Modellboard

Die Modellbau Themen* => Dioramen => Thema gestartet von: Wolfgang Meyer am 19. März 2014, 13:10:46

Titel: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 19. März 2014, 13:10:46
Beim PC-Ausmisten habe ich noch einige Bilder eines Dioramas zum Zeitalter der Backsteingotik gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Mein Freund Torsten baut schon seit Jahren immer mal sporadisch am Diorama. Wir haben die Gebäude 2010 an unserem Stand auf der "Intermodellbau" gezeigt.
Inspirationen waren die Stadt Thorn, die Marienburg und noch weitere architektonische Vorbilder aus dem Raum.

Das Diorama ist wie immer bei uns im Maßstab 1/72 gestaltet, die Gebäude sind in Resin gegossen. Bei den mächtigen Toren sind die Gebäude natürlich aus vielen Einzelteilen zusammengebaut, wie man sich vorstellen kann.

Die Miniaturen sind Mittelalterfiguren der Fa. Valdemar.

Viel Spass beim Betrachten, wenn wieder was neues hinzukommt setze ich es rein.

Schöne Grüße

Wolfgang


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/vogtei10.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/vogtei11.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/vogtei12.jpg)


Der Vogteihof ist schon mit Figuren bestückt.



(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10010.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10011.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10012.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10013.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10014.jpg)


Soweit die ersten Bilder, es kommen noch einige.


Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 19. März 2014, 13:17:09
Hier die weiteren Bilder:


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10015.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10016.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10017.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10018.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10019.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10020.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10021.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10023.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10024.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10025.jpg)

Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Jensel1964 am 19. März 2014, 22:33:40
Das ist schon sehr schön, Wolfgang. So als Lübeck-Liebhaber geht mir da das Herz auf.  :klatsch: :klatsch:

Jens  :winken:
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Gilmore am 20. März 2014, 10:33:58
Das ist ja hochinteressant! Solche Gebäude mag ich. Kannst Du mal was über die verwendeten Materialien und Basteltechniken schreiben?
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Bongolo67 am 20. März 2014, 10:46:54
Sehen absolut großartig aus, die Gebäude! :klatsch:
Einziger Kritikpunkt: bei den Naturstein-Mauern sollten die Steine vom Mörtel besser abgesetzt sein. das wirkt, als wären die Mauern grau verputzt.

Gruß

Ulf
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: knightofthesky am 20. März 2014, 17:55:58
Hi!

Das Ganze sieht wirklich klasse aus! Respekt!

Gruß
Dietmar
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Uwe B. am 24. März 2014, 14:03:21
Hallo Wolfgang,

wirklich toll gelungenes Diorama - meinen größten Respekt  :P

LG - Uwe
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: juergenbueser am 29. März 2014, 07:28:59
Hallo Wolfgang,

phantastischer Modellbau, meine Hochachtung.

Viele Grüsse
Jürgen
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Der Hoff am 30. März 2014, 23:45:35
Sehr sehr sehr Eindrucksvoll, das Dritte Bild im ersten Beitrag könnt eine Originalaufnahme sein - ich weiß die Farbe wurde erst später erfunden.

Sind die Tiere auch von Valdemar? Ich kenn da nur die Hühner und Schweine von Nikolai.

Gruß Georg
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 31. März 2014, 14:16:21
Torsten und ich, wir bedanken uns für die netten Worte.

Das ist ja hochinteressant! Solche Gebäude mag ich. Kannst Du mal was über die verwendeten Materialien und Basteltechniken schreiben?

Die Ausgangsmaterialien sind fast immer die gleichen. MDF-Platten in allen Stärken, Plastikprofile und Platten, Karton in allen Stärken.
Dazu natürlich eine ausgezeichnete Werkstattausrüstung incl. Drehbank. Daraus werden kleine Master gebastelt.

Da die Gebäude alle aus Resin sind, müssen natürlich immer Formen gebaut werden. Der Weg zieht sich von jede Menge kleinen Mastermodellen
zu unzähligen Hilfsformen bis zur Form einer Gebäudewand. Manchmal ist es aber auch hier noch von Nöten zusätzliche Elemente anzubringen. Das
Ganze ist also sehr komplex und auch sehr zeitaufwändig. Dafür ist es aber reproduzierbar und die Formen sind bei einem Thema wie der Backsteingotik
immer wieder zu verwenden.

Sehen absolut großartig aus, die Gebäude! :klatsch:
Einziger Kritikpunkt: bei den Naturstein-Mauern sollten die Steine vom Mörtel besser abgesetzt sein. das wirkt, als wären die Mauern grau verputzt.

Gruß

Ulf

Da gebe ich dir vollkommen Recht.


Sehr sehr sehr Eindrucksvoll, das Dritte Bild im ersten Beitrag könnt eine Originalaufnahme sein - ich weiß die Farbe wurde erst später erfunden.

Sind die Tiere auch von Valdemar? Ich kenn da nur die Hühner und Schweine von Nikolai.

Gruß Georg

Die Tiere sind von Art-Miniaturen. es gibt hier ein
Farmset, bestehend aus


(Schweine, Vögel, Enten, Gänse und Hühner)

zusammen 30 Figuren aus Zinn. (Leider auf seiner Homepage ohne Bild)

http://www.schmaeling.de/napoleonische-epoche/tiere/farmset.php (http://www.schmaeling.de/napoleonische-epoche/tiere/farmset.php)

Schöne Grüße

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 07. September 2014, 20:11:02
Wir bauen also jetzt für unser Museum unter Verwendung dieser Bauten ein größeres Diorama. Dazu soll es noch Kran- und Speicherhäuser geben die an einen mittelalterlichen Hafen anschließen. In der Stadt sowie im Hafen soll das Treiben der Bevölkerung dargestellt werden. Dazu gibt es dann auch das Be- und Entladen von Schiffen (Koggen etc.) Wenn es an die Schiffe geht, würde ich mich gerne an die Schiffsexperten hier im Forum wenden.

Ich glaube, dass wird eine spannende Sache.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Universalniet am 07. September 2014, 20:22:34
Tolle Idee!!
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 07. September 2014, 22:33:26
Dazu gibt es dann auch das Be- und Entladen von Schiffen (Koggen etc.)

Ui auf das Thema freue ich mich. Da werdet ihr aber auch ein Problem mit einem vernünftigen Modell einer Kogge bekommen.
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 07. September 2014, 23:24:57
Hallo Christian,

wir freuen uns auch drauf. Und genau wegen den Problemen brauchen wir auch eure Hilfe.

Was hälst du denn von den Modellen von Valdemar?

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimages2.sw-cdn.net%2Fmodel%2Fpicture%2F625x465_1571168_2697129_1398801867.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.shapeways.com%2Fmodel%2F1571168%2Fbremer-kogge.html&h=465&w=625&tbnid=JA_ukqYIGL91KM%3A&zoom=1&docid=vYg6p7t21tjrgM&ei=p8sMVN7QKIHgyQOK14KQDA&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=2108&page=5&start=137&ndsp=38&ved=0CM8BEK0DMEM4ZA (http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimages2.sw-cdn.net%2Fmodel%2Fpicture%2F625x465_1571168_2697129_1398801867.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.shapeways.com%2Fmodel%2F1571168%2Fbremer-kogge.html&h=465&w=625&tbnid=JA_ukqYIGL91KM%3A&zoom=1&docid=vYg6p7t21tjrgM&ei=p8sMVN7QKIHgyQOK14KQDA&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=2108&page=5&start=137&ndsp=38&ved=0CM8BEK0DMEM4ZA)





Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Bradhower am 08. September 2014, 11:01:45
Hallo Wolfgang,

Valdemar stellt sehr authentische Modelle her - da sollte man für so ein Projekt auf jedenfall verstärkt darauf achten. Interessant wäre eventuell auch diese Knarr: http://www.fredericus-rex.de/Figuren/Figuren-1-72/Schiffe-1-72/Germania-Figuren---Wikinger-Knarr---Wasserlinienmodell--GF-72-DIO-01-1-72.html (http://www.fredericus-rex.de/Figuren/Figuren-1-72/Schiffe-1-72/Germania-Figuren---Wikinger-Knarr---Wasserlinienmodell--GF-72-DIO-01-1-72.html)

Von Medievalmodelships gibt es auch eine ganze Reihe von mittelalterlichen Wassergefährten aus dem 3D-Drucker: http://www.medievalmodelships.com/ (http://www.medievalmodelships.com/) - benötigen allerdings wohl einer ziemlichen Nachbearbeitung und sind auch nicht ganz billig (siehe auch diese Bausatzvorstellung: http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3935:medievalmodelships-bremer-kogge-172&catid=455:medievalmodelships (http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3935:medievalmodelships-bremer-kogge-172&catid=455:medievalmodelships)).

Gruß Marcel

Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 08. September 2014, 15:23:07
Hallo Marcel,

ja danke, die Knarr wollte ich auf jeden Fall dabei haben. "Medievalmodellship" haben jedenfalls noch eine Reihe schöner Schiffe (siehe mein vorheriger Link, dann auf Shop gehen).
Die sind natürlich wirklich sehr teuer, alle aus dem 3-D Drucker. Aber ich denke, dass ihr mir soweit helfen könnt, dass wir später authentische Schiffe im Hafen liegen haben.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 08. September 2014, 20:31:17
Hallo Wolfgang,

die Valdemar Modelle habe ich noch nicht live gesehen. Daher ist die Beurteilung schwierig. Auf den ersten blick stimmen die Proportionen.
Wenn ihr Euch mit dem thema intensiver beschäftigen wollt, müsst ihr erst einmal Euer Thema genauer spezfizieren. Ich muss mal schauen. Irgendwann hatte das DSM eine Monografie zum Thema herausgebracht. Mit einer oder zwei Koggen ist es bei einem solchen Dio nicht getan. Damit das Dio lebendig wird, müsst ihr Leichter, Küstenfahrzeuge und kleine Ruderboote haben

Wo soll das Dio angesiedelt werden? Nordeuropa, Südeuropa, Mittelmeerraum? Wenn Nordeuropa, dann ist wichtig zu wissen ob das Dio in Deutschland oder im ehem. Wikinger dominierten Raum spielt. Je nachdem müsst ihr den Schwerpunkt der Schiffe anders setzen. Um welche Zeit soll das Dio spielen. Gab es schon ein Heckruder oder sind frühe Koggen mit Seitenruder richtiger?
Wie bei der Kleidung gab es auch bei Schiffen eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

Die große Nef, auf die Marcel hingewiesen hat,  ist nur bis etwa 1100 und etwas später zu gebrauchen. Danach wurde sie durch Weiterentwicklungen mit Kastellen (Stichwort: Nef de cinque ports) abgelöst. Ab spätestens 1400 sind auch kraweel gebaute Schiffe erforderlich ...

Das Thema ist also sehr vielschichtig. Da ich mich die letzten Jahre fast ausschließlich mit englischem Schiffbau des 18. Jh, beschäftigt habe, hat meine Bibliothek da größere Lücken
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. September 2014, 07:57:18
Guten Morgen Christian,

ja genau, dass sind auch alles die Punkte die uns durch den Kopf gehen. Wir haben uns ja mit den Architekturmodellen ja schon fast festgelegt. Angesiedelt werden soll die Szenerie im norddeutschen/polnischen Raum im Bereich der Ostseeküste.
Da wir keinen realen alten Hafen mit einer Stadt nachbauen, sondern eine fiktive Stadt bauen, sind wir natürlich sehr viel freier. Was aber natürlich nicht den Zeitpunkt den wir darstellen möchten betrifft. Hier muss alles stimmen, Architektur, Schiffe und natürlich das Aussehen der Bevölkerung, dass muss alles in die selbe Zeitschiene passen.
Natürlich möchten wir auch verschiedene Schiffe in verschiedenen Größen dabei haben. Diese Dioramen leben immer von den vielschichtigen kleinen Szenen, die man darstellt. Wir haben auch beschlossen das Diorama von allen Seiten einsehbar zu bauen, also freistehend. Wir haben im Oktober ein Treffen in unserem Museum, wo wir mit den bereits vorhanden Modellen eine Probeaufstellung machen und den Rest des Szenarios sowie den Platzbedarf festlegen werden. Wenn wir den genauen Zeitpunkt der Darstellung wissen, können wir auch in die Details gehen.

Danke schon mal vorab für eure Hilfe.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. September 2014, 17:02:21
Ich habe hier noch einen Link:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fartbytucho.com%2Fobjects%2Fgalleries%2F3d%2Fprops%2Fvaldemar%2Frivership_printed_02.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fartbytucho.com%2Findex.php%3Fnav%3Dgalleries%2F3d%2Fprops%2Fvaldemar&h=734&w=750&tbnid=pR6D5Wvzwa-NpM%3A&zoom=1&docid=TuDhAXz_jplchM&ei=OBUPVKiYDcrnygOt3IC4DQ&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=902&page=5&start=143&ndsp=41&ved=0CPABEK0DME44ZA (http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fartbytucho.com%2Fobjects%2Fgalleries%2F3d%2Fprops%2Fvaldemar%2Frivership_printed_02.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fartbytucho.com%2Findex.php%3Fnav%3Dgalleries%2F3d%2Fprops%2Fvaldemar&h=734&w=750&tbnid=pR6D5Wvzwa-NpM%3A&zoom=1&docid=TuDhAXz_jplchM&ei=OBUPVKiYDcrnygOt3IC4DQ&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=902&page=5&start=143&ndsp=41&ved=0CPABEK0DME44ZA)

Hier sind die Valdemarschiffe schön groß abgebildet. Vielleicht kann einer von euch was zur Qualität sagen.

Danke,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Bradhower am 09. September 2014, 17:14:27
Hallo Wolfgang,

das scheinen mir die Modelle von medievalships.com zu sein, vor allem das Flussboot kommt mir sehr bekannt vor. Zur Qualität und Authentizität findest du auf www.modellmarine.de (http://www.modellmarine.de) ein paar Informationen. Generell wirken die Modelle aber schon stimmig, die Quellenlage ist eh recht dünn (von der Kogge mal abgesehen), daher würde ich bei einem mittelalterlichen Hafen, zum einen zeitgenössische Darstellungen zu Rate ziehen und im Endeffekt auf einen stimmigen Gesamteindruck setzen. Eventuell wäre an dieser Stelle auch ein wenig Recherche in ehemaligen Städten der Hanse angesagt. Hamburg hat in dieser Hinsicht ja einige Museen zu bieten. Ich war erst vor zwei Wochen im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg und da gibt es schon ein paar interessante Modelle und zeitgenössische Darstellungen für euer Projekt. Bremerhaven sollte an dieser Stelle auch nicht ausgelassen werden, dort gibt es ja noch ein paar Koggen-Überreste ;)

Grüße Marcel

Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 09. September 2014, 18:03:40
Bremerhaven sollte an dieser Stelle auch nicht ausgelassen werden, dort gibt es ja noch ein paar Koggen-Überreste ;)
:12: :5: Koggenüberreste schreibt der Banause  :5:  :12:
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Bradhower am 09. September 2014, 18:27:30
gut erhaltene Relikte einer längst vergangenen Epoche, die quasi noch seetauglich wären, wären sie nicht so wasserdurchlässig.... Besser!?  :6:
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. September 2014, 19:41:19
Wir haben die Zvezda-Kogge und die Revell-Kogge beide im Fundus und beide ungebaut. Muss man außer den Veränderungen der Beplankung des Decks noch weitere Veränderungen vornehmen? Für welchen Zeitraum könnte man die Schiffe dann verwenden?

Grüße, Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 09. September 2014, 20:25:44
Zvezda Kogge und Revell Kogge sind identisch. Wenn Du ein historisch korrektes modell bauen möchtest, musst Du den Rumpf ändern. Die Form passt, wenn man den Bremer Fund zugrunde legt, überhaupt nicht.

Es gibt einen Papierbausatz der Elbinger Kogge, welcher deutlich besser gelungen ist. Auf dieser grundlage ein Koggemodell zu entwerfen wird deutlich besser.
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. September 2014, 21:20:07
Danke für die Einschätzung, da kommt dann ja noch ein gewaltiges Stück Arbeit auf uns zu.

LG Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 29. September 2014, 16:54:02
Wir werden die Szenerie um das Jahr 1400 ansiedeln. Dazukommen wird noch ein Rathaus und ein mittelalterlicher Marktplatz mit viel Leben. Wir haben uns auch verständigt, dass wir teilweise Gebäude die am Plattenrand liegen aufgerissen zeigen. So können wir das Leben in den Gebäuden auch schön darstellen.
Darüberhinaus haben wir noch Alex Gussev aus Moskau für unser Projekt gewinnen können, er gehört ab jetzt mit zu unserem Dioramenbauteam. Da brauchen wir uns um die passenden noch fehlenden Figuren auch nicht mehr zu sorgen.

http://www.alexminiatures.com (http://www.alexminiatures.com)

Wir treffen uns Anfang November in unserem Museum und legen die endgültigen Proportionen des Dioramas fest, es wird wohl ungefähr 3x4 Meter groß werden.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 17. Oktober 2014, 17:20:35
Ich habe gerade unsäglich viel Material von Torsten über die Architektur der Backsteingotik bekommen. Da kann man fast alles authentisch nachbauen. Da ist die Größe jeglicher verwendeter Backsteine bekannt und aus welchem Ziegeleibereich sie stammten.
Zum Schiffsbau gibt es auch gute Neuigkeiten.
Bei uns im Burgenverein haben wir ja auch einen Historiker der an der Uni Aachen im Bereich der historischen Schifffahrt lehrt. Von ihm stammen auch die Aufmasszeichnungen die für den Bau der mittelalterlichen Schiffe im Hafen von Akkon verwendet wurden. Dieses Diorama ist im Maßstab 1/25, wie alle Werke des Burgenvereins, entstanden. Das Mittelalter beim historischen Schiffsbau ist übrigens sein Spezialgebiet. Da hätte ich auch früher dran denken können.

Hier der Link zu den Schiffen:


http://www.burgenkunde.de/index/index_ger6.html (http://www.burgenkunde.de/index/index_ger6.html)


Für ein anderes Projekt des Burgenvereins wird jetzt die „Bremer Kogge“ vermessen, geplant und konstruiert, allerdings in dem größeren Maßstab 1/25. Da kann ich mich mit dem 1/72er Maßstab natürlich schön dranhängen.

Nach eingehenden Gesprächen werden wir den darzustellenden Zeitraum ca. 50 bis 100 Jahre nach vorn verlegen und das Diorama in der Zeitspanne von 1300 bis 1350 ansiedeln.. Da kann man bei der bisher bestehenden Figurenvielfalt wesentlich mehr Figuren verwenden.
Auch war hier die Hochzeit des „Deutschen Orden“, mit dem Bau der imposanten Backsteinbauten. Wir haben schon viele schöne Ideen im Kopf. Es bleibt dabei, Anfang November treffen wir uns in unserem Museum, planen das Szenario, legen die Grundfläche fest und bauen schon den Tisch mit den Platten.
Danach können wir sofort loslegen.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Bradhower am 17. Oktober 2014, 17:24:24
Hallo Wolfgang,

für das Projekt wünsche ich gutes Gelingen und ich freue mich auf die Updates :)

Danke auch für den tollen Link  :P

Grüße Marcel
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 17. Oktober 2014, 19:39:55
Hallo Wolfgang,

kannst Du mich bitte bei der Kogge auf dem laufenden halten. Ein Modell einer kogge steht auch noch auf meiner Wunschliste. Es wäre interessant zu erfahren, ob es neue Erkenntnisse im vergleich zu den Publikationen und plänen des Bremer Fundes gibt. nach meiner Einschätzung fehlt bei der Bremer Kogge das Vorkastell.
Titel: Re: Bauten der Backsteingotik
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 17. Oktober 2014, 20:13:37
Hallo Marcel/Christian,

danke für die guten Wünsche. Ich halte euch hier natürlich auf dem Laufenden. Das ist auch für mich spannend.
Ich weiß wenn der Burgenverein solch ein Projekt angeht, wird es immer bis ins Kleinste recherchiert und wissenschaftlich
abgesichert.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 10. Dezember 2014, 00:06:54
Wir haben uns jetzt für das große Mittelalterprojekt „Teutonic Order 1329“ sortiert, die Planungen sind abgeschlossen. Das Projekt wurde noch mal um eine komplette Ordensburg mit allem was dazu gehört, erweitert.

Szenario:

Wir schreiben das Jahr 1329, es ist Spätherbst. Bei unserer Stadt sammelt sich die Elite des Deutschen Ritterordens zusammen mit einem Kreuzfahrerheer zu einer Winterreise gegen Polen. Dieser Feldzug ist die Antwort auf den Einfall eines litauisch-polnischen Heeres nach Brandenburg und Masowien, die als Verbündete des Deutschen Orden gelten.
Schon seit Wochen sammeln sich hier die Kreuzfahrer. Man wartet auf die erste große Frostperiode um bessere Marschbedingungen im unwegsamen, sumpfigen Gelände mit vielen Wasserläufen zu haben.
Östlich der Stadt hat schon ein großes Kreuzfahrerheer seine Zelte aufgeschlagen. Der Ordensmarschall befindet sich bereits in der Stadt und hat die militärische Führung der Kreuzfahrer übernommen.

Heute ist der Hochmeister mit seinem Gefolge in der Stadt angekommen.

In der Ordensburg, der Stadt und dem Kreuzfahrerlager herrscht Hochbetrieb. Ein großes Bankett ist in der Ordensburg geplant. Viele Händler haben sich in der Stadt niedergelassen, es ist Marktzeit.
Die Kreuzfahrer versuchen die Wartezeit bis zur Eröffnung des Feldzuges mit Spielen und kleinen Turnieren zu überbrücken. Auch im Kreuzfahrerlager versuchen fliegende Händler ihre Pelze und wärmende Kleidung, Waffen und Rüstungen an den Mann zu bringen.
Immer neue Händler und Reisende erreichen die Stadt und versuchen die Kontrollen an den Stadttoren zu passieren. Hier versucht aber auch schon der ein oder andere Spion die Stärke des Ordensheeres auszukundschaften und in die Stadt zu gelangen.

Auch am Fluss ist Hochbetrieb, auch hier werden Waren sowie Kreuzfahrer angelandet. Es ist ein Kommen und Gehen.
Auf dem Marktplatz in der Nähe des Osttores ist auch einiges los. Viele Stände mit Waren sind hier aufgebaut. Der Markt zieht viele Käufer aus dem Kreuzfahrerlager, viele Zivilisten, Gaukler, Bettler aber auch Taschendiebe an.
Manch einer vertreibt sich aber auch die Zeit in eine der Trinkstuben. Bier war damals das Hauptgetränk seiner Zeit und manch einer trinkt auch einen über den Durst. Auch in den Badehäusern der Stadt herrscht Betrieb.

Letztendlich werden wir in diesem Szenario fast alles zeigen was das Mittelalter hergibt, außer eben die offene Feldschlacht, was ja auch nicht immer sein muss.


Wir haben in unserem Museum 3 x 3 Meter Platz für das Diorama. Auf unserer Bühne wird es einen schönen Platz bekommen. Es wird von drei Seiten einsehbar sein, die vierte Seite wird durch die Bühnenwand begrenzt. Alle wichtigen und interessanten Dioramenseiten sind gut einsehbar.
Vorgesehen haben wir eine Burg des Deutschen Ritterordens mit einer umgebenden Stadt. Wir haben eine fiktive Stadt plus Burg gewählt, um alle Attribute dieser Zeit zusammen zu führen und im Schaubild zeigen zu können.
Unsere mittelalterliche Stadt liegt an einem Fluss in Küstennähe. Auch für Hansekoggen besteht noch die Möglichkeit die Stadt anzulaufen. So gibt es auch große Speicherhäuser, direkt am Fluss. Hier werden große und kleinere Schiffe ent- oder beladen. Die Stadt sowie die Ordensburg werden scratch gebaut und in Resin abgegossen. So werden wir einen Teil der Burg bzw. der Häuser offen darstellen um auch viele Innenraumszenen des Burglebens und des normalen mittelalterlichen Lebens zeigen zu können.
Es wird ein großer Marktplatz mit regem Marktleben zu sehen sein. Mannigfaltige Stadtmauern, Türme, Stadttore mit Zugbrücken und Fallgitter, Wohnhäuser, Herbergen, Wirtshäuser und Badehäuser, alles wird im Diorama dargestellt. Darüber hinaus schlagen Kreuzfahrer aus ganz Europa vor den Stadtmauern ihr großes Lager auf, um mit den Ordensrittern gegen den Feind zu ziehen.

Der Dioramen- und Häuserbau sowie die Geländegestaltung wird durch Torsten Burgdorf, Bill Worlitzsch, Wolfgang Meyer und Patrick Ullrich bewerkstelligt werden.

Die Architektur des Deutschen Ritterordens dieser Zeit wurde durch monumentale Bauwerke der Backsteingotik geprägt. Diese Art der Architektur war bis dahin unbekannt und endete auch mit der Ära der Deutschordensritter. Viele dieser Baudenkmäler sind heute noch in Polen bzw. den baltischen Staaten oder den Hansestädten zu bewundern. Die wohl berühmteste Burg des Deutschen Ordens, die Marienburg, die im heutigen Polen liegt zeigt eindrucksvoll die Baukunst der damaligen Zeit.
Angelehnt an diese Zeitzeugen werden wir versuchen ein Abbild der Architektur des Deutschen Ordens zu schaffen.

Figuren:

Für dieses große mittelalterliche Dioramenprojekt haben wir das große Glück auf ein großes bereits vorhandenes Figurenangebot zurückgreifen zu können.
Darüber hinaus gestalten zwei Modelleure der Extraklasse unser Projekt mit, so dass wir im Laufe des Dioramenbaus Figuren in allen gewünschten Posen bzw. für bestimmte Szenen selbst kreieren und herstellen können.
Das versetzt uns natürlich in die Lage dieses Großdiorama, ähnlich wie eine kleine Vignette aber mit hunderten von verschiedenen Figuren bis ins kleinste Detail auszugestalten. Viele in sich geschlossene interagierende Figurengruppen können die Geschehnisse glaubhaft darstellen.

Über 570 verschiedene passende Figuren und Zubehör der Firmen, Valdemar, Fredericus Rex, Hecker&Goros, Nikolai sowie Toma können wir für unser Mittelalterprojekt bereits nutzen.

Als Modelleure haben wir Alex Gussev aus Moskau, der auch die meisten Valdemar-Figuren gemastert hat, sowie Andreas Hofmann aus Leipzig gewinnen können.

Die Bemalung der  Figuren und des Zubehörs übernehmen Roland Kupski, Michel Vogt, Dirk Risser, Michael Buchmann, Paul Hedges und Andreas Hofmann.
 
Wir werden in Zukunft dieses Mittelalterprojekt auf unserer Website und auch hier im Forum mit vielen Bildern des Dioramenbaus, der neu modellierten, sowie der bemalten Figuren begleiten.

Schöne Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 10. Januar 2015, 16:11:43
Glücklicherweise unterstützen uns die beiden Firmen "Valdemar" sowie "Fredericus Rex" bei unserem großen Mittelalterprojekt.

So haben wir auch bereits die ersten Schiffe für unsere Fluss- und Hafenszene bei der Fa. Valdemar geordert.


http://www.medievalmodelships.com/# (http://www.medievalmodelships.com/#)!products/cjg9


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/bremer10.jpg)
 

Bremer Kogge


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/elbing10.jpg)
 
Elbinger Kogge


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/flussb10.jpg)

Flussboot des Deutschen Orden


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/knarr_10.jpg)

Mittelalterliche Knarr


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/ruderb10.jpg)

Mittelalterliches Ruderboot



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 10. Januar 2015, 16:19:39
Torsten bastelt gerade den neuen halbrunden Turm für die Stadtmauer zusammen. Nach einigen Experimenten haben wir uns entschlossen auch diesen halbrunden Turm wuchtig ausfallen zu lassen. Eine kleinere Version wie schon mal angedacht sah einfach nicht aus.
Torsten hat auch noch ein neues Stück Stadtmauer kreiert mit einer neuen Bemalung. Die Feldbrandsteine unter der Backsteinmauer sind in über 30 verschiedenen Farbnuancen gemalt. Der Mehraufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt, das Ergebnis ist klasse und wirkt sehr natürlich.

Hier mal die ersten Bilder des neuen Stadtmauersegmentes, teils mit und teils abgenommenem Dach des Wehrganges. Zum Größenvergleich mit 1/72er Figuren.


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/stadtm10.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/stadtm11.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/stadtm12.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/stadtm13.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 10. Januar 2015, 16:23:55
Hier die ersten bemalten Figuren für unser mittelalterliches Badehaus.
Figuren: Valdemar
Bemalung: Roland Kupski


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend10.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend11.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend12.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend13.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend14.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend15.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend16.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend17.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/badend18.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 18. Januar 2015, 21:59:27
Hier ein Handyfoto vom aktuellen Bauzustand des halbrunden Turms. Störende Hintergrundsachen habe ich wegretuschiert. Die Vorderfront ist so gut wie fertig.
Da fehlen jetzt natürlich noch die variablen Holzfenster. Jetzt geht es an die Rückwand.
Wir werden drei verschiedene Varianten machen, einmal Feldstein, darauf Backstein, so wie auch die Vorderfront ist.
Die Rückfront wird immer variieren.

Dann werden wir einmal den oberen hinteren Giebel in Fachwerk machen und einmal die Hinterfront teilweise verputzt und mit neugotischen Elementen am hinteren Giebel.
Den Feldsteinsockel bei den Türmen werden wir ebenfalls bei jedem Turm variieren. Wir haben dann quasi immer Unikate.

Wenn dann alles gemastert ist, geht es ans abformen und abgießen.


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/halbru10.jpg)
Halbrunder Turm, Vorderseite, WIP


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Bradhower am 19. Januar 2015, 07:53:12
Hallo Wolfgang,

ein wirklich schönes Projekt - da freue ich mich auf die kommenden (Zwischen)Berichte  :klatsch:

Grüße Marcel
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Marderkommandant am 19. Januar 2015, 09:36:13
Hallo Wolfgang!
Phantastisch, was Ihr da auf die Dioplatte stellt!  :klatsch:
Ich bin gespannt und werde Deinen Bericht mit Begeisterung verfolgen.
Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen.

Mit den besten Wünschen für einen guten Wochenstart,
Andreas
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 19. Januar 2015, 09:50:33
Ja, danke euch beiden!

Das Projekt ist auch wieder eine echte Herausforderung und macht jetzt schon Riesenspaß. Es ist eben sehr vielfältig mit Hafen, Schiffen, der ganzen mittelalterlichen Stadt und der Ordensburg.
Ein großer Vorteil ist da natürlich auch, dass die hervorragenden Figurenmodelleure Teil unserer Dioramenmannschaft sind.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 22. Januar 2015, 22:39:13
Die nächsten Figuren für unser Projekt. Insgesamt werden es über 1000 Figuren im Diorama werden.


Figuren: Toma
Bemalung: Dirk Risser

(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04110.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04111.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04112.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04113.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04114.jpg)



Hier die nächsten:

Figuren: Alex/Valdemar
Bemalung: Roland Kupski



(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/musike12.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/musike16.jpg)



Fortsetzung folgt


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 23. Januar 2015, 19:22:43
Hier die nächsten Figuren für unser Projekt:

Weitere Musikanten und Tanzende:


Figuren: Alex/Valdemar
Bemalung: Roland Kupski


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/tanzen10.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/tanzen12.jpg)




LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 31. Januar 2015, 22:19:13
Wir haben die erste Version des halbrunden Turmes noch mal an der Rückseite verändert. Wir haben noch drei der typischen gotischen Elemente für diese Art der Gebäude eingebaut. Der Turm ist auch bereits abgegossen und montiert und wartet jetzt auf seine Bemalung. Er wurde zum fotografieren grau grundiert, so kann man die Oberflächenstruktur besser beurteilen.


(http://gidian-gelaende.de/mybb/attachment.php?aid=3764)


(http://gidian-gelaende.de/mybb/attachment.php?aid=3765)


(http://gidian-gelaende.de/mybb/attachment.php?aid=3766)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 02. Februar 2015, 13:16:25
Wir haben ja beschlossen das Diorama von 3x3 Meter auf 3x4 Meter zu erweitern.

Demnach brauchen wir:

ca. 7,50 Meter Stadtmauer
16 Türme rund oder halbrund
2 Stadttore mit Zugbrücke und Fallgitter
2 Tore im Brückenkopf einmal mit Zugbrücke und einmal mit Fallgitter
2 Tore zur Burg mit Zugbrücke und Fallgitter
2 Tore innerhalb der Stadt
1 Burg 90 x 90 cm mit Bergfried
1 Danzker mit Bogenbrücke
1 Speicherhaus ca. 80 cm lang
diverse Häuser, Wohnhäuser, Herbergen, Gaststätten, Badehäuser, Wirtschaftsgebäude, Pferdeställe etc.
Hier wollen wir die an der unteren Kante liegenden Gebäude offen darstellen:
1 Konventshaus, mit Keller, Wirtschaftsräume, Remter (Rittersaal), Lagerräume mit Wehrgängen
1 Kneipe mit Bier/Weinkeller/Schankraum/Zimmer oben
1 Badehaus

Ich habe die Skizze auf Rechenpapier gezeichnet, ein Kästchen entspricht praktisch 10 x 10 cm im Diorama.


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/plansk10.jpg)
Grobe Planskizze



Die auf der Skizze aufgeführten Gebäude im Innern der Stadt werden noch erweitert. Da müssen wir schauen wie alles am besten vom Platz und der Logik passt.

Wir haben ja schon ein paar schöne fertige Gebäude, die ich nur nachmalen muss. Besonders die beiden schönen Tore können wir innerhalb der Stadt verwenden um diese zu unterteilen. Man wird da dann natürlich nicht mehr überall alles sehen können
Hier auch noch mal ein paar Bilder dieser innerstädtischen Tore.


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10010.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10011.jpg)


(http://i58.servimg.com/u/f58/16/84/12/87/uvs10021.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: USronald am 02. Februar 2015, 14:55:21
 :P :P

Top!! Grosse klasse was ihr hier zeigt! :)

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Der Hoff am 02. Februar 2015, 17:15:57
 8o
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Jensel1964 am 02. Februar 2015, 20:31:54
3 x 4 m......wow, das ist zuhause nicht mal so eben zu realisieren. Andererseits, wenn ich da so an die Modellbahner denke..... :pffft:
Auf jeden Fall finde ich auch dieses Projekt von Euch absolut großartig und bleibe natürlich am Ball.
Jens   :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: MB-King77 am 05. Februar 2015, 10:36:28
Ganz große Klasse, super Projekt :1:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 05. Februar 2015, 11:12:57
Waren solche halbrunden Türme nicht auf der Stadtseite offen - damit sie im Falle eines erfolgreichen Angriffs nicht dem Angreifer als Schutz dienen konnten ?
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 05. Februar 2015, 11:22:52
Teilweise gab es auch diese nach hinten offenen Türme, genau aus dem Grund den du beschreibst. In der Mehrzahl waren diese Türme jedoch geschlossen, sie konnten sogar Wachmanschaften beherbergen und hatten eigene Feuerstellen mit Kamin.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: nuggetier am 07. Februar 2015, 13:23:58
Seine eigene Stadt bauen - das hat was.  :1:
Sogar mit Bevölkerung.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 08. Februar 2015, 22:02:26
Gestern Abend hatte ich das Paket von Valdemar mit den mittelalterlichen Schiffen vor der Türe stehen. Ich war erstaunt wie leicht dieses war. Ich hatte mit viel schwereren Resinteilen gerechnet. Aber dieser 3-D Druck ist schon phenomenal. Die Schiffe bestehen aus sehr wenigen Teilen, die sich mühelos zusammenstecken lassen. Wenn diese geklebt sind, werden sie auch gut fest halten.
Allerdings ist der 3-D Druck so fein, dass man etwas Angst hat mit den Teilen umzugehen. Ich war bisher die massigen Resinteile von Torsten gewöhnt, die fast unkaputtbar sind.
Beim Auspacken kamen mir die Schiffe auch klein vor, aber im Zusammenspiel mit den Figuren wirken sie dann wiederum sehr stimmig.
Ich glaube wir haben bisher eine gute Wahl getroffen. Ich habe dann auch mal die Schiffe in Zusammenhang mit einigen Figuren, einer Kaimauer aus 50 Jahre alten Karl May Büchern sowie einem Stück Stadtmauer fotografiert, einfach um die Proportionen mal darzustellen.

Jetzt heißt es, Schiffe basteln, für mich totales Neuland.

(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/bremer11.jpg)
Bremer Kogge


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/elbing11.jpg)
Elbinger Kogge


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/knarr-10.jpg)
Knarr


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/ruderb11.jpg)
Ruderboot


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/ruderb12.jpg)
Ruderboot und Knarr


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/bremer12.jpg)
Bremer Kogge, Ruderboot und Knarr


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/flussb11.jpg)
Flussboot des Deutschen Ordens vor den anderen Schiffen


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/flotte10.jpg)
Übersicht


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/flotte11.jpg)
Man kann sehr gut die Proportionen der einzelnen Schiffe erkennen




LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 08. Februar 2015, 22:09:59
Auch der nächste Schub der Protagonisten, die unsere Taverne bevölkern, ist fertig gemalt!


Figuren: Alex/Valdemar
Bemalung: Roland Kupski


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe10.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe11.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe12.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe13.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe14.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe15.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe16.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe17.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe18.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe19.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe20.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/faesse10.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Bradhower am 09. Februar 2015, 06:37:45
tolle Fortschritte, Wolfgang  :klatsch:  :klatsch:  :klatsch:

und die Schiffe sehen echt gut aus, nur die Segel könnte man wirklich durch echten Stoff ersetzen. Wobei wiederum bei den Bemalungskünsten es wahrscheinlich egal ist...  :pffft: Allerdings das mittelalterlichen Flussboot mit der kleinen Hütte auf dem Deck sieht mir etwas zu klein geraten aus - zumindestens habe ich Zweifel, dass die Figuren durch die Tür passen, da bin ich mal gespannt, wie das vielleicht später mit Ruderern wirkt.

Gruß Marcel
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. Februar 2015, 08:17:19
Guten Morgen Marcel,

ich habe mir das Flussboot nach deinem Einwand noch mal angeschaut. Du hast Recht, das kann keine Tür sein, im besten Fall eine Kriechluke oder Fenster. Das Modell wurde nach den Rekonstruktionsplänen von Gerhard Salemke entwickelt.
Vor dieser Kajüte liegt ein Deck mit zwei großen Ladeluken. Das wäre für mich der logische Zugang zu dieser Kajüte. Der Tiefgang des Schiffes wäre hier auch groß genug.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 09. Februar 2015, 08:41:00
Mal etwas ganz anderes: macht den ein Diorama von 3 m Tiefe überhaupt Sinn ? Aus dieser Entfernung sieht man von Figuren im Hintergrund doch gar nichts mehr !
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Bradhower am 09. Februar 2015, 08:55:30
Hallo Wolfgang,

über die Ladeluke ins Schiffsinnere scheint auch der logischere Weg zu sein. Übrigens bei dieser Bausatzvorstellung ist kein seitlicher Eingang vorhanden: http://modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3680%3Avaldemar-flussboot-des-deutschen-orden-172&catid=455%3Amedievalmodelships&Itemid=1 (http://modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3680%3Avaldemar-flussboot-des-deutschen-orden-172&catid=455%3Amedievalmodelships&Itemid=1)

Gruß Marcel
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. Februar 2015, 11:49:56
Hi Marcel,

ja die haben sich bei der Entwicklung streng an die Zeichnungen aus dem "Heere und Waffen" Band über den Deutschen Orden gehalten. Ich kenne auch nur diese Zeichnungen und nicht die rekonstruierten Pläne.


Mal etwas ganz anderes: macht den ein Diorama von 3 m Tiefe überhaupt Sinn ? Aus dieser Entfernung sieht man von Figuren im Hintergrund doch gar nichts mehr !

Ja, das ist eine gute Frage.

Das schöne am 1/72er Maßstab ist das die Figuren noch so groß sind, dass man noch alles aus der Nähe betrachten kann. Der große Vorteil ist das sie dann aber trotzdem so klein sind, dass man auch komplexere Sachen darstellen kann und somit auch mal größere Dioramen bauen kann.
Bei meinem Völkerschlachtdiorama "Cröbern 1813" habe ich an der einen Seite ein Tiefe von 8,20 Meter. Natürlich kann man da auf der anderen Seite des Dioramas keine Figuren mehr unterscheiden, aber das ist wie im richtigen Leben, da kann ich das auf diese maßstäbliche Entfernung auch nicht, da sind das nämlich knapp 600 Meter.
Aber man kann bei solch Großdioramen die komplexen Zusammenhänge sehr gut erkennen, besonders wenn es figürlich und landschaftstechnisch 1zu1 Darstellungen sind.

Dieses Mittelalterdiorama wird nur im mittleren Teil nicht oder schlecht einsehbar sein, was der zu zeigenden Figurenvielfalt aber keinen Abbruch tun wird. Im Gegenteil, hier in diesem Dio wird man die allermeisten der vielen kleinen Figuren aus nächster Nähe sehen können. Zumindest von drei Seiten her. Die weiteste Stelle ist die Schiffsanlegestelle vor dem großen Speicherhaus, die ist ca. 1,20 Meter vom Plattenrand entfernt, da kann man noch wunderbar alle Szenen sehen.

Und was nicht einsehbar ist, wird mit schönen Fotos dokumentiert.

Für mich macht es nicht nur Sinn, ich liebe diese großen komplexen Aufstellungen, auch wenn man nicht mehr in jeden Winkel schauen kann. Aber das wird jeder Dioramenbauer immer für sich selbst entscheiden müssen. So ist jedenfalls meine Philosophie!


LG Wolfgang
 
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 09. Februar 2015, 12:12:48
Ahh, wenn das Ganze von mehreren Seiten einsehbar ist, ist es also gar kein Diorama !? Ein Diorama ist ja per Definition, wie eine Theaterbühne, so aufgebaut, daß es nur aus einer vorgegebenen Richtung betrachtet werden kann. Es handelt sich also um eine szenische Gestaltung und nicht um ein Diorama ...
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 13. Februar 2015, 16:02:53
Alex Gusev hat phantastische Schiffsbesatzungen für unsere verwendeten Schiffstypen gemastert. Hier ist eine der Crews. Da passt eins zum anderen, wir sind sehr froh, dass
solch ein begnadeter Figurenmodelleur bei unserem Dioramenprojekt mit dabei ist.


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/besatz10.jpg)



(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/besatz11.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Jensel1964 am 13. Februar 2015, 16:20:28
Was für ein Künstler......und das ist 1:72!!!!!!  8o Oder hab ich mich verlesen?
Jens  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 13. Februar 2015, 17:09:24
Hallo Jens,

das ist wirklich 1/72. Alex ist wirklich ein Künstler.

Schaut euch mal die Figuren auf seiner Website an:

http://www.alexminiatures.com (http://www.alexminiatures.com)

Wenn man auf diese Seite geht, einfach mal die Bilder weiterklicken, es sind noch weitaus mehr zu sehen als auf der Startseite.

http://www.alexminiatures.com/#!/c7a0 (http://www.alexminiatures.com/#)

Link korrigiert

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Jensel1964 am 13. Februar 2015, 18:27:16
Unglaublich!!!!  8o 8o 8o

Aber mal eben OT: Entweder hab ich mir einen Virus eingefangen und werde massiv verscheißert oder da steht als wirklich als Copyright 2023...... :woist: Sollte wohl 2013 heißen....
Vom "Proudly created bei..." will ich da gar nicht reden..... :7:

Egal, aber die Figuren sind auf jeden Fall der Hammer. Allein das regt zum Bau eines historischen Diorams an.  :1:

Jens  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 14. Februar 2015, 13:28:57
Diese Figure sind wirklich phantastisch !
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: nuggetier am 15. Februar 2015, 14:42:15
Mich begeistern die schönen Schiffsmodelle.

Aber, was ist denn hier los? Eine Begutachtung, für was (ist der Ar*** auch sauber?)?
Oder wie passt diese Szenerie ins Diorama?
(http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/kneipe26l40dmtr5.jpg)
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 15. Februar 2015, 15:44:04
Wir zeigen ja auch verschiedene Häuser die am Plattenrand liegen, offen. Alex hat so viele schöne mittelalterliche Szenen gemastert die man aber nur in Innenräumen zeigen kann. So haben wir ein mittelalterliches Badehaus sowie eine Taverne wo heftig gefeiert wird und es hoch hergeht bei Musik, Tanz, Wein und Bier. Da gibt es dann auch ein paar Szenen in denen es zwischenmenschliche Beziehungen gibt. Dabei aber immer mit dem Gedanken die Grenzen des guten Geschmacks nicht zu überschreiten. Dieser Junge Herr hier hat schon etwas zuviel gebechert und überschätzt sich total. Dementsprechend wird es dann auch eine Kneipenschlägerei geben. Es wird also schon eine Geschichte dazu erzählt werden.

Zurzeit arbeitet Alex an den Figuren und Zubehör für unseren Konventsremter/Rittersaal die an einem großen Bankett teilnehmen. Die ersten Bilder sind schon mal sehr vielversprechend. Da muss es viele unbewaffnete Ritter bei Speis und Trank geben sowie Bedienungspersonal mit allem Drum und Dran was ein solch mittelalterliches großes Bankett bietet.

Es wird also sehr viele kleine Dioramen als Geschichte erzählt im großen Diorama geben.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 01. März 2015, 19:12:20
Hier die neuesten Figuren für unsere Taverne:

Figuren: Nikolai
Bemalung: Roland Kupski


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe21.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe22.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe23.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe24.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/kneipe25.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 01. März 2015, 21:09:34
Hhmm, da geht es ganz schön wild zu … der Skulpteur ist wirklich gut  :P
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 03. März 2015, 15:25:48
Es geht jetzt Schlag auf Schlag. Die nächsten 150 Figuren wurden zur Bemalung verteilt.

Hier die nächsten fertigen Figuren:
Figuren: Fredericus Rex und Andreas Hofmann
Bemalung: Dirk Risser


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04210.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04211.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04212.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04213.jpg)


(http://i38.servimg.com/u/f38/16/84/12/87/dsc04214.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 23. März 2015, 22:06:38
Hier die ersten Bilder vom Entwurf eines unserer äußeren Stadttore. Da kommt noch ein
Fallgitter bzw. Zugbrücke dazu.


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/tor-210.jpg)


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/tor-110.jpg)


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/tor-310.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 24. März 2015, 09:33:13
Und weiter geht es mit unserem großen Dioramenprojekt.

Dieses Dioramenprojekt ist ja eine Gemeinschaftsarbeit verschiedenster Hobbyfreunde. Es macht richtig viel Spaß, besonders weil die Motivation bei allen Beteiligten so hoch ist. Ich habe ja schon so einige Gemeinschaftsprojekte mitgestaltet und bin überzeugt davon, dass uns diesmal bei diesem Großdiorama was Großes gelingen kann. Nicht nur von der Größe sondern vor allen Dingen von der Vielfältigkeit der einzelnen Handlungsstränge im Diorama.

Hier die neuesten Figuren fürs Diorama:

Figuren: Alex Gusev / Valdemar
Bemalung: Roland Kupski



Jäger
(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/jaeger10.jpg)



Kinder
(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/kinder10.jpg)


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/kinder11.jpg)


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/reiter10.jpg)



Marktbesucher
(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/marktb10.jpg)


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/slavis10.jpg)



Zechende & Raufende
(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/zechen10.jpg)


(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/schlae10.jpg)



Noch eine nackte Schönheit für unser mittelalterliches Badehaus
(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/nackte10.jpg)




LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Skaeldur am 26. März 2015, 10:40:12
Toll in Idee und Umsetzung!
Mir persönlich gefallen besonders die nicht-ordensbezogenen Aspekte wie Kneipe oder Badehaus.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: nuggetier am 28. März 2015, 16:45:01
Ich hoffe, die beiden Stadttore werden nicht die völlig identische Grob-/Feinmauer-Struktur haben.  :woist: :pffft:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 28. März 2015, 18:52:27
Nein, keine Sorge. Das würde mich auch sehr stören und den individuellen Eindruck zerstören. Jeder einzelne Turm wird anders werden. Von den Bruchsteinen werden noch so einige anmodelliert werden, so das die Mauerstruktur immer verschieden ist. Genauso werden wir das bei den Stadtmauerteilen halten.  :1:

Auch das zweite Stadttor bekommt eine ganz andere Architektur.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 11. Juni 2015, 14:16:00
Hier die 36 verschiedenen Ritter die an unserem großen Bankett im Rittersaal teilnehmen. Alex Gussev aus Moskau hat uns exklusiv die sitzenden Ritter gemastert und in Resin abgegossen. Dazu auch noch jede Menge Zubehör, welches man bei solch einem Gelage braucht. Zur Zeit sind wir bei der Recherche welche Wappen die Kreuzfahrer führten, die in unserem Rittersaal sitzen. Namentlich sind jedenfalls so einige bekannt.


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/sitzen10.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 11. Juni 2015, 14:24:35
Hier die neuesten Figuren für unsere Stadtbevölkerung:

Figurenbemalung Dirk Risser:


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/dsc04510.jpg)



LG Wolfgang

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: WaltMcLeod am 11. Juni 2015, 14:31:08
1  :  wieviel sagtest Du ....  8o

Mann, Künstler am Werk, sensationell ...  :klatsch:


:winken: Walter
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: nuggetier am 11. Juni 2015, 18:41:36
Das obige Foto mit den vier sehr schön bemalten Figuren würde ich mir größer wünschen.
 :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 12. Juni 2015, 17:54:10
Das Originalfoto war noch da. Leider ist es etwas unscharf, was aber der phantastischen Bemalung von Dirk keinen Abbruch tut.
Hier das Bild also etwas größer.
Man muss bedenken, die Augenhöhe der Figuren ist 23mm.


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/stadtb10.jpg)


LG Wolfgang



Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 17. Juni 2015, 12:47:15
Alex Gussev aus Moskau hat uns für die geplante Ordensburg mit dem Remter sowie den Schlafsaal schöne Figuren und Zubehör gemastert und in Resin gegossen.

Neben den 36 verschiedenen sitzenden Rittern an der großen Tafel, Tische, Kamine, Betten und sogar eine Wendeltreppe.


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/famili10.jpg)


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/0_128e10.jpg)


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/betten11.jpg)


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/betten12.jpg)


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/tische11.jpg)


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/wendel10.jpg)




LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: roudeleiw01 am 04. Juli 2015, 12:49:12
Hallo Wolfgang

Nach langer Zeit habe ich mal wieder reingeschaut und WOW, welch ein Projekt!
Ich habe deine letzten Beiträge noch nicht wirklich durchgeschaut und doch motivieren mich deine Bilderserien mit den Figuren, von den fantastischen Bauten spreche ich hiermal nicht, ein schon fast in die Schublade abgelegte Idee erneut auf Machbarkeit zu studieren.

Ich wusste gar nicht dass es en solch grosses Programm an Mini-Zivilfiguren aus der Epoche gibt.

Hmm, mal schauen, natürlich wird man nicht jünger und dann solch kleine Figuren zu nehmen...

Wie läuft euer Museum? Habt ihr etwas Erfolg?

(Clervaux wartet immer noch auf seinen Umzug ins Schloss, alles ist soweit geklärt, nur Zeit braucht es noch)

Schönen Gruss aus Luxemburg

Claude


Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 07. Juli 2015, 15:01:32
Hallo Claude,

das wäre doch mal was, solch ein Projekt in 1/72 in deiner Dioramenqualität. In dem kleinen Maßstab ist mittlerweile alles möglich, wenn du besondere Figuren brauchst, oder Zubehör, helfe ich da gerne.
Unser Museum öffnen wir für die Gäste immer auf Anfrage, auch für Einzelpersonen.
Mittlerweile werden wir auch durch das örtliche Tourismusamt beworben, die uns auch immer wieder Touristengruppen schicken. Hann. Münden ist ein sehr idyllisch gelegener Ort im Weserbergland, umgeben von den Flüssen Fulda, Werra und Weser. Da kommen schon viele Touristen zusammen.
Vom Besuch der Hobbyisten könnte man das Diorama allerdings nicht unterhalten, Hauptbesucher sind ganz normale Familien.

Alle haben jedoch eines gemein, unsere Besucher sind immer restlos begeistert. Deshalb werden wir auch nicht müde immer neue große Projekte zu beginnen. Die Freude der Betrachter unserer großen und kleinen Dioramen ist uns immer eine große Motivation, aber das kennst du ja.
Wir planen Ende nächsten Jahres ein großes Event, dazu möchten wir die Dioramen "Teutonic Order" und "Festung Rosenberg" fertig haben, was uns auch gelingen sollte.
Leider bin ich wie letztes Jahr in Veldhoven immer noch auf Krücken unterwegs, was hoffentlich in den nächsten Monaten ein Ende findet. Dann komme ich im Dioramenbau auch besser voran.

Ich wünsche dir, dass "Clervaux" jetzt schnell ins Schloß kommt und du wieder ein neues Projekt angehst. Am Besten in 1/72  :1:
Also wenn du da was planst, melde dich bitte bei mir.

Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 07. Juli 2015, 21:56:47
Hier die nächsten Protagonisten: Pilger

Figuren: Alex Gussev / Valdemar
Bemalung: Roland Kupski


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/pilger10.jpg)


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/pilger11.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: USronald am 08. Juli 2015, 17:26:27
 :P :P :klatsch:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 21. Juli 2015, 21:53:51
Hier die nächste Damengruppe fürs Diorama:

Bemalung: Dirk Risser


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/frauen10.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Marderkommandant am 22. Juli 2015, 08:34:38
Wahnsinnig tolle Figuren!
Aber - die Frage sei gestattet - schlief man damals nicht in eher sitzender Position?
Quelle, rasch gekuckelt: http://www.diu-minnezit.de/realie_details.php?sid=0&lid=0&rid=125&tid=3 (http://www.diu-minnezit.de/realie_details.php?sid=0&lid=0&rid=125&tid=3)

Soll kein Miesmachen sein, sondern nur ein ggfs. umsetzbarer Tipp zur geschichtlich korrekten Darstellung.


Mit den besten Grüßen,
Andreas
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 22. Juli 2015, 10:02:38
Hallo Andreas,

sehr interessanter Einwand!

Ich habe ja schon viele Freilichtmuseen besucht und habe mich da gefragt wieso die Betten immer so klein sind. Auch im Wellington-Museum in Waterloo steht noch ein so kleines Bett.
Ich habe es mir immer so erklärt, dass die Menschen eben damals noch viel kleiner waren als heute.
Aber dein Hinweis würde die kurzen Betten sinnvoll erklären, danke.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Hartung am 25. Juli 2015, 11:01:29
Hallo Wolfgang,

das sind ja tolle Figuren, die der Gussev für euch anfertigt. Ich hatte ja in einem meiner Artikel im Modellversium schon mal bedauert, dass es keine sitzenden MA-Figuren gibt. Das ist eine echte Marktlücke. Weisst Du, ob diese Figuren bei Valdemar eventuell in Serie gehen ?

Herzliche Grüsse von einem grossen Bewunderer Deiner Werke !


Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 25. Juli 2015, 12:07:17
Hallo Wolfgang,

ich denke, dass die sitzenden Figuren die Alex uns geschickt alles Unikate sind. Teilweise sind die noch mit Greenstuff bearbeitet
um die Vielfalt noch mal zu erhöhen.
Aber Alex hat natürlich die Formen und könnte sie jederzeit produzieren, auch über Valdemar. Mal schauen, vielleicht wenn
die ganze Gruppe bemalt bei uns an den Banketttischen sitzt, vielleicht ist dann auch die Nachfrage danach groß. :1:

Danke fürs Lob, was ich aber gerne zurückgeben darf, deine Dioramen sind auch klasse gemacht.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: albatros32 am 25. Juli 2015, 22:37:53
@Wolfgang und Andreas:
Neulich habe ich eine Führung in der Merseburg besucht;
Dort (und auch bei anderen Gelegenheiten) hieß es die kurzen Betten begründen sich im Mittelalterlichen Glauben daran, das der Tod im liegen kommt, daher schlief man fast sitzend ...
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 26. Juli 2015, 19:55:42
@albatros32

Danke für die Erklärung, man lernt nie aus!

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 26. Juli 2015, 20:19:14
Bis in das 19. Jh. litten die meisten Menschen an sehr ungesunden Belastungen durch polyzyklische aromatische Kohlewasserstoffe (PAH) und Feinstaub durch offene Herdfeuer und Kamine. Daher waren Atemwegserkrankungen häufig und ein mehr sitzendes Schlafen erleichterte das Atmen. Umgekehrt kann eben ein ausgestrecktes Schlafen zu Atemnot und Tod führen. Daneben verliert der Körper in der kompakteren Sitzposition weniger Wärme über die Gliedmaßen, was bei der unzureichenden Heizung der Räume sicher auch von Bedeutung war.

P.S. Mit der Einführung geschlossener Herde und Öfen ging die PAH-Belastung deutlich herunter und stieg erst in den letzten Jahrzehnten durch Raumparfüms und das tragen frischgereinigter Kleidung wieder an …
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Marderkommandant am 27. Juli 2015, 08:17:21
He! Na, da haben wir's wieder - hier sind für jeden Bereich Experten anzutreffen!
Danke für die Info, speziell die schon fast wissenschafltiche Erläuterung ist absolut überzeugend.
Danke!
Mit den besten Grüßen,
Andreas
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 06. August 2015, 19:53:34
...Weisst Du, ob diese Figuren bei Valdemar eventuell in Serie gehen ?

Zitat auf relevanten Teil gekürzt

Nach Auskunft von Valdemar, gehen die sitzenden Ritter jetzt in Produktion!

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 19. August 2015, 14:19:43
Hier die neuesten Figuren für unsere Taverne:


Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Roland Kupski

(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/sitzen11.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 03. November 2015, 12:41:56
Die ersten Figuren des Zugs "König Johann von Böhmen". Standarten und Lanzen werden später angebracht:

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Dirk Risser


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/dsc04610.jpg)


(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/reiter11.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 03. November 2015, 17:35:42
Außer den hier gezeigten Gebäuden sind schon 5 laufende Meter Stadtmauer und noch zwei runde Türme fertig gegossen und montiert. Die müssen nur noch bemalt werden.


(http://i18.servimg.com/u/f18/16/84/12/87/my1710.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 07. November 2015, 12:06:51
Hier die neuesten Figuren für das Projekt:

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Roland Kupski

(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/a-kych11.jpg)

(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/a-ster11.jpg)

(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/a-ehek11.jpg)

(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/a-der-11.jpg)

(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/a_gesa10.jpg)

(http://i21.servimg.com/u/f21/16/84/12/87/a_gele10.jpg)


Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 14. November 2015, 14:19:23
Dieser Zinnsatz trägt den Namen: "Vor dem Stadttor"

Figuren und Wagen: Fredericus Rex
Modelleur: Alan Ball
Bemalung: Paul Hedges

Er zeigt die Kontrolle eines fahrenden Händlers vor dem Stadttor.


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/wagen-10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/wagen-11.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/wagen-12.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/wagen-13.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/wagen-14.jpg)


Hier noch Bänke und Tische für unsere Taverne sowie unser Bankett in der Ordensburg. Da kommen aber noch jede Menge hinzu.

Modelleur: Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges

(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/tische10.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 18. November 2015, 10:11:02
Hier schon die nächsten Figuren für das Projekt:

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Roland Kupski


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/aa-bet10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/aa-gel10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/aa-les10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/aa-wei10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/aa-zec10.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: roudeleiw01 am 18. November 2015, 11:06:44
Hallo Wolfgang

Ist die Kleidung dieser Figuren epochenspezifisch, wurde Recherche betrieben, oder kann man sagen dass die meisten eurer Figuren eben nach Mittelalter aussehen und deswegen auch in anderen Epochen gebraucht werden könnten?

Mich erstaunt ganz einfach die Vielfalt an verfügbaren zivilen "Mittelalter"Figuren, und dies lässt doch schon den einen oder anderen Dioramagedanken wiederbeleben.

Schönen Gruss
Claude

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 18. November 2015, 12:29:28
Hallo Claude,

man hat immer den ein oder anderen Ausreißer dabei, wo schon mal die Kleidung oder die Rüstung auf frühere oder auch spätere Jahrhunderte passt. Entweder bauen wir dann wenn möglich die Figuren noch um, oder wir lassen die Figuren für unser Projekt im Endeffekt ganz weg.

Wir bemühen uns so korrekt wie möglich zu bleiben.

Aber es gibt noch unendlich viele weitere Figuren und es werden noch sehr viele neue Figuren die extra für unser Projekt gefertigt werden, dazu kommen.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 05. Dezember 2015, 11:53:15
Hier die nächsten Figuren zur Stadtbevölkerung:

Figuren: Diverse
Bemalung: Michel Vogt


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/stadtb10.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 20. Dezember 2015, 14:32:40
Bei der Winterreise 1329 unterstützte König Johann von Böhmen den Deutschen Orden beim Zug gegen die Litauer.

Unter König Johann von Böhmen versammelten sich:

Herzog Bolko von Falkenberg aus Schlesien
Graf Gottfried von Leinigen
Graf Heinrich von Wilnau
Graf Ulrich von Hanau
Graf von Witenberg
Graf von Oettingen
Graf von Neuenahr
Graf von Schauenburg
Graf von Falkenstein.
Hinzu kamen die edlen Herren von Bergau, Peter von Rosenberg und Heinrich von Liwa der Jüngere, der im hohen
Ansehen des böhmischen König s stand, da er mehrmals als dessen Stellvertreter die Reichsverwaltung geführt hatte.
Darüber hinaus noch die Ritter Wilhelm von Landstein, Como von Coltitz, Bernhard von Zinnenburg und eine Reihe edler Grafen von Gera, Berga, Rothenstein, Damitz und Cottbus.
Die Burggrafen von Meißen und Dohna und viele weitere edle Herren aus Deutschland und England vervollständigten die Gesellschaft.

Ein Teil der Wappen dieser anwesenden Ritter und Edelleute konnte durch uns schon recherchiert werden. Diese werden dann auch bei unseren eingesetzten Figuren Verwendung finden. Dass wird einmal beim großen Bankett im großen Remter der Ordensburg sein, dann im Kreuzfahrerlager vor der Stadt und beim Einzug „Johann von Böhmen“.
Die Wappen werden dann auf Schilden, Gewändern, Fahnen und Standarten zu sehen sein.

Für das Bankett sind jetzt schon einmal 30 Ritter von ca. 50 Rittern bemalt worden. Ein Teil als Ordensritter, ein Teil als Kreuzfahrer.  Die kommen allerdings an andere Tische mit Tischtüchern und feinem Essen und Trinken. Dazu werden sie auch noch mit Trinkbechern, Löffeln und Messern bestückt. Das ganze Interieur mit Speisen und Getränken wird noch modelliert werden. Genauso das Bedienungspersonal.

Figuren und Zubehör: Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/tafelr10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/tafelr11.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/tafelr12.jpg)



Bei der zweiten Figur von links wird der Burggraf von Meißen und bei der dritten von links Graf Ulrich von Hanau gezeigt.

(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/tafelr13.jpg)




LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 30. Dezember 2015, 08:11:45
Wieder eine kleine Verstärkung für unseren König "Johann von Böhmen"!

Hier Fussvolk:

Figuren: Alex Gussev / Valdemar
Bemalung: Dirk Risser


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/fussvo10.jpg)


Es wird eine große Truppe werden!


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Joker am 30. Dezember 2015, 09:42:46
Echt beeindruckend  8o bin auf das Gesamtwerk gespannt  :P :P
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 01. Januar 2016, 23:06:12
Hallo Jens, danke!


Wir Projektteilnehmer freuen uns auch auf das kommende Diorama. Dass ist ja erst ein Bruchteil der Figuren die noch folgen. Der Hauptteil wird im Endeffekt das ganze Zubehör ausmachen. Möbel, verschiedene Kamine, Wandgemälde, viele verschieden Wagen, viele verschiedene Marktstände. Marktwaren, Fässer, Speisen, Teller, Becher und noch jede Menge anderes Zeugs wird dazu kommen.
Dann kommt noch der Hintergrund für dieses Szenario, die Schiffe und die ganzen Gebäude mit der dazugehörenden Landschaft. Nicht zu vergessen das Kreuzfahrerlager vor der Stadt. Das kann schon als separates Diorama durchgehen.
Es gibt also noch einiges zu tun. Aber wir freuen uns sehr drauf, ist ja unser Hobby.

Hier die nächsten Figuren:

Ein Herold mit seinen Gehilfen:

Figuren: Alex Gussev / Valdemar
Bemalung: Dirk Risser


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/herold10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/herold11.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Griffon26 am 23. Januar 2016, 15:30:44
Also das ist wirklich beeindruckend was du uns hier zeigst echt einsame Spitze!

Mich faszinieren vor allem die Tolle Bemalung der Figuren und Ausrüstung und deren Interaktion miteinander. Man sieht das viel Herzblut drinsteckt und das ihr euch gut über das Thema Informiert habt!

Bitte mehr davon  :klatsch:

Gruß
Chris
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 02. Februar 2016, 16:29:59
Danke Chris!

Hier sind die ersten Figuren für unser großes Kreuzfahrerlager vor der Stadt. Frank Germershaus hat da eine schöne Serie von Hussiten in 1/72 aufgelegt, kämpfende Truppen sowie ein Lager mit vielen verschiedenen Figurengruppen und Wagen sowie Zelten.
Die Lagerfiguren passen da sehr gut zu unserem Projekt. Von der Größe her passen diese auch 1a zu den vielen Valdemar-Figuren die wir verwenden.

Hier die erste bemalte Gruppe:

Figuren: Frank Germershaus
Bemalung: Paul Hedges


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit10.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit11.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit12.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit13.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit14.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit15.jpg)


Für das Kreuzfahrerlager kommt noch so einiges.


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 04. Februar 2016, 21:42:08
Hier die nächsten Figuren fürs Kreuzfahrerlager:

Figuren: Frank Germershaus
Bemalung: Paul Hedges


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit16.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit17.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit18.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit19.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit20.jpg)


(http://i68.servimg.com/u/f68/16/84/12/87/hussit21.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 16. Februar 2016, 20:25:48
Hier die nächsten Figuren zum Kreuzfahrerlager!

Figuren: Frank Germershaus
Bemalung: Paul Hedges


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde10.jpg)


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde11.jpg)


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde12.jpg)


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde13.jpg)


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde14.jpg)


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde15.jpg)


(http://i84.servimg.com/u/f84/16/84/12/87/pferde16.jpg)


LG Wolfgang


Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 12. April 2016, 19:55:33
Die ersten Dioramenplatten werden bis zu den Modellbaumessen im Herbst fertig werden. Bis dahin ist auch noch einiges an thematisch passenden Figuren zu bemalen. Auf die ersten beiden Platten kommen ca. 450 Figuren. Davon sind ca. 260 fertig, der Rest wurde in der letzten Woche angeschafft und schon an die einzelnen Bemaler verteilt.

Hier die nächsten fertigen Figuren:
Von links: Wilhelm von Neuenahr, Peter von Rosenberg und Friedrich von Stubenberg

Alles Adlige, die bei der Winterreise 1329 teilgenommen haben.

Figuren: Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/sittin10.jpg)


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/sittin11.jpg)


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/sittin12.jpg)


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/chairs10.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Sorcerer am 13. April 2016, 17:50:55
Absoluter Hammer  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 14. April 2016, 18:18:20
Es geht jetzt Schlag auf Schlag! Wagen, Maultiere, Mönche und Ochsen!

Figuren: Alex Gussev und Toma
Bemalung: Paul Hedges


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/carts_10.jpg)

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 18. April 2016, 19:30:09
Hier die ersten 40 Bauarbeiter für unsere mittelalterliche Baustelle! Wir wollen ja einen Danzker, einen mittelalterlichen Toilettenturm im Bau darstellen.

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/bauarb10.jpg)

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Frusty am 21. April 2016, 20:08:53
Wirklich absolut beeindruckend :klatsch: Allerdings fällt mir bei dem "angepflockten" Ross das etwas dicke "Riemchen" auf. Ich plage mich derzeit mit meinen ESCI-Scots Greys, das Problem mit dem (fehlenden) Zaumzeug, löse ich mit hauchfeinen "Gurten" aus alten Tonbändern (nicht MCs). Das kommt aber wirklich realistisch rüber und steigert den Gesamteindruck gewaltig. War nicht als Kritik, sondern als Anregung gemeint :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 22. April 2016, 22:15:59
Hallo Frusty,

ja, das Problem mit dem fehlenden Zaumzeug kenne ich. Ich habe auch mal 1990 oder 1991 ein Diorama mit den Esci-Scot Greys gebaut. Ich habe den Dragonerpferden dann auch Mantelsäcke aus Milliput und Zaumzeug aus hauchfeiner selbstklebender Alufolie gespendet, was die Wirkung enorm steigerte. Allerdings war da auch fast jede Figur ein Umbau.

(http://i19.servimg.com/u/f19/16/84/12/87/captur10.jpg)

Scots-Grey Diorama 1990/91

Allerdings finde ich das Seil oder die Seile mit denen die Pferde angeflockt sind, noch im grünen Bereich.

Hier aber schon die nächsten Figuren fürs Diorama:


Figuren: Valdemar/Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/orden110.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Frusty am 24. April 2016, 10:44:46
Hallo Wolfgang,

nebenbei: was ich auf dem Bild sehe (Scots Greys) - wirklich abermals beeindruckend :klatsch: Hab übrigens ebenfalls die Mantelrollen mit Milliput aufmodeliert, allerdings wieder entfernt, da nicht zufrieden. Letzte OT-Frage: Wie hast du das Problem mit den Säbelklingen und Scheiden gelöst, die Säbeltasche habe ich aus dünnem Karton, mit drei dünnen Riemchen aus Tonband. Könntest du mir bitte, eventuell als PN ein größeres Bild schicken?

Grüße vom Frusty
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 25. April 2016, 18:01:27
Hallo Frusty,

ich mache gerne größere Fotos. Leider habe ich das Diorama zurzeit nicht bei mir zuhause. Wenn ich das nächste Mal bei uns im Museum bin!
Die Scots Greys haben von mir alle die Pallasche der Esci-Kürassiere bekommen. Die passen von Form und Länge perfekt. Allerdings weiß ich
gar nicht mehr genau welche Köpfe, Arme und Hände an den Figuren gewechselt wurden.
Ich hatte das Diorama unter einer Glashaube, das ist dann einem Hobbykollegen beim Transport unter dieser Glasscheibe herausgerutscht und
auf den Boden geklascht.
Einige, Köpfe, Hände und Säbel habe ich nie mehr gefunden. Die musste ich alle wieder neu machen.

Aber genug OT:

Hier die nächsten Figuren fürs Diorama:

Gänsejagd
Figuren: Toma
Bemalung: Paul Hedges

Reiter
Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Dirk Risser


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/goosey10.jpg)


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/dsc05310.jpg)


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/dsc05311.jpg)


LG Wolfgang



Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 28. April 2016, 12:23:14
Hier die nächsten Figuren:

Figuren: Valdemar/ Alex Gussev und Toma
Bemalung: Paul Hedges

(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/tueton10.jpg)

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 28. April 2016, 12:54:45
OT:

Hallo Frusty,

ich habe noch ein Foto des Dioramas "The capture of the french guns" gefunden. Allerdings fehlt dem "Inniskillings-Trompeter" oben links der Kopf. Das ist ungewollt, den muss ich wieder erneuern.
Aber auf dem Foto erkennt man gut das Zaumzeug, die Mantelrollen und die Pallasche der Esci-Kürassiere. Ich finde, die sehen von der Klinge genau so aus wie die Pallasche der schweren englischen Reiterei. Es ist zwar ne ziemliche Stückelei, aber es lohnt sich.

(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/scots-10.jpg)

Angriff der Unionbrigade auf die Geschützstellung der Franzosen, Schlacht bei Waterloo, 18.06.1815


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 30. April 2016, 20:17:39
Hier die nächsten Figuren für unseren Marktplatz:

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Roland Kupski


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/bettle10.jpg)

Bettler


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/narren10.jpg)

Narren und Tänzer


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/pinkle10.jpg)

Pinkler und Schimpfende


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/verarm10.jpg)

Verarmte Adlige


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 02. Mai 2016, 09:49:21
Hier die nächsten Gaukler und Marktbesucher:

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Roland Kupski


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/musike10.jpg)
Gaukler

(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/marktb10.jpg)
Marktbesucher


Hier auch schon die nächsten Ritter:

Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges



(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/teuton10.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 02. Mai 2016, 13:53:35
Ich komme gar nicht so schnell mit dem Einstellen der Bilder nach!
Hier schon die nächsten:

König "Johann von Böhmen"!

Figuren: Valdemar/Alex Gussev
Bemalung: Dirk Risser
 

(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/kynig-10.jpg)

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Frusty am 12. Mai 2016, 16:49:49
Servus Wolfgang,

nur kurz: danke - und entschuldige die späte Antwort. Bin aber derzeit ziemlich unter Druck und daher mit meinen Scots Greys nicht weiter gekommen. OT-Modus aus.

Tolle Arbeit, die du da hinlegst - woher nimmst du die Zeit!!!!!!

Grüße von einem Frusty, der seinem Namen alle Ehre macht :pffft:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 17. Mai 2016, 17:09:14
Hier auch schon die nächsten Figuren sowie Zubehör fürs Diorama.

Figuren und Zubehör: Alex Gussev
Bemalung: Paul Hedges


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/teuton11.jpg)
Teutonische Infanterie auf dem Marsch


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/zivili10.jpg)
Zivilisten


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/gefyss10.jpg)
Zubehör

Hier Gefässe, allerdings werden wir Unmengen an Zubehör brauchen. Wir möchten ja einen Marktplatz, aufgerissene Häuser, eine aufgerissenen Ordensburg sowie Handelsschiffe mit einem Hafen und Speicherhäuser zeigen.


Sowie hier neue Verstärkungen für unseren Marktplatz:

Figuren: Alex Gussev
Bemalung: Roland Kupski



(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/stelze10.jpg)
Stelzenlaufende Gaukler


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/markte10.jpg)
Marktbesucher


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/schlec10.jpg)
Figuren aus dem Valdemar-Figurensatz "Schlechtes Benehmen"!



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 28. Mai 2016, 14:54:36
Hier die neuesten Figuren von Dirk Risser fürs Diorama:


Figuren: Valdemar / Alex Gussev
Bemalung: Dirk Risser


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/synfte10.jpg)


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/synfte11.jpg)


Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 28. Mai 2016, 15:10:13
Ah, tragbare Klohäuschen  :D
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 28. Mai 2016, 15:41:08
Ah, tragbare Klohäuschen  :D

Klar, hat doch jeder zuhause.... :3:



Und hier noch ein Gruppenfoto "König Johann von Böhmen"!

Figuren von Alex Gussev:
Bemalung und Gestaltung von Dirk Risser:


(http://i86.servimg.com/u/f86/16/84/12/87/gruppe10.jpg)
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: USronald am 28. Mai 2016, 18:49:12
Wolfgang, supertoll was du hier zeigst! :P 8)
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Der Hoff am 30. Mai 2016, 00:41:16
Stelzen, jetzt hab ichs. Hab mich schon gefragt welch komische Figurenhalterung dies denn sei.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 31. Juli 2016, 18:07:54
Danke euch!

Hier die nächsten Figuren fürs Diorama:

(http://i35.servimg.com/u/f35/16/84/12/87/teuton10.jpg)

Bemalung: Dirk Risser


(http://i35.servimg.com/u/f35/16/84/12/87/xanten10.jpg)

Bemalung: Paul Hedges


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 07. August 2016, 16:01:49
Hier die nächsten Protagonisten fürs Diorama aus der Figurenschmiede Alex Gussev/Valdemar:


(http://i35.servimg.com/u/f35/16/84/12/87/teuton11.jpg)
Figurenbemalung: Dirk Risser


(http://i35.servimg.com/u/f35/16/84/12/87/stadtw10.jpg)
Figurenbemalung: Paul Hedges


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 25. September 2016, 19:01:55
Hier mal ein erstes Bild vom Dioramenbau, noch ohne Figuren!


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/111lan10.jpg)

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 26. September 2016, 21:00:56

Zugbrücke und Brücke müssen noch patiniert werden, sowie die Zugbrückenkette angebracht werden. Morgen kommen die Wasserpflanzen in den Stadtgraben und Efeu an die Mauern sowie noch Window Colors auf die Wasseroberfläche.

(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/brycke10.jpg)


Beste Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 28. September 2016, 22:57:24
Vor dem Stadttor:


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/stadtt10.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/stadtt11.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 29. September 2016, 23:40:53
Hier die nächsten Bilder:


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/anmars10.jpg)

(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/anmars11.jpg)

Anmarsch der Truppe König Johann von Böhmen


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/der-sc10.jpg)

Der Schatzmeister mit der Kriegskasse


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/holzsa10.jpg)

(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/holzsa11.jpg)

Holzsammler vor der Stadt


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/karren10.jpg)

Karren


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Peter76 am 30. September 2016, 08:23:37
Fantastisch!
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 02. Oktober 2016, 22:39:01
Danke Peter!

Hier noch ein paar neue Bilder!


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/gefang12.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/gefang13.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/gefang11.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/markt110.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/markt210.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/markt310.jpg)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Jensel1964 am 02. Oktober 2016, 22:48:07
Die Figuren sind sensationell.  Man muss sich immer vor Augen halten, dass das "nur" in 1:72 ist.
Mir gefallen die vielen Geschichten, die Ihr mit den Figuren erzählt. Das macht das "mit den Augen auf Entdeckungsreise gehen" sehr unterhaltsam.
Jens  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: mopf1000 am 03. Oktober 2016, 12:07:08
absolute Augenweide-ich bin sowas von begeistert :klatsch:-lG Sven
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 03. Oktober 2016, 20:44:49
Danke euch beiden! Da kommt noch so einiges, dass war ja erst der Anfang. Die ganzen Detailszenen, die Alex Gussev aus Moskau entworfen hat, die kommen ja alle noch!

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: nuggetier am 04. Oktober 2016, 14:17:44
WOW !!  Echt super, da steckt soviel Leben drin.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. Oktober 2016, 22:45:17
Danke dir!

Hier noch drei Detailszenen der Gruppe "König Johann von Böhmen"!  Man muss immer bedenken, die Figuren haben eine Augenhöhe von 23 mm.


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/kynig-10.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/kynig-12.jpg)


(http://i97.servimg.com/u/f97/16/84/12/87/kynig-11.jpg)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: coen58 am 11. Februar 2017, 20:28:10
Ein super Modell! Wäre der Hof noch mit Steinen gepflastert, könnte man nicht mehr genau sagen, ob Modell oder Orginal. Das würde man nur noch an den Figuren sehen.
Museumsqualität vom feinsten.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 23. November 2017, 11:53:14
Zu unserem großen Mittelalterdiorama kommt auch ein Wald hinzu. Kann mir jemand sagen welche Baumarten damals um 1329 im Baltikum heimisch waren.
Wir zeigen ja ein Winterdiorama, allerdings ohne Schnee. Die Landschaft selbst wird ungefähr so aussehen.


(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=4272)


Wir sind für alle Antworten dankbar!

Liebe Grüße, Wolfgang


Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Peter76 am 23. November 2017, 12:43:26
Hallo Wolfgang,

ich freue mich immer wenn du uns was zeigst. Zum einen faszinieren mich die Figuren und dann
aber auch wie viel ihr uns über das Leben  in vergangenen Zeiten zeigt mit diesem/solchen Dioramen.

Hut ab!

Viele Grüße
Peter
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: wefalck am 23. November 2017, 13:05:35
Die Wälder dürften damals nicht viel anders ausgesehen haben als heute. In der Nähe von Ansiedelungen sind sie aber vermutlich ziemlich frei von Unterholz und Gestrüpp gewesen, da dieses von den Landbewohnern als Brennmaterial gesammelt wurde. Auch Laub wurde als Einstreu für die Ställe gesammelt, da das Getreidestroh für andere Zwecke verwendet wurde.

Für die tatsächliche Baumvergesellschaftung kommt es darauf an, wo genau die Szene angesiedelt sein soll, z.B. wie weit im NO, Inland oder Küste, usw. Von Birken-dominierten, über Kiefer- zu Eichen/Buchen-Mischwäldern ist im Prinzip alles denkbar.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 23. November 2017, 19:40:59
Danke für die Tipps. Ich denke, ich werde es bei unbelaubten Eichen und Buchen belassen. Da bleibt der Gesamtcharakter der Landschaft homogen. Ich weiß nicht genau ob ich mit noch grünen Nadelbäumen das Bild stören würde. Schwer zu sagen! Wenn die große Landschaftsplatte mit dem Fluss fertig ist, kann ich es bestimmt besser beurteilen.
Der Wald würde an einer Ecke des Dioramas sein, ca. 70 cm x 60 cm, zwischen Dioramenrand und großem Fluss. Der Fluss wird 3,02 Meter lang und bis zu einem Meter breit werden.

Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Hans am 23. November 2017, 20:10:39
Hmmm...wenn du es schon wissen willst....das Baltikum an sich hat eher einen Bewuchs aus Birken, Kiefern, Tannen und Fichten. Buche und Eiche eher nicht. Nicht viel anders wie Schweden und Finnland. So Kroppzeug wie Wacholder und mitunter dicke Bodendecker dazwischen (Beerenzeugs) gibts auch.
In den Masuren (Danzig, Marienburg) ist das etwas vielfältiger, da hast du durchaus auch die Eiche, aber ohne Koniferen kommst du da auch nicht aus.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 13298"
Beitrag von: Jensel1964 am 23. November 2017, 20:34:51
Wolfgang, das Diorama sieht sensationell aus. Bei den Figuren könnte ich dahinschmelzen.  :1: :1:
Besonders freut mich, dass Du (umgewollt) meine Frage beantwortet hast, wie ich meinen"Bargteheider Wegbelag" mache. Schwarz und schmodderig.
Tcha, zum Bewuchs kann ich nur wenig sagen. Ich denke auch, dass Du mit Birken, Nadelholz und Gestrüpp richtig liegen wirst.

Jens  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 23. November 2017, 22:07:55
Ich danke euch!

Dann werde ich noch Mal in mich gehen..... :1:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Drache74 am 23. November 2017, 23:40:50
Hallo Wolfgang,

Das Dio ist einfach nur Hammer...mehr kann ich dazu nicht sagen, mir fehlen schlicht die Worte. Ebenso auch das Dio " French Indian War", wo ich ja schon nach dem Wasser gefragt habe. Ich hoffe, ihr versorgt uns weiterhin flelissig mit Bildern.

Ich hoffe, ich bekomme es mal hin, euer Museum zu bestaunen.

Viele Grüße
Drache74
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 04. Februar 2018, 13:00:03
Zurzeit arbeite ich ja an der großen Flussplatte für das „Teutonic Order“ Diorama. Hier kommt ein Hafen mit Lagerhäusern, Kränen und mehreren mittelalterlichen Schiffen hinzu, die be- und entladen werden. Der Fluss wird über drei Meter lang werden und an seiner breitesten Stelle 90 Zentimeter breit sein.
Hier laufen auch mehrere Flüsse zusammen, die sich zu einem größeren Fluss vereinigen. Dadurch ist es auch Koggen noch möglich, diesen Hafen anzulaufen.
Durch die Szenerie mit mehreren Wasserläufen kann ich auch mehrere Brücken bauen, die in einem Diorama immer gut aussehen. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses gibt es dann ein weiteres vorgelagertes Stadttor, welches dann im Zusammenspiel mit meinem Hauptstadttor eine Barbakane bildet.
Wenn es vorzeigbare Bilder gibt, werde ich sie hier natürlich auch zeigen.

Ich habe mir über die Bodengestaltung meiner mittelalterlichen Stadt auch noch mal Gedanken gemacht, die werde ich komplett überarbeiten.
Es wird also eine Kombination von Knüppeldämmen, Pflasterung, Trittsteinen und schlammigen Wegen geben.

Aber auch Stroh auf schlammigen Wegen wird zum Einsatz kommen. Ich habe mir das Standardwerk von Prof. Eberhard Isenmann zu diesem Thema bestellt. Ich glaube gründlicher und seriöser kann man ein solches Thema um eine mittelalterliche Stadt zwischen 1150 und 1550 nicht mehr erforschen.

Hier ein Auszug zu diesem Thema:


(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5182)
(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5183)


(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5184)


https://www.amazon.de/deutsche-Stadt-Mittelalter-1150-1550-Stadtregiment/dp/3412209406
Ein recht teures Buch, aber es lohnt sich. Eine klasse Forschungsarbeit, 1133 Seiten mit umfangreichem Literaturnachweis!



Beim Plattenbau der Flussplatte gibt es immer wieder Wartezeiten, wo bestimmte Sachen die geklebt werden, trocknen müssen. Während der Trocknungszeiten habe ich noch ein paar Schnappschüsse von fertigen Teilen gemacht.

Hier wartet man auf das Eintreffen von König Johann von Böhmen:


(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5179)

(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5180)

(http://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5181)


Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 01. Juni 2018, 20:46:26
Zum Diorama gehört auch ein großer Fluss mit Hafenanlage für die Koggen. Jenseits der Stadt und des Flusses befindet sich ein großes Waldgebiet. Vor dem Barbakane-Tor diesseits des Flusses musste aus Sicherheitsgründen ein Stück dieses Waldes gerodet werden, hier ein Bild dieser Rodungsstelle.

Es geht also vorwärts mit dem großen Diorama. Zurzeit arbeite ich an der Kaianlage des Hafens, demnächst gibt es davon auch Bilder.


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6189)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Hans am 01. Juni 2018, 21:28:09
Ein wirklich depperte detailfuzzelige Bemerkung: Keine Baumsägen! Die wurden mit der Axht gefällt, damit ist die Fällkante in "Schulterhöhe" und schaut wie vom Biber abgenagt aus.

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 01. Juni 2018, 22:45:42
Hallo Hans,
danke für den Einwand! Da wirst du vermutlich recht haben! Allerdings wurden auch Sägen zum Ablängen der Stämme verwandt. Mal schauen, was ich da noch machen kann. Es sind alles Naturmaterialien, alles kleine Hölzchen oder die Baumstümpfe sind vom abgestorbenen Buxbaum.

Da müsste noch was möglich sein.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 02. Juni 2018, 12:05:21
Probeaufnahme von einigen Figuren unserer Jagdgesellschaft. Der Wald wird am Boden noch sehr dicht werden mit unbelaubtem Unterholz. Ich wollte einfach mal die Proportionen zwischen Figuren und Waldboden testen. Im Diorama selbst wird es später ganz anders aussehen.

Figuren: Alex/Valdemar
Bemalung: Roland Kupski



(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6095)

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: HKT am 02. Juni 2018, 12:49:31
Wenn das nicht geil aussieht, dann weis ich es nicht.

LG
--
Ralf
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: coporado am 04. Juni 2018, 06:38:35
Hallo Wolfgang,

tolle Bilder, besonders der Waldboden sieht absolut überzeugend aus  :P :P :P
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 05. Juni 2018, 08:04:23
Ich danke euch und freue mich, dass es euch gefällt.

Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Hans am 05. Juni 2018, 08:39:54
Wirklich sehr überzeugend!
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Sachse 3 am 26. Juni 2018, 20:19:21
Hallo,

großartig, wunderbar, atemberaubend u.s.w.  :respekt: :respekt: :respekt:

Denn andere Wörter fallen mir dazu nicht ein.

Gruß
Michel
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Maesi am 27. Juni 2018, 05:32:51
Kann es kaum abwarten bis zur http://www.dioramica.de/mobile/  :winken: .
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 22. Juli 2018, 00:15:56
Ich danke euch allen.

Der Urlaub ist vorbei, und demnächst gibt es auch wieder neue Bilder.

Allerdings arbeite ich auch noch an einer zweiten Dioramen-Baustelle. Es ist ein Diorama zum Donauübergang am Abend des 20.Mai 1809 der napleonischen Armee zur Schlacht bei Aspern und Essling. An diesem Diorama arbeitet eine internationale Gruppe von Hobbyfreunden schon seit 1,5 Jahren. So langsam geht es in die Endphase, ich stelle es dann gerne hier vor. Auch wie immer bei uns im Maßstab 1/72, aber in den Relationen 1zu1. Die Donau floß damals bei Wien in mehreren Armen auf einer Breite von 4 Kilometern, wir zeigen nur den Übergang über den Stadlerarm der Donau. Der Flussarm misst aber auch schon 160 Zentimeter im Diorama!

Also demnächst auch alles dazu. Die Figuren wurden auch extra für dieses Diorama kreiert. Hier mal einige Beispiele!

Die 8. Französischen Husaren

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6030)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6028)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6033)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6027)


Liebe Grüße,

Wolfgang

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Uwe K. am 22. Juli 2018, 09:43:42
Einfach unfassbar!!!!
Bei euch gehen mir schon lange die Superlative aus.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: matz am 03. August 2018, 12:34:06
Sensationell  :klatsch:  :P :P :P

Ein Besuch der Dioramica ist schon fest eingeplant.

matz
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Maesi am 03. August 2018, 22:59:45
Weil es mich fasziniert, werd ich mir das auf jeden Fall auch Vorort anschauen  :P

M.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 04. August 2018, 10:41:45
Danke!

Schön, dass es euch gefällt. Die DIORAMICA kann ich wirklich nur empfehlen, wir haben Dioramenbauer aus der ganzen Welt dabei und hunderte von schönen Dioramen, abgesehen von den ganzen bisher noch nie gezeigten Großdioramen.

Wir freuen uns auf euch!

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: coporado am 06. August 2018, 06:07:44
Hallo Wolfgang,

danke für´s Zeigen der Figuren, die wieder unglaublich toll gemacht sind, sowohl die Modellierung als auch die Bemalung  :klatsch: :klatsch: :klatsch: Auf deine "Nebenbaustelle" bin ich gespannt, besonders auf die Wasserdarstellung. In eurem Italiendio ist euch das ja hervorragend gelungen  :P

Ich freue mich auf die nächsten Bilder  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 24. August 2018, 18:12:03
Hier ein paar Stellproben des neuen Tores. Alles noch unfertig, ohne endgültige Bemalung, ohne Lagerhaus, ohne Wasser.



(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6781)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6779)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6780)

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 30. August 2018, 20:49:40
Heute haben Jos und ich wieder in unserem Arbeitsraum an der Flußplatte gearbeitet. Die Wege durch den Wald konnten final gestaltet werden und das Barbakane-Tor konnte eingearbeitet werden. Hier mal mit einem Wagen und einer Stadtwache wegen der Größenverhältnisse.


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6796)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6797)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Travis am 03. September 2018, 12:42:24
 8o
Klasse...!  :klatsch:

Tho :santa:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 03. September 2018, 20:16:56
Danke Thorsten!

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Jensel1964 am 03. September 2018, 20:29:40
Unbeschreiblich schön. Ihr lebt die Zeit wirklich, oder? Das wirkt alles so glaubhaft. :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Ich fühle mich bei dem Diorama an die Arbeit eines Regisseurs bzw. Filmausstatter erinnert. Ihr bereitet die perfekte Bühne für ein Schauspiel, auf das ich mal wirklich gespannt bin. Mir geht das mit meinen Dioramen ähnlich. :1:
Jens  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: passra am 03. September 2018, 20:53:26
Einfach nur klasse  :klatsch: :klatsch: bin echt sprachlos...  8o

Servus
Simon  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: coporado am 04. September 2018, 06:14:44
Kann mich den Kollegen nur anschließen, unglaublich realistisch und man spürt förmlich das Herzblut mit dem ihr dabei seid, große Klasse  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Ich hoffe es klappt bei mir terminlich mit der Dioramica, möchte die Dio´s unbedingt mal in live sehen  :1:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 04. September 2018, 08:00:54
Herzlichen Dank euch allen!

Ja, wir sind wirklich mit Herzblut dabei. Das Thema ist auch wirklich spannend, mittlerweile verfüge ich über massig Literatur über die Architektur dieser Zeit bzw. über den Deutschen Orden selbst.
Zurzeit arbeiten wir am großen Lagerhaus des Hafens, das wird nochmal ein Highlight, hoffen wir zumindest.

Vor dieses neue Tor kommt ja noch ein Wald, in erster Linie Kiefern. Die haben wir aber noch nicht gesetzt, da die große Platte noch 300 km in unser Museum transportiert werden muss. Auch die Schiffe werden wir erst einsetzen, wenn die Platte im Museum auf ihrem Gerüst steht.

Die Kiefern wurden wieder alle von Jos Geurts kreiert. Es sind auch Winter-Kiefern, da sieht der Stamm anders aus als im Sommer.

Kiefern und Fichten sind übrigens die Spezialität von Jos.

Hier ein Bild von unserem "French Indian War" Diorama, auch mit Kiefern und Fichten von Jos.

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=5720)



LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 04. September 2018, 08:08:36
Hier nochmal ein paar Bilder dieser tollen Nadel- und Laubbäume:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: WaltMcLeod am 04. September 2018, 10:04:55
Wunderbar - Grandios - echter als echt ...   :klatsch: :klatsch: :klatsch:

:winken: Walter
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Roy Roger am 04. September 2018, 10:49:28
Einfach perfekt! Jetzt fehlt nur noch, dass auch die Ameisenhaufen bewohnt sind.

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: mike 104 am 04. September 2018, 12:16:45
Siggy,
die sind bewohnt ! :3:

Gruß Michael
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 05. September 2018, 16:04:17
Danke euch, die Bäume sind wirklich grandios!

Ich habe noch eine Stützmauer zum Fluss hin an das innere Tor gebastelt. Morgen werden noch verschiedene Stellen begrast und Büsche gesetzt.

Hier Bettler am Nordttor:


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6820)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6819)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 08. September 2018, 19:59:08
Die Wege vor dem Barbakane-Tor konnten nun ihren letzten Schliff mit dezenter Begrasung bekommen. Auch hinter dem Tor konnte die Brücke genau angepasst werden, samt neuer Stützpfeiler.
Hier wurde auch die finale Begrasung vorgenommen.


Die Wege vor dem Tor haben jetzt ihre letzte Grasschicht bekommen!

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6826)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 10. September 2018, 16:42:37
Ich war gerade in meinem Arbeitsraum. Bei der Torhinterseite ist auch der Leim mit den Büschen und der Begrasung getrocknet.

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6844)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=6842)

LG Wolfgang

EDIT: Versuch den defekten Link zu reparieren. AP
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Sachse 3 am 17. September 2018, 10:08:33
Hallo,
unglaublich schön, man kann sich garnicht satt sehen.  :klatsch: :klatsch:
Gruß
Michel
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 30. September 2018, 20:08:58
Danke Michel!

Gestern habe ich die Platten für das Großdiorama "Teutonic Order 1329" aus meinem Arbeitsraum in Aachen in unser eigenes Museum nach Hann. Münden geschafft.
Leider ist mir ein großes Stadttor aus Resin gefallen und ein paar kleine Kamine sind abgebrochen.
Aber die Bruchstellen sind Gott sei Dank so, dass ich sie wieder restaurieren kann.
Ansonsten hat der Transport sehr gut funktioniert und heute konnten wir einige Platten auf dem Gerüst im Museum befestigen.

Die nächsten Wochen werden dann von der Endfertigung im Museum bestimmt. Wasserflächen machen, weitere Häuser und Bäume einsetzen und zum Schluss dann das Einsetzen der Figuren.

Ich werde hier weiter berichten. Die Einweihung gibt es dann im November bei unserer DIORAMICA www.dioramica.de . Da wird dann auch der Modelleur dieser tollen Mittelalterfiguren, Alex Gussev aus Moskau, dran teilnehmen.

Ein letztes Bild aus meinem Arbeitsraum:

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7009)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 09. Oktober 2018, 10:12:38
Bis auf ein paar kleine Schäden, die ich aber wieder beheben konnte, sind die Platten gut im Museum angekommen.

Mittwoch haben wir, Patrick, Thomas und ich an den Wasseroberflächen des großen Flusses, des kleinen Flusses und dem Burggraben gearbeitet.
Wir haben nach der Klopapiermethode gearbeitet.
https://www.youtube.com/watch?v=u_yF3ys4RBU


Eigentlich hat es gut geklappt, Donnerstag wollten wir mit dem zweiten Schritt beginnen. Leider waren die drei Lagen Klopapier noch ziemlich nass, da müssen wir noch ein paar Tage warten.
Generell muss ich sagen, dass die Platten in Höhe und Weite wunderbar zusammen passen. Die Übergänge zwischen den Platten müssten wir sehr gut gestalten können.
Die Boote sind schon eingesetzt und geklebt, die müssen jetzt nur noch mit Mannschaft und Ladung vervollständigt werden.

Die Heizung im Museum lief dann auch einige Tage und Nächte durch. Samstag war es dann schon gut getrocknet, allerdings wollte ich auch kein Risiko eingehen und habe noch bis  Sonntagmorgen gewartet.
Dort, wo das Klopapier dünn aufgetragen war, schien schon der Untergrund durch, noch mit einer Spur Weißleimschimmer.
Die dickeren Wellen waren noch recht weiß.

Meine Frau meinte, das sähe klasse aus, so wie ein zugefrorener Fluss mit kleinen Schneehaufen. Dem konnte ich nur zustimmen. Sie meinte, ich solle es so lassen und nur noch etwas Schnee auf die Landschaft und die Wege geben.

Ich war wirklich hin- und her gerissen, habe mich aber dann doch für das geplante Konzept entschieden. Unsere Kreuzfahrer warten ja auf den ersten Frost.

Mit Dispersionsfarbe, Umbragrün, Anthrazit und etwas Schwarz habe ich dann den Flusslauf bemalt. Das muss jetzt mindestens 72 Stunden gut durchtrocknen, damit nach der ersten Lage Klarlack die Farbe nicht mehr reißt.

Ich bin selbst gespannt, wie es weiter funktioniert. Bisher bin ich mit der Methode zufrieden.

Während verschiedenster Trocknungsphasen konnte ich auch weiter an der Pontonbrücke für das Danube-Diorama arbeiten, aber das ist wieder eine andere Geschichte.


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7030)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7031)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7032)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7033)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7034)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7048)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7049)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7050)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 11. Oktober 2018, 21:17:17

Heute ist die erste Schicht Klarlack drüber gekommen. Als nächstes kommt eine Schicht Weißleim. Danach noch zwei Schichten Klarlack.  Am Wochenende werden wir die Flußufer fertigstellen und die Landschaftsplatten so verbinden, dass kein Übergang mehr zu sehen ist.
Dann kann ich auch schon einige Figurengruppen aufbringen. Die Platten können dann auch fest verschraubt werden.

Hier die erste Schicht Klarlack:


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7106)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7107)


LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Hajo L. am 11. Oktober 2018, 21:32:51
Warum noch mal Weißleim dazwischen?


HAJO
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 11. Oktober 2018, 21:37:33
Warum noch mal Weißleim dazwischen?


HAJO

Wegen der Tiefenwirkung! Und der Weißleim, der transparent austrocknet, läuft in die Wellentäler und macht diese nochmal kleiner. Habe ich auch aus der Anleitung.

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 15. Oktober 2018, 13:03:37
Wir hatten uns zu einem Arbeitswochenende im Museum in Hann. Münden verabredet. Leider war an diesem ersten Ferienwochenende in NRW die Anreise mehr als beschwerlich. Die Autobahnen waren am Freitag mehr als voll, es ging von Stau zu Stau! Bei mir ging es noch, ich hatte nur 4 Stunden gebraucht, weil ich früh unterwegs war. Allerdings hatte Jos Geurts mit seiner Frau Francien eine Horroranfahrt von 7 Stunden, obwohl er bei mir aus der Nähe kommt.
Wir hatten uns einiges vorgenommen. Ich hatte auch schon einen Großteil der Figuren, bzw. alle Bäume für den Wald mitgenommen.
Es war dann doch viel mehr Arbeit als angenommen und an das Einsetzen von Figuren und Bäumen war nicht zu denken.
Patrick und Dani arbeiteten an der Platte zum Danube-Diorama. Jos begraste alle Uferbereiche neu und kümmerte sich um die Übergänge zwischen den Landschaftsplatten. Ich passte neu erstellte Architektur an und vervollständigte die Stadtmauern mit weiteren Details.
Samstagmorgen reiste dann noch Torsten Burgdorf mit seinem Sohn Max an. Torsten hatte den Rohbau des gigantischen Lagerhauses mitgebracht. Dieses wollten wir an die Kaianlagen anpassen.
Wir sind dann zur Erkenntnis gekommen, das Niveau des Lagerhauses zu senken und die großen Stützpfeiler direkt auf den Kai zu setzen.
Vom Optischen her war das eine sehr gute Idee. Leider musste dafür ein Teil der mühsam aus Holz gefertigten Kaianlage dran glauben. Aber so ist das im Modellbau, wenn schon, dann soll es auch vernünftig werden. Also musste ein großer Teil weggesägt werden.
Aber es war eine sehr gute Idee!
Abends konnten wir dann beim „Italiener“ zusammen etwas feiern, bevor es dann am Sonntag wieder losging.
Jos vervollständigte die Landschaftsplatten und ich kam endlich dazu die nächste Schicht Weißleim auf den Fluss aufzubringen.
Wir sind dann trotzdem weit gekommen, an diesem Wochenende. Von 10 qm Größe, konnten wir jetzt schon 7 qm Platten fest verschrauben.
Solange wir jedoch noch an den Fluss ran müssen, ist ein Einsetzen der Figuren bzw. der Bäume noch nicht möglich.
Sonntagnachmittag, ging es dann wieder nachhause, ganz normal mit den kleinen üblichen Staus.
Vielleicht noch eine kleine Anmerkung! Wir freuen uns sehr, dass Jos Geurts bei der DIORAMICA einen kleinen Workshop zum Bauen seiner phantastischen Bäume geben wird.

https://mbbgroveden.com/

Liebe Grüße, Wolfgang


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7152)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7151)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7153)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7154)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7155)



Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: matz am 15. Oktober 2018, 17:14:12
P-Ä-N-O-M-E-N-A-L  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Alleine die "Botanik" wirkt schon superrealistisch. Das Wasser wird noch und die Gebäude sind eh der Knaller. Das Ganze könnte locker als Filmhintergrund durchgehen, allemal überzeugender als eine Computeranimation.
Freu mich schon mächtig auf die "Live-Besichtigung" :D

matz
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 16. Oktober 2018, 20:39:10
Danke Matz!

Ich bin gerade beim Bau einer Taverne inkl. Herberge. Da gestalte ich das Haus von einer Seite offen, um die wunderschönen Figuren von Alex Gussev (Valdemar) in Szene zu setzen. Genauso das mittelalterliche Badehaus, auch offen.
Die Innenräume bekommen auch eine LED Beleuchtung, sonst wäre es zu dunkel.

Die Burg kommt auch noch dazu, auch von einer Seite offen, von Küche und Heizungskeller über Remter bis zu den Schlafräumen und einer Kapelle. Aber erst später!

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Uwe K. am 17. Oktober 2018, 15:57:43
Einfach unglaublich!!!
Es zieht mich immer mehr zur Dioramica.
Mal sehen ob ich das gebacken kriege.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: flankerfan am 21. Oktober 2018, 23:19:38
Hallo Wolfgang, tolles Diorama das Ihr da zaubert, freue mich schon drauf, es dann zur Dioramica live zu sehen!
Ist Alex Gussev beide Tage zur Dioramica da? Ich würde gerne meinen Lieblingsfigurenmodelleur mal leibhaftig kennenlernen!
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 22. Oktober 2018, 08:15:59
Hallo Wolfgang, tolles Diorama das Ihr da zaubert, freue mich schon drauf, es dann zur Dioramica live zu sehen!
Ist Alex Gussev beide Tage zur Dioramica da? Ich würde gerne meinen Lieblingsfigurenmodelleur mal leibhaftig kennenlernen!

Ja, Alex kommt mit Familie, er ist an beiden Tagen da! Wir freuen uns auch auf ihn, und natürlich auch auf alle anderen!

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: flankerfan am 04. November 2018, 22:29:55
Ich hatte vor kurzem Kontakt mit Alex und er hat mir mit Bedauern mitgeteilt, dass es mit seiner geplanten Teilnahme an der Dioramica in diesem Jahr wohl leider doch nichts wird. Sehr schade.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 05. November 2018, 07:49:08
Ja, leider musste Alex kurzfristig absagen. Aber es gibt immer wichtigere Sachen im Leben. Nicht nur er hat es sehr bedauert, wir auch! Wir hatten sogar einen persönlichen Russischdolmetscher für ihn bereit.
Aber sein Besuch wird sich bestimmt noch einmal ergeben, bestimmt sogar, wenn die DIORAMICA im Zweijahresturnus weiter stattfindet.

LG Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 20. Dezember 2018, 13:33:25
Hier ein paar Bilder von der DIORAMICA. Was noch fehlt, ist die große Ordensburg, die soll zur 3. DIORAMICA in 2020 auch fertig sein.

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7499)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7501)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7502)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7503)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7504)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7505)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7506)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7507)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7518)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7517)

(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7515)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7514)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7513)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7512)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7521)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7520)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7519)



Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 20. Dezember 2018, 13:39:56
(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7524)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7525)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7526)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7527)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7537)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7536)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7535)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7534)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7533)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7532)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7531)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7530)


(https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/download/file.php?id=7529)


Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Sergent am 20. Dezember 2018, 14:09:30
Ganz grosses Kino!
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: USronald am 20. Dezember 2018, 21:53:12
Toll!!! :P :P
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: sphinx63 am 12. Januar 2019, 09:59:00
 :respekt: :respekt:

Tolles Projekt!!

Philipp
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 12. Januar 2019, 15:13:13
Danke euch!

Wenn ich nochmal im Museum bin, werde ich mal neue vernünftige Bilder mit neutralem Hintergrund machen. Dann auch mit optimaler Beleuchtung.

Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: nuggetier am 14. Januar 2019, 19:43:22
G R O S S A R T I G  !!

Allerdings wirken ein paar Dächer noch recht neu und zu glänzend.
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Graf Spee am 14. Januar 2019, 20:42:50
Ein echter Hammer.
Auf jedem Foto gibt es mit jedem Mal betrachten mehr zu entdecken. :meister:

:winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Jensel1964 am 14. Januar 2019, 22:02:49
Mir fallen keine Superlativen mehr ein und nur diese sind angemessen, um Euer Werk zu beschreiben. Das ist wirklich unglaublich.
Wie ein 3D-Roman, nur dass man sich die Geschichte selbst zusammenbauen darf/muss. :1: :P

Euer Diorama regt zum Selbstbauen an. Mir fehlen einfach die Entscheidung für ein neues Projekt und geeignete Gebäudepläne. Aber irgendwann kommt das auch noch. Warten wir es ab.... :D
Jens  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 15. Januar 2019, 23:27:37
Herzlichen Dank!

Das gibt immer Motivation für den Weiterbau. Die große Ordensburg soll ja das Highlight des Dioramas werden. Die wird dann auch mit ihrem Bergfried  das mit Abstand höchste Gebäude werden. Hier lasse ich auch eine Seite offen um das Leben in allen Stockwerken zu zeigen. Ich habe übrigens noch hunderte von bemalten Figuren übrig, die alle noch platziert werden müssen. Es müssen aber auch noch so einige dazu modelliert werden.


Liebe Grüße, Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: mm am 16. Januar 2019, 01:17:06
Das ist pures Leben :)


Tom  :winken:
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Sachse 3 am 27. Januar 2019, 15:28:44
Hallo,

ohne Worte, die sind mir ausgegangen. Einfach nur bewundern.

Gruß
Michel
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Uwe K. am 27. Januar 2019, 18:22:41
Man fühlt sich wie mit einer Zeitmaschine zurückversetzt - einfach unfassbar!
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 29. Januar 2019, 11:34:24
Ich danke euch allen! :1:

Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 18. März 2019, 14:46:53
Hier noch ein Bild von der DIORAMICA:

Titel: Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
Beitrag von: Sachse 3 am 25. April 2019, 20:46:29
Nabend allerseits,

Man fühlt sich wie mit einer Zeitmaschine zurückversetzt - einfach unfassbar!

Hallo da haben wir es!
Mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit gereist, dort Fotos gemacht und dann als Dio ausgegeben. Anders kann es garnicht sein.  :pffft:

Gruß
Michel