Autor Thema:  Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden  (Gelesen 1918 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« am: 27. Mai 2019, 10:25:52 »
Hallo,

es gibt ja immer ein erstes Mal, und jetzt darf ich tatsächlich für einen Umbau das erste Mal Bausatzscheiben zurechtschneiden. Ich habe zwar viel über das Verkleben gelesen und dass bestimmte Kleber ausgasen und die Scheiben blind machen (können), aber irgendwie finde ich nichts über das Zuscheiden dieses doch recht spröden Materials.
Gibt es da nichts weiter zu beachten oder kennt jemand Tipps und Tricks, was die Bearbeitung betrifft ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18906
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #1 am: 27. Mai 2019, 10:51:32 »
Mit dem Skalpell anritzen und dann knicken.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #2 am: 27. Mai 2019, 11:35:46 »
Okay, das mache ich mit "normalem" Polystrol auch so.
Habe ich dann nur den Eindruck, dass dieses klare Material deutlich spröder ist, also z.B. eher bricht, wenn man es vom Gussast abschneidet ?
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Keks_nascher

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1127
  • Eat my Shorts
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #3 am: 27. Mai 2019, 12:39:58 »
Meine Wahrnehmung ist da dieselbe, der klare Kunststoff ist spröder und es ist mehr Vorsicht bei der Bearbeitung geboten.

Es lässt sich ja auch solange anritzen, bis man durch das Material durch ist. Langwierige Sache, aber "sicherer".
Gruß Michi

Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1639
  • safe the riNg
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #4 am: 27. Mai 2019, 14:09:18 »
mhhhh warum klares PS??? nimm doch Tiefziehfolie. Die lässt sich wesentlich einfacher zuschneiden und man kann sie auch noch anpassen und biegen ohne, dass sie bricht.

BSP: https://www.architekturbedarf.de/kunststoffe/pet-g-transparent/1 Das 0,5er lässt sich sehr einfach verarbeiten  8)

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #5 am: 27. Mai 2019, 15:37:51 »
Hi Frank,

das wäre tatsächlich auch noch eine Idee. Ich muss nachher 'mal ausmessen, wie stark die "gepanzerten Scheiben" sein dürfen; das ergibt sich ja aus den Haltewinkeln am Rahmen.
Dann stellt sich aber die Frage, ob ich dieses Material mit AlcladII in Grün (Armoured Glass) lackieren darf oder ob es da eine - unliebsame? - Überraschung geben würde ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1565
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #6 am: 27. Mai 2019, 16:50:31 »
 
Alclad sollte eigentlich gehen.

Du könntest natürlich auch gleich grünes Plexi nehmen...

https://www.modulor.de/praezisions-acrylglas-transparent-farbig-1-0-x-180-x-330-glasgruen.html


Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1639
  • safe the riNg
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #7 am: 27. Mai 2019, 16:52:04 »
Tamiya Klar grün sollt gehen 8)
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18906
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #8 am: 27. Mai 2019, 18:43:52 »
Grad weil's spröd ist, lässt es sich schön ritzen und knicken. Allenfalls ein Knickhilfe wie Schreibtischkante o.ä. wäre hilfreich. Für die Tönung "gepanzert" würde ich Tamiya Smoke + grün empfehlen.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14049
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #9 am: 27. Mai 2019, 21:48:56 »
Da bin ich voll und ganz bei Hans. Genau so bin ich bei den dicken Scheiben bei meinem M88 vorgegangen, und Anritzen und brechen klappt prima. Lass im Zweifel lieber ein zehntel Reserve und schleife ggf. nach.

 :winken:
Klaus

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #10 am: 28. Mai 2019, 16:55:40 »
Hallo zusammen,

das versuche ich das 'mal entsprehend umzusetzen, und - Klaus - ich ziehe noch einmal Deinen Baubericht aus dem Ordner.

Ergänzende Frage an Hans:
Lackierung dann zunächst mit Tamiya Smoke, dass das Alclad 408 drüber ?

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18906
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #11 am: 28. Mai 2019, 18:34:13 »
Sorry. Ich meinte von Tamiya grün un Tamiya Smoke , gemischt.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #12 am: 28. Mai 2019, 23:35:01 »
Okay, dann versuche ich es mal mit Alclad 408 pur.
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #13 am: 29. Mai 2019, 23:35:10 »
Hi Klaus,

jetzt habe ich den Baubericht gefunden - wegen der Lackierung der Scheiben.
Aber das scheint einer von denen zu sein, wo die ganzen Bilder weg sind.
Hast Du den noch irgendwo als PDF ?

Liebe Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Scheiben aus Polystrol zurechtschneiden
« Antwort #14 am: 18. Juni 2019, 20:56:21 »
Hallo zusammen,

ich werde das mit dem Anritzen ausprobieren, habe mir aber auch noch Tiefziehfolie in 1mm Stärke besorgt.

Vielleicht eine Frage an unseren Farben- und Verdünnerpapst Hans:
Meinst Du, diese Tiefziehfolie verkraftet die Alclad-Farben ?
Oder sollte man das vorher mit Future "grundieren" ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...