Autor Thema:  USS Yamaguchi AMT Pro Shop  (Gelesen 1188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ana-lüse

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
USS Yamaguchi AMT Pro Shop
« am: 24. September 2004, 00:08:31 »
Hallo,

hab vorgestern mit großer Freude meinen USS Yamaguchi Bausatz (beleuchtet) von AMT/Ertl erhalten - aber nachdem ich den Karton geöffnet hatte war ich doch erstmal arg überrascht. Alle Kunststoffteile sind durchsichtig, also ein völlig anderes Bau-Konzept als bei meiner niemals vollendeten Fibre Optics Enterprise D.
Frage mich nun, wie ich das mit der Lackierung am besten mache?(

Soll ich die Fenster und anderen Stellen, die nachher leuchten sollen, mit Maskol oder Klebeband abdecken ?(  - oder gibts da ne bessere Möglichkeit.

Bin für jeden Tipp dankbar - will das mittlerweile ja recht seltene Stück nicht versauen :2:

Viele Grüße, Sascha :winken:

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2509
USS Yamaguchi AMT Pro Shop
« Antwort #1 am: 24. September 2004, 09:29:12 »
Der Bausatz ist so gedacht, dass größere Flächen, welche später Leuchten sollen, abgeklebt werden und die Fenster nach vollendeter Lackierung vorsichtig freigefräßt (nur ganz leicht, keine Löcher bohren!).

Ich selbst habe den Bausatz allerdings nie gebaut, da mir das Prinzip ehrlich gesagt recht dämlich erscheint... :rolleyes: ...ob`s funktioniert, kann ich daher nicht sagen. Fasse Dir ein Herz und lasse das Schiff transparent - mit einem scratch gebauten Inneleben... :9: 8o :D
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4600
  • Rhein-Neckar Kreis
USS Yamaguchi AMT Pro Shop
« Antwort #2 am: 24. September 2004, 09:37:31 »
Entweder abkleben oder im Nachgang die Fenster mittels Stahlschablone freikratzen (wurde IIRC an den Studiomodellen so gemacht.) In beiden Fälle ist die Hauptproblematik, den Kunststoff insgesamt nicht transparent zu lassen, d.h. das das ganze Schiff leuchtet. Ggf. hilft eine Grundierung mit Silber oder schwarz.

Meine Yamagushi steht wie sämtliche Modelle noch ungebaut rum.

HDH
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1156
USS Yamaguchi AMT Pro Shop
« Antwort #3 am: 27. September 2004, 10:39:55 »
Ich werde den Bausatz auch irgendwann bauen müssen und habe für mich folgendes überlegt.

Die Fenster mit einer recht dicken und harten Klebefolie abkleben, dann alles lackieren und anschliessend vorsichtig schleifen.
Danach die Klebefolinstückchen wieder entfernen und das ganze eventuell mit seidenmattem Klarlack überziehen.

Dicke störrische Klebefolie bekommt man in Kopierläden.
Selbstklebefolie für Laserkopierer usw...



 :winken:

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/

panzerchen

  • Gast
USS Yamaguchi AMT Pro Shop
« Antwort #4 am: 27. September 2004, 22:22:44 »
ein Tamagotchi ?

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1156
USS Yamaguchi AMT Pro Shop
« Antwort #5 am: 28. September 2004, 10:28:22 »
Kein Tamagotchi *g*

Es handelt sich um einen Bausatz eines Raumschiffes, allerdings aus tranzparentem Kunststoff.
Das wurde gemacht um das Raumschiff später ohne Glasfaser beleuchten zu können.
Es bringt allerdings recht viel abklebearbeit mit sich, die ganze Fensterchen vor dem Lackieren erstmal zu maskieren.



:winken:

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/