Autor Thema: Dioramen Kettenkrad mit US-Rangers  (Gelesen 286 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Dioramen Kettenkrad mit US-Rangers
« am: 11. Januar 2019, 20:27:14 »
Hallo Forum,
auch hier werde ich demnächst weiter machen.
Das ganze zieht sich jetzt schon über 1 Jahr hin  :rolleyes:

Die Zutaten:










 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #1 am: 11. Januar 2019, 20:28:46 »
Ich habe dann mal angefangen und einige teile vom Plastik gesäubert wo dann die Ätzteile hin kommen.

Und die Figuren habe ich mir mal genauer angeschaut.
Die machen echt was her. Bis auf ein Gewehr (schaut aus wie eine Banane) passt alles wunderbar.













 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #2 am: 11. Januar 2019, 20:29:41 »
Ich habe mal alle teile gesäubert uns die Ätzteile verklebt.
Ein paar muss ich noch verbauen.










 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #3 am: 11. Januar 2019, 20:30:50 »
Die Karre ist fast fertig gebaut.
Die Laufrollen kommen beim lackieren alle wieder runter.
Ein paar Ätzteile noch und dann die Figuren.












 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #4 am: 11. Januar 2019, 20:32:56 »
Die Figuren wurden gesäubert und zusammen geklebt. Köpfe und Waffen kann ich wieder entfernen.
Die Jungs machen echt was her.
Nun fange ich erst mit der Base an, bevor ich alles lackiere.














 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #5 am: 11. Januar 2019, 20:35:50 »
Die Base ist ein kompletter Eigenbau.




Dann wurde gemauert.












 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #6 am: 11. Januar 2019, 20:38:03 »
Die Mauer wurde mit Gips ausgefugt.
Die Base wurde mit Gelb grundiert und dann mit Grau trockengemalt.
Da kommen noch andere Grautöne dazu.







Aus Teelichtalu habe ich ein paar Bleche gemacht.
Sie und der Kanaldeckel wurden dann mit Rost bearbeitet.
Und die Base nochmal mit Pigmente eingesudelt.





















Aus Wattestäbchen, ein paar Perlen und Draht habe ich mir ein Geländer gebaut.
Die Werbung auf der Säule wurde noch etwas abgedunkelt.











 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

Panzerbauer

  • MB Junior
  • Beiträge: 30
  • Kleben und kleben lassen :)
    • militarymodels by Günni
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #7 am: 11. Januar 2019, 20:41:24 »
Und so ist der momentane Stand.













































 :winken:
Möge der Kleber mit euch sein.

Beste Grüße Günni

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 998
Re: Kettenkrad mit US-Rangers
« Antwort #8 am: 12. Januar 2019, 08:03:09 »
Moin,

toller Baubericht und super Fortschritt, die ganzen Details und Scratchbauten sind einfach klasse  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Was sich nicht erschließt ist die Uniformjacke und der Helm die oben liegen. Der deutsche Kollege unten trägt ja noch Uniform und Helm. Persönlich würde ich es stimmiger finden, wenn du den zivil einkleidest und er sich seiner Armeeklamotte entledigt hat  :woist:
Die Uniformjacke würde ich auch noch etwas umarbeiten, so sieht sie aus, als hätte sie gerade jemand frisch gebügelt aus der Wäscherei geholt  :pffft:

Bitte als Anregungen verstehen, nicht als Meckerei.

Bin gespannt auf die nächsten Schritte.  :P
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!