Autor Thema:  Raumstation B1  (Gelesen 5473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1024
Re: Raumstation B1
« Antwort #45 am: 12. Mai 2019, 18:49:44 »
Wieso sollten in der Zukunft die Pflanzen nicht auch was größer / anders sein. Immerhin versucht man ja schon heute mit Düngemittel daran rumzupfuschen ;). Ist doch eine Raumstation ohne Umweltbelastung ;)

Damals zu Dinos Zeiten waren die Pflanzen ja auch größer.

Gruß

  Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 399
Re: Raumstation B1
« Antwort #46 am: 21. Mai 2019, 12:58:15 »
Update

Ich sehe Licht am Ende des Tunnels.
Ich habe die Verdrahtung der Leds soweit abgeschlossen.
Ebenfalls habe ich jetzt die meisten Balsaplatten aufgeklebt. Heute abend kommen die letzten 3 Platten. Dann ist die Unterseite geschlossen  :D und das grosse Schleifen beginnt.
Danach nur noch Bügeln und die Raumstation B1 ist vollbracht.
Ich habe hier auch noch meine 40cm Enterprise, die real fliegen kann.

Wenn ich jetzt die B1 unter die Decke hänge und mir an der B1 eine Landestelle für die fliegende Enterprise mache, dann müsste das doch megagut aussehen.

Ich habe hier soviele Ideen und Visionen im Kopf.

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1024
Re: Raumstation B1
« Antwort #47 am: 21. Mai 2019, 17:18:05 »
Sieht doch klasse aus schon. 

Musst aber den Staub vom schleifen aufbewahren. ;) so wie das aktuell aussieht aktuell.

Gruß

  Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 399
Re: Raumstation B1
« Antwort #48 am: 23. Mai 2019, 22:54:02 »
Update

Ich habe nun die restlichen Balsabrettchen aufgeklebt.
Die kleinen weissen Dreiecke sind kleine Led Strahler die die Unterseite der B1 anstrahlen. Am WE beginnt dann das Schleifen. Evtl. komme ich dann nächste Woche zum Bügeln der Unterseite mit weisser Bügelfolie.
Es wird, aber es dauert noch ein wenig.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 399
Re: Raumstation B1
« Antwort #49 am: 25. Mai 2019, 00:03:49 »
Habe heute abend mal eine gute Stunde im Keller geschliffen.
Jetzt ist die Unterseite kreisrund und sauber glatt geschliffen. Als nächstes werden nun die 12 Dreiecke aus weisser Bügelfolie aus geschnitten.
Ich habe auch schon mal testweise den unteren Teil der Raumstation zur Kontrolle angesteckt.
Passt alles gut, bin begeistert. :P

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 399
Re: Raumstation B1
« Antwort #50 am: 09. Juni 2019, 11:12:39 »
Fertig gebügelt ist die noch nicht, aber ich hatte diese Tage mal etwas Zeit und habe die B1 im Keller unter die Decke gehangen. Es juckte in den Fingern. :D

Das war der totale Wahnsinn. :P Jetzt sieht man erst mal richtig die Dimensionen, wenn das gute Stück hängt. :D Auch die beiden Raumschiffe haben probeweise schon mal angelegt. Die kann ich leider nicht immer hängen lassen, oh man das gibt Ärger mit meiner Regierung.

Ich überlege hier schon, ob ich auch eine Anlegestelle für meine real fliegende Enterprise 1701A machen soll. Das müsste doch super aussehen, wenn die anlegt.
Und im Dunklen mit der vielen Bel. das war der Oberhammer. :D

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 399
Re: Raumstation B1
« Antwort #51 am: 19. Juni 2019, 19:09:15 »
Ich habe heute von einem Kollegen den Beschriftungstext für meine B1 bekommen.
Ich habe das jetzt mal testweise auf die Unterseite der B1 gelegt.
Das sieht schon mal super aus, jetzt muss ich nur noch sehen, das ich die Unterseite der B1 gebügelt bekomme.