Autor Thema: Flugzeuge Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D  (Gelesen 7073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Flugzeuge Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #30 am: 11. März 2019, 17:19:49 »
Moin,

Frank, Jürgen - ganz herzlichen Dank für eure Worte, das gibt ungemein Aufwind dran zu bleiben, auch wenn es nur immer ein kleines Stück voran geht  :meister: :meister: :meister:

Mit der Cockpit- Sektion geht es - was die Beschädigungen angeht - langsam dem Ende zu (Gott sei Dank). Am Wochenende habe ich mich mal an die leicht zerknitterte Motorabdeckung gemacht.

Vorgehen wie bei den anderen Teilen auch:

Plastik ausschneiden



Ränder schräg anschleifen



Blech einpassen + einkleben




Spachteln + Schleifen




Die Abdeckung ist am Modell geteilt durch den am Rumpf befindlichen Teil überm Auspuff und den oberen Teil, den man aufklebt - damit hatte ich nur die Hälfte der Haube erwischt.
Also nochmal runter das Ganze, am Rumpf die gleiche Prozedur wie oben beschrieben und das Blech vergrößert.



Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #31 am: 11. März 2019, 17:26:37 »
Was ich beim Stöbern im Netz noch gefunden habe - ein paar nützliche Selfmade- Tools.

Zum Aufbringen von Spachtel oder Sekunderkleber als Spachtelmasse jeweils einen Applikator in unterschiedlicher Größe aus altem Pinsel bzw. Gießast und Draht. Damit kann man das Zeug relativ genau und sparsam an den richtigen Stellen aufbringen.
Außerdem einen kleinen Kratzer aus Gießast und Stecknadelrest um z.B. Panellines o.Ä. wieder freizukratzen nachdem man geschliffen hat.

Vielleicht hilfts euch ja auch  :8:

Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #32 am: 15. März 2019, 13:16:19 »
Moin,

die Zerstörungsorgie an der Bf 109 sind abgeschlossen, die Mühle hat ein Bad genommen um die ganzen Schleifreste runterzuschrubben. Jetzt geht´s ans Vorschattieren und dann hoffentlich am Wochenende in die Lackierkabine  :9:

Weiß jemand ob die vorgebohrten Löcher im Heckbereich des Rumpfes eine "Funktion" haben? Sofern nicht muss ich die noch schließen.  :pffft:









Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

mm

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 285
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #33 am: 15. März 2019, 13:23:34 »
Bin sehr auf der Ergebnis gespannt, aber da habe ich bei Dir keine Bedenken!

Gruß Tom


coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #35 am: 16. März 2019, 08:29:58 »
Tom - vielen Dank!

BAT21 - danke für den Hinweis und die Links. Dann kann es mit Lackierung losgehen  :1:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #36 am: 16. März 2019, 13:57:04 »
Moin,

der erste Lackierdurchgang ist erledigt.
Die Maschine bekommt "obenrum" eine Tarnung aus RLM 71 und RLM 70. Zuerst alles in RLM 71 gesprüht, dann aufgehellt für die Flächen und abgedunkelt für die Panellines und tieferen Stellen.





Nach dem Sprühen haben sich ein paar Stellen gezeigt, die ich nochmal nacharbeiten muss, das ist leider vor dem Lackieren nicht so aufgefallen.  :rolleyes:

Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #37 am: 18. März 2019, 17:26:07 »
Moin,

die gratigen Stellen habe ich nochmal verschliffen und den Grundanstrich in RLM 71 fertig gesprüht. Als nächstes folgt RLM 70 für das Tarnkleid.

Ich habe erstmal eine Schicht Klarlack gesprüht um den ersten Anstrich zu versiegeln und mir nicht mit dem Abkleben des Tarnmusters die Grundfarbe wieder runterzuholen.

Versiegelt ihr auch vorher oder klebt ihr direkt ab?

So sieht die Mühle jetzt aus.









Zum Abkleben des Tarnmusters habe ich mir die Anleitung abfotografiert, die einzelnen Ansichten freigestellt und auf die richtige Größe skaliert. So kann man jetzt wunderbar die einzelnen Bereiche ausschneiden und mit Pattafix auf dem Modell platzieren.

Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 692
  • Niederbayern
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #38 am: 18. März 2019, 20:11:13 »
Schaut klasse aus, die Beschädigungen kommen richtig gut :P :1: :respekt:

Mit Klarlack versiegle ich nur vor und nach den Decals. Weil wenn die Grundfarbe nicht hält, dann wird der Klarlack mit Farbe runtergehen, meine ich jetzt.

Weiter so!

Servus
Simon  :winken:

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Academy 1/48 Messerschmitt Bf 109 D
« Antwort #39 am: 19. März 2019, 07:09:21 »
Moin Simon,

herzlichen Dank für deine Worte  :P

Was das Versiegeln angeht - Recht hast du, wenn die Farbe nicht auf dem Plastik hält, nützt auch kein Klarlack der auf der Farbschicht liegt etwas  :pffft:

Heute nachmittag hoffentlich Zeit zum Abkleben und Lackierdurchgang Nr. 2
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Decals Jagdfliegerschule 2 für Messerschmitt Bf 109 1/48
« Antwort #40 am: 25. März 2019, 11:24:53 »
Moin,

suche o.g. Decals für mein aktuelles Projekt. Bisher leider nichts passendes im Netz gefunden. Hat jemand evtl. einen Tipp oder sogar passende Decals rumliegen?

Danke!
« Letzte Änderung: 25. März 2019, 16:43:24 von coporado »
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18765
Re: Decals Jagdfliegerschule 2 für Messerschmitt Bf 109
« Antwort #41 am: 25. März 2019, 11:57:41 »
Maßstab wäre nicht schlecht. Nur als Tipp. Und was genau suchst du? Hatten die ein Staffelwappen?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18765
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2870
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Decals Jagdfliegerschule 2 für Messerschmitt Bf 109
« Antwort #43 am: 25. März 2019, 16:27:29 »
Im Grunde brauchst du "nur" das Wappen (das blöde ist, das Original hat wohl in Frakturschrift den Schriftzug "Jagdfl.-Schule 2" in dem blauen Balken :rolleyes:) ....

Quelle: https://www.asisbiz.com/Luftwaffe/jfs2.html

... und eine gelbe 8, m.E. ohne schwarzen Rand. Der Rest, also Balkenkreuze etc. ist standard und müsste im Bausatz dabei sein. Auf den Fotos in deinem BB ist sowohl die 8 schwer zu erkennen als auch, ob überhaupt ein Wappen da war. Auf dem Foto der Steuerbordseite ist definitiv keines zu sehen und auf dem Foto von der Backbordseite ist der fragliche Bereich vom Leitwerk verdeckt. Wenn, dann wäre es unterhalb der Kanzel zu sehen, so wie auf dem Foto der BF109 C der JFS 2, das ich in deinem BB in meinem ersten Post verlinkt habe.

Decalbogen habe ich dazu keinen gefunden. Ich habe Decalbögen verschiedener Hersteller für Bf109 C/D in 1/48 durchforstet, leider nichts brauchbares dabei.

Vielleicht findet sich jemand, der aus dem Foto vom Wappen eine druckbare Vektorgrafik machen kann ... 

Gruß
Jürgen  :winken:

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1061
Re: Decals Jagdfliegerschule 2 für Messerschmitt Bf 109
« Antwort #44 am: 25. März 2019, 16:42:57 »
Maßstab wäre nicht schlecht. Nur als Tipp. Und was genau suchst du? Hatten die ein Staffelwappen?

Maßstab habe ich oben ergänzt, danke!

Im Grunde brauchst du "nur" das Wappen (das blöde ist, das Original hat wohl in Frakturschrift den Schriftzug "Jagdfl.-Schule 2" in dem blauen Balken :rolleyes:) ....

Quelle: https://www.asisbiz.com/Luftwaffe/jfs2.html

... und eine gelbe 8, m.E. ohne schwarzen Rand. Der Rest, also Balkenkreuze etc. ist standard und müsste im Bausatz dabei sein. Auf den Fotos in deinem BB ist sowohl die 8 schwer zu erkennen als auch, ob überhaupt ein Wappen da war. Auf dem Foto der Steuerbordseite ist definitiv keines zu sehen und auf dem Foto von der Backbordseite ist der fragliche Bereich vom Leitwerk verdeckt. Wenn, dann wäre es unterhalb der Kanzel zu sehen, so wie auf dem Foto der BF109 C der JFS 2, das ich in deinem BB in meinem ersten Post verlinkt habe.

Genau das Wappen war das was ich gesucht, habe. Hatte nur dieses Bild hier gefunden, da war´s nicht richtig zu erkennen -->
https://i.pinimg.com/originals/ab/2e/ce/ab2ecef293c8026f3213d6560bcd05ca.jpg

Danke Jürgen für das Wappenbild!  :meister: Mit dem Wappen und der gelben 8 wäre ich schon zufrieden. Ich denke aus dem Bild kann ich versuchen selber was zu drucken und ne gelbe 8 sollte auch drin sein.

Danke euch!
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!