Autor Thema: Flugzeuge Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 3.7.2019 Doppeldecker  (Gelesen 5608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4232
Flugzeuge Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #15 am: 30. März 2019, 17:32:22 »
Oh, die erste Reihe ist ja schon voll  :klatsch:
Schön, daß Ihr alle da seid und Herzlich willkommen in der neuen Show! :winken:

Etwas kann ich noch zeigen:
Luftschraube


Es scheint so, daß hier eine Luftschraube der Gebrüder Niendorf aus Luckenwalde angebaut war.

Furnier/Furnierstreifen zurechtgesägt, dünner geschliffen und zum Block verleimt:

* B01prop.jpg (121.69 KB)



Nach einigem Schleifen kam die Rohform zum Vorschein, noch etwas dick:

* B02prop.jpg (118.76 KB)



Näher an der finalen Form:

* B03prop.jpg (141.97 KB)



Die Rückseite:

* B04prop.jpg (140.45 KB)



Die erste Schicht Grundierung:

* B05prop.jpg (135.8 KB)



Grundiert und poliert:

* B06prop.jpg (141.11 KB)



Per Airbrush mit MRP Clear Red-Brown, dann mit Gunze Clear Yellow and Orange:

* B07prop.jpg (143.98 KB)



Und zum Abschluß noch zwei Bilder meiner Luftschraube im Vergleich mit anderen dieser Firma. Die wirken auch rötlich, aber ok, die sind auch schon 100 Jahre alt.

* B10prop.jpg (128.17 KB)



* B11prop.jpg (133.23 KB)



Auch wenn es im Original nicht so rötlich ist wie es hier auf den Bildern wirkt, werde ich da nochmal ran, denn die Enden der Luftschraube sind mir auch noch nicht spitz genug, verglichen mit dem Originalbild aus dem ersten Posting.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #16 am: 30. März 2019, 18:12:25 »
Oh, nur noch die Waldorf und Statler-Loge frei...wer gesellt sich zu mir?

"Nu macht er wieder so einen bespannten Klappstuhl mit Rasenmähermotor...scheußlich!"

Komisch muss am Sitzplatz liegen. :D

Na gut, bin ja schon still und erstarre in Ehrfurcht. Ein toller Start, der Lust auf Mehr macht. :klatsch:
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

gotcha31

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Thomas Engel
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #17 am: 01. April 2019, 09:25:17 »
Der Propeller gefällt mir so gut (wieder einmal!) das ich gleich mal nach den Gebrüdern Niendorf gegoogelt habe. Ist ja hier um die Ecke. Die Firma gibt es tatsächlich noch. Heute bauen sie aber "nur" noch Klaviere, anscheinend ist der Bedarf für Luftschrauben nicht mehr so groß...
“Ich dachte, nach der Kuppe geht es geradeaus.” Ring-Novize Robby Unser, nachdem er beim Training zum Nürburgring 24h-Rennen 1991 den einzigen Werks-Porsche am Flugplatz zerbröselte.

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3863
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #18 am: 01. April 2019, 09:35:18 »
Ich setz mich da auch dazu und warte gespannt, was Du hier wieder an Feinheiten abliefern wirst. :D

Der Start ist ja schon einmal gelungen.


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 641
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #19 am: 01. April 2019, 15:47:15 »
Schon bei dem Miefquirl wär ich total überfordert.
Ich sachs ja, ich kann eben kein Zeug.
Weder Fahrzeug noch Flugzeug, noch Schießzeug.
Na, bleib ich eben bei meinen Figuren....

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5043
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #20 am: 01. April 2019, 19:02:53 »
Ööööh .... be-ein-druvckend!
Simply stunning!
Ich schau ebenfalls zu ... vielleicht kann ich ja noch was lernen!
 :D

Ich freu mich auf die Zwischenergebnisse live in Wilnsdorf!

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 30./31. März 2019 in Lingen

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2500
  • Mir doch egal!
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #21 am: 01. April 2019, 20:57:33 »
Hallo Frank! Bei Deinen AMS-Bastelaktivitäten schaue ich Dir wieder gerne zu!
vg von Jürgen
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4304
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #22 am: 01. April 2019, 21:47:12 »
Und da ist sie wieder ... die Luftschraube aus Holz  8o
Das sagt mir der Bughunter ist wieder fleißig am Bauen.
Sieht jedenfalls wieder sehr, sehr schön aus  :klatsch: :klatsch:
Weiter so  :P

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4232
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #23 am: 06. April 2019, 18:05:08 »
Nach diesem "Event" ist das Projekt "on hold", trotz Groupbild mit Endtermin.
https://modellboard.net/index.php/topic,62361.msg961264.html#msg961264

Mal sehen, ob ich - irgendwann mal - noch was retten kann.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3863
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #24 am: 07. April 2019, 06:54:18 »
Ach du Schei....! 8o Schon allein der Schaden rundum vom Basteltisch ist arg. Dass es das Modell auch noch getroffen hat, grenzt aber schon an Gemeinheit. Ich drück' Dir jedenfalls ganz fest die Daumen, dass Du die Fokker nicht aufgeben musst.


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 641
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #25 am: 07. April 2019, 09:53:28 »
Och nee, bitte weitermachen.

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 842
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #26 am: 07. April 2019, 10:32:41 »
Oh Kacke!
Mein Beileid, verehrter Käferjäger!
Lass Dich nicht unterkriegen! Ich weiß zwar nicht, wie schlimm die Alclad Grundierung ist, aber ich vermute, heftig.
Dennoch, Du kriegst das hin - und Dein MoJo muss einfach mal an die frische Luft - dann geht's wieder!  :1:

Wir alle bauen auf Dich und stehen hinter Dir! (auch, um zu sehen was Du so treibst).

Ich habe selbst mittlerweile einen Mega-Eduard-Frust und habe meine Halberstadt CL.II angefangen.
Jede Menge Bastelspaß, tolles Modell und man weiß, dass man fast wie bei einem shortrun-model ein wenig basteln muss.
Passgenauigkeit ist aber klasse!

Beste Grüße;
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6467
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #27 am: 07. April 2019, 10:35:54 »
Oh Mann, das sind dämliche Nachrichten. Mein Beileid.
:winken:  Christian

in der Werft: Medway Longboat, 1742 - 1/24; HMS Winchelsea, 1764 - 1/48
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2010
  • LiLaLauneKlebär
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #28 am: 07. April 2019, 12:25:16 »
So ein Sch....
Hatte zum Glück noch nie das Probleme, aber aus Deinem Malheur gelernt: Lappen um Glasflasche beim Schütteln ist ab sofort Pflicht !

Hoffe die Fokker hat´s nicht zu heftig erwischt, ein Abbruch wäre echt schade nach dem fulminanten Start.

Und nicht vergessen: "When nothing goes right - go left !"  :6:

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

halbtroll

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 107
  • Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
Re: Fokker D.VII OAW Leusch, Eduard 1:48, Update 30.3.2019 Luftschraube
« Antwort #29 am: 07. April 2019, 16:17:59 »
Oh...menno.
Nach etwas abdampfen (ggf. unter Zuhilfenahme von vergorenen und gebrannten Getreideprodukte, z.B. von der Ex-EU(oder auch nicht, oder weiß der Geier) Insel) schau Dir die Fokker noch mal an. Vielleicht läßt sie sich ja retten oder es gibt ein Bruchlandungs-Diorama.
Du machst das schon.

der halbtroll
(der tatsächlich seine mitleidvolle Seite entdeckt hat)