigt
Mehr Infos gibt es hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Yokosuka_MXY-7

Bei dem Bausatz handelt es sich um das 48er Modell von Fine Molds, welche sich soweit sehr gut bauen lies.
Gebaut wurde wieder rein OOB und lackiert/gealtert wurde mit Gunze Farben, Alclad Klarlack und dem Dirt Wash von Ultimate.

Da es jetzt schon spät ist und ich auch gleich ins Bett will, reicht Euch hoffentlich dieses an Infos ;)

Viel Spaß nun mit den Bildern!

Gruß
Sören
« Letzte Änderung: 02. März 2016, 03:43:49 von Floppar »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4300
  • Achtung! Spitfire!
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #1 am: 02. März 2016, 06:27:31 »
sehr schön gebaut. Auf eine Alterung kann man bei dem Einsatzprofil getrost verzichten...

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4039
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #2 am: 02. März 2016, 06:50:14 »
Sehr gelungen die Bombenrakete !

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #3 am: 02. März 2016, 07:30:49 »
Hallo Sören,

ist echt gelungen, Deine Ohka! :P

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 849
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #4 am: 02. März 2016, 10:09:43 »
Hei Sören,
sieht stark aus! Eine gelungene Bombeüberraschung!  :6:  :klatsch:
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
  • Go ahead, make my day
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #5 am: 02. März 2016, 10:28:23 »
Danke schön :1:
Habe wieder einiges gelernt, besonders das ich einige Kleinteile wirklich erst als letzten Schritt machen sollte....
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1243
    • PMVA
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #6 am: 02. März 2016, 11:49:19 »
sehr schön gebaut. Auf eine Alterung kann man bei dem Einsatzprofil getrost verzichten...

Alex

Das Teil wird wohl schon etwas länger rumgestanden haben bis zum Einsatz. :rolleyes:

Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur anschließen :P
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
  • Go ahead, make my day
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #7 am: 02. März 2016, 11:55:24 »
Danke sehr!

Ja die Alterung hätte man nicht wirklich machen müssen, aber ich finde selbst so einen Flieger mit einem Panel Line Wash einfach schöner anzuschauen und außerdem konnte ich so gleich den Wash von Ultimate ausprobieren.  :1:
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Mascharius

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 212
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #8 am: 02. März 2016, 15:22:49 »
Sehr schick geworden.
Kann man nix sagen. Klasse gelungen dein kleiner Einstieg in 1:48.
Gruß,
Jan

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
  • Go ahead, make my day
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #9 am: 02. März 2016, 15:40:04 »
Dank dir Jan!
Ich finde bei dem Kit kann man fast gar nicht vom 48er Maßstab reden  :6: :pffft:
« Letzte Änderung: 02. März 2016, 15:44:09 von Floppar »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Propellerverbieger

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 258
  • Wer nichts zu sagen hat, sagt es auf Englisch.
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #10 am: 02. März 2016, 17:12:41 »
Hallo Sören,

ist doch sehr schön geworden und das Teil sieht man wahrlich nicht oft. :klatsch:

Grüße

Andreas
Als Glück definieren wir den (in der Regel vorübergehenden) Zustand, bei dem sich die Wirklichkeit mit unseren Wünschen deckt.

Norman

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 560
  • プラモつくろう
    • Hobbypainter
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #11 am: 02. März 2016, 19:43:06 »
Sieht super aus! Also weiter mit dem nächsten Modell

Griffon26

  • MB Routinier
  • Beiträge: 63
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #12 am: 02. März 2016, 19:59:42 »
Sieht wirklich spitze aus!  :klatsch:

Ich habe mich auch mal an die "Bakabomb" gewagt um sie meinem Bruder zu schenken der ziemlicher Fan von Japanischem Gerät ist. Nunja ist solala geworden da kann ich abstinken. Japanische Cockpitfarben liegen mir garnicht :6:

Hab hier sogar noch ein Bild gefunden aber schlechte Handy Qualität... Die Figur glänzt, da diese zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht mattiert worden ist.



Grüße!
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
  • Go ahead, make my day
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #13 am: 02. März 2016, 20:05:53 »
Danke sehr!  :1:

@ Griffon
Das sieht doch genial aus!
Ich würde z.B. so ein Diorama überhaupt nicht hinbekommen  :2: und wäre happy sowas zu können.
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Griffon26

  • MB Routinier
  • Beiträge: 63
Re: Yokosuka MXY7 Ohka - 1/48 - Fine Molds
« Antwort #14 am: 02. März 2016, 20:32:46 »
Haha Danke aber da es so verschwommen ist sieht man die ganzen fehler (gott sei dank) nicht so gut (damals noch abgebrochenes Katana) :D

Nunja ein Bilderramen,ein bischen Gips dann einen Schwamm eindrücken für die Struktur und dann mit pigmenten und Ölfarben anpinseln und anschließend Gras drauf streuen  :1:

Ich denke, dass du es einfach probieren solltest um dann zu sehen das mit gutem Willen und Selbstvertrauen noch ein viel besseres Diorama dabei raus kommt als meins.

Grüße
Chris

Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein