Modellboard

Modelle und Reviews => Eure Werke - Die MB Galerie => Thema gestartet von: Hobbybastler am 20. August 2006, 15:41:07

Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 20. August 2006, 15:41:07
Hallo!

Hier ist mein neuestes Projekt, mit dem ich gerade fertig geworden bin. Es handelt sich um die A-4F Skyhawk in den Farben des Kunstflugteams "Blue Angels" der US Navy. Dieses Vögelchen habe ich auch immer schon mal bauen wollen, seitdem ich vor mehr als 10 Jahren einmal das Museum der US-Marineflieger in Pensacola besucht habe, in dem gleich vier davon unter der Decke hängen.

Der Bau erfolgte OOB, lediglich die Decals des Bausatzes habe ich durch welche von Victory Productions ersetzt, die mir etwas farbechter erschienen. Das war schon wichtig, da sich den den Flächenenden etwas Stückelei mit Decal-Resten nicht vermeiden lässt, und da sind deckende Decals schon besser als leicht durchscheinende, wie es bei Hasegawa durchaus vorkommen kann.

Der Bau bereitete keine Probleme, die Passgenauigkeit ist sehr gut. Etwas Spachtelmasse war nur beim Zusammenbau der beiden Rumpfhälften erforderlich. Lackiert wurde mit Tamiya TS-15 aus der Sprühdose. Für die Vorflügel, die Lufteinläufe und den Triebwerksauslass habe ich Bare Metal Folie verwendet. Bei den Vorflügeln hat das prima funktioniert, an den anderen beiden Stellen nicht ganz so gut, da wäre eine Lackierung wie an den Kanten von Höhe- und Seitenflosse vielleicht besser gewesen. ;)

Nach den Decals, die sich mit etwas Weichmacher problemlos verarbeiten ließen, gab´s noch ein Abschlussfinish mit Mr. Hobby TopCoat, wieder aus der Sprühdose.

In Anlehnung an die Museumsmaschinen habe ich sämtliche Pylone für Außenlasten weggelassen, obwohl der blaue Scooter eigentlich immer mit der Centerline-Aufhängung geflogen ist. Alterung war hier kein Thema, schließlich waren und sind die Maschinen der Blue Angels immer in einem erstklassigen Zustand.

Leider kann ich wegen des aktuellen Mistwetters keine Fotos bei vernünftigem Licht draußen machen, daher gibt´s hier nur ein paar erste Eindrücke, die drinnen entstanden sind:

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/e7b4b0cc.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/65de000a.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/722b89dc.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/d1c29c11.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/c6b47381.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/2d7e8490.jpg)

Für Kritik, Tipps, Anregungen und Hinweise bin ich wie immer dankbar! :)

Viele Grüße, Christian
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Fulcrum am 20. August 2006, 16:02:44
Tut mir leid aber ich kann dir keine Kritik geben  :D Gefällt mir ausgesprochen gut dein Blue Angels Scooter  :P  :1:
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Starfighter am 20. August 2006, 16:26:41
sieht sehr gut aus - das finish kommt sehr gut rüber! mir ist aber das fahrwerk viel zu tot und "platt". da fehlt ein leichtes washing. und NEIN, washing bedeutet nicht unbedingt gleich "alterung"!  nur die strukturen am fahrwerk würden so etwas hervorgehoben. auch eine detailbemalung der schrauben auf den felgen würde dem ganzen mehr leben einhauchen. ansonsten nochmal: gefällt mir sehr gut!
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 20. August 2006, 18:47:06
@ Fulcrum: Danke! :D

@ Starfighter: Guter Hinweis, danke dafür. Ich habe an den Felgen mal etwas nachgebessert:

(http://img113.imageshack.us/img113/314/img0614jn2.jpg)

Bis dann, Christian
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: VoodooRacer am 20. August 2006, 19:05:32
Achjaaaa...die "Blue Angels"...war schon eine tolle Vorstellung in Leewarden dieses Jahr... 8o

Dein Vogel kommt da gerade recht und weiß  zu gefallen... :P . Gefällt mir außerordentlich gut... :1:

Nur scheint mir der Farbauftrag sehr dick zu sein, oder irre ich mich da??? ?(  Orientiere mich dabei an den Strukturen/ Wartungsdeckel im Flügel. Diese laufen schon sehr weich aus....
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 20. August 2006, 19:24:31
@ VoodooRacer: Das hätte ich auch gern gesehen, dummerweise waren wir zu der Zeit aber im Urlaub.

Die abschließende Klarlackschicht ist tatsächlich etwas zu dick geworden, allerdings sieht man da eigentlich nichts von. ;) Bis dahin liegen 5 Schichten auf dem Modell, zweimal Grundierung und dreimal blaue Farbe, jeweils so dünn wie möglich aufgetragen, also so, dass sich gerade eben eine nasse glatte Oberfläche gebildet hat.

Viele Grüße, Christian
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Geno am 20. August 2006, 19:41:02
Sehr hübscher Scooter!

Modelle mit glänzender Oberfläche erscheinen mir häufig etwas spielzeughaft, aber hier ist das jetzt eigentlich nicht der Fall. Die Gravuren mögen vielleicht etwas weich erscheinen und die Stufen im Bereich der Lufteinläufen wirken etwas betont, aber keine Anzeichen von Orangenhaut. Das Finish (und dann noch mit Spraydose) ist wirklich klasse.  :P

Geno

PS Könnte es sein, dass die "silbernen Bereiche" am Hauptfahrwerk fehlen?
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 20. August 2006, 20:39:08
@ Geno: Vielen Dank! :D

Zum Fahrwerk: Ich war mir nicht sicher, und habe mich daher an die Bauanleitung gehalten, die hier komplett weisse Teile vorgesehen hat.

Ich habe gerade noch ein paar Fotos bei besserem Licht machen können - nah am Fenster, also förmlich bei Tageslicht. Hinsichtlich der Farben ist das doch gelungener als meine bescheidenen Kunstlichtmöglichkeiten, und auch die andere Hintergrundfarbe gefällt mir besser:

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/7f7cf66f.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/4c1d369e.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/b6e47078.jpg)

Viele Grüße, Christian
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: wezman am 21. August 2006, 00:04:27
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Auch mir gefällt deine A-4 richtig gut. Das Einzige was mir irgendwie überhaupt nicht so zusagt (wie Starfighter schon schrieb) ist das Fahrwerk. Da fehlt, auch wenn du da noch etwas nachgebessert hast nach wie vor die Tiefe. Irgendwie wirkt das alles ein bissl leblos und passt nicht zum Rest des Modells. Ich könnte mir aber auch durchaus vorstellen das es bausatzseitig schon nicht so der Hit ist? Ich weiß es aber nicht da ich das Modell selber noch nicht gebaut habe.
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Geno am 21. August 2006, 00:40:26
Na ja, richtig viel kann man auch  HIER (http://www.aircraftresourcecenter.com/AWA1/001-100/walk026_A-4M/part4/images_Cal_Cochran/BA-close-up,preparing_to_taxi,GJT,9-86.jpg) nicht sehen, aber irgendwo müssen die Dinger ja schliesslich federn.

Geno
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Merkabach am 21. August 2006, 06:53:02
Gefällt mir sehr gut vor allem die Lackierung  :P  :P
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Charlie Brown am 21. August 2006, 07:29:28
Ist dir wirklich gut gelungen  :P . Sieht dem Original sehr, sehr ähnlich  ;)

Gruß

Charlie

 :winken:
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Dannebrog am 21. August 2006, 11:13:26
Wirklich klasse!!!  :P
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Starfighter am 21. August 2006, 14:51:51
das fahrwerk ist besser - aber da kann noch ein bisschen mehr, finde ich! natürlich nicht mit schwarz, eher ein braun oder grau. mir ist auch noch etwas aufgefallen: an der zusatzstrebe am bugfahrwerk hast du vergessen, den hydraulikzylinder silber zu bemalen. zumindest scheint es auf den bildern so...
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Starfighter am 21. August 2006, 14:53:23
Zitat
Original von wezman
 Ich könnte mir aber auch durchaus vorstellen das es bausatzseitig schon nicht so der Hit ist? Ich weiß es aber nicht da ich das Modell selber noch nicht gebaut habe.


dem kann ich nicht beipflichten - das fahrwerk und die schächte sind im bausatz absolut spitze - mit das beste, was ich je in spritzguss gesehen habe.
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 21. August 2006, 15:03:03
Zitat
Original von Starfighter
mir ist auch noch etwas aufgefallen: an der zusatzstrebe am bugfahrwerk hast du vergessen, den hydraulikzylinder silber zu bemalen. zumindest scheint es auf den bildern so...

Stimmt! Das werde ich noch korrigieren. ;)

Ob ich beim - sehr guten! - Fahrwerk noch mehr machen werde, muss ich mir noch mal überlegen. Einerseits wäre etwas mehr Tiefe und Plastizität tatsächlich nicht schlecht, andererseits will ich mir das Modell nicht noch versauen. Mal sehen. :D

@ alle anderen: Danke für´s Feedback! :winken:

Viele Grüße, Christian
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Alex am 21. August 2006, 15:32:59
Hallo,
mir ist das Modell etwas zu "sauber" und "modellhaft" gebaut. Was mir spontan ins Auge gesprungen ist, die "4"-Decal am Seitenleitwerk sollte sich besser in die Gravur legen, und bei den Lufteinläufen wirkt die Stufe etwas zu grob, da hätte ich besser verschliffen. An Alterung würde ich nicht übertreiben (das sind ja schliesslich Paradeflugzeuge!), aber das etwas dominante Blau könnt durchaus etwas Auflockerung vertragen. Ich persönlich würde ein Washing nachholen.

Alex
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Wolf am 21. August 2006, 17:03:37
Gerade solche Maschinen finde ich immer sehr schwer zu beurteilen. Man muss da wirklich seinen Geschmack ausschalten, denn es kommt nicht darauf an, ob sowas gefällt oder wie es auf einen wirkt, sondern ob erreicht wurde was die Vorgabe hergibt.
Die Vorgabe zeigt picobellosaubere hochglänzende Maschinen. Und genauso sieht das Modell aus.
Das hochglänzende Finish ist also einwandfrei erreicht. Um eine solches glattes Ergebnis zu erzielen, muss man natürlich absolut sauber arbeiten und auch relativ viel Farbe für einen glatten Farbspiegel verwenden. Das geht wie Vodoo schon bemerkt hat u.U. auf Kosten der Gravuren.
Ein wenig Belebung wäre möglich, wenn man das Fahrwerk und seinen Schacht ganz sachte mit Schattierungen auslegt, damit es mehr Tiefe bekommt.

Ansonsten: Einwandfrei  :P
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 21. August 2006, 19:57:04
Danke nochmals für die Meinungen! :)

@ Starfighter: Das war ein guter Tipp mit der Hydraulik, jetzt sieht´s so aus:

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/45b658f8.jpg)

Zu der Dicke des Farbauftrags und den Gravuren habe ich gerade noch ein Foto gemacht, auf dem die Oberseite der Tragflächen im Gegenlicht besonders gut zu sehen ist:

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/af77900e.jpg)

Auch bei "normalem" Licht sind die Gravuren des gesamten Flugzeugs durch Unterschiede im Lichteinfall ganz gut sichtbar, besonders dann, wenn man beim Betrachten leicht die Perspektive ändert. Ein paar Zentimeter reichen dafür. Ein Washing des Modells mit dem Auslegen der Gravuren würde diese eher subtilen Effekte zerstören und kommt daher für mich nicht in Frage. Auf den Fotos kommt das natürlich nicht so zur Geltung, keine Frage.

Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar, daher soll das hier auch kein Abblocken von Vorschlägen sein. Bei diesem Modell habe ich mich aber gegen ein Washing entschieden, aus hoffentlich mit der entsprechenden Erläuterung nachvollziehbaren Gründen.

Beim Fahrwerk und den Schächten ringe ich allerdings noch mit mir. :D

@ alex_f: Bei den anderen Punkten gebe ich Dir recht. ;)

Bis dann, Christian
Titel: MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
Beitrag von: Hobbybastler am 09. September 2006, 21:37:12
Hallo!

Als Abschluss der Bilderflut kommt jetzt noch sozusagen das "offizielle" Abschlussfoto, nachdem die bisher in diesem Thread gezeigten Fotos teilweise unter nicht ganz optimalen Bedingungen entstanden sind. Das Spitzenwetter heute habe ich dann aber doch noch genutzt.

Bisher habe ich noch nichts weiter geändert, wobei das Fahrwerk und die Schächte wohl doch noch ein leichtes Washing abbekommen werden. ;)

(http://www.hobbybastler.org/PB/A-4F%20Blue%20Angels/klein1.jpg)

Nochmals vielen Dank für das Feedback! :winken:

Bis dann, Christian