Autor Thema: Flugzeuge Cessna F150M von Heller, 1:50 Fertig!  (Gelesen 1126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2501
  • Mir doch egal!
Flugzeuge Re: Cessna F150M von Heller, 1:50
« Antwort #15 am: 14. Oktober 2018, 00:14:41 »
Die Cessna ist jetzt startklar! Beim Hauptfahrwerk war mir das linke Rad etwas mißlungen - die Verkleidung sitzt etwas schief nach hinten. Das Modell hatte ich am Heck und an den Flügelspitzen aufgebockt und danach hatte ich die Fahrwerkbeine mitsamt den zuvor angebrachten Radverkleidungen eingebaut. Die Montagepunkte am Rumpf gaben aber leider keine genaue Einbauposition vor, das mußte ich mit Kleber und Pinzette hindeichseln, wobei ich durch die Flügel und die Abstützungen nicht genau sehen konnte, ob die Dinger richtig sitzen. Ich hätte wohl erst das Fahrwerk und dann die Tragflächen anbauen sollen, das wäre aber dann auch eine Gleichung mit zu vielen Unbekannten gewesen. Eine Korrektur ist nicht mehr möglich, sei's drum! Die Heckstütze ist auch schon fertig, diesmal ein Typ mit Blaumann, der etwas gelangweilt dasteht, wirkt auf jeden Fall lässig und ist für den unbedarften Betrachter nicht als Stütze erkennbar. Die Spalten oben zwischen Rumpf und Tragflächen habe ich mit einem Streifen dünnstem Plastikmaterial überklebt, was bei einer Cessna nicht unbedingt falsch aussieht. Der Propeller wirkt etwas schwindsüchtig, kann aber erstmal dranbleiben.
Der Mann wirkt ziemlich groß gegen den Flieger, aber die 150 ist nunmal sehr klein und der Mann für 1:50 recht groß.
Wenn man Fotos von 150ern vergleicht, fällt auf, daß eineige Maschinen, im Ruhezustand am Boden, ziemlich genau waagerecht stehen, während andere, so wie dieses Modell, die Nase keck in den Himmel richten. Das liegt natürlich einmal an unterschiedlichen Ladezuständen, zum anderen aber daran, daß die Höhe des Bugfahrwerks eingestellt werden kann. In dieser Position hat man auf jeden Fall mehr Bodenfreiheit für den Propeller, die waagerechte Position bringt beim Start weniger Luftwiderstand, findet man aber eher an Maschinen, die weit überwiegend auf Beton oder Asphalt rollen.

Galeriebeitrag folgt demnächst.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
Re: Cessna F150M von Heller, 1:50 Fertig!
« Antwort #16 am: 14. Oktober 2018, 22:05:09 »
Tolle Lackierung, das Rot sieht wirklich toll aus! :1: :klatsch:

Hatte schon den anderen C150 BB still und heimlich verfolgt, aber spätestens JETZT überkommt mich das Verlangen meinen, vor Jahren angefangenen, C150 Bausatz von Minicraft von ganz hinten aus dem Regal zu ziehen....danke dafür! :3: :P

Wie auch immer, freue mich auf den Galeriebeitrag. :1:

Gruß
Daniel