Autor Thema:  Passengers Avalon  (Gelesen 7967 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #60 am: 27. September 2018, 22:05:47 »
Ich habe gestern die Micro SMD Leds bekommen und heute Kupferlackdraht angelötet. Auch an den Mikroelektrogetriebemotor habe ich 2 Kupferlackdrähte angelötet. Leider habe ich mir wieder ein paar kleine Brandblasen geholt. Finger zu dick.
Danach habe ich dann heute den ersten Test gemacht und den Motor mit Zahnrad neben dem grossen Zahnrad an der Avalon geschoben.
Die Avalon dreht sich jetzt schön langsam wie im Film. Bin schwer begeistert. :D :P

Ich habe jetzt alle Mini SMD Leds und werde diese am WE einkleben.
Danach beginnt dann die Lackiererei.

Soviel zur Info. Bilder kommen später.


Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1424
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Passengers Avalon
« Antwort #61 am: 30. September 2018, 18:28:48 »
Hört sich klasse an!  :P :P bin gespannt!

 :winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #62 am: 30. September 2018, 20:53:20 »
Schön Jonns, das es dir gefällt.

Ich habe mir jetzt hier im Netz mal weiter Detailbilder zum Raumschiff Avalon angeschaut. Dabei habe ich dann auch die Position des riesigen Schwimmbades gefunden wo Aurora drin gebadet hat.

Jetzt habe ich mir die Position auch ungefähr an meinem Modell angezeichnet und habe vor, dort ein kleines Bullauge einzubauen. Ob ich das dann auch noch in Blautönen beleuchte, muss ich mal schauen.

Ebenfalls bin ich heute abend dabei die restlichen Micro SMD Leds ein zu kleben.
Das Modell macht mir doch etwas mehr Arbeit, als ich dachte.
Wenn ich an die Grundierung und danach an die Lackiereei und Abkleben denke. Oh man, was habe ich mir da nur angetan??? :D

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4179
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #63 am: 30. September 2018, 23:55:36 »
Ohne Fleiß kein Preis  :D
schaut aber bischer schon sehr gut aus  :P

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #64 am: 01. Oktober 2018, 10:16:02 »
SMD Leds heute nacht eingeklebt. Funktionstest sehr Gut. :P

Aber leider jetzt neue Probleme.
Vielleicht könnt ihr mir helfen. Die Avalon wird vorne und hinten gelagert und von einem kleinen E-Motor angetrieben. Während sich das Modell dreht, soll ja auch die Beleuchtung an sein.

Wie mache ich das am besten????

Akkus in die Avalon einbauen für die LED Beleuchtung geht aus Platzgründen nicht.
Also muss ich mit Schleifer für die Stromübertragung arbeiten. Hat einer noch eine andere Idee????
Ich habe hier jetzt 22 dünne Kupferlackdrähte am Modell hängen die alle noch sauber verklebt und dann am Schleiferring angelötet werden müssen. Im Moment ein totales Wirrwar.
Dazu habe ich mir Kupferfolienband bestellt. Da wird dann der Kupferlackdraht angelötet.

Die dünnen Drähte werden später mitlackiert, so das diese dann nicht mehr auffallen.

Hoffentlich komme ich aus dem Wirrwar Chaos wieder heraus. 8o

Je mehr ich mich jetzt in die Avalon hinein versetzte, desto mehr Probleme tauchen auf.

Dabei wollte ich doch eigentlich nur ein Modell drucken, beleuchten und in Drehung versetzen. :D

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #65 am: 02. März 2019, 00:17:37 »
Nachdem ich nun ewig lange nichts mehr gemacht habe, (keine Lust) juckt es jetzt so langsam wieder in den Fingern.
Seit ein paar Tagen läuft auch mein 3D Drucker wieder und ist sehr fleissig. :D
Ich habe mir hier für die AVALON das Namensschild aus gedruckt, welches mit auf die Bodenplatte befestigt wird. Auch dieses Schild wird von innen beleuchtet.

Frage: Soll ich das Namensschild weiss lassen oder auch grau anmalen??

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18534
Re: Passengers Avalon
« Antwort #66 am: 02. März 2019, 00:23:42 »
Matt Alu
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #67 am: 06. März 2019, 17:56:48 »
Update

Ich habe heute mal ein wenig weiter gebastelt und mir auch eine Grundplatte (70 x 30cm gross) geholt. Die Plexiglasteile und auch das AVALON Schild schon mal grob plaziert, wie ich mir das in etwa vorstelle. :D
Um diese Holzplatte kommt später noch eine Plexiglashaube, damit mir das Modell nicht verstaubt.
Auch muss ich noch kleine Kanäle in die Holzplatte von unten einarbeiten für die Stromzuführung Bel. und Motor.

Als nächstes kommt dann die undankbare Aufgabe der Lackierung der Avalon. :(
Wie macht man das am besten?
Von innen nach aussen oder wie?
Lackiert man das Modell zuerst komplett im etwas helleren Grauton und dann die äusseren Teile im dunkleren Grauton?
Wie würdet ihr da am besten vorgehen??

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #68 am: 14. März 2019, 11:04:54 »
Hallo

Es wäre schön, wenn mir jemand aus dem Malerbereich meine Fragen oben bitte beantworten könnte.

Frostrubin

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 185
Re: Passengers Avalon
« Antwort #69 am: 15. März 2019, 09:15:10 »
Sehr schönes Projekt…
Würde auf alle Fälle die Teile vor dem lackieren grundieren. Und dann von hell nach dunkel lackieren. Je nachdem ob du preshading machen willst, das kommt dann natürlich vorher.
Danach Klarlack und möglicherweise weathering/washing, je nach Geschmack. Detailiertere oder andere Vorgehensweise und Anregungen findest zu hier im Forum (z.B. in Bauberichte, Tips und Tricks)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18534
Re: Passengers Avalon
« Antwort #70 am: 15. März 2019, 11:34:15 »
Ein erster Lack, nenn ihn halt Grundierung, sollte nötig sein, um kleinere Fehler aufzudecken. Danach der Hauptanstrich. Ob das Ding mehrere Grautöne braucht, weiss ich nicht, die Filmfotos im Netz geben da nix her. Das Grundproblem aus meiner Sicht ist der Overspray. Soll heissen, du lackierst eine Stelle sorgfältig, aber der Farbnebel geht auch auf andere Teile. Das liegt einfach an der komplexen Form des Modells. Eigentlich wäre es am besten gewesen, die Grundkomponenten im demontierten Zustand zu lackieren,

Ich würde am montierten Modell abschnittsweise vorgehen und danach den lackierten Abschnitt abdecken. Man muss die Teile ja nicht mit Klebeband zupflastern, da reicht Papier oder Alufolie.

Klarlack, ich weiss nicht. Mir scheint diese Klarlackiererei manchmal eher reflexhaft, als wirklich nötig. Nötig wäre es bei ungleichmäßigem Glanz, aber man bedenke das obige Problem. Es sei denn, du legst irgendwelche Details mit einer Farbe aus, die sich mit der Grundfarbe nicht vertragen.

Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2492
Re: Passengers Avalon
« Antwort #71 am: 15. März 2019, 21:14:11 »
Overspray kann man einfach umgehen, indem man mit nem Pinsel lackiert...   :D
« Letzte Änderung: 16. März 2019, 01:08:55 von Marco Scheloske »
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18534
Re: Passengers Avalon
« Antwort #72 am: 15. März 2019, 23:31:29 »
 :P :P
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #73 am: 19. März 2019, 18:19:17 »
Ich springe im Moment ein wenig zwischen der Avalon und der Raumstation B1 hin und her. Beide Modelle sollen fertig werden.

Ich habe mir hier für die Avalon eine 20mm starke Holzplatte besorgt.
Frage: Soll ich die so roh unbehandelt lassen oder soll ich die auch noch lackieren oder grundieren??
« Letzte Änderung: 20. März 2019, 23:01:17 von alf-1234 »

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Passengers Avalon
« Antwort #74 am: 20. März 2019, 18:45:06 »
Mal eine Frage:

Gibt es mit diesem Forum Probleme??

Ich komme leider nicht immer hier rein. Bekomme dann eine weisse Seite mit Fehlermeldung. Was ist bitte hier los??

Im vorherigen Beitrag werden meine beiden Bilder nicht angezeigt. Warum???