Autor Thema: Militär " Sd.Kfz.164 Bergepanzerwagen IV. " DRAGON 6438 /Friul ATL-83 in 1/35  (Gelesen 536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jerrymaus

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 249
Hallo Forum
Letztes Jahr im September waren wir in Mol/Belgien bei der KMK,User Manne hatte da wohl noch alte NVA-Lagerbestände in Form von DRAGON Bausätzen in doppelter Ausführung,die dann den direkten Weg in meinen Kofferraum gefunden haben.Es war der Bergepanzer IV,ist von DRAGON und kam wohl nur deswegen auf dem Markt,weil TRUMPETER den auch angekündigt hatte.Zum Bausatz selber,es paßt alles wie Arsch auf Eimer !!! Man kann auch zwischen Alternativ Bauteilen wählen wie beim Kran oder Halterung für die Kettenglieder an der Seite.In Lingen dieses Jahr hatte ich mir dann noch einen Satz "Ostketten"von Friul besorgt.



Zu den Ostketten nochmals,die gibt es von RIICH Model aus Plastik.............A B E R......................die sind der reinste HORROR und kosten 20.-€,die Friul vom Hersteller gekauft für 22.-€,dazu noch 200.Einwegkanülen für 3.-€.....................paßt !!! Die beiden Figuren sind von MINIART.
Viel spaß beim betrachten der Bilder......



























FRAGE: Warum schaffen die Hersteller es NICHT,bei den Abziehbildern einen Aufkleber für den Feuerlöscher sowie ein Verladeschild beizufügen??
Ist das sooooooooooooooooooooooo schwer ???









Die Figur hält normalerweise ein Werkzeug,habe einen Kanister genommen,den mittleren Steg raussgetrennt und dann angepaßt an der Hand.



Sollte jetzt die Frage kommen,warum ich nicht den Kran verbaut habe,schaut mal her bitte:





Bergefahrzeuge finde ich sehr gut,ist dann weg vom "Mainstream"



Hier noch etwas für die jüngeren Modellbauer unter uns,DRAGON war nicht immer so teuer wie heute,die hatte auch einmal ganz manierliche Preise,wo das Preis/Leistungs Verhältnis sehr,sehr gut war.........................aber heute???



Lackiert wurde mit Tamiya / Gunze Farben,dann diewerse Wässerchen von AK oder MIG wie die sich jetzt schimpfen.Ein Modell doppelt oder neu zu bauen & lackieren,ist nicht jedermanns sache.....................und bei mir ???................ach was,hauptsache spaß & freude am Modellbau,nur das zählt für mich.
Ich Danke für`s lesen bis hierhin,liebe Grüße
Thomas

Postbote

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 511
  • 36043 Fulda/Osthessen
Servus Thomas,

wieder so ein tolles Model aus Deiner Werkstatt. :klatsch:
Hier gefällt mir besonders die Holzbemalung, das hast Du in meinen Augen richtig gut umgesetzt. :respekt:
Und was mir immer wieder auffällt ist die Bemalung der Gesichter. Erscheint mir irgendwie "einfach" aber sehr effektiv. :meister:

Mit schönem Gruß
Christoph
Perfekt ist Mathe, und Mathe ist 'ne Körperöffnung!

Baue zur Zeit
Do217

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 474
  • We love to MB you :-)
Hallo, zwei super gebaute Bergepanzer IV Bemalung und Alterung top.

Gibt es ein Original Foto was den Bergpanzer IV mit Winterketten bzw. Ostketten zeigt?

Habe ca. zehn original Fotos gesichtet alle zeigen den Bergepanzer IV ohne die breiten Ketten.

Soviel ich weiß wurde nur auf dem Bergepanzer III Ostketten in großer Stückzahl eingeführt, um die Kraft besser
auf den Boden zu bringen da normal Ketten durchrutschten beim Abschleppen.

Auch war das Fahrzeug sehr selten da Einheiten die de Pz.IV führten in den ersten Zügen fast immer Panther hatten,
und mit Bergepanther ausgerüstet waren.

Wenn du genauere Infos hast, dann lass uns bitte daran teilhaben.

MfG Ostwind




andreas schenz

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 573
Wieder eine tolle Arbeit von Dir - erste Sahne !

Ja, das mit den Preisen ist wirklich grotesk. Ich kann mich noch sehr gut daran
erinnern, das um 2008 ein Dragon Bausatz zwischen 30 - 40 Euro kostete.
Manchmal gab es  bei MBK auch das eine oder andere Angebot unter 30 Euro.
as

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2290
...oder wie im Moment bei Plüth.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

jerrymaus

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 249
Hallo
Danke für Eure Rückmeldungen,freut mich sehr,das er gefällt.

Ja,zu dem Preis,das waren aber wirklich noch andere Zeiten,die beiden ersten Tiger I kamen damals 35.-€ das Stück und was war da doch alles drin !!!

@Ostwind
Zu den Ketten,ob da jemals Winterketten oder Ostketten oder normale drauf waren,das ist für mich nicht zweitrangig,das interesiert mich überhaupt nicht.Ich mache Modellbau aus Spaß an der Freud,so,wie es oben bei mir im Abschluss Text oben steht.Wenn jemand "militärisch,historisch,korrekten"Modellbau machen möchte,nur zu,ich lege ihm KEINE Steine in dem Weg.Um ein Modell zu bauen,brauche ich meistens keine Vorbildfoto`s,manchmal ja,manchmal nein.

Andere müßen erst Bücher,Hefte & Magazine lesen,das halbe Internet abgrasen für Info`s,sollen Sie sehr gerne machen,in der Zeit baue ich drei neue Modelle.Ich war schon auf zig Ausstellungen mit meinen Modellen,sei es in Lingen bei der EME oder bei der KMK in Mol/Belgien,da kam noch keiner mit einer Schieblehre an und fing an,meine Modelle zu vermessen.Würde es trotzdem einer machen,würde ich ihm die Schieblehre dort hinschieben,wo nie die Sonne scheint  :7:
In diesem Sinne,liebe Grüße & viel freude am Modellbau
Thomas