Autor Thema:  Warpfarbe  (Gelesen 3745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« am: 27. Dezember 2001, 13:57:49 »
Hey!
Hat jemand schon den richtigen Mischton für diese blaue Farbe bei den Warpgondeln usw. gefunden????
Ich hab zwar die richtige Orginalfarbe, doch die ist zu dunkel und langsam will ich ne Klarlackschicht drauf machen.

Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2001, 14:42:16 »
Welche Voyager hast du denn?
Die Große oder Kleine?

Soll es der Blaue Streifen sein, der bei der Voyager leuten tut.


Max

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2001, 14:59:11 »
Ich würde in jedem Fall eine Transparentfabe nehmen.
DEKA Transparent Hellblau (01-42). Könnte aber sein, dass Du die wiederum zu hell findest!

Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2001, 17:14:23 »
Ich hab die kleine von Monogram und da ist nichts mit Klarsichtteilen und ja genau ich meine den Blauen der leuchten tut. Als Farbe hab ich mir die 221 von Humbrol genommen, doch die ist auf normalen Plastik zu dunkel.
Gibts eigentlich weiße Modellbauleuchtfarbe(zum mischen mit der Humbrolfarbe vielleicht)???

Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2001, 17:54:39 »
Bei Leuchtfarben bitte mal hier nachschauen . :ki:

Welche Grundfarbe hast du denn für die Kleine?
Nach der richten sich dann auch die Anderen Farben die du haben willst.


Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2001, 18:59:09 »
Da hab ich das Hellgrau 371(Revell),also das Standardgrau für Starfleet-Raumschiffe.
Wenns dir vielleicht noch hilft kann ich ja mal ein Bild senden.

(Geändert von Abrams um 19:00 - 27.Dezember..2001)


Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #6 am: 27. Dezember 2001, 19:16:27 »
Ja ein Bild wär nicht schlecht :ki:
Und Revell hat die Standardfarbe?

Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #7 am: 27. Dezember 2001, 19:28:39 »
Jo. Ist RAL 7035 also genau die. Hier die Adresse von modelcitizen mit den farbangaben für die Voyager, wo's auch drin steht.
http://employees.csbsju.edu/rsorensen/modelcitizen/trekships/intrepid/index.html

Sag mal deine E-mailadresse an, damit ich die per mail ma schicken kann(hier im forum funzts nicht)


Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #8 am: 27. Dezember 2001, 19:37:44 »
:gg:

(Geändert von TomCat911 um 20:06 - 27.Dezember..2001)


Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #9 am: 27. Dezember 2001, 19:59:37 »
Ok die Mail ist unterwegs.
Ich hoffe doch, dass du noch irgendwelche Tipps hast. mir fällt auf jeden fall nichts mehr ein was ich noch am Farbton der "Warpstreifen" ändern kann.

Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2001, 20:23:45 »
Hmm schwer schwer.

Das Modell ist ja schon mal recht gut geworden :ki: .
Da du dein Modell ja schon zusammen hast, hätte ich gesagt, baue dir ein paar blaue Dioden ein (SMD).
Aber so :confused: .
Und wenn du eine Hellblaue Farbe nimmst und die dann, mit Klaarlack überlackierst.


Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #11 am: 28. Dezember 2001, 13:25:13 »
Die Farbe ist eigentlich schon ziemlich hell. Das Problem an der ganzen Sache ist, das ich die richtige Farbe schon hab(Nr. 221 Humbrol). Leider hat die aber nur den gewünschten Farbton, wenn man sie auf ein Klarsichtteil dünn genug aufträgt und mit einer Lichtquelle anstrahlt :confused:.

Am besten ist vielleicht wenn ich ich mal in so einen Künstlerbedarf-Laden gehe uind da mal wegen weißer Leuchtfarbe oder überhaupt wegen Leuchtfarbe frage.

Kennst du eigentlich eine Farbtabelle für Floquil Military Color ???
Das hab ich von den Farbangaben für die Voyager von Model Citizen. Die Farbe für die "Warpstreifen" heisst dort "Lt. Ultramarineblue".


Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #12 am: 28. Dezember 2001, 15:00:49 »
Von Revell gibt es ja die grüne Farbe aber eine andere habe ich noch nicht gesehen.

Noch ein Tip:

Bemale den Untegrund Weiss, diesen denn mit Klarlack glänzend überstreichen. Das müsste dann eine Glatte Weisse Oberfläche ergeben.
Diese dann sehr dünn mit deiner Fabre übermalen, so das der Weisse Untregrund noch durchschimmert.
Dann das Ganze nochmal mit Klarlack Matt übermale.

Das Ergebnis solltest du vieleicht mal wo Testen.

Und so eine Farbtabelle kenne ich leider nicht.


Abrams

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #13 am: 28. Dezember 2001, 18:36:01 »
Das werd ich mal ausprobieren. Danke!:smile:

Hast du einen Tipp wie und mit was ich das Ganze, was da drauf ist am besten und schnellsten ab krieg??


Gast

  • Gast
Warpfarbe
« Antwort #14 am: 28. Dezember 2001, 23:20:35 »
Nein, keine Ahnung wie man so was wieder abbekommt.

Frage doch mal im Malen Forum nach, wie man Farbe wieder am besten abbekommt, ohne das Modell zu vernichten dabei.