Autor Thema: Flugzeuge Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D *Fertig*  (Gelesen 19478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Falcon109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
    • Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar
Flugzeuge Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #135 am: 18. April 2019, 14:09:47 »
@Falcon109: Sorry, bitte nicht falsch verstehen. Ich bin bzgl. der Indizienkette bis RC+H? absolut bei Euch.

Ich versteh doch da nichts falsch. ;) Ich zeige nur die Fakten auf. Da kann man ja schon mal was übersehen. Passiert mir auch ständig. Dafür lernt man ja von einander...

Die Indizienkette sieht bis zum eindeutigen +HL doch so aus:

Hier kann man an der Motorhaube bei beiden Fotos die Tarnung wie einen Fingerabdruck deuten. Also schon mal +HL klar.
 

* hl.JPG (95.5 KB)


Und hier sieht man dann den Bezug des +HL zum R.
 

* fritzchen.JPG (94.85 KB)


Naja und weisse Ränder an Stammkennzeichen. Ich bitte Dich... zeig mir da mal Fotos als Referenz. ;) Glauben kann man ja viel, belegt muss es sein. Verbandkennzeichen zählen übrigens nicht. Bei der 109 gibt es immer wieder Überraschungen, aber man sollte keine "erfinden".

Ja, der Bezug der RC+HL zur Bruchmaschine ist nach wie vor nicht 100% gesichert. Aber 95% sind doch schon mal nicht schlecht. Darum hab ich die Fotos auch noch nicht auf meiner Seite verheiratet und nur als Vermutung verknüpft. Kommt Zeit, kommt Fakt. Wir werden sehen. ;)

f1-bauer

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3082
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #136 am: 18. April 2019, 15:09:44 »
Euer Ehren, ich ziehe den Einspruch zurück, die Beweise sind erdrückend  :P :D. Ich habe immer nur die Flecken unter dem Cockpit angeschaut und die sind bei dem HL-Foto leider teilweise verdeckt. Auf die Flecken an der Nase bin ich nicht gekommen. Wie war das mit dem Wald ...

Aber erfinden tu ich nichts und belegen geht auch nicht, weil diese hellen Streifen um die Buchstaben (was auch immer das ist) eben nur auf diesem Foto zu sehen sind. Ich habe garniemalsnicht behauptet, Buchstaben von Stammkennzeichen wären weiß umrandet, sondern die zwei Buchstaben auf konkret diesem Foto sehen weiß umrandet aus.

Gruß
Jürgen  :winken:

PS: sorry, dass die Fotos in beiden Links zu dem Flugbuch auf dem Kopf stehen. Ich wars nicht und es lässt sich auch nicht ändern  ?(

 

Falcon109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
    • Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #137 am: 18. April 2019, 15:30:59 »
Kein Ding, Jürgen. Die dunkel Spots der Tarnung liegen vermutlich dicht neben den Buchstaben. Dadurch wirkt es durch den helleren Grundanstrich wie ein weisser Einfass an den dunklen Buchstaben. Mit höherer Auflösung des Fotos wäre das sicher ganz klar zu erkennen. Wer weiss wer der glückliche Besitzer der Originalfotos ist? Der könnte uns mit Fakten belehren. ;-)) Hoffe nur das Sascha nicht auf die Idee kommt, um das H einen weissen Rand zu pinseln. ;)

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1176
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #138 am: 18. April 2019, 16:05:41 »
Moin liebe Kollegen,

oh je wie soll ich das jemals wiedergutmachen, was ihr hier leistet  8o  :meister: :meister: :meister:

Virtuell gebe ich euch auf jeden Fall schon mal ein Kaltgetränk eurer Wahl aus  :1: Wenn sich hoffentlich die Gelegenheit mal bietet, würde ich das sehr gerne live und in Farbe nachholen!

@Sascha: stimmt so nicht. Zu jedem Flug ist eine Maschine (Spalte Muster) und eine Kennung (Spalte Zulassungs Nr.) eingetragen. Wo was fehlt hat schlicht der vorgesehene Flug nicht stattgefunden, wie z.B. hier http://files.homepagemodules.de/b260008/f115t139p38786n2_jVCvNATZ.jpg die Einträge zu den Zeilen 575 - 578. Da wurden wohl von den mit der Ar96 DC+XO anberaumten 8 oder 10 Platzrunden tatsächlich nur 5 geflogen.

Lag ich schon wieder daneben, hatte die Einträge mit leeren StKz als durchgeführte Flüge gewertet. Recht hast du, Inspektor Jürgen!  :1: :D

Ich mag "Nüsse knacken" und es hat mir ebenfalls sehr viel Spaß gemacht. Besonders freut es mich, dass ich Falcon109 virtuell kennen lernen durfte  :D.

Wenn man sich die letzten 7 Seiten  8o des BB so anschaut, könnte man wirklich vermuten dass es dir, und auch allen anderen, Vergnügen bereitet die Nüsse auf links zu drehen, einfach wunderbar!   :respekt: :meister: :meister: :meister:

Dafür lernt man ja von einander...

...und genau das schätze ich unheimlich an dieser Community hier, toll!


Die Indizienkette sieht bis zum eindeutigen +HL doch so aus:

Hier kann man an der Motorhaube bei beiden Fotos die Tarnung wie einen Fingerabdruck deuten. Also schon mal +HL klar.

Und hier sieht man dann den Bezug des +HL zum R.

Naja und weisse Ränder an Stammkennzeichen. Ich bitte Dich... zeig mir da mal Fotos als Referenz. ;) Glauben kann man ja viel, belegt muss es sein. Verbandkennzeichen zählen übrigens nicht. Bei der 109 gibt es immer wieder Überraschungen, aber man sollte keine "erfinden".

Ja, der Bezug der RC+HL zur Bruchmaschine ist nach wie vor nicht 100% gesichert. Aber 95% sind doch schon mal nicht schlecht. Darum hab ich die Fotos auch noch nicht auf meiner Seite verheiratet und nur als Vermutung verknüpft. Kommt Zeit, kommt Fakt. Wir werden sehen. ;)

Wahnsinn, danke für die Mühe der lückenlosen Aufbereitung der "Indizien", das ist tatsächlich (positiv) "erdrückend"  8o  :7:



Als Auflockerung jetzt noch ein paar Bilder vom derzeitigen Stand der Lackierung, weiter geht es dann wenn die Decals da und drauf sind  :1:

Edit meint es gab Probleme mit dem zitieren von Falcon´s Post mit den Indizienbildern, deshalb musste ich die da rausnehmen  :pffft:
« Letzte Änderung: 18. April 2019, 16:10:56 von coporado »
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1176
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #139 am: 30. April 2019, 16:24:07 »
Moin,

Gewissheit aus der Recherche, gepaart mit wachsender Ungeduld haben mich dazu bewogen mit dem RC-HL StKz weiterzumachen. Aus meiner Sicht ist es, anhand der Recherche, äußerst wahrscheinlich dass es sich um das StKz der Unglücksmaschine handelt und ich konnte die Finger nicht von Decals lassen  :pffft:

Erstmal ein grooooßes Dankeschön an Jürgen (@Viking) der mir die Decals und die Masken erstellt und gedruckt hat! die von hervorragender Qualität sind und locker mit Bausatzdecals mithalten können!  :P  :meister: :meister:
Aufgebracht wie gewöhnlich, Klarlack drunter, Decalfix auf den Untergrund und Setter hinterher. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden  :1:

Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Viking

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 590
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #140 am: 01. Mai 2019, 00:43:43 »
Freut mich wirklich Sascha, dass alles gut klappt und du zufrieden bist! Schaut gut aus.  :klatsch:
MfG,

Jürgen

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1176
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #141 am: 07. Mai 2019, 17:12:09 »
Moin,

habe heute die Nachlackierung in RLM 75 gesprüht.
Es war ein Graus, sowohl mit der H+S Ultra als auch mit der Hansa war es nicht möglich kontrolliert zu sprühen. Ständig hat sich die Nadel zugesetzt, es hat gerotzt, gesprenkelt, ist verlaufen, das volle Programm  :5: Trotz 1:4 Verdünnung der Farbe

Das Ergebnis ist bescheiden. Werde die Stellen bei denen es sehr stark gesprenkelt hat oder das RLM 75 zu kräftig aufgetragen ist nochmal mit RLM 76 korrigieren. Für heute habe ich die Schn.... voll und muss mich wohl mal nach nem Airbrush Kurs umschauen  :pffft:

Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Falcon109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
    • Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #142 am: 07. Mai 2019, 17:24:15 »
Also ich finde es schon ganz gut. Die Bruchmaschine war eh total abgeflogen. Da kommt ja bestimmt noch heftiges Weathering bei Dir zum Einsatz?

Aber mal was ganz anderes. Sorry, habs erst jetzt bemerkt. Die Position vom Tragflächen BK ist viel zu weit außen. Das entspricht eher der Vorkriegsposition mit kleinerem BK.

Vergleich mal:
 

* posi_bk_tf.JPG (66.62 KB)


Die Grenze Querruder/Landeklappe sollte Dir helfen, die richtige Posi zu finden. Anmerkung: Auf dem Foto wirkt es so als besteht das BK nur aus dem weissen Außenwinkeln, wie später im Krieg. Aber ich glaube das ist nur durch den Lichteinfall, dass das Schwarz glänzt.

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1176
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #143 am: 07. Mai 2019, 17:34:44 »
Also ich finde es schon ganz gut. Die Bruchmaschine war eh total abgeflogen. Da kommt ja bestimmt noch heftiges Weathering bei Dir zum Einsatz?

Ja gealtert wird der Vogel ordentlich, dennoch gefällt mir das Ergebnis stellenweise überhaupt nicht, da hilft auch kein Weathering  :pffft:

Aber mal was ganz anderes. Sorry, habs erst jetzt bemerkt. Die Position vom Tragflächen BK ist viel zu weit außen. Das entspricht eher der Vorkriegsposition mit kleinerem BK.

Vergleich mal:
  [ You are not allowed to view attachments ]  

Die Grenze Querruder/Landeklappe sollte Dir helfen, die richtige Posi zu finden. Anmerkung: Auf dem Foto wirkt es so als besteht das BK nur aus dem weissen Außenwinkeln, wie später im Krieg. Aber ich glaube das ist nur durch den Lichteinfall, dass das Schwarz glänzt.

Oh nooooo nicht auch das noch  :blaw: :17: Ich hab mich bei den Decals an den Positionen der Bausatzanleitung orientiert. Die Versionen sind wohl alle Vorkriegsmaschinen um 1936 im spanischen Bürgerkrieg....
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Falcon109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
    • Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #144 am: 07. Mai 2019, 17:43:32 »
Mein lieber Sascha... tut mir ja leid. Aber ich hab noch mal mit Adleraugen geschaut... macht mich nie beliebt, aber ich kann nicht anders. Sorry. :-(

Rumpf BK ebenfalls falsche Posi. Kam mir gleich merkwürdig vor...

* posi_bk_rumpf.JPG (121.88 KB)


Blauer Fleck = Antennendraht-Isolator für Rumpfdurchführung. Dient zusammen mit dem Mannlochdeckel als Referenz.

Und in allen Ehren, wieso stimmen die Lettern vom Stammkennzeichen nicht überein? Die hast Du doch sicher selbst gemacht? Das R und C sind ganz anders ausgeführt. Ist Kleinkram, sicher. Aber wenn man doch die Fotos vorliegen hat. :-(


Falcon109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
    • Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #145 am: 07. Mai 2019, 17:47:57 »
Naja und Du wirst es ahnen... der Anfang vom Dilemma wäre die falsche Bruchstelle. Der Bruch ist ja am Spant 1 erfolgt (Übergang Rumpfteil 1 zu Rumpfteil 2). Sehr übliche Stelle für Rumpfbrüche bei der 109.

https://me109.info/display.php?a=e&fid=13363

Aber gut, das lässt sich nimmer ändern. Machs Beste draus, was sich ohne viel Aufwand machen lässt. Man lernt ja dazu, gell? ;-)

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1176
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #146 am: 07. Mai 2019, 17:53:55 »
Mein lieber Sascha... tut mir ja leid. Aber ich hab noch mal mit Adleraugen geschaut... macht mich nie beliebt, aber ich kann nicht anders. Sorry. :-(

Rumpf BK ebenfalls falsche Posi. Kam mir gleich merkwürdig vor...
 [ Invalid Attachment ]

Blauer Fleck = Antennendraht-Isolator für Rumpfdurchführung. Dient zusammen mit dem Mannlochdeckel als Referenz.

Und in allen Ehren, wieso stimmen die Lettern vom Stammkennzeichen nicht überein? Die hast Du doch sicher selbst gemacht? Das R und C sind ganz anders ausgeführt. Ist Kleinkram, sicher. Aber wenn man doch die Fotos vorliegen hat. :-(



Wenn dann kommt´s richtig dicke  ;( Danke für dein Adlerauge, vollkommen richtig was du schreibst! Auch hier hab ich mich am Bausatz orientiert, fataler Fehler wie sich jetzt herausstellt  :rolleyes: Die Schriftart der Letter ist die "alte DIN Mittelschrift", auch hier wohl voll daneben gegriffen  :rolleyes:

...und die Bruchstelle auch noch...damit geht das Projekt wohl als - wie recherchiere ich nicht richtig - zu Ende. Genau wie du schreibst, ich muss es als Lehrstunde verbuchen und es beim nächsten Projekt besser machen  :pffft:

Ärgert mich trotzdem sehr, gerade wegen der ganzen Recherche bzgl. des StKz  ;(
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Viking

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 590
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #147 am: 08. Mai 2019, 00:53:47 »
Die Kennung habe ich gedruckt und hatte eine gestauchte 1451 genutzt, um auf die geforderte Breite von 6mm bei 10mm Höhe zu kommen. Schaut man sich die letzten Fotos an, scheint der Schrifttyp wesentlich eckiger ausgeführt. Kann dir dann gerne neue Kennungen machen, kein Problem. Die Breite von 6mm passt dann aber nicht mehr, wenn ich das mit den zuletzt gezeigten Fotos vergleiche. Dann sind es bei meinem Nachbau schon minimum 6,6mm Breite bei 10mm Höhe. Man sieht ja auch, dass z.B. das "R" wesentlich breiter ist am Original.

Da gibt es scheinbar keinen Font für und ich hab das per Hand gebaut.





MfG,

Jürgen

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1176
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #148 am: 08. Mai 2019, 06:29:12 »
Die Kennung habe ich gedruckt und hatte eine gestauchte 1451 genutzt, um auf die geforderte Breite von 6mm bei 10mm Höhe zu kommen. Schaut man sich die letzten Fotos an, scheint der Schrifttyp wesentlich eckiger ausgeführt. Kann dir dann gerne neue Kennungen machen, kein Problem. Die Breite von 6mm passt dann aber nicht mehr, wenn ich das mit den zuletzt gezeigten Fotos vergleiche. Dann sind es bei meinem Nachbau schon minimum 6,6mm Breite bei 10mm Höhe. Man sieht ja auch, dass z.B. das "R" wesentlich breiter ist am Original.

Da gibt es scheinbar keinen Font für und ich hab das per Hand gebaut.

Moin Jürgen,

alles gut, die Decals kriege ich jetzt eh nicht mehr sauber runter. Das Modell nochmal komplett "nackig" machen, würde dem Vogel wohl den Rest geben. Werde mit dem Stand weitermachen, das Projekt auf jeden Fall zu Ende bringen und beim nächsten Mal deutlich mehr Aufmerksamkeit auf solche "Kleinigkeiten" legen.
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Falcon109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
    • Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #149 am: 08. Mai 2019, 19:28:09 »
Hallo Jürgen,

super Job mit den Änderungen am Font!

Gruß,
Flc