Autor Thema:  Zeigt Eure Projekte XII  (Gelesen 127554 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2284
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1425 am: 14. Juli 2019, 14:17:54 »
...und noch einen gepanzerten von Mirror - eigentlich alle Typen die auf dem Markt sind, ausser dem letzten zivilen von Miniart mit Dach.
In 1:1 könnte man damit so manchem Stau ein schnelles Ende bereiten. Beseitigung durch finale Staukomprimierung sozusagen .   :pffft:

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1917
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1426 am: 20. Juli 2019, 21:59:31 »
Ich hatte die Spuren noch etwas intensiviert, aber dann sah das noch irgendwie "blöder" aus.
Also habe ich die Abnutzung durch Aufbringung von Grün wieder etwas reduziert



Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19158
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1427 am: 26. Juli 2019, 12:58:57 »
Meine derzeitige Baustelle

Tamiya Bf 109 G-6. Tolles Modell! Cockpit ist so OOB

Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6275
  • Reling-Verweigerer
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1428 am: 27. Juli 2019, 11:50:43 »
Ein paar Schiffe aus dem Französisch-Chinesischen Krieg von 1884:





Die Rümpfe waren etwas bananenartig, das wird hoffentlich nach einer Behandlung mit kochenden Wasser besser.

Das sind die chinesischen Kreuzer Yangwu und Fupo (beide Oceanmoon) und der französische Kreuzer Volta (Doggy Industries).
Im Bau: Fregatte USS Trenton und Korvette SMS Olga (Eigenbauten)


hakkikt

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 862
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1429 am: 28. Juli 2019, 15:13:12 »
 
Jagdpanther Revell 1/72 mit gescratchter Pak 43.
Was halt so passiert, wenn man zuerst alles zuklebt, dann feststellt, daß man die Luke offenlassen kann, und dann reinguckt und feststellt, daß da nichts ist, aber was sein sollte!
Ohne Farbe hat sie noch gerade so durch die Luke hinten reingepaßt, mit zwei 90°-Drehungen. Mit Farbe kanns... interessant werden. Lieber vorher noch ein Foto machen. :D

Dubz

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 305
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1430 am: 29. Juli 2019, 11:50:18 »

Mardermann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 708
    • didi-berlage.de
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1431 am: 29. Juli 2019, 21:18:27 »
Hallo,
ich hab mich wieder eines Leopard 2 gewidmet. Diesmal der A4 (ohneM) der Canadier. Die hatte ex-NL gekauft. Daher konnte ich hierfür auch nur das alte Italeri/Revell-Schätzchen nehmen, da nur der die großen Antirutsch hat. Eigentlich kein großer Umbau, nur ein bisschen "aufgepimpt".





Gruß,
Didi
Gruß
Didi

on tour:
13.10. 25 Jahre MBF Borgentreich, Brakel
19./20.10. Marburg-Moischt

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1664
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1432 am: 30. Juli 2019, 17:31:34 »
Zweiter Lackierversuch bei der Bf 109 G-10 von Eduard:

 

* IMG_4889.jpg (103.69 KB)


Den ersten Versuch durfte ich komplett entfernen, nachdem mal wieder der Klarlack Probleme bereit hatte...  :5:

Green-Tiger

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 102
  • We love to MB you :-)
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1433 am: 31. Juli 2019, 13:42:30 »
@maxim
Wow ich musste echt genau hingucken umd die Schiffe zu sehen, ich hab die ganze Zeit die Metallteile angeguckt und das Schiff gesucht bis ich die gesehen habe.
Meinen Respekt für Leute die in so einem Maßstab so präzise und sauber arbeiten können. :)

@hakkikt
Ja Leider ist das bei vielen Modellen so das man die Luken zwar auf lassen kann aber dann nichts drin ist. Aber der Jagdpanther ist immer ein schönes Modell :D

@Mardermann
Eigentlich passt das Modell ja nicht zu deinem Namen :D Aber den Leopard kann man immer bauen, auch wenn ich den A5 dem A4 vorziehe. :P Wie ist denn der Bausatz von Revell bzw. Italeri Qualitätsmäßig? Ich selbst habe den 2A5 von Tamiya gebaut.

@BAT21
Also dafür das du schon eine komplette Lackschicht entfernt hast sieht es wirklich aus als ob dort nie ein "Missgeschick" passiert wäre. Aber dafür sieht die Messerschmitt ja jetzt sehr schön aus.


Ich habe schon lange nichts mehr gepostet und war mehr so im Stillen am arbeiten an verschiedenen Modellen. Meine F-16 wartet noch immer auf seine Bewaffnung  :10:
Ich bin einfach im Moment nicht in der Laune die ganzen kleinen Decals auf jede einzelne Rakete zu kleben. :D
Stattdessen ging es am M24 Chaffee, am VK1602 Leopard, M4A3 Sherman und am Neuzugang T54E1 weiter.

Der Chaffee ist ein Bausatz von Italeri, ziemlich alter Bausatz und die Detailierung ist.....naja...ich hatte Anfangs die Bausatzkanone am modell welche ich nun aber doch durch eine Zubehörkanone ersetzt habe, zudem kamen noch ein paar andere Ätzteile hinzu. Später kommt noch etwas Ausrüstung dran. Der Chaffee ist übrigens schon im fertigen Olivgrün lackiert.

Der M4A3 ist wieder von Tamiya und ist schon deutlich besser von der Passgenauigkeit und der Qualität, auch gab es viel Zubehörteile bereits im Bausatz um verschiedene Versionen zu bauen.
Was ich verändert bzw. hinzugefügt habe sind aus Milliput ein paar Sandsäcke an der Frontpanzerung (ja CoH ist schuld!!) Auch sieht man bei einigen Shermans das das Turm 50. Cal vorne an der Luke ist, was bei diesem Modell so aber nicht zur verfügung steht und ich auch nicht weiß ob das so seine Richtigkeit hatte.

Der VK1602 Leopard ist ein Bausatz von Amusing Hobby (hab ich vorher nicht gekannt) und besteht aus vielen.....sehr vielen Teilen. Die Federung ist beweglich und auch die Ketten waren...nicht wie ich sie am liebsten habe aus Gummi sondern Einzelsegmente. Aber letzten Endes habe ich es doch geschafft diese zusammenzubauen, auch wenn es den einen oder anderen Frustmoment gab wenn einer der "Bolzen" einfach mal rausfiel und die Kette sich auflöste.....  :5:

 

Der T54E1....von Black Label von dessen Marke ich schon den KPz70 gebaut habe. Eigentlich war ich von der Qualität am KPz70 begeistert, aber am T54E1......Es war als würde man an zwei verschiedenen Modellen arbeiten. Die Wanne war super Qualität und sehr passgenau. Der Turm das komplette gegenteil. Es war als würde man am Turm mit billig gegossenem Resin arbeiten.
überall sind Lücken die Übergänge zwischen ober und Unterturm brauchen jede Menge Schleifpapier und Spachtel. Desweiteren musste man an den Seiten vom Turm etwas abschleifen damit der Turm sich drehen kann ohne das er an den Staukästen an der Wanne schleift. Am Turm werde ich wohl noch jede Menge spachteln müssen. Ich hoffe das fertige Modell war die Mühe wert.

 

Gruß,
Dom


Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1181
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1434 am: 31. Juli 2019, 15:09:41 »
@ Green-Tiger
Sehr schöne Modelle. Ich liebe solche Rohbaufotos.  :P
An dem Sherman, mach mal an den Seiten der Oberwanne diese Zusatzplatten wieder ab. Die gab es so nur beim M4A2 (75), der TAMIYA Bausatz ist jedoch ein M4A3 76(W) und da gab es diese Platten nicht.  ;)

Warum hast du dem VK1602 Leopard eigentlich eine 3cm FlaK verpasst ? Der war mit der 5cm KwK doch ganz gut aufgestellt.  8o

Green-Tiger

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 102
  • We love to MB you :-)
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1435 am: 31. Juli 2019, 17:08:56 »
@Steffen
Freut mich das dir die Bilder gefallen. :)
Ja am Sherman muss ich mal sehen das ich die Platten irgentwie abkriege, war eigentlich der Ansicht das diese eine Zusatzpanzerung für alle gängigen Sherman Panzer waren und hatte in dem Moment wohl nicht das das Wet Storage gedacht.

Ich wollte den Leopard etwas anders darstellen. Der ist mehr "what if"  :pffft:

Gruß,
Dom
« Letzte Änderung: 31. Juli 2019, 17:13:57 von Green-Tiger »

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3243
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1436 am: 31. Juli 2019, 21:33:23 »
Lützen bekommt etwas "Neues"

48er Spezial Hobby, den Grundlehrgang im Trockenpassen sollte man mit " sehr gut" abgeschlossen haben  :7:
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Lupusprimus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 369
  • Ich baue vorbildgetreue kleine RC Hubschrauber.
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1437 am: 01. August 2019, 09:16:40 »
Bald wird es auch eine AH-1Z Viper in 1:35 fliegend geben.

 

* ah1z03.jpg (74.33 KB)


Ist schon etwas anstrengend, eine Mechanik in dem nur 25 mm breiten Rumpf unterzubringen.

 

* ah1z04.jpg (88.22 KB)
Ich baue vorbildgetreue kleine RC Hubschrauber.

Mardermann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 708
    • didi-berlage.de
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1438 am: 01. August 2019, 11:47:17 »
@Mardermann
Eigentlich passt das Modell ja nicht zu deinem Namen :D Aber den Leopard kann man immer bauen, auch wenn ich den A5 dem A4 vorziehe. :P Wie ist denn der Bausatz von Revell bzw. Italeri Qualitätsmäßig? Ich selbst habe den 2A5 von Tamiya gebaut.

Für heute Verhältnisse schlecht, der Bausatz ist ja schon über 30 Jahre alt. Besonders die an die Schürzen gegossenen Klappen seitlich am Heck machen immer Probleme. Also abtrennen und separat einkleben. Italeri hat den Bausatz immer noch nicht erneuert. Revell hat den anfangs übernommen, aber seit 2012 einen eigenen Leopard 2. 
Gruß
Didi

on tour:
13.10. 25 Jahre MBF Borgentreich, Brakel
19./20.10. Marburg-Moischt

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1523
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Antwort #1439 am: 01. August 2019, 17:43:49 »
Süße kleine Siebel.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)