Autor Thema: Flugzeuge Suchoi Su-25M1 "Blaue 6", ukrainische Luftwaffe (Trumpeter, FOXBOT/1:32)  (Gelesen 613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 684
  • Niederbayern
Suchoi Su-25M1 "Blaue 6", Nikolaev 2014

 

* mini-IMG_0015.JPG (148.48 KB)


Ich möchte Euch mein neustes Modell vorstellen, es ist eine Su-225M1 der ukrainischen Luftwaffe.
Dargestellt habe ich diese Maschine: "Su-25 299th aviation brigade, Kulbakino airfield, Nikolaev, 2014, Blue 06"
Als Grundbausatz habe ich diesen verwendet:
https://www.scalemates.com/kits/trumpeter-02276-su-25-frogfoot-a--102780

Decals und Masken stammen von FOXBOT:
http://foxbot.com.ua/32-001a-e.html

Der Bausatz war ohne Probleme zu bauen und von guter Qualität. Dem Bausatz liegen gefühlt tausende Außenlasten bei, so dass man das Flugzeug 10mal mit diesen bestücken könnte.

Dann hab ich zu lackieren (Revell-Aqua-Farben) begonnen, Farbe nach Farbe, Maske nach Maske. Als die Masken dann entfernen wollte, der große Schreck: Bei den dunklen Grautönen gingen die Masken mit viel Widerstand zwar runter, aber der Kleber blieb auf dem Modell. Beim hellen grau gab es da keine Probleme. Ich weiß nicht woran es lag, aber die Farbe hatte sich teilweise mit dem Kleber der Masken verbunden. Die Trocknungszeit vor dem aufbringen der Masken war meiner Meinung nach genug, aber ist ja auch egal.

Auf jeden Fall war der Kleber auf dem Modell und musste runter.
Zuerst hab ich es mit reinem Wasser probiert, Kleber bleib drauf.
Wasser mit Spülmittel, gleiches Ergebnis
nur Spülmittel, den Kleber interessierte es überhaupt nicht
Alkohol, Feuerzeugbenzin und alles was bisschen agressiver ist, Kleber ging runter, aber die Farbe auch

Nachdem ich alles probiert hatte, war ich kurz davor aufzugeben. Ich weiß nicht wie ich auf die Idee gekommen bin, aber ich habe alles mit Handcreme (Kamille) eingecremt. Eine Stunde einwirken lassen und siehe da, der Kleber ging mit mehr oder weniger Aufwand runter. An manchen Stellen besser wie an anderen, aber er ging runter und die Farbe leider teileweise auch, aber nicht so viel wie beim Alkohol. Das Ergebnis sah dann so aus:

 

* mini-DSC_0353.JPG (128.46 KB)


Die Stellen habe ich dann mit dem Pinsel ausgebessert. Dann ging es wie gewohnt weiter. Fertig lackiert, Decals und Klarlack.

Trotz des kleinen Unfalls bin ich doch zufrieden mit dem Ergebnis. Hoffe die Su-25 gefällt Euch.

Servus
Simon :winken:


Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4143
  • Berlin, Lichterfelde
Sehr coole Pixel-Kiste! ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 961
Find ich auch - klasse, Simon.

 :klatsch: :klatsch: :klatsch:
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

kohl-michael

  • MB Junior
  • Beiträge: 45
schönes digital camo. Meines Erachtens könnte die Maschine nen ordentlichen wash vertragen. So frisch aus der Fabrik sieht sie ein wenig spielzeughaft aus.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4224
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Gefällt mir sehr gut Simon  :P
Diese Digital Camo macht einen Haufen Arbeit, sieht aber auch Klasse aus.
Schön dass du das Kleberproblem mit der Kamillenhandcreme in den Griff bekommen hast  :D
Nach den Ausbesserungsarbeit sieht man nichts mehr davon.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18632
Wenn du wieder mal Ärger mit dem Kleber von Masken bekommst, setze sofort nach dem ersten Anzeichen den Fön ein und erwärme die Masken am Modell. Notfalls kannst du auch den Kleber nach dem Abziehen warm machen und mit Tamiya Klebeband abtupfen. Oder mit den fettigen Fingern. Was notfalls auch geht, ist Speiseöl, aber das bedeutet logischerweise eine Grundreinigung danach.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1043
Moin Simon,

tolles Modell, diese Tarnschemen sehen einfach klasse aus.

Meinen  :respekt: dass du das mit dem Kleber durchgezogen und gewonnen hast (Kamillenhandcreme, muss ich mir merken  :7: ) Der Aufwand hat sich absolut gelohnt!
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 684
  • Niederbayern
Freut mich wenn der Flieger gefällt :1:

Danke Hans für die Tipps. Öl hatte ich auch probiert, brachte auch nichts. Mit den Fingern ging es teilweise. Auch mit der Handcreme musste ich eine Komplettreinigung machen. Aber des Mit dem Fön muss ich mir merken, da bin ich nicht drauf gekommen, stand unter Schock.

Danke für Eure Antworten.

Servus
Simon :winken:

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3808
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Ich kann mir das bildlich vorstellen: zuerst eine Maskierorgie, gefolgt von einer Lackierorgie und dann der Schreck beim Demaskieren! Boah, was für ein Krimi! Aber dass Du nicht alles hingeschmissen hast, spricht für Dich. Und zur Belohnung dafür hast Du jetzt ein wirklich tolles Modell! Prima, Simon! :klatsch: :klatsch: :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 684
  • Niederbayern
Danke für die lobenden Worte. :D :1:

Servus
Simon :winken:

marjac99

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 11
  • We love to MB you :-)
Tolles Modell!  :respekt:

Was ich noch gern wissen würde: das Innenleben in der Schnauze, ist das Aftermarket, Bausatzzubehör oder scratch?


Lieben Gruss
Martin
lieben Gruss,

Martin

Cpt. Lee Adama

  • MB Routinier
  • Beiträge: 98
  • "Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen"
Also, mir gefällt der Vogel auch sehr gut, von den Ausbesserungen sieht man in der Tat nichts mehr.

Gruß
Drago

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18862
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Respekt für das Tarnschema und das Durchhaltevermögen.

Interessanter Vogel
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 684
  • Niederbayern
Freut mich wenn der Flieger Euch gefällt.

Was ich noch gern wissen würde: das Innenleben in der Schnauze, ist das Aftermarket, Bausatzzubehör oder scratch?
Der Bausatz wurde ooB gebaut, bis auf Decals und Lackierung. Der Rest ist so im Bausatz enthalten, Nase und auch die Triebwerke.

Servus
Simon :winken: