Autor Thema:  Hat oder kennt einer dieses Buch ?  (Gelesen 5403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« am: 24. März 2002, 00:25:30 »
Hallo,
Kennt einer dieses Buch, wenn ja was haltet ihr davon ? :ro:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0890243174/qid=1016924960/sr=8-1/ref=sr_aps_prod_1_1/028-0997246-6521366

Wieviele Star Trek Modelle habt ihr so zu Hause stehen (hoffe die Frage wurde noch nicht gestellt)?

BB

____________________________________________

....
____________________________________________

Gast

  • Gast
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #1 am: 24. März 2002, 01:32:06 »
Das habe ich nicht, sieht aber gut aus. :gg:

Da ich schon mal eine auflistung im S-T-F gemacht habe, habe ich einfach mal hierher kopiert. :iuu:

Zitat
Ich habe von ST:

1:2500:

Ente 0, A, B, C, D, E.

Große:

Akira Klasse - Mein Flagschiff mit Namen USS Renegade NCC-2001
Ente D - die zum trennen
Ente D - mit Licht und Sound
Ente E
Ente A (die mit den Shuttle)
Voyager
BoP (welcher Bausatz nun genau  )
Vor´Cha ( oder so, der aus TNG halt )
Defaint
Maquis Schiff

Kleine:

Voyager
Warbird
Ente D - der Transformer  
Ente D - die mit der Brüke drinn
Array Day Bausatz mit kleiner Ente D
 - hier mal ein Bild, damit ihr wisst was gemeint ist.

 
Maquis Schiff
Kazon Schiff

Revell Minis alle

Ich hatte mal:

1:2500
Ente D, A, 0
Ente A mit Licht
DS9
Bausatz Romulan BoP, Ente 0, Klingonen Schiff
Groß
ST6 Klingonen Kreuzer
TOS Klingonen Kreuzer
USS Excelsior
USS Relaint
Runabout 1:72


Dann habe ich noch viele Micro Machines Modelle.

Star Wars:

Sternen Zerstörer
AT- ?? der kleine aus Endor
den Rasenden Falken in klein und groß (aber noch nicht gebaut)
Bausatz - äh diesen von den Eisplaneten der Hanger, mit Falken Transporter und X-Wing, Y-Wing und diese Luftdinger mit denen sie die AT-ATs beballert haben.
Hatte auch schon mal welche:
etwas größer
Bausatz TIE, X-Wing , B-Wing
Darht Vader seinen TIE


Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #2 am: 24. März 2002, 03:26:47 »
Da fällt mir doch glatt die " Kinnlade " runter  :o  

Na das war wohl nicht sehr billig ....

" Was für eine Armada "  :ha:

Wieviele Romulaner braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Zwei ! ... Einer, der sie wechselt, und einen anderen, der ihn tötet und den Ruhm für sich in Anspruch nimmt.

____________________________________________

....
____________________________________________

Gast

  • Gast
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #3 am: 24. März 2002, 16:22:02 »
Na klar war das Billig. :iuu:

Habe ich mir ja fast alles schenken lassen. :iuu:


Der Witz ist auch nicht schlecht. :ha:

Bin gerade am schauen ob ich noch ein "billig" Resin Modell bekomme.


Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #4 am: 24. März 2002, 21:56:16 »
wenn die Resin Modelle billiger wären ... :zu:

Hast du einige deiner Modelle auch mit ner Beleuchtung versehen ( Frage geht natürlich auch an die ganze Runde hier )?
Bin bei einen Bird of Prey dran und werd mal mein Glück versuchen

Hier hab ich noch was:


Zitat
10 Gründe, warum dein Zimmergenosse ein Borg ist

10. Die schwarze SM-Lederkleidung
9. Die 50,000$ Telefongespräche zum Kollektiv
8. Er verbringt 3 Wochen in Florida und ist immer noch weiß.
7. Deine Stereoanlage verschwindet und drei Tage später trägt er sie am Körper.
6. Der Fernsehempfang wird unterbrochen, wenn er ins Zimmer kommt.
5. Wenn du ihn deassimilierst, ist er plötzlich weiblich, trägt Stöckelschuhe und einen waaahnsinnig engen Anzug.
4. Du hast Brandflecken im Gesicht von seinem Augen-Laserpointer.
3. Er ist das Maskottchen einer Elektronikmarkt-Kette.
2. Er assimiliert dein Essen.
1. Seiner Meinung nach ist alles irrelevant!

____________________________________________

....
____________________________________________

Gast

  • Gast
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #5 am: 24. März 2002, 23:03:00 »
Selber habe ich noch kein Modell mit Licht versehen.
Wenn ich später mal einen guten Arbeitsplatz habe, wo ich meine Modell bauen kann, dann werde ich meine neuen mit Licht ausstatten.

Hatte mich mal an meiner Defaint versucht, aber habe es gelassen.


Hmm ist mein Nachbar doch ein Borg. :ha: :iuu: :ha:


Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #6 am: 24. März 2002, 23:16:08 »
Hab die Defaint noch vor mir ...:wink:
____________________________________________

....
____________________________________________

Abrams

  • Gast
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #7 am: 26. März 2002, 10:27:50 »
Ich hätte allerhöchstens ein Bild, von einer mit Licht versehenen Voyager(wahrscheinlich aber nicht selbst von jmd. dazu bearbeitet).

Ausserdem haben sicherlich viele das Problem, dass die Modelle alle teuer und auch schwer erhältlich sind und somit sich nur die wenigsten es wagen, das Risiko ein zu gehen und ihre Modelle mit Licht zu versehen.

Zum Romulanerwitz gibts auch noch zwei Äquivalente für die Menwchen und die Ferengi:

Wieviele Menschen braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Glühbirne?... was ist eine Glühbirne?


Wieviele Ferengi braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Keinen!... Nicht profitabel!


(Hoffe, dass die witzig sind:wink: )

@Q
Schön, dass auch ein Allmächtiger sich für unser Modellboard interessiert! :wink:


Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4600
  • Rhein-Neckar Kreis
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #8 am: 26. März 2002, 16:09:20 »
das Buch habe ich, nícht schlecht, obwohl die erste Ausgabe etwas besser war, müßte aber zuhause mal genau schauen, wo die Unterschiede lagen.

Lohnen tut es sich auf jeden Fall, alternativ muß man culttvman.com, starshipmodeler.com und diverse andere Seiten downloaden, dann hat man +/-das gleiche Wissen.

HTH
Thorsten

Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

Just Me

  • Gast
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #9 am: 26. März 2002, 17:56:29 »
HI.

Ich versuche gerade meine Enterprise D vom AMT mit Licht auszustatten, jedoch ist im Moment baustopp, da ich noch einige Probleme lösen muß. D.h. ich weiß nicht wie ich es anstellen soll :iuu:
z.B. weiß ich noch nicht wie ich die Fenster beleuchtet bekomme. Für den Warbantrieb wollte ich vielleicht von Conrad Minileuchtstofflampen nehmen, da diese so schön flächig leuchten, jedoch werden die mit 220 V betrieben.
Also ich habe noch ein paar Probleme vor mir.

Wenn jemand einen Tipp hat, ich bin für Vorschläge immer offen.

Gruß
Just Me

(Geändert von Just Me um 17:59 - 26.März.2002)


Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #10 am: 26. März 2002, 18:04:35 »
Danke für die Auskunft, hab es mir heute bestellt :ki:  
Bin mal gespannt !!
Die Enterprise E auf dem Cover sieht sehr gut aus ...

@ Abrams
Hmm, naja das Modell wird teuer, wenn du noch die Beleuchtung reinsteckst
Ich probiere es bei meinen BoP, muss nur noch ne Schaltung entwickeln mit passenden ICs wobei ich nicht weis welche ich nehmen soll, es muss ja schliesslich was blinken ( Signalleuchten etc )  ....:hg:  
Kennt einer eine gute Schaltung oder Seiten ( dann brauch ich das nicht selber machen :iuu: )

Gibt aber noch einige Sprüche :

Wieviele Crewmitglieder der Voyager braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Egal wie viele, auf jeden Fall wird eines der Shuttles dabei zerstört.

Was machen Klingonen mit einer defekten Glühbirne?
Sie wird exekutiert, da sie versagt hat.

Wieviele Cardassianer brauchte man zum Einschrauben einer Glühbirne?
Keinen! Denn wozu gibt's Bajoraner?

____________________________________________

....
____________________________________________

Gast

  • Gast
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #11 am: 26. März 2002, 18:29:42 »
Der NC (oder NE)555 ist ein Taktgeber, welcher zum Blinken auch benutzt wird.
Oder eine dieser Kippschaltungen.
War es die A oder Bi -Stabiele, welche immerzu hin und her schaltet?
Muss mal schauen.

Baust den BoP so, das der auch feuert?
Also vorne der Torpedowerfer aufglüht.


Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
Hat oder kennt einer dieses Buch ?
« Antwort #12 am: 26. März 2002, 18:58:28 »
Ja,
aber nicht nur das er feuert, sondern auch mit Innenbeleuchtung >>>hat nicht viele Fenster :biggrin:


Hoffe du kannst erkennen wo die Öffnungen sind !

An den beiden Flügeln kommen auch welche hin ( die Lichter in der Nähe vom Rumpf )

Naja zu den Leuchtdioden muss ich sagen, dass war so ein Mischmasch Diodenset von 30 Stück für 1,50 € )
Brauche wohl noch ein Set :biggrin: ... für ein Paar grüne Dioden

____________________________________________

....
____________________________________________