Autor Thema: SciFi&Weltraum&Fantasy 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)  (Gelesen 871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6453
  • Marc Schimmler
SciFi&Weltraum&Fantasy 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« am: 03. Februar 2019, 22:54:24 »
Ok, versprochen ist versprochen.
Hier mein Baubericht zum Mondlande Mini-GB.


Grundsätzliches:
Der Bausatz ist antiquarisch. Wenn man Scalemates trauen kann, dann ist er noch vor der Mondlandung bei Monogram enstanden.
Einen solchen Bausatz Opa kann man mit viel Mühe vielleicht auf ein ansehnliches Niveau heben. ich habe mich dagegen enstschieden. Der Bausatz stellt eine Mischung aus Spielzeug und Ausstellungsstück dar (abnehmbare Stufen, Mondfähre und Lander). Ich werde das Stück OOB bauen, und diese Funktionalität mitnehmen. Ganz bewusst.

https://www.scalemates.com/kits/revell-04909-apollo-saturn-v--237844

Stufe 1:

Am schlimmsten sind die Triebwerke. Die Trennstellen sind klar sichtbar. Da sie aber normalerweise unter derPLattform verschwinden, bleibt es so.
Die Unterseite wurde nur farbtechnisch bearbeitet um die Verkleidung etwas hervorzuheben. Das schwarz-weiße Muster beginnt hier schon.

 

* SaturnV00.jpg (148.52 KB)


 

* SaturnV01.jpg (146.76 KB)


Das sind die ersten 10 cm ..... noch 60 mehr ....

 :winken

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 724
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #1 am: 04. Februar 2019, 07:57:36 »
Super, dass es losgeht!  :P

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, sind die Bausätze aus der Apollo - Ära durchweg eine Herausforderung. Aber ich finde, man sollte auch den "Charme der Zeit", den sie ausstrahlen nicht unterschätzen!  :6:

Dein Start ist schon mal vielversprechend!

Gruß

Ralf  :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3792
  • Peter Justus
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #2 am: 04. Februar 2019, 08:10:20 »
Hey Marc,

da hocke ich mich mal hin und gucke dir zu wie du den Oldie aus der Kiste holst... :6:

Peter  :winken:

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2993
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #3 am: 04. Februar 2019, 10:02:33 »
Servus Marc,
schöner Start, da schaue ich zu. Die alten Kits haben, trotz Unzulänglichkeiten, ihren eigenen Charme. Schön, dass Du nostalgisch bleibst und das bewahren willst :P - und in erfahrenen Händen wird mancher bug zum feature  :D.

Gruß
Jürgen  :winken:

mm

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 285
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #4 am: 04. Februar 2019, 20:24:09 »
Hänge mich auch mal rein. Ist ja ein tolles Thema.

und in erfahrenen Händen wird mancher bug zum feature  :D.

 :D :P

pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 435
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #5 am: 04. Februar 2019, 21:15:52 »
Die ersten 10cm sehen ja schon mal klasse aus, wie soll dann erst der Rest werden!? :klatsch:

Schön das du den Kit unverändert baust, das hat was! :P

Gruß
Daniel

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6453
  • Marc Schimmler
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #6 am: 10. Februar 2019, 22:20:39 »
Eigentlich ein ziemlich einfacher Bausatz .... Röhre auf Röhre .......
Der Spaß wird nur durch die großen zu lackierenden Flächen gedämpft .....  :7:

Graue Grundierung, dann alles in Weiß und anschließend abkleben und dann in Schwarz .....

Unterbrochen wird das Einerlei durch das Chromatgrün des Drucktanks.

Der Bausatz ist so aufgebaut, dass man später die verschiedenen Phasen des Mondflugs durch das Ausenandernehmen der Rakete darstellen kann. Das klappt man gut, und auch mal weniger gut, geht aber im Prinzip.

Hier der Stand: erreichte Höhe der ersten Stufe + Verkleidungsrng zwischen erster und zweiter Stufe ..... 34cm, da macht im wirklichen Leben eine Höhe von .... ca. 49 Metern .....

Langsam werden die Dimensionen deutlich!


Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 724
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #7 am: 11. Februar 2019, 08:37:35 »
Hallo Marc,

sieht schon toll aus! Besonders die Lackierung des Tanks beeindruckt.

Hast Du die Zwischenstufe nur provisorisch aufgesetzt oder passen die Revell-Teile wirklich so schlecht aufeinander?

Gruß

Ralf  :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6453
  • Marc Schimmler
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #8 am: 11. Februar 2019, 08:42:58 »
Die Verkleidung wird mittels Bajonettverschluss angeschlossen. Da braucht es leider etwas Gewalt.

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2993
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #9 am: 11. Februar 2019, 11:12:13 »
Gegen hakelige Bajonettverschlüsse hilft ab und an Graphitpulver.

Gruß
Jürgen  :winken:

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4418
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #10 am: 11. Februar 2019, 21:59:26 »
Toll .. ein Retrobau, das verspricht Bauspaß pur  :P
Die Größe ist ganz schön furchteinflößend  8o

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 171
  • Moses
Re: 50 Jahre Mondlandung - Saturn V (Revel 04909l Maßstab 1:144)
« Antwort #11 am: 12. August 2019, 23:21:21 »
Diesen Bausatz hatte ich auch. Das größte Problem war die saubere Bemalung der schwarzen Flächen. Tesaband, das ich damals verwendete, half leider nicht - die Farbe lief drunter. Naja, ist immerhin über 40 Jahre her... da ist man noch Kind.

Für die Ankopplung der winzigen Mondfähre hatte ich damals Druckknöpfe oben auf die Kapsel und die Fähre geklebt. Auch die Kapsel hatte unten für die lösbare Verbindung zum Apollo-Raumschiff einen Druckknopf, und die Schutzkappe für die Rettungsraketen wurde ebenfalls so aufgeklipst. Sah zwar nicht schön aus, funktionierte aber. Die Raumkapsel war wegen dieser dicken Außenhülle sowieso im Durchmesser deutlich kleiner als das Raumschiff - was doof aussah.

Kann aber sein, dass ich das vielleicht mit dem Airfix-Modell verwechsele - ich hatte beide gebaut, und die Airfix-Saturn war deutlich kleiner. Sie haben beide nicht lange überlebt.
« Letzte Änderung: 12. August 2019, 23:26:02 von Duckdalb »