Autor Thema: Zivilfahrzeuge 1/20 Tamiya BMW Williams FW-24  (Gelesen 3490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 460
Zivilfahrzeuge 1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« am: 29. Oktober 2003, 19:30:48 »
So dann poste ich mal ein paar baubilder von meinem BMW Williams! Ich habe schon vor 2 Monaten mit dem Bausatz angefangen, deswegen bin ich auch schon sehr weit aber er ist noch nciht fertig!!

Hier aber die Bilder

die hinteren Bremsen


Carbon Decals für das Cockpit


der über 900 PS BMW Motor allerdings noch nicht ganz fertig



« Letzte Änderung: 22. November 2011, 12:51:34 von Wolf »

TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 460
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2003, 19:34:16 »
Die Lackierung hat "perfekt" geklappt  8) Übrigens das blau ist Tamiya TS-51, passt perfekt als Williams blau


front spoiler mit decals und klarlack (poliert und gewachst)


Die Data Plate von Acu-Steon (macht sich später gut in meiner Vitrine ;)) )



TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 460
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2003, 19:41:35 »
und die Karosserie mit Tamiya Klarlack (auch poliert und gewachst)




TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 460
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2003, 19:43:00 »
und noch ein Bild, der front spoiler schon mit carbon decals



 :winken:

mulsanne

  • Gast
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #4 am: 01. November 2003, 17:52:07 »
Super Sache!! Das Modell kommt wirklich gut. Deinen Enzo fand ich schon beeindruckend, aber der hier kommt echt noch besser.

Snoose

  • Gast
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #5 am: 01. November 2003, 20:00:56 »
Super Karre !
Hab den BAubericht schon auf einer englischsprachigen Seite gesehen und hab ihn fast wöchentlich mitverfolgt.
Hat zwar ziemlich lange gedauert mit einen Modem die Pics anzusehen (waren ja nicht gerade wenig), hat sich aber gelohnt  :1:

Werde vielleicht ein paar Bilder als Referenz nehmen.

Also bis denne.

KillerPueppi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 159
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #6 am: 02. November 2003, 00:36:41 »
na, das wird mit Sicherheit ein echtes "Glanzstück" :D
in Planung: H0-Modellbahn

TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 460
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #7 am: 03. November 2003, 19:24:37 »
so am wochende habe ich mal ein paar Kabel angebracht



  :winken:

Ferraristo

  • Gast
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #8 am: 05. November 2003, 15:12:47 »
Das deine Modelle erste Sahne sind braucht man dir ja fast nicht mehr zu sagen, mir fallen dafür auch keine Worte ein!!!
Aber ich hätte da mal eine Frage zu deinen Carbondecals: Welche Firma, welcher Weichmacher und dein genaues Vorgehen. Die sehen nämlich echt stark aus!

 :respekt:

TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 460
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #9 am: 06. November 2003, 15:04:26 »
Zitat
Original von Ferraristo
Aber ich hätte da mal eine Frage zu deinen Carbondecals: Welche Firma, welcher Weichmacher und dein genaues Vorgehen. Die sehen nämlich echt stark aus!

 :respekt:


Die Decals sind von Scalemotorsport, eigentlich so das beste was du kriegen kannst! Weichmacher ist Mr.Mark Softer aber ich werde wohl bald auf Micro Sol und Micro Set umsteigen!!! Eigentlich ist es ganz simpel bei nicht ganz so eckigen Flächen einfach ein passendes Stück Decal zuschneiden, dann Mr.Mark Softer auf die stelle wo du das Decal anbringen willst, dann das decal ins Wasser legen nach ca. 15sec. rausnehmen, dann legst du es auf die Stelle und pinselst es wieder mit Mr.Mark softer ein, und das wars schon. Du könntest das trocknen noch mit einem Fon beschleunigen, aber vorsicht wenn es zu warm wird, wird das Plastik flüssig  :D  :D!!! und ganz wichtig es braucht Zeit, bis das Decal sich an die Fläche anpasst und auch wenn es ganz verschrumpelt aussieht nicht anfassen, das geht von alleine wieder weg!!! hoffe ich konnte helfen

 

Ferraristo

  • Gast
1/20 Tamiya BMW Williams FW-24
« Antwort #10 am: 06. November 2003, 16:12:20 »
 :9:
Das hört sich aber erstaunlich einfach an!!! DANKE!!! Ich werds bei Gelegenheit mal ausprobieren.