Autor Thema:  P-Liner Peking  (Gelesen 1095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5884
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
P-Liner Peking
« am: 27. Oktober 2018, 15:55:15 »
Eine schöne Doku über die Heimkehr der Peking nach Deutschland.  :winken:


„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1011
Re: P-Liner Peking
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2018, 01:11:55 »
Fantastisch, ich freue mich unheimlich für Hamburg! Danke fürs teilen  :P :)
Zur Zeit im Bau: USS Hawaii CB-3 (1:350)

Bf 109 Fan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 103
Re: P-Liner Peking
« Antwort #2 am: 03. November 2018, 11:12:44 »
Danke fürs teilen. Ein schönes Schiff, da freue ich mich auch schon drauf, es in Natura zu sehen.

Gruß, Torsten

joekelchen

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 6
  • We love to MB you :-)
Re: P-Liner Peking
« Antwort #3 am: 09. Januar 2019, 21:26:34 »
Hab den Film jetzt - zugegeben - zum ersten Mal gesehen, ganz großes Kino ! Herzlichen Dank fürs Teilen.
2020 in Hamburg bin ich dabei, wenn die Peking ihren nächsten - und sicher letzten - Platz an der Pier festmacht.
Ich muss recherchieren, wie sie sich von der Passat evtl. unterscheidet. Dann hätte man ja zumindest einen - sehr arbeitsintensiven - kit in 1:150 zur Hand (Heller).
Sehr schön wäre aber auch, wenn sich mal ein Hersteller finden würde, ein solches Schiff der Flying-P-Liner in 1:350 oder gar in 1:700 herauszubringen. Ich denke, da wäre ich wohl nicht der einzige Interessent.
Gruß Jörg

Lars

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Re: P-Liner Peking
« Antwort #4 am: 10. Januar 2019, 11:33:10 »
Moin,
Sehr zu empfehlen ist das Buch "Die letzten Flying P-Liner" von Andreas Gondesen. Bei Amazon möchte ein Humorist dafür 395,90 € haben - ich habe im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven deutlich weniger bezahlt  :D
Das Museum wird momentan umgebaut, daher weiß ich nicht, ob der Museumsshop geöffnet hat. Sonst findest Du es direkt beim Verlag zum Preis von 34,90 € http://oceanum.de/Gondesen-Andreas-Die-letzten-Flying-P-Liner
Viele Grüße
Lars
« Letzte Änderung: 10. Januar 2019, 12:22:15 von Lars »

joekelchen

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 6
  • We love to MB you :-)
Re: P-Liner Peking
« Antwort #5 am: 10. Januar 2019, 12:51:33 »
Bei mir steht im Regal: "Die Flying P-Liner" von Peter Klingbeil vom Verlag "Die Hanse". Sehr schön illustriert mit zahlreichen Aufnahmen, auch Details, für den Modellbau bestens zu empfehlen. Enthält auch eine komplette Schiffsliste mit Aufnahmen fast aller Schiffe.
bei amazon für 24,90 zu haben: 
https://www.amazon.de/Flying-P-Liner-Segelschiffe-Reederei-Laeisz/dp/3434526315/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1547121002&sr=1-1&keywords=Die+Flying+P-Liner

Lars

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Re: P-Liner Peking
« Antwort #6 am: 11. Januar 2019, 13:55:21 »
Moin,
da fällt mir noch ein, dass sich momentan eine Reihe von Veröffentlichungen zur Peking in Vorbereitung befinden. Der Gondesen konzentriert sich übrigens auf die letzten Viermaster von Laeisz - somit Peking und ihre Schwestern und Halbschwestern. Das verwendete Plan- und Fotomaterial macht ihn für den Modellbauer besonders interessant.
Viele Grüße
Lars