Autor Thema:  Bildbearbeitung: Schatten  (Gelesen 3560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iceman.ru

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« am: 02. Februar 2004, 22:53:06 »
Hallo,

ich will etwas neues ausprobieren und zwar ein Modell möglichst real darzustellen. Mit kopieren und einfügen klappt es ganz gut aber ohne Schatten siehts echt mies aus wie ausgeschnitten und draufgeklebt.

Bei Corel 11 Photo-Paint gibt es "Interaktiver hinterlegter Schatten" damit siehts auf jeden Fall besser aus wie selber hingepinselt aber ich denk das könnte besser aussehen.

Hat jemand schon sowas ähnliches ausprobiert?







Axel1954

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #1 am: 03. Februar 2004, 09:06:24 »
Ich verwende das dazu Corel Knock Out 1.5, da kann man den Originalschatten mit markieren und auschneiden.
Hier 2 Beispiele 1. Posting und Letztes:

http://www.modellboard.de/index.php?topic=6713&boardid=47&styleid=1

Silencer

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #2 am: 03. Februar 2004, 10:52:21 »
Zitat
Original von iceman.ru
ich will etwas neues ausprobieren und zwar ein Modell möglichst real darzustellen. Mit kopieren und einfügen klappt es ganz gut aber ohne Schatten siehts echt mies aus wie ausgeschnitten und draufgeklebt.


In deinem Bild hinterlassen auch noch andere Dinge einen Retuschiereindruck:

- Das Auto ist zu groß (vergleiche mal die Räder des Modells mit denen des Passat)

- Der Schatten fällt falsch. Das Bild wurde mit der Sonne im Rücken aufgenommen. Der Schatten deines Modells liegt aber genau unter dem Wagen und suggeriert eine Beleuchtung von oben.

- Sorge dafür, daß Teile der Räder vom Schnee verdeckt sind (wie das Hinterrad des Passat) Der Wagen scheint über dem Schnee zu schweben.

Das sind so Dinge, die das Bild imO auf den ersten Blick künstlich aussehen lassen.


  Grüße

     Steffen

Silencer

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #3 am: 03. Februar 2004, 11:05:03 »
Hallo,

ich nochmal. Ich habe mal ganz dreist dein Bild gklaut und etwas drim herumgefriemelt. Das Auto steht nun etwas im Schnee und der Schatten unter der Motorhaube ist nicht mehr so exakt gerade. Nicht sehr schön aber ich wollte nur mal kurz meine Worte etwas verdeutlichen. Und Bilder sagen ja bekanntlich mehr als .....  Die Größe des Autos müßtest Du aber ändern, weil ich jetzt keine Lust auf Selektionsorgien habe. :-)

Den Schnee kannst Du übrigens mit dem Kopierpinsel an jede erdenkliche Stelle des Bildes transportieren.




Viele Grüße

        Steffen

iceman.ru

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #4 am: 03. Februar 2004, 22:43:52 »
@Silencer

Dein Bild sieht wirklich besser aus.

Ich find die Größe passt, weil das modell im Vordergrund steht und damit muß es etwas größer sein. Das mit den Rädern stimmt schon die scheinen übergroß zu sein, aber da kann man nicht viel machen.

Silencer

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #5 am: 04. Februar 2004, 09:23:16 »
Zitat
Original von iceman.ru
Ich find die Größe passt, weil das modell im Vordergrund steht und damit muß es etwas größer sein. Das mit den Rädern stimmt schon die scheinen übergroß zu sein, aber da kann man nicht viel machen.


Ja, das Auto ist im Vordergrund etwas größer aber der Wagen ist imO für einen Sportwagen etwas zu hoch. Versuche mal, den einen Tick kleiner zu skalieren.

Grüße

    Steffen

WolfBenrath

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 626
  • - Freundschaft -
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #6 am: 04. Februar 2004, 14:11:22 »
Hallo Silencer !

Gute arbeit ! - Gefällt mir Deine Arbeit.
Ich würde das komplette Bild jetzt noch mit einem Filter  bearbeiten ! - Kenne die Fachausdrücke leider nicht !

MfG
 WolfBenrath
Erst mal wieder "einlesen" !

Silencer

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #7 am: 04. Februar 2004, 15:22:38 »
Zitat
Original von WolfBenrath
Hallo Silencer !

Gute arbeit ! - Gefällt mir Deine Arbeit.
Ich würde das komplette Bild jetzt noch mit einem Filter  bearbeiten ! - Kenne die Fachausdrücke leider nicht !


Danke für die Blumen. Aber "Arbeit" ist etwas übetrieben. Das Ganze hat 3 Minuten gedauert. ;-)
Da ich gerade Urlaub habe, noch etwas am Bild geändert. Und da hier gerade in einem anderen Thread nach "HowTo" gefragt wurde, setze ich mal die Menüpunkte für Corel Photopaint darunter.



- Gammawert um 0,3 Punkte nach oben
  (Bild - Anpassen - Gamma)

- Bild beschnitten
  (Werkzeugleiste, drittes Symbol von oben oder Taste "D")
 
- Um das Modellauto herum eine Unschärfe gesetzt. Damit wird das Auge
  auf das Modell gelenkt.
  (Corel Photopaint: Effekte - Unschärfe - Zoom)

- Einen Gelbstich rein (Tonwertkorrektur), damit das Ganze etwas wärmer wirkt
  (Corel Photopaint: Bild - Anpassen - Farbbalance)

Das sind jetzt so Dinge, die schon stellenweise mit dem persönlichen Geschmack zu tun haben.
Sorry, für die miese Qualität aber durch das ständige Komprimieren wird es leider nicht besser. Aber als Beispiel sollte es erstmal genügen.

Grüße

    Steffen

panzerchen

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #8 am: 04. Februar 2004, 21:41:56 »
und jetzt noch die weißen Striche unter dem Auto weg !
( die zwischen dem Unterboden und dem Schatten )

iceman.ru

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #9 am: 05. Februar 2004, 00:19:49 »
Das ist nur ein vorläufiges Foto zum probieren, bitte keinen großen Aufwand. Ich warte auf besseres Wetter um neue zu machen.

Silencer

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #10 am: 05. Februar 2004, 11:28:18 »
Zitat
Original von panzerchen
und jetzt noch die weißen Striche unter dem Auto weg !
( die zwischen dem Unterboden und dem Schatten )


Nee. Nix da! :-) Iceman will eh neue Fotos machen und obendrein diente das ganze nur zur Veranschaulichung.

   Grüße

       Steffen

panzerchen

  • Gast
Bildbearbeitung: Schatten
« Antwort #11 am: 05. Februar 2004, 11:59:16 »
das kann er ja, ist ja seine Sache.
Mein Hinweis mit dem weißen Strich unter dem Sportler sollte ja auch nur in´s Bewußtsein bringen, worauf bei derartigen Montagen auch zu achten ist.
Ob Einer es beachtet, ist mir 88.
Der weiße Strich unter dem Kombi ist übrigens korrekt, da unter dem ganz flach drunter durch geguckt wird.