Autor Thema:  A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48  (Gelesen 771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hajo L.

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 4093
  • Berlin, Lichterfelde
Re: A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48
« Antwort #15 am: 14. Januar 2019, 22:11:33 »
Sieht wirklich gut aus! Jetzt gib alles! ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3304
  • Go ahead, make my day
Re: A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48
« Antwort #16 am: 15. Januar 2019, 09:11:30 »
Danke schön.  :1:

Ich werde es versuchen, aber denke es wird ne sehr sehr enge Nummer.  :2:
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3304
  • Go ahead, make my day
Re: A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48
« Antwort #17 am: 18. Januar 2019, 09:10:13 »
Das Ende des Builds steht vor der Tür und die Libelle brauch noch sehr viel "Liebe", aber wenigstens das Cockpit ist jetzt fertig. :)
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3304
  • Go ahead, make my day
Re: A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48
« Antwort #18 am: 18. Januar 2019, 14:46:45 »
Ich bin zwar noch weit weg von diesem Punkt, aber ich bin auf der Suche für die Darstellung der Antennen auf dem Rumpfrücken und an den Höhenrudern nach sehr dünnem Draht.
Ein Bekannter, welche die Dragonfly gebaut hat, meinte 0,03m Klaviersaiten, aber finde sowas nicht...

Hat hier wer ggf. noch andere Ideen?

Auf diesen Bildern kann man gut sehen was ich meine:
http://www.workbenchhobbies.com/yang-yu-pei/a-37-dragonfly/#s7
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2784
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48
« Antwort #19 am: 18. Januar 2019, 15:25:45 »
Servus Sören,
sieht gut aus Deine Libelle. Für Antennen wie diese nehme ich eine Kunststoff-Borste z.B. von einem Handfeger oder von einem Besen. Wenn ein flexibler Antennenfuß gefragt ist: 0,1 mm Litzendraht (z.B Mauskabel oder Koax-Antennenkabel) ein paar Mal um einen 0,3 mm Bohrer wickeln, die Spirale abzwicken und innen die Borste einkleben.

Gruß
Jürgen  :winken:

kkair

  • MB Junior
  • Beiträge: 27
Re: A-37A Dragonfly - Trumpeter - 1/48
« Antwort #20 am: 28. Januar 2019, 23:29:56 »
Ich habe bei meiner Monogram die Antennen aus Gussästen selber gezogen.