Modellboard

MB Spezial => Abo Bausätze => Abo-Bausatz - "U-96 -- Das Boot" 1/48 => Thema gestartet von: Tim_Dreieich am 29. August 2014, 17:21:13

Titel: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 29. August 2014, 17:21:13
Hallo Zusammen,

ich habe mit dem Bau der U96 auch schon vor längerer Zeit begonnen und wollte jetzt auch hier einen entsprechenden Baubericht einstellen. Die erste Zeit habe ich kaum Bilder vom Bau gemacht was sich jetzt aber ändern soll. Wie beim Baubericht der Stuka versuche ich so oft es halt geht updates mit entsprechenden Bildern oder Videos einzustellen.

Bei der Grundstruktur haben die Teile eigentlich alle gut zusammen gepasst. Bin mal gespannt wie die ganze Außenhülle zusammenpasst, denn Sie wird ja wenn man nach Bauanleitung geht nicht komplett von einer zur anderen Seite angebracht, sondern mal hier ein Teil und mal dort ein Teil. Mal sehen wie oft ich Spachteln muß. Aber die Plastik Teile habe denke ich mal schon eine gute Qualität. Jedenfalls deutlich besser als bei der Stuka :)

Hier die ersten Bilder und Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=LimhmzzB0kY

Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 01. September 2014, 19:15:15
Anbei sind die nächsten Bilder mit dem jetzt aktuellen Stand des Modells. Dieses mal mußte ich doch ein bischen Spachteln und Schleifen. Aber das ist denke ich mal ok.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 05. September 2014, 15:25:24
Ich habe einen interesannten Kanel bei YouTube gefunden.

http://www.youtube.com/playlist?list=PLAAkpUdb41sElC_qVZkIXyvnKgbNHdJJy (http://www.youtube.com/playlist?list=PLAAkpUdb41sElC_qVZkIXyvnKgbNHdJJy)

Hier wird der Bau der einzelnen Ausgaben der U96 in Zeitraffer gezeigt. Bisher sind 29 Videos dort hinterlegt. Eine tolle Idee finde ich
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 08. September 2014, 18:53:04
Ich habe am Wochenende weitere Verkleidungsteile am U-Boot verbaut wobei ich das Bauteil 74 zur Zeit noch nicht verbaut habe, da es irgendwie nicht passen will. Was also nicht passt muss passend gemacht werden :) Daher habe ich ersteinmal mit den Holzplanken weitergemacht. Diese passten bisher gut zusammen. Bei den jeweils untersten Planken muss man die einzelnen Planken halt so lange feilen bis Sie in die entsprechenden Lücken passen.

Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Bongolo67 am 08. September 2014, 22:31:59
Hallo Tim,

freut mich, zu sehen, dass Du auch hier mitmischst und an dieses Modell offenbar mit der gleichen Akribie und Sorgfalt rangehst, die Du auch Deinem Stuka angedeihen lässt. Nur weiter so, ich verfolge Dein Tun sehr aufmerksam. :1: :P

Gruß

Ulf
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Klenkes am 12. September 2014, 10:11:43
Hi,

sehr schön  :P
Aber verrate mir eins...wie hast du das Video hinterlegt? Das will bei mir nicht klappen... :woist:
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 12. September 2014, 14:39:58
Wenn Du auf der Antworten Seite bist klickst Du auf den Flash Buttom. Der ist in der zweiten Reihe ganz links. Dann erschein folgendes:
[ flash=200,200] [ /flash]

dazwischen gibst DU dann den entsprechenden Link ein.

http : // www . youtube.com/watch?v=ID von deinem YouTube Video


[ flash=200,200] http : // www . youtube.com/watch?v=ID von deinem YouTube Video
 [ /flash]
Die Leerzeichen habe ich nur eingefügt damit das Progamm hier keinen Link erkennt
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Klenkes am 29. September 2014, 23:04:20
Hi,

hab ich so gemacht..aber es wird nur ein Link generiert...hmmm....hab es eigentlich genau so gemacht wie beschrieben.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 30. September 2014, 18:54:59
Hattest Du denn bei [ flash=200,200] und am Ende [ /flash] auch die Leerzeichen entfernt
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 30. September 2014, 18:58:24
Hier sind die nächsten Bilder. Jetzt kommen die Holzplanken dran. Wenn ich mir die Bauanleitungen auf der Hachette HP ansehe wird auch noch einiges an Holz verarbeitet
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Klenkes am 01. Oktober 2014, 09:50:05
Ja, hatte ich eigentlich. Werde es nochmal versuchen... :1:

Hattest Du denn bei [ flash=200,200] und am Ende [ /flash] auch die Leerzeichen entfernt
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 21. Oktober 2014, 19:00:43
Ich hatte in letzter Zeit nicht gerade die Zeit um am U-Boot weiter zu bauen. Aber ein paar neue Planken sind doch hinzugekommen
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 29. Oktober 2014, 18:52:27
Es geht zur zwar nur in kleinen Schritten vorwärts. Ich weis auch gar nicht so richtig warum die ganzen Holzplanken verbaut werden. Sehen tun man diese denk ich mal später nicht.

Desweiteren muß ich demnächst auch mal wieder bei der Stuka weitermachen, denn die soll ja irgendwann demnächst auch mal fertig werden. Genauso wie die Albatros DVa und die Fokker Dr.I. Hier habe ich allerdings bisher keinen Baubericht eingestellt. Es sind auch keine Bausätze. Bei diesen beiden Modellen baue ich alles selbst und sie sollen auch gar keine Außenhülle bekommen.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 04. November 2014, 19:25:47
Auch bei der U96 geht es weiter mit der Holzbeplankung. Jetzt kommen die Planken dran, die eingpaßt sprich entsprechend zurechgefeilt werden müssen
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: nagelfahri am 30. November 2014, 19:55:23
da soll mich doch der blitz......Gewaltige arbeit.
Weiter so!!! :D
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 04. Dezember 2014, 17:34:43
Ein kleiner Fortschritt bei der oberen Holzbeplankung :)
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 04. Dezember 2014, 17:44:05
Jetzt mußte ich erst einmal einen Schritt wieder zurück :)  Ich wollte mit der Belankung am Rumpfboden beginnen. Aber irgend etwas stimmte nicht. Beim einpassen der ersten Holzplanke sah es irgendwe schräg aus. Ich verglich es immer wieder mit der Bauanleiung, bis ich bemerkte, das die zwei Plastik Rumpfteile nicht ganz in der Fassung saßen, da die Teile ein wenig zu groß waren. Also mußte ich die Teile erst einmal wieder herausbrechen (Dachte erst das die Teile dabei kaputt gehen - Aber dem war nicht so). Dann hatte ich die Teile entsprechend zurecht gefeilt so dass sie passten. Jetzt konnte es mit den Holzplanken am Rumpfboden weiter gehen.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 05. Dezember 2014, 14:20:54
Gestern hatte ich war noch die letzten beiden Holzplanken an den Rumpfboden geklebt aber aufgrund der Uhrzeit die Bilder davon nicht mehr hochgeladen. Daher kommen Sie jetzt :)
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 05. Dezember 2014, 14:24:44
So jetzt geht es weiter mit der Beplankung an der Steuerboard Seite. Bisher haben die Holzteile gut zusammen gepaßt. Gut man muß Sie schon entsprechend zurecht feilen oder schmirgeln. Zum Schluß wird dann ja eh auch noch alles abgeschmirgelt.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 05. Dezember 2014, 17:09:42
Heute bin ich extra mal früher von der Arbeit nach hause gefahren, um bei Tageslicht mal ein bischen weiter basteln zu können. Ich hab jetzt wie in der Anleitung alle 11 Planken auf der Steuerboard Seite angebracht und mußte feststellen, dass noch ein bischen zu viel Platz vorhanden ist. Dies sieht man auf dem letzten Bild ziemlich deutlich. Also muß ich wohl noch eine weitere Planke anbringen. Ist schon ein bischen komisch.
Werde denke ich mal am WE noch mal zum Modellbauladen gehen und mir ein paar extra Hölzer zulegen. :)

Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 08. Dezember 2014, 19:44:58
Ich wollte jetzt einfach mal wissen ob es auf der Backboardseite das gleiche Problem gibt. Und siehe da auch hier benötige ich noch eine extra Planke
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 09. Dezember 2014, 20:33:27
Als nächstes habe ich schon einmal die Spantenbögen und Spantenstege aus dem Bereich der Kommandozentral gesägt.
Bei den Spantenstegen hoffe ich das oben die Stege nicht ganz abgesägt werden sollen. In der Bauanleitung ist hiervon
kein Bild abgebildet. Danach habe ich dann damit bekonnen die ersten Planken zum Rumpf hin anzubringen.

Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 10. Dezember 2014, 19:13:07
Heute habe die weiteren Planken am Rumpf der Kommandozentrale angebracht. Bei allen Planken habe ich ein bischen geschliffen und Sie passten alle gut aneinander. Bis auf die letzte :) da werde ich heute nicht mehr mit fertig, denn ich muß mir gleich erst einmal was zu Essen machen und im Anschluss will ich dann noch ein bischen Fussball mir ansehen :) darf auch mal sein
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 13. Dezember 2014, 06:55:53
Gestern habe ich einen einige Planken auf der Gegenüberliegenden Seite der Kommandozentrale angebracht. Hier beginne ich jetzt mich von unten nach oben vor zu arbeiten.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 17. Dezember 2014, 19:30:29
Heute hatte ich mal wieder Zeit gefunden ein paar weitere Planken bei der Kommando Zentrale anzubrigen. Zwar nicht viel aber immerhin ein kleiner Fortschritt
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 07. Januar 2015, 19:54:34
So nach dem Weihnachtsurlaub kann es jetzt mit dem Beplanken es U-Bootes weitergehen :) Hier die neuesten Bilder. Übrigens habe ich heute im Zeitschriften Laden gesehen, daß Hachette ein neues Modell herausbringt. Die Prinz Eugen im Maßstab 1:200
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Uwe_G am 11. Januar 2015, 12:38:26
Hallo TRim,
kannst Du mal eine Aufnahme des ganzen Bootes zeigen? Immer nur Ausschnitte helfen bei den Erklärungen nicht immer weiter. Trotzdem, gute Arbeit, weiter so  :klatsch:
    Uwe
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 12. Januar 2015, 19:48:45
Hallo Uwe,

kein Thema, werde ich morgen nach der arbeit mal machen.

Viele Grüße

Tim
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 03. Oktober 2015, 17:34:38
Auch hier geht es weiter. Hatte ja heute lust mit Holz zu arbeiten, also habe ich mir gesagt kannst Du auch hier mit weiter machen, denn hier wird ja auch viel Holz verarbeitet.  Ich habe mit Deckskonstruktion weiter gemacht. Wenn man die Längsstreben zusammen geklebt hat sollte man schon eine Zeitlang warten, bis man weitermacht, denn der Holzkleber sollte gut trocken sein, ansonsten knicken die Teil ab wenn man sie hochhebt. So ist es mir bei der ersten Längsstrebe passiert.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 04. Oktober 2015, 13:32:40
Heute habe ich mit den Holzteilen aus Heft 34 weitergemacht. Es sind Längsträger und Querverstärungen für die Deckstruktur. Alles in allem passten die Teile recht gut zusammen.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 04. Oktober 2015, 17:31:53
Heute Nachmittag habe ich dann noch die Teile von Heft 35 verbaut. Dies sind auch wieder zwei Längsträger und 20 Querstärkungen gewesen. Hatt alles gut funktioniert. Ich hatte dann vorsichtshalber auch versucht die Deckstruktur abzunehmen was auch gut funktioniert hat. Hätte ja sein können das ich doch ein paar quervesrtärungen mit dem mittleren Längsträger verklebt habe. Aber dem war nicht so. Anmalen der Deckstruktur mit RAL9005 werde ich zu einem späteren Zeitpunkt machen
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 25. November 2015, 15:38:01
Hallo Zusammen,

ich habe bei dem U-Boot jetzt auch einmal weiter gemacht, allerdings nicht mit dem Rumpf, sondern ich habe mich mal an die beiden Motoren ran gemacht. Sorry für die Bildqualität, aber mein Handy macht nicht gerade die besten Aufnahmen. Aber auch hier mußte ich einiges spachteln, aber ansonsten haben die Teile bisher gut zusammen gepaßt. Hier ein paar Bilder
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 25. November 2015, 15:43:56
Und hier sind noch ein paar weiter Bilder. In der Anleitung ist angegeben, daß man hier entsprechende Löcher auf 0,7mm aufbohren sollte. Dies sollte man auch machen, denn ansonsten passen entsprechende weitere Teile hier nicht hinein. Am Motor 1 muß ich noch an den Zylindern auch noch 6 Löcher bohren die hier ganz fehlen.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: MadDog am 26. November 2015, 11:16:19
Wie du baust nicht nach Anleitung und der Reihe nach? ^^  8o 8o

Scherz beiseite... Dein Motorblock sieht ja schon recht gut aus.
Ich bin auch gerade dabei die Ätzteile für die Halterung der Maschinen zu verkleben.

Mach weiter so

BB, Rob
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 26. November 2015, 15:42:47
Mich haben halt die Motoren zu sehr gereizt und da bin ich schwach geworden :)

Bei der Außenhülle bin ich noch am überlegen ob ich noch eine zweite Holzschicht anbingen soll oder den rest spachteln soll. Mal sehen

Anbei sind jetzt noch Bilder vom zweiten Motor und dann noch eines wo beide Motoren zu sehen sind

Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 28. November 2015, 20:55:07
Beim Motor 1 habe ich 6 Regler jetzt angebracht. Ich hatte hier mit einem 0,8mm Bohrer die Löcher gemacht, da ich keinen 0,7mm Bohrer zur Verfügung hatte. Ich mußte beim kleben aber aufpassen, dass die Teile nicht zu weit in das Gehäuse reinkamen, denn 0,8mm war doch schon zu groß. Aber es hatte einigermaßen gut geklappt.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: schloddy23 am 29. November 2015, 07:45:58
Moin,

Das sieht doch gut aus. Immer mal wieder stolpert man über deinen Bericht. Nu wollte ich auch mal nen Gruß da lassen und das somit abonniert haben. Viel Spaß weiterhin.  :winken:
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 29. November 2015, 20:55:25
Spaß werde ich bestimmt immer haben, und wenn ich nur mal Teile auf dem Fußboden suchen muß   :)

Ich habe jetzt auch die Regler am zweiten Motor fertig bekommen und das erste Abgasrohr zusammen geklebt, wobei ich hier doch einiges an der Biegung schleifen mußte...
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 02. Dezember 2015, 20:46:21
Ich bin jetzt so weit mit den Ausgaben 96-99 fertig geworden, hab aber auch schon mal das eine Abgasrohr am Motor 2 angebracht was erst in den nächsten Ausgaben verbaut wird. An dieser Seite kommen ja soweit auch keine anderen Teile mehr ran.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Puppypapa am 04. Dezember 2015, 16:24:12
Hey wollte auch mal mein Senf dazu geben, deine Motoren sehen echt sehr Ordentlich aus.
Aber ich für mein teil werde die Motoren etwas anders einbauen, ich finde es blöd das mann die ganze schöne Arbeit mit dem ganzen gefummel nicht sieht. Ich werde Motor 2 nach vorne setzen damit mann die ganzen feinen sachen der Ventil steuerung sieht. Finde das besser aber muß jeder selbst wissen. Aber noch mal haste echt ordentlich gemacht. :P :P :P :P
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 14. Dezember 2015, 21:13:50
Das ist doch das gute dabei, das man nicht alles genau nach Anleitung bauen muß. Es gibt sicher einige die bauen noch mehr details an das Modell oder beleuchten es von Innen. Andere trimmen es auf alt oder verschließen das Modell ganz. Hat jeder so wie er möchte.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 14. Dezember 2015, 21:18:12
Um an den Motoren weiter zu arbeiten muss ich noch warten, bis ich die nächsten Teile bekomme. Daher habe ich jetzt einmal mit dem Turm begonnen. An ein paar Stellen werde ich später noch ein bischen spachteln und schleifen müssen. Hier die ersten Bilder
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 16. Dezember 2015, 20:30:33
Heute habe ich die Teile der Bauanleitung 77 an Turm angebracht. Es war doch schon ein bischen was an Schleifarbeit nötig, aber es hatte sonst alles gut gepaßt. Ich brauchte diesmal auch nicht spachteln.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 20. Mai 2016, 21:13:39
Hallo Zusammen,

bei mir geht es auch ein bischen weiter. Habe mich mal wieder mit ein paar Messingteilen. Hier der Bauabschnitt 102 und 103
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: alf-1234 am 21. Mai 2016, 10:23:24
Hallo Tim

Das U Boot gefällt mir sehr gut. :P Vor allem der Motoraufbau mit den Messingteilen.
Mal eine Frage: Wäre es möglich, in den Motor einen kleinen Minielektromotor einzubauen und die Welle sowie das Lüfterrad zum Laufen zu bringen?

Das müsste doch sehr gut aussehen. Ich weiss natürlich, das das ein Standmodell wird und kein Fahrmodell. Leds für Beleuchtung kommt doch auch bestimmt oder nicht?

Nur mal so gefragt.

Bitte weiter bauen, sieht gut aus. :klatsch:
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 21. Mai 2016, 17:37:10
Hallo Alf,

jetzt in diesem Baustand geht es nicht mehr. Im Anfangsstadium hätte man es versuchen können. Aber wenn ich ehrlich bin mit Minielektromotoren habe nicht so die Ahnung. Was die Beleuchtung angeht bin ich mir noch nicht sicher. Ich will eher versuchen von Außen die Bereiche anzustrahlen. Ich baue ja auch Modelle von MetalEarth, da werde ich es mal ausprobieren wie es wirkt.

Viele Grüße

Tim
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 21. Mai 2016, 17:39:38
Heute ist ja wegen DFB Pokal nicht so viel Zeit, aber ein paar Teile konnte ich noch bearbeiten und kleben
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 22. Mai 2016, 21:04:30
Heute hatte das basteln bei dem schönen Wetter richtig spaß gemacht und ich bin auch ein bischen weiter gekommen. Die Teile haben so weit gut zusammen gepaßt. Und so langsam merkt man auch wie steif die Konstruktion doch wird.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 24. Mai 2016, 16:48:10
Jetzt habe ich vorerst die letzten drei Teile für die Halterung der beiden Motoren angebracht. Es ist der Trittbereich vor und zwischen den beiden Motorblöcken.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 10. Juni 2016, 14:01:30
Es habe mal wieder einen Abschnitt fertig bekommen. Ein Teil der Vorderseite der Kommandozentrale. Die Teile haben aller gut zusammen gepaßt. Man mußte halt darauf achten, das sie im 90° Winkel stehen. Aber das ging recht gut. Anbei die Bilder dazu (Teil 1)
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 10. Juni 2016, 14:03:42
Und hier sind die nächsten Bilder (Teil 2)
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 07. Juli 2016, 20:00:47
Es geht hier auch ein bischen weiter, ich habe mich jetzt mal an die vorderen Lucken für die Torpedorohre gemacht. Bisher haben die Teile alle gut zusammen gepaßt. Hier ein paar Bilder über den aktuellen Fortschritt
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: nagelfahri am 21. Juli 2016, 08:47:25
was mann bei deinem bau bericht gut sehen kann ist das der Bausatz eine sehr hohe Qualität hat
 :P
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 22. Oktober 2017, 20:22:46
Hallo Zusammen,

Ich habe ja ziemlich lange nichts mehr von Mir hören lassen. Aber als ich die Tage mich mal wieder in den Keller gewagt hatte, hab ich mir gesagt, dieses U-Boot musst du fertig bekommen. Also werde ich daran machen. Allerdings wird es nicht mehr ganz so viele Bilder geben.

Viele Grüße tim
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Marderkommandant am 22. Oktober 2017, 22:21:55
Nur Mut! Wir sind bei Dir!
Und hoffen, dass es weitergeht!
Du machst das!

Beste und motivierende Grüße,
Andreas
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 07. November 2017, 15:59:50
Ich habe jetzt die soweit den vorderen Teil fertig bekommen. Es waren schon ein paar spachtel arbeiten notwendig. Die Rohre liesen sich aber gut einführen und verkleben. Danach habe ich damit bekonnen weitere (Holzspanten) zurecht zu schleifen. Hier sind ein paar Bilder vom heutigen arbeiten
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 08. November 2017, 12:30:56
Da ich zur Zeit noch am Überlegenbin, wie ich am besten die schrägen Holzleisten herstelle, habe ich erst einmal mit dem Heck weitergemacht. Ich habe soweit alle Teile fertig und habe provisorisch die Teile Zusammengesetzt. Dabei habe ich festgestellt, das ich wieder viel spachteln muß. Also ran an spachteln. Wenn ich mir aber die Anleitung ansehe, sieht es so aus als hätten Sie auch die gleichen Stellen spachteln müssen.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 08. November 2017, 21:37:04
Ich habe jetzt die beiden Außenwände mit dem Mündungsteil zusammengeklebt, danach mußte ich spachteln und schleifen. Anschließend habe ich das Torpedorohr angebracht. Die ersten Versuche scheiterten das ganze an das U-Boot anzubringen. Ich mußte einiges am U-Boot abfeilen bis das Heck schließlich rein paßte. Dafür steht jetzt an den Außenwänden einiges über. Darum kümmere ich mich aber später
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 12. November 2017, 21:29:12
Heute habe ich nur ein paar Holzplanken anbringen können, aber Schritt für Schritt komme ich weiter voran. Wo vor es mir ein wenig graust ist später das ganze spachteln, da ich zuvor noch nie so große Flächen gespachtelt und anschließend geschliffen habe. Aber ich habe ja noch ein wenig Zeit damit Am besten ich probiere es an einem Probestück einmal aus.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Ralf_B am 13. November 2017, 12:08:26
Hallo Tim,

ich bin immer wieder begeistert von Deiner sauberen Arbeit!

Gruß
Ralf  :winken:
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Marstec am 18. November 2017, 14:12:05
schön das es weiter geht  :1: machst du auch noch die Stuka fertig? Und natürlich wie immer saubere Arbeit
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 29. Oktober 2018, 18:48:27
Ich habe dieses Projekt eingestellt. Wenn dann baue ich nur noch den Motorraum fertig. Mit der Stuka bin ich noch am überlegen, denn ich bin ja schon recht weit gekommen. Was ich mir vor kurzem geleistet habe ist das San Francisco Cable Car im Maßstab 1/22. Ich hatte noch Glück einen Bausatz zu bekommen denn die Firma Artesania Latina hat die Produktion dieses Modells aus Ihrem Programm genommen. Wahrscheinlich auch die anderen Straßenbahnen die Sie noch im Programm hatten. Ich gebe Euch bescheid wenn ich damit angefangen habe. Ich wohne übrigens jetzt nicht mehr in Dreieich sondern in Oldenburg

Tim  :winken:
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Iceman-Pilot am 10. Februar 2019, 19:52:10
Ich respektiere natürlich Deine Entscheidung, den Bau des U-Bootes einzustellen.

Und trotzdem äußere ich ein


 :respekt:

und ein großes  :meister:

sowie ein noch größeres SCHADE  :woist:


Du hattest so toll daran gearbeitet  :klatsch:


Alex
 :winken:
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Tim_Dreieich am 12. Februar 2019, 08:40:50
Hallo Alex,

Das was ich an dem U-boot noch fertig baue wird der Teil mit den zwei Motoren sein. Bin zur Zeit an dem San Francisco cable car am Arbeiten. Sobald ich zwischendurch Zeit habe kann ich mich mit den beiden Motoren wieder beschäftigen. Ist halt irgendwie auch der Nachteil von diesen Abo Bausätze, daß Sie so lange gehen. Die meisten gehen ja über 2 Jahre.

 :winken:

Tim
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Wolf am 12. Februar 2019, 12:23:45
Ich glaube hier im Board ist noch kein Abo Bausatz zu Ende gebaut worden.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Frank74 am 12. Februar 2019, 14:35:40
Hi,

da wiederspreche ich  :D

fertig gebaut und lackiert:
(http://lh3.googleusercontent.com/5F3sigAwiWyNhaESX8CcpkXrdvM3ZIK9A0DKg7FjX7e233-QUzuWPxcPP_5pAqio969G-3QbODVn8PbAGqwsjzFUNfwRGUqgK1QdtCGBKIhqa4BKJjAwcUIjSU7v-MgoO3rIMbIebf-Sq1Sg3r2ZT-CrYxiSxT4PllvHbB90kzak2VBOzgwYYDgpZ1LZQ5T3E5ZvR-gKmP_iIflxE1WexwYg3zCmWkS-cSZLsXhFSLvDKqilP5Z9wWQTsoeBQTilYpuS8lIR11CDzZe3n5RedEE3n0lxS7XaLlfmk4ywBzRBS3Oge18rNUbLY9M81zTywBuurMa2Ey02UwQMi1iBwTiOF5aLKlOhiPYUv4CKO3OBF2Imr9Q_x_qmBC-VkwSyuof4yto1J6veTAi8uQ18_iT1EN0WrV_uEPvVarbSeigWF2irg5ZG7FQ-HLuyvTynxiBK93busHUnnq5_T9t6nvlED4c91KzyG7BGtMAOYauCXQVo1-x_-WrYiLLWL4RCvb59k5a6rgAOXkIhFoz810WHpDrj5530OYyA0q2NO7IJq5WyBbZ23_kLXjVZT-ZDIPqoCErnTalD6916G9yIddlHeE0LLrfPJzc9fpbgayS5t5DV-EWj_vrtEb5LfW2JUDuSKd7VgC3TODMKalvXrV1Rq_lfPLp9jTDrZrvlzfhFixsGBpTOFNgC0-B3oza1kvWO5amqt48tascmpTYWrAVbEQ=w750-h562-no)
Deagostini Milenium Falke. 100 Ausgaben 2 Jahre gesammelt ung gebaut. und dann noch 3Monate lackiert.

@Tim,

sorry für's karpern

Frank
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Wolf am 19. Februar 2019, 13:23:25
Nagut...einer von....wievielen?
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Frank74 am 19. Februar 2019, 13:42:24
Hi Wolf,

den Falken hab ich jetzt schon sehr oft fertig gebaut gesehen. Bei den anderen AboBausätzen stimm' ich dir zu. hab ich auch noch nix fertiges gesehen.

Frank
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: asus1402 am 20. Februar 2019, 09:24:50
Hallo Frank,

in diversen anderen (nicht nur deutschen) Foren gibt es reichlich fertige Modelle von Abo-Modellbausätzen.
einfach mal über den Tellerrand hinwegschauen.

Gruß Peter
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: Wolf am 23. Februar 2019, 16:40:51
Ich rede vom MB.
Mir zeigt das einfach, dass für das MB sich ein separater Bereich für diese Sammelmodelle nicht lohnt.
Nicht umsonst habe wir den einst eigenen Bereich in einen Unterbereich verlegt.
Titel: Re: Baubericht U96
Beitrag von: asus1402 am 23. Februar 2019, 19:54:10
Hallo Wolfgang,

sorry, da muss ich wohl etwas missverstanden haben.

Gruß Peter