Autor Thema: Flugzeuge BELL UH-1D Revell 1:72  (Gelesen 509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Ens

  • MB Junior
  • Beiträge: 29
  • Hauptsache es macht Spaß...
Flugzeuge BELL UH-1D Revell 1:72
« am: 20. Mai 2019, 23:23:50 »
Es war am 14.März 2002 als ich morgens meinen Kaffee trank und es wenige hundert Meter von mir kräftig

knallte. In der Nähe vom Flughafen macht man da schon ein sorgenvolles Gesicht....
Der in Hamburg als Teppichklopfer bekannte SAR 71+76 war abgestürzt...ob nun durch technisches Versagen oder

durch den Restalkohol der Piloten, wie es in der offizeiellen Version heißt, sei dahingestellt.
Lange schon wollte ich den Retter als Modell huldigen...eigentlich in 1/48...aber erstmal, um mich mit der

Materie vertraut zu machen, einen in 1/72 zur Probe bauen.
Revell 04444 für gute acht Euro bietet zumindest schon mal die Bubblefenster und entsprechende SAR -

Decals...mehr aber auch nicht. Keine entsprechende Innenaustattung ganz zu schweigen von einer passablen

Qualität des Bausatz.
Aber eigentlich beginnt da ja erst der Reiz des Modellbau...






Was mir bei den meisten Modellen nicht gefiel waren die viel zu dicken Türen...also dünner schleifen.




Die Motor be- und Entlüftung sah nicht nur billig aus, sonder war zudem falsch. Also mussten die

waagerechten Lüftungslamellen aus Alublech nachgebaut werden und einige Gitter durch Ätzteile aus der

Restekiste ersetzt werden.




Ein Satz Piloten kam von PJ-Production.



Das ganze stand etwas unter Zeitdruck, da die Lackierung auf dem Seminar mit Matthias Faber stattfinden

sollte...

Die Klarsichtteile hatte ich erstmal mit Ponal eingestetzt...so konnte ich sie problemlos wieder entfernen

da sie einer extremen Nachbehandlung mit Schleifpolitur badurften. Linkes Fenster vor der Behandlung. Der

Mittelsteg hätte noch reichlich Nachbesserung bedurft...



Mal zum Spaß ein Größenvergleich 1/72 und 1/48


Fenster der vorderen Türen sind aus Verpackungsmaterial umgebaut. Das Dreieckfenster hatte ich mal mit

Klarlack versucht nachzubauen....sorry...habe inzwischen Kristallklear gekauft...wie am Anfang geschrieben :

Übungsobjekt.

Im Vergleich zum Großen fehlt so manches Detail...




Abgasrohr rausgefräst und durch ein Kunststoffrohr ersetzt, mit Farbe und Pigmenten behandelt.



Spärliche Innenauststattung aus Kunstoffresten geschnitzt und gedreht...



Die Base ist aus Styrodur, mit Farben, Pigmenten und Kabel als Fugenteer.




Bringe ich zum nächsten Stammtisch in Hamburg mit.
Viel Grüße aus Hamburg
Kolja
Buy less, start less, finish more - or at the moment just try to finish at least one!

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 721
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #1 am: 21. Mai 2019, 07:18:09 »
... Keine entsprechende Innenaustattung ganz zu schweigen von einer passablen Qualität des Bausatz.
Aber eigentlich beginnt da ja erst der Reiz des Modellbau...
...

Diese Einstellung gefällt mir! :P :P :1:

Als Übungsprojekt finde ich den mehr als ok. Besonders die Inneneinrichtung ist super!  :P
Jetzt weisst Du, was später zu tun ist (und nicht nur Du, ich z.B. auch) !

Gruß

Ralf  :winken:

Der Ens

  • MB Junior
  • Beiträge: 29
  • Hauptsache es macht Spaß...
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #2 am: 21. Mai 2019, 13:58:23 »
Danke Ralf, ich mache mich bald an die 48er :1:
Buy less, start less, finish more - or at the moment just try to finish at least one!

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4198
  • Berlin, Lichterfelde
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #3 am: 21. Mai 2019, 21:54:05 »
Aus der Krücke hast du viel herausgeholt! Eigentlich Verschwendung von Bastlertalent, dieses Modell zu bauen... ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Der Ens

  • MB Junior
  • Beiträge: 29
  • Hauptsache es macht Spaß...
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #4 am: 21. Mai 2019, 22:46:42 »
Danke Hajo für dieses große Kompliment :3:
Buy less, start less, finish more - or at the moment just try to finish at least one!

Martin.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 432
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #5 am: 22. Mai 2019, 12:12:14 »

Sieht schick aus, nur das Grün finde ich etwas zu hell.

Für dein 1:48 Projekt kann ich dir die Seite "DF Helo Stuff" empfehlen, da gibt's Zubehör/Decals für Hubschrauber.

Gruß
Martin

Der Ens

  • MB Junior
  • Beiträge: 29
  • Hauptsache es macht Spaß...
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #6 am: 22. Mai 2019, 19:05:42 »
Danke, bei David habe ich die Produkte für die 48er bestellt und schon erhalten - sehr gute Qualität. Wird nach der DC-3 sofort angegangen :P
Buy less, start less, finish more - or at the moment just try to finish at least one!

THX 1138

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 343
  • Hamburg
Re: BELL UH-1D Revell 1:72
« Antwort #7 am: 22. Mai 2019, 21:55:04 »
:D

heute bekommen

projekt für den Winter 2019/2020


 :6: