Modellboard

MB Spezial => Artillerie Groupbuild => Gruppenbau-Sammelboard => Artillerie Groupbuild Bauberichte => Thema gestartet von: chemo3012 am 01. Februar 2015, 20:23:35

Titel: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 01. Februar 2015, 20:23:35
So, dann werde ich mich auch einmal einreihen und mein Projekt vorstellen  ;)
Seit laaaanger Zeit meistens stiller Mitleser, möchte ich nun auch einmal etwas zum Forum beitragen.

Wie aus der Überschrift ersichtlich wird es der Sture Emil

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3433386439326530.jpg)

Als Zurüstteile habe ich mir einen PE- Satz von Voyager und Ketten von HobbyBoss besorgt, da ich mittlerweile versuche von den Vinylketten wegzukommen.
Auch wenn die aus dem Bausatz super aussehen.

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3437653532626534.jpg)

Beim Auspacken des PE- Satzes musste ich erstmal die Luft anhalten, bisher kannte ich nur Eduard und hab diese auch nur verarbeitet, aber hier taten sich Welten auf  8o

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3135353038386163.jpg)

Genauso war ich von der Größe des Emils überrascht, meine 2 -3 Ausflüge im Militärberreich liefen bisher mäßig ab.  :woist:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6437343330616463.jpg)

Anbei noch ein paar Bilder der Gußäste:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6664636631623764.jpg)
(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6538363332646438.jpg)

So, das war es erst einmal für den Anfang, aus eigener Sicht werde ich die 6 Monate sicher brauchen  :pffft:

Hier noch ein Paar Links zum PE-Set http://www.voyagermodel.com/productdetails.asp?itemid=PE35064 (http://www.voyagermodel.com/productdetails.asp?itemid=PE35064)
und zum Modell http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=689 (http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=689)

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: schloddy23 am 01. Februar 2015, 20:59:25
Aaaaijaijaijaijaijai, starkes Stück. Da bin ich gespannt.  :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: tsurugi am 01. Februar 2015, 21:54:39
Ätzteilorgie in spe, das muss ich sehen !
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: MaFi12353 am 01. Februar 2015, 21:55:19
oO noch sone Ätzteilschlacht,
da bleib ich gesapnnt bei
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: flying wing am 02. Februar 2015, 15:27:51
Ohh fein,

den hab ich hier als einen der wenigen Kettenfahrzeugen in der Vitrine.
Gleich nach dem Erscheinen gebaut und noch mit Pinsel bemalt :]
Man ist das lange her.
Dachte eigentlich der lief unter dem Label "Panzerjäger" bzw. "Panzerabwehr".
Wieder was gelernt.
Danke und viel Erfolg

Thomas

flying wing
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Race79 am 02. Februar 2015, 15:59:57
Hallo!
Da muss ich flying wing zustimmen!
Der Emil war eigentlich ein Panzerjäger!
Das Geschütz war urspünglich eine 12.8cm Flak die auf ein umgebautes VK3001 Fahrgestell (Tiger Vorläufer) gesetzt wurde.

Mfg Florian :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 02. Februar 2015, 16:32:41
Moment, dass ich das jetzt richtig verstehe, der Emil läuft also als Panzerjäger, nicht wie von Trumpeter propagiert als Selbstfahrlafette?  :woist:
Bin leider nicht so bewandert in der Materie, gehöre mehr zur Bastelspaßfraktion mit minimalem Basiswissen zur Materie  :pffft:

Man lernt zwar dazu, aber im Vordergrund stand immer das basteln  :1:
Aber wenn ihr Tipps und Ratschläge habt, immer her damit  :klatsch:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: flying wing am 04. Februar 2015, 15:40:19
Genau!!

im Vordergrund steht das basteln.

Hör jetzt bitte nicht auf.

Gruß

fying wing

Thomas
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Jensel1964 am 04. Februar 2015, 18:28:09
Geilomat!!!!!!!
Das Teil hatte ich auch mal, hab es aber im Zuge meiner "Panzer sind doof"-Anfälle verkauft.
Ich bleib da unbedingt dran!  :klatsch:
Jens  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Talliostro am 04. Februar 2015, 19:55:27
Moment, dass ich das jetzt richtig verstehe, der Emil läuft also als Panzerjäger, nicht wie von Trumpeter propagiert als Selbstfahrlafette?  :woist:
Bin leider nicht so bewandert in der Materie, gehöre mehr zur Bastelspaßfraktion mit minimalem Basiswissen zur Materie  :pffft:

Man lernt zwar dazu, aber im Vordergrund stand immer das basteln  :1:
Aber wenn ihr Tipps und Ratschläge habt, immer her damit  :klatsch:

jop ist richtig, das ist ein Panzerjäger. Der Begriff "Selbstfahrlafette" bezeichnet nicht nur Artillerie..
Muss jetzt einer der oberen entscheiden, ob der hierbleiben kann oder nicht, im weitesten Sinne könnte man ihn ja als "Sturmartillerie" bezeichnen ;)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 05. Februar 2015, 19:58:26
Shit, also Artillerie bezieht sich nur auf Rohrwaffen, die Ziele beschießen, die nicht weglaufen können? Von der Flak mal abgesehen.  :woist:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Spritti Mattlack am 05. Februar 2015, 20:07:46
Natürlich baust Du jetzt hier weiter!  Wenn Du magst.

 
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 05. Februar 2015, 20:16:18
Wenn das ok, ist sehr gern  :1:

Muss aber erstmal eine Auftragsarbeit fertig bringen, dann kann ich mich der Sache komplett widmen.  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Wotan am 05. Februar 2015, 21:48:36
Toll


ein Panzer aus Metall   ;)

da kommt Freude auf , da sind auch Flugis dabei   :pffft:

trotzdem nix wie ran

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 16. Februar 2015, 19:20:49
So, da hier alle schon fleißig am werkeln sind, muss ich wohl nachziehen, ist ja Wahnsinn wie weit ihr schon seid  8o

Hab am Wochenende etwas Zeit gefunden um den Anfang zu machen, mittlerweile fange ich immer mit den Fleißarbeiten an, Räder und Kette  :woist:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3264386332626632.jpg)

Das Ganze artete wirklich in Fleißarbeit aus, ein halber Tag und gerade so die Räder lose angesteckt, aber es geht voran  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3264393365353163.jpg)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 16. Februar 2015, 20:21:52
 :P Super Start für deinen Emil ... da bleib ich gerne dran an deinem Baubericht.

Viel Erfolg
lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 17. Februar 2015, 17:24:32
Naja, soviel ist ja noch nicht gelaufen  ;( :D

Aber da ich heute pünktlich Feierabend hatte und Püppi noch arbeiten ist, hab ich mich erstmal an den Emil geschwungen und die Räder verschliffen.
Warum die nun mehrteilig sein mussten  :rolleyes:
Das ganze mit Holzleim fixiert, damit ich mit den Ketten weitermachen konnte.

Aber so richtig zufrieden bin ich mit den Dingern nicht, sie passen nicht richtig, unter Spannung schießen die mir durchs Zimmer  :12:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3935313334633866.jpg)

Das kenn ich von den Ketten fürs 251er nicht  8o , da konnte ich sie sauber aneinanderreihen, Kleber drauf, Raucherpause, angebracht und fertig, bei den Dingern seh ich schwarz  :rolleyes:
im wahrsten Sinne des Wortes  X(
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: camawa am 17. Februar 2015, 20:17:08
An deiner Stelle würd ich die von Friul nehmen die sehen viel besser aus.Bin gespannt wie es weiter geht, bei mir steht nämlich auch noch ein ungebauter Emil im Regal ;)

Gruss Marcel
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 17. Februar 2015, 20:31:39
Muss man bei den Ketten vielleicht noch ein wenig an der Gussnaht verschleifen damit sie passen?

lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 18. Februar 2015, 09:29:49
An die Gußnaht dachte ich auch, auf dem Foto schön zu erkennen, aber in echt kaum da  :woist:


Habe aber gestern abend noch etwas weiterprobiert, einige Kettenglieder auf Klebeband fixiert und Humbrols Liquid Polly reinlaufen lassen.
Artig gewartet, dann ließ sich alles soweit ineinanderdrücken und blieb auch da  ;)

Mal schauen wie sich die restlichen Glieder verarbeiten lassen  :pffft:

Fruils waren auch noch ein Gedanke, aber der Bausatz kostet nur 17, der PE- Satz dazu und noch Fruils für 30  :woist: dafür bin ich wahrscheinlich noch etwas zu geizig  :pffft: Wobei die Hemmschwelle bei Zurüstteilen immer weiter sinkt und die Ausreden der eigenen Frau gegenüber immer abenteuerlicher werden  :8: :D :pffft:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 18. Februar 2015, 09:45:56
 :3: :3: ... das mit den abenteuerlichen Ausreden kann ich gut nachvollziehen ...

lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: camawa am 18. Februar 2015, 12:20:22
Ach mit der Zeit gehwöhnen sie sich daran. Der beste Spruch ist:

Andere gehen jede Woche an den Stammtisch, geben viel Geld aus und du weisst nicht ob es auch so ist. Bei mir weisst du wohin das Geld geht und wo ich bin :D

Gruss Marcel
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 18. Februar 2015, 12:25:28
Zum Glück bin ich noch der Hauptverdiener  X( Aber wenn ich doch über die Strenge schlage, kram ich den Thread mit den Modellbauvorräten raus, und erkläre ihr, was sie doch für ein Glück mit mir hat und wie sparsam ich bin  :pffft:

Aber Fruils probiere ich auf alle Fälle nochmal, nur nicht beim Emil, Zähne zusammenbeißen und durch  :1:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 19. Februar 2015, 18:26:52
Und wieder ein wenig weiter ....


Nach 2 Tagen Kettenglieder schleifen konnte ich heute endlich die ersten verkleben, einige hatten deutlichen Versatz  :5:
aber mit Klebeband, Kleber und sanftem Druck hab ich es noch hinbekommen.

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6561343163373766.jpg)

und dann wäre das Thema auch soweit durch  :)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6462656530366530.jpg)

Den Durchhang habe ich aber noch korrigiert, fand ihn selbst zu heftig.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 20. Februar 2015, 21:17:08
So, endlich mal etwas geschafft, was man auch sieht und nicht nur so eine Fuddelei  :D

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3435353065303230.jpg)

Alles einmal probeweise zusammengesteckt, muss noch einiges verschliffen werden, das steht aber morgen auf dem Programm, erstmal alles schön trocknen lassen ...

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6132346638653636.jpg)

Allerdings muss ich auch sagen, das mich der Bausatz nicht ganz so vom Hocker reißt, für meine Erfahrungen sehr dicke Angüße, Grat und Versatz hab ich auch genug gefunden  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6132346638653636.jpg)

Wenn ich morgen alles schaffe, sind am Wochenende die ersten Ätzteile dran  :klatsch:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: schloddy23 am 21. Februar 2015, 15:29:05
Prima :P

Bei "Ätzteile" fällt mir nur eins ein. "pling" wieder hat sich der Metallgehalt des Teppichs ein wenig erhöht  :pffft:

Viel Spaß weiterhin.  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 22. Februar 2015, 15:06:58
... "pling" wieder hat sich der Metallgehalt des Teppichs ein wenig erhöht  :pffft: ...

... schon passiert  :5: aber betrachten wir den Teppich als Geldanlage, nach der Modellbaukarriere geht der zum Schrotthändler  X(

Aber die ersten Teile sind dran  :1:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6636343664636163.jpg)

sieht gruselig aus in der Großaufnahme  8o
aber da mir danach nicht nach so futzligen Teilen war, habe ich mir was größeres vorgenommen

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3462623031623166.jpg)

das lief wie geschmiert, jetzt braucht das Ding aber noch Scharniere und dabei stoße ich allerdings schon an meine Grenzen  :12:
aus 24 Molekülgroßen Teilen soll ich 12 Scharniere biegen, vielleicht hat jemand einen Rat oder eine Idee für mich, wie man soetwas bewerkstelligen kann  :15:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3633623337356430.jpg)

Das linke Teil muß mit der Lasche in das Rechte und dann das ganze nur noch umbiegen, klingt leicht, man bekommt es nur nicht zu fassen  :12:

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Der Hoff am 22. Februar 2015, 16:00:51
Hmm.... eine Nadel mit einem tropfen Bastelleim. Den kann man ja dann runterrubbeln.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 22. Februar 2015, 18:38:38
Das eine Teil auf doppelseitigen Klebeband kleben. Das andere durchschieben und umbiegen. Fertig.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 22. Februar 2015, 19:38:00
Hallo Ihr beiden, vielen Dank für eure Ratschläge  :P

Durch den Tip mit dem Bastelleim bin ich auch auf den Gedanken mit dem Klebeband gekommen, bei den größeren Scharnieren ging es ganz gut  :P

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6234626463626261.jpg)

Ich hoffe mal, dass man etwas erkennen kann ..


Aus Ermangelung des doppelseitigen Klebebandes, habe ich einfach mein Kip (Abklebeband) auf der Arbeitsplatte fixiert, bei den kleineren Scharnieren, hatte ich das Problem, dass sie sich beim Aufnehmen immer auseinander gezogen haben  :5:
Also habe ich erst einmal immer die eine Hälfte aufgeklebt ...

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6665663430393338.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3361316364656563.jpg)

... die andere durchgefädelt, dann ebenfalls verklebt und dann umgebogen.

Und das ist nun die Ausbeute eines Tages  :rolleyes: Schon einmal jemand erwähnt, dass Makros gemein sind  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6336366463626435.jpg)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Hade01 am 22. Februar 2015, 21:17:23
Klasse Baustelle hier,  :klatsch:
sieht gut aus bis jetzt, das Teil hab ich auch vor kurzem gebaut ging aber gut von der Hand
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Bohemund am 22. Februar 2015, 22:56:01
Unter dem Makro mag ja hier und da eine Unsauberkeit sichtbar sein, aber ich bin sicher dass das später lackiert mit blossem Auge richtig geil aussehen wird.

Weiter so!  :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: schloddy23 am 23. Februar 2015, 00:05:02
Genauso sehe ich das auch. Das wird später echt Top  :P

Auch Zahnstocher mit Fetzen von pettefix oder einfach Spucke hätten helfen können.

 :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 23. Februar 2015, 07:31:51
Ahhhhhhhh, bloß nicht jetzt schon loben  8o :D

Ich kann noch viel versauen  :pffft: 
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 23. Februar 2015, 11:53:16
 :P Arg winzig die Scharniere, aber hast du prima hinbekommen!

lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: jacobm am 23. Februar 2015, 17:43:06
Tolles Kino mit deinen Scharnieren! Hast du gut gemacht.  :P Weiter so....

Gruß Marcus :V:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: flying wing am 23. Februar 2015, 18:03:10
Wow,
das gefällt mir. :klatsch:
Da fällt mir ein ich sollte auch mal weiter machen.
z. zt.gefällt mir aber meine Royal Box der Bf 109 G besser.
Naja, mit der Haubitze geht natürlich auch was immer so nebenbei

lg

Thomas
flying wing
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Der Hoff am 23. Februar 2015, 21:08:09
Tja Makros sind wahrlich nicht das Wahre  :2: Kannst du vielleicht mal ein Bild machen mit einer Cent Münze oder so. Kann mir nicht richtig vorstellen wie groß das DIngens ist.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 24. Februar 2015, 07:29:45
Cent Münze läßt sich einrichten  :D vielleicht schaffe ich das heute abend noch ...

@ Thomas: Das hoffe ich doch, dass es mit der Haubitze weitergeht  :1:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: MaFi12353 am 24. Februar 2015, 17:28:55
wow das is ja auch eine Ätzende Arbeit  X( X( ob da löten nich einfacher gewesen wäre,
macht auf alle Fälle ne Menge her  :P :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 24. Februar 2015, 18:24:35
Auf vielfachen Wunsch eines Einzelnen hab ich mal die Münze ins Bild gerollt  :D

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3862626166633339.jpg)

Bei jedem Foto kommen mir die Dinger schiefer vor  8o

Aber löten hab ich auch schonmal versucht, da wären die Dinger unter einem Klumpen Lötzinn verschwunden  :woist:

Und hier noch das Machwerk von gestern Abend  :rolleyes: wieder was schiefes gefunden, werde nur noch aus dem Nebenraum fotografieren  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3230653232363738.jpg)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Wotan am 24. Februar 2015, 18:37:02
naja

schief ist englisch und englisch ist Modern   :D

das wird sich noch ergeben beim Einbau

dieser Kasten ist auf der Wunschliste bei mir

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 24. Februar 2015, 19:48:15
Das sieht super aus was du da machst Marco! WEiter so- das wird.  :P Hier und da was schiefes, das wird man in dem Maßstab kaum mehr sehen nach dem Lack.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Der Hoff am 24. Februar 2015, 21:34:48
Zitat
das wird man in dem Maßstab kaum mehr sehen nach dem Lack.

Nehm ich auch an, ist wirklich sehr klein. Danke für das Münzenrollen  ;)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 26. Februar 2015, 19:11:41
Wollen wir hoffen, dass sich die Kleinigkeiten wieder egalisieren  ;)

Ansonsten ist das jetzt mein geschafftes in der Woche  :rolleyes:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3134643239303638.jpg)

Ganz besonders stolz bin ich auf diese Verschlüsse, sie bestehen aus 3 Teilen und wenn man sich das so anschaut hätte Voyager die ruhig sauberer ätzen können  X( :D
... und ich die Grate natürlich besser entfernen ...  :D

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3731333839663138.jpg)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: jacobm am 07. März 2015, 21:05:54
Tja was soll ich da sagen: meinen Respekt für diese tollen Arbeiten hast du.  :respekt:

Gruß Marcus :V:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: BAT22 am 07. März 2015, 21:30:45
Beitrag #44

Unglaublich. Wahrscheinlich würde ich solche kleinen Teile nicht einmal sauber vom Rahmen trennen können. Geschweige denn, diese so sauber verarbeiten. Respekt!
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 08. März 2015, 09:56:18
@ Marcus und Bat22: Danke für euer Lob  :P

Nun wird es aber auch wieder Zeit für ein update, was sich aber etwas schwieriger wie erwartet gestaltete  :woist:
Jetzt hatte ich mir letztes We endlich die Abdeckungen für die Ketten vorgenommen, es ging auch ganz gut los, erst die Anleitungen studiert und alles vorbereitet:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3161626265353330.jpg)

... dann frisch drauflos geklebt, erste Seite erledigt und ... Schei... wars, da paßte nix, es war wellig und das Oberteil wollte nicht passen, also geschaut, verglichen, gegrübelt
und dann hab ich den Fehler gefunden ...

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3938616462656338.jpg)

... ich hatte wohl doch nicht alles durchdacht, also alles wieder runtergerissen, den Kleber abgeflammt und von vorn angefangen, aber wenn einmal der Wurm drin ist, sollte man wirklich alles liegenlassen, nach zwei weiteren Versuchen hab ich das Ganze erstmal liegengelassen und gestern komplett neu angefangen:
Am Anfang alles wieder sauber hingelegt und anhand der Kettenabdeckung die Stützen markiert ...

... und auch gleich an den kritischen Stellen angefangen.

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3839623830333933.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3233313334616139.jpg)

jetzt sieht das Ganze schon ganz anders aus, mittlerweile sind auch schon die anderen Teile angebracht, Bilder folgen noch heute abend  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: MaFi12353 am 09. März 2015, 14:38:20
Lötest du das noch nach, oder vertraust Du dem Kleber ???
grade bei so langen Ätztreilen ???
ansonsten TOP gibt nix zu meckern, gefällt mir  :P :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 09. März 2015, 15:41:08
Ne, Löten ist noch nicht so mein Ding, hab es schon mal versucht, sah aber nicht wirklich schön aus  :pffft:

Ich klebe die ganzen Sachen noch mit Sekundenkleber und bei solchen Anbauten halten die noch ganz passabel  :D

Und so schaut das Ganze nun aus:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3130373335336166.jpg)

Danach reichte es erstmal mit dem ganzem Metall  :rolleyes: deswegen habe ich mit dem Luftpinsel die ersten Sachen grundiert und vorbereitet, zumal ich ja beim Emil echt wieder wie ein Flugzeugbauer rangehen musste, weil ich nach dem Einbau nirgendwo im Inneren mehr rankomme.

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3232313062383964.jpg)

Besonders beim Lattenrost hatte ich mir Gedanken gemacht, also passende Farbe gesucht als Grundanstrich, Klarlack drüber und danach mit Ölfarben rumprobiert, danach wollte ich das selbige noch mit leichtem transparenten Grau übernebeln, hoffe mal, dass es dann stimmig ist  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3763386266393333.jpg)

Jetzt wirkt es noch nicht so richtig, wenn die umgebenen Flächen grau sind, sollte das noch etwas besser rüberkommen.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 10. März 2015, 18:50:42
Momentan flutscht es wieder ein wenig  :D

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3032363365303035.jpg)

Und auch gleich etwas Farbe, dann kann ich den Innenraum so nach und nach bestücken  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3866386332393333.jpg)

Wird aber noch etwas dauern, bis die ersten Teile eingesetzt werden können.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: MaFi12353 am 10. März 2015, 19:58:47
schön sauber geklebt,  :P :P
auch die gelackten Teile gefallen mir, schön leicht aufgehellt,  :P :P :P

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 10. März 2015, 20:17:15
Dankeschön ;), muss dann auch mal schauen was ich noch machen kann, um das ganze noch aufzulockern.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 18. März 2015, 19:29:27
Jetzt wird es mal wieder Zeit ein Lebenszeichen von mir zu geben  :winken:

Es geht voran, aber seeeeehr laaaaangsaaaaam  :rolleyes:

Ich laß einfach mal Bilder sprechen  :D

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6266613061633963.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6134653935323666.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3562663637353531.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6236303433613933.jpg)

Es gibt noch jede Menge zu tun, auszubessern usw. usw.  :12:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Der Hoff am 18. März 2015, 23:31:53
Ich weiß, ich mach mich jetzt etwas unbeliebt, aber da ist etwas Gussgrat  :pffft: Erst ist es mir an den Handrädern aufgefallen und dann an diesen "Rohrventilen"... und ich bin schon wieder ruhig....
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 19. März 2015, 06:40:28
Moin Georg, ne, du machst dich keinesfalls unbeliebt, wo du recht hast, hast du recht  :1:

Leider habe ich das auch erst zu spät gesehen, da denkt man, dass man jeden Grat erwischt hat und trotzdem übersieht man immer wieder etwas  :15:
Den Verschlußblock hätte ich auch verspachteln müssen und nochmal verschleifen, aber da war schon alles zusammen und man kam nicht mehr ran  :5:

Ansonsten ist konstruktive Kritik jederzeit willkommen, man will sich ja schließlich verbessern  :1:

@all: Und da hab ich auch gleich mal eine Frage, in anderen Bauberichten hab ich die Geschoßköpfe auch in anderen Farben gesehen, Trumpeter gibt Germangray an, vielleicht hat jemand noch eine Idee, so als kleine Farbtupfer würden die sicher das viele grau etwas auflockern.  :woist:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 21. März 2015, 09:25:14
Erstmal gefällt mir das shcon richtig gut was du hier machst. :P Die Holzplanken würde ich allerdings noch mal mit Ölfarbe behandeln, da kommt die Strucktur nicht genug raus. Zu der Munition würde ich sagen feldgrau, also dieses grün. Guckst du hier: http://www.drakkar-models.fr/tutoriaux-modelisme/sturer-emil-panzer-maquette-char.html (http://www.drakkar-models.fr/tutoriaux-modelisme/sturer-emil-panzer-maquette-char.html) (runterscrollen)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 04. April 2015, 18:22:48
... es wird mal wieder Zeit, ein Lebenszeichen vom Emil zu geben.

Danke für das Lob und deinen Tipp Martin, ich habe mal versucht alles zu beherzigen, bei den Planken habe ich aber das Gefühl etwas übers Ziel hinausgeschossen zu sein  :rolleyes:
Ansonsten geht es momentan sehr schleppend voran, die ganzen Kleinteile sind etwas zeitraubend und stellen meine Geduld auf die Probe. Aber seht selbst ...

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3333333261353062.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3733346461333864.jpg)

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Hade01 am 04. April 2015, 18:57:45
Hallo Marco  :winken:

sieht Klasse aus dein "Emil",  :klatsch: schöne Bemalung der Einrichtung  :P, bin mal auf deine Farbgebung außen gespannt 
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: darkmoon2010 am 04. April 2015, 20:07:06
Hallo Marco,
starke Leistung, da schaue ich gespannt weiter zu.

Thomas  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: PK-Mann am 07. April 2015, 16:28:29
... die Gestaltung des Lattenrostes gefällt mir, ebenso natürlich die Detailbemalung des Kampfraumes
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 07. April 2015, 17:32:08
Der Kampfraum ist spitze!  :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 09. April 2015, 19:22:45
Also ich seh da noch genug Fehler  :5:

Und weil die Woche ganz gut läuft, habe ich den Kampfraum heute abschließen können, ein großer Schritt, denn damit geht es jetzt ans Äußere und dem Ende entgegen.

Ich laß einfach mal Bilder sprechen.  :1:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3063373263383738.jpg)

Hier kann man ganz gut meine Patzer erkennen  :pffft:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3730363537346333.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3839373830656361.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3561623732306466.jpg)

Hier ein kleiner Vorgeschmack ...

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3662313931613362.jpg)

So schön die Voyagerteile auch sind, aber die Klammern für die Werkzeuge müssen echt nicht aus 3 Teilen bestehen und funktionieren, da finde ich die von Eduard echt leichter zu handhaben  :woist:  ... aber jetzt hat man auch schon Lust auf den "Dicken Max" bekommen, mal schauen ob ich den dieses Jahr auch noch angreife.  :6:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: tsurugi am 09. April 2015, 19:28:06
Gefällt mir gut der Kampfraum !
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 09. April 2015, 19:35:58
Dankeschön, das hoffe ich doch, dass er gefällt, ändern könnte ich jetzt nix mehr.  :D
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: tsurugi am 09. April 2015, 19:41:42
Na dann  haste ja Glück gehabt !  :D
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 16. April 2015, 08:25:05

Servus und Hallöle,

zuallerstmal Danke das ich bei dir im Thread mitmachen darf und
ein wirklich toller Emil der da ensteht und dann die vielen schönen
Ätzteile, einfach Klasse wie bei dir die Details im Innenraum rauskommen. :klatsch: :klatsch: :klatsch:


da ich zur Zeit auch den Emil auf der Werkbank habe aber leider meine Kamera
eine Macke hatte war bei mir der Bau schon zu weit fortgeschritten um einen
eigenen Baubericht anzufangen. Auf Rückfrage bei chemo3012 darf ich mich hier
mitbeimogeln.

Ich hoffe das niemand was dagegen hat. Anbei bemerkt baue ich meinen OoB wobei ich ziemliche Probleme
mit der Kette habe. Diese lässt sich einfach nicht verkleben und ich bin schon drauf und dran den Tacker zu
zücken um der Gummikette doch etwas Metall mit auf den Weg zu geben.

Mein Weg zum Holzfußboden ist etwas anders. Nachdem ich
alles Panzergrau lackiert hatte und die Flächen aufgehellt habe wurde mit Flatalu
noch etwas trockengemalt und die Kanten und Ecken mit Lichtern versehen. Anschließend wurden
mit Revell Aqua Ziegelrot die Bohlen angepinselt und nach Trocknung mit Braun trockengemalt.
Hierbei lag der Fokus aber mehr in der Mitte der Bohlen. Zum Schluß wurde der Glitzischwamm
gezückt und mit Panzergrau "gechippt".

Ich hoffe das man das Ergebniss so lassen kann aber wenn
jemand noch eine gute Idee hat dann raus damit.

(http://666kb.com/i/cxtrp8iczngsd26l2.jpg)

Bei der Motorabdeckung bin ich mir noch nicht sicher ob
ich das so lasse. Ich denke mal das gerade im Winter dort gerne
etwas abgestellt wurde was warm bleiben sollte und auch dadurch
Kratzer entstanden. was meint ihr dazu?

(http://666kb.com/i/cxtrso0s0ung05xw6.jpg)

Hier sieht man sehr schön die aufgehellten Flächen wobei
das ein Problem war da sich die Grautöne nicht so einfach mischen
lassen wollten. Muß mir doch mal so einen kleinen Quirl besorgen

(http://666kb.com/i/cxtru94ey3wehtiae.jpg)

Ich möchte mein Fahrzeug in einer Pausensituation darstellen wärend zwei
der Besatzungsmitglieder auf Munitionsnachschub warten. Die Figuren
habe ich von meiner Tamiya Wespe entnommen da diese Uniformmäßig gesehen
nicht zur Afrikatarnung passten. Beim Geschütz hatte ich das Trockenmalen dann doch übertrieben
und es wurde zwischenzeitlich ausgebessert. :D

(http://666kb.com/i/cxtrvrd13usp37e8m.jpg)


Have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 17. April 2015, 19:19:00
Servus und Hallo,


So nun durfte die Besatzung so wie das ganze Gerödel Platz nehmen.
Wie schon gesagt habe ich die Figuren von meiner Tamiya Wespe genommen
da Winterkleidung und Wüstentarnung mir nicht sonderlich kompatibel erschien.
(http://666kb.com/i/cxv8x09ucn5c0j74m.jpg)

Ich finde es einfach toll wie er sich in seinen Mantel einmummelt,
da muß es ganz schön kalt sein auf meiner Werkbank
(http://666kb.com/i/cxv8y05edvi7qovdi.jpg)

Sein Kamerad sieht es wohl etwas lockerer, fehlt nur noch die Zigarette
im Mundwinkel und wir hätten einen James Dean in panzergrauem Look.
(http://666kb.com/i/cxv8yrt5maq4oq6dy.jpg)

Ist schon ein Mordsgerät von der Größe her.
Rein von der technischen Länge her schlägt der Sture Emil anscheinend
sogar meinen Jagdtiger...recht imposant....
(http://666kb.com/i/cxv8zkvpc73m78el2.jpg)


Have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 03. Mai 2015, 14:33:46



Servus und Hallo,

auch hier ein kleiner Fortschritt zu vermelden.

Die Decals wurden angebracht und alles mit Klarlack versiegelt. Nun setzte ich
so langsam aber sicher das Filtern an.

(http://666kb.com/i/cyb9oaw4mlc8vks7q.jpg)

(http://666kb.com/i/cyb9otqy4mdjsr55i.jpg)

(http://666kb.com/i/cyb9p49e9pig23k5y.jpg)

(http://666kb.com/i/cyb9pe4cjacw5zumu.jpg)

Ich finde die Figuren von der Tamiya Wespe recht passend für
den Emil. Sobald die Batterien für die Kamera wieder voll sind
reiche ich noch ein paar Aufnahmen vom Innenraum nach.


have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 07. Mai 2015, 12:07:37

Servus und Hallo zusammen,


nun habe ich mich mit verschiedenen Ölfarben ausgetobt:

(http://666kb.com/i/cyf7fvmkvnqltlk9i.jpg)

(http://666kb.com/i/cyf7gardern3ie11y.jpg)

(http://666kb.com/i/cyf7gzivmf1w93fme.jpg)

(http://666kb.com/i/cyf7hgrvbc9wz7i6u.jpg)

(http://666kb.com/i/cyf7i2czx75vrerpy.jpg)

(http://666kb.com/i/cyf7yc3yt6239tsk6.jpg)


anbei auch ein paar Detailaufnahmen vom Innenraum. Nun lasse ich das
Modell erstmal ruhen bevor ich wieder versiegeln tue. Anschließend wird
mit Pastellkreiden die restliche Alterung aufgetragen und danach alles mit
matten Klarlack versiegelt.


Have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 07. Mai 2015, 19:03:08
Ist ja schon ganz gut, nur leider sehe ich da noch ein paar Unsauberheiten:
An den Werkzeugen sind noch Gußgrate vorhanden. Der Aufbau scheint nicht bündig mit den Kettenblechen zus ein muss das so? Irgendwie passen Kette und Laufrollen nicht zusammen, das fällt vorallem an der vordesersten auf.
An dieser Stelle der Alterung wäre jezu ein Pinwash z.B. mit Mig Dark Wash angebracht. Die Außenflächen eignen sich wunderbar zum darstellen von Streaks und Rainmarks.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 07. Mai 2015, 19:14:34

Servus und Hallo,


ja die Kette hängt da ein bißl durch. Es ist die Bausatzkette und wird auf jeden Fall ersetzt werden.
Die ist zwar recht schön in den Details aber sie läßt sich zum einen nicht verkleben und auch der
Kettendurchhang läßt sich so nicht sauber bewerkstelligen. Da aber sowas leider auch ans Geld geht
wird das noch warten müssen.

Die Ablaufspuren sind eine gute Idee nur wie bekomme ich sie mit einfachen
Mitteln hin?

Für ein Pin-Wash werde ich mir morgen
passende Ölfarben besorgen. Bin mir nur nicht ganz sicher welche. Denke da an ein sehr dunkles
Grau bzw Blau. Irgendsowas in der Richtung denke ich mal.

Ja der Aufbau ist so richtig. Die Kettenbleche gehen im letzen Teil des Fahrzeuges nach unten
während Aufbau gerade durchgeht. Sieht schon seltsam aus ist aber bei den Emils so ;)
Ich habe mir da auch Bildmaterial angeschaut weil es mir auch seltsam vorgekommen ist.

Der Grat an den Werkzeugen ist mir auch erst durch die Fotos aufgefallen....mein Fehler
und wird noch ausgebessert. :D

Have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 07. Mai 2015, 20:08:46
Umbra Natur kommt für ein Pin Wash immer gut. Streaks mit Umbra gebrannt und Sienna gebrannt. Rainmarks mit einem grauton. Ich male für die Streaks einfach mit einem 0er Pinsel Streifen auf und verblende sie nach einiger Trockenzeit dann mit einem sehr weichen Flachpinsel. Dabei arbeite ich mich immer von oben nach unten und von außen nach innen an den Streifen heran bis nur noch ein dünner Strich übrig bleibt. Falls dieser dann noch zu stark hervortritt feh ich mit dem Flachpinsel leicht drüber. - Fertig. Rainmarks gehen genau so, nur das man da nicht von oben nach unten wischt sondern von unten nach oben.
Ergebnis der Streaks:

(http://up.picr.de/21735597jz.jpg)
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 08. Mai 2015, 09:50:51


Servus und Hallo,


danke dir für die Anleitung. Das wird auf jeden Fall umgesetzt aber eine Frage hätte ich
noch.

Die Emils hatten eine Plane um den Kampfraum abzudecken und die wurde im Einsatz
anscheinend nach hinten zusammengerollt. Wie und mit welchen Materialien könnte ich
so etwas einfach und effizient umsetzten?


have a nice day,


Sven


PS: ich geh erstmal noch ein paar Ölfarben besorgen..

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: toty7584 am 08. Mai 2015, 11:52:36
Mit einem Taschentuch das du in einer Holzleim Wasser Mischung  Getränkt wird. Wenn das dann einige Stunden  getrocknet ist kannst du die Plane einfach lackieren.

Gruß Thorsten
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 08. Mai 2015, 17:12:33

Servus und Hallo,


und vielen lieben Dank für die Tipps. Diese werden dann auch gleich mal umgesetzt.


Benutz habe ich Umbra gebrannt für die Streaks und Grau für die Rainmarks und
ich hoffe das ich es richtig eingesetzt habe:
(http://666kb.com/i/cygg4mbu6h0kkkr86.jpg)

Habe mit noch ein paar Pinsel zugelegt die ich nur für diesen Zweck nutzen werde:
(http://666kb.com/i/cygg5jx28oh8xg4ba.jpg)

ich denke es ist schon ein gewaltiger Unterschied und vor allem geht
es wirklich recht unkompliziert und schnell:

(http://666kb.com/i/cygg6zqa43fklhuqe.jpg)


nun ich denke es fällt noch etwas stark aus also werde ich noch etwas verblenden.
Nun mache ich noch das Pin-Wash ( wenn ich mich Recht erinnere ist das wo die ganzen Fugen usw. behandelt werden)
mit Umbra Natur. Mal schauen wo das noch hinführt, nebenbei wurde noch ein Taschentuch in Planenform geschnitten und darf nun etwas trocknen :D


Have a nice day,


Zwoelfer
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: schloddy23 am 08. Mai 2015, 19:01:44
Hey, ich hab länger nicht reingeguckt.

Dein Panzer gefällt mir nach wie vor Spitze. Mal schauen was du noch so auf dem Plan hast in der Richtung

Bis dann  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 08. Mai 2015, 22:07:38
Nicht übel. Aber ich hätte das braun noch etwas mehr herausgearbeitet und erst an den nieten angefangen nicht darüber. Dann hätte ich fast an jeder niete einen streak angesetzt und dazwischen nur rainmarks gemacht. Die streaks müssen erst trocknen bevor du die rainmarks aufbringst. Sonst vermischen sich die Farben und es wird unsauber.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 09. Mai 2015, 09:59:50


Servus und Hallo,

nun nimmt langsam die Plane Gestalt an. Jetzt muß ich mir überlegen
wie ich die Verzurrbänder darstellen kann.

Nun erstmal eine Frage: kann man die Plane so lassen oder sollte ich
da noch irgendwas ändern/verbessern?

Im Moment ist sie nur mit Patafix fixiert:

(http://666kb.com/i/cyh5rk60srlg5ntna.jpg)

Bemalt habe ich sie mit dem German Grey Modulationsset von Lifecolor.


Have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: toty7584 am 18. Mai 2015, 09:05:43
Sieht dochgut aus. Die schnallen kannst du aus Tape oder Alufolie machen, sonst bleiben dir nur Äzteile ich meine aber hat die im Programm.

Gruß Thorsten
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 18. Mai 2015, 09:58:45
Sven die Plane sieht schon mal gut aus.

Kleiner Tipp...
Beim nächsten Mal vielleicht an den Stellen wo die Zurrgurte hinkommen die noch feuchte Taschentuchplane mit einem Faden etwas zusammenbinden und aushärten lassen und die Schnur entfernen. Später dann die Zurrgurte aus TamiyaTape oder Alufolie in die Einschnürungen hineinlegen ... sieht dann sehr realistisch aus.

lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: jacobm am 18. Mai 2015, 12:26:16
Ich finde deine Arbeit bisher gut. Das Altern ist dir nach meiner Meinung absolut gelungen. Das öde Grau ist super aufgelockert und wirkt realistisch.  :klatsch:

Ich nutze meist TAMIYA-Tape für die Zurrgurte. Ist am einfachsten, denn die kleben gleich.  ;)

Gruß Marcus :V:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: eydumpfbacke am 18. Mai 2015, 13:50:56
Gut gelungen bis hier  :D
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 20. Mai 2015, 18:01:27

Servus und Hallo,

Ja da bedanke ich mich erstmal in aller Form für eure Kritik und Komplimente denn sowas höhrt jeder gerne
Ich freue mich das der Emil euch so gefällt.
Ist schon ein toller Bausatz selbst OoB.

nachdem ich die Planenverzurrung versuchte mit Tamiyatape darzustellen und es mir eigentlich
auch sehr gefallen hatte fiel mir ein das bei dem Ätzteileset, für den T-34er den ich voher baute,
Halteriemen für die Schneegreifer dabei waren. Ein erster Test brachte auch gleich die Ernüchterung da
diese leider doch zu kurz waren
  :rolleyes:

Na dann nehmen wir doch einfach zwei Stück davon :7:

(http://666kb.com/i/cysn5h1cdzjuhcr3r.jpg)

(http://666kb.com/i/cysn64rqi46khs5rr.jpg)

(http://666kb.com/i/cysn6iv2b92fsfx2v.jpg)

fürs nächste Mal versuche ich beim Durchhärten das mit dem Blumendraht

da ich Held es auch fertigbrachte mit in den Ölfarbenstreaks und Marks
zu verwirklichen anhand unwiderbringlicher Beweise das es mein Modell ist
setzte ich das Streaking nochmal neu an. Das kommt davon wenn man Finger-
-abdrücke hinterläßt
  :D :D :D :7:

(http://666kb.com/i/cysn88ciera8vi5vb.jpg)

(http://666kb.com/i/cysn8i3v2b9sjvx9z.jpg)

anschließend verwertete ich noch die Geschützblende  :D

(http://666kb.com/i/cysn92ywjf10u1r1z.jpg)


leider zwingt mich meine Portokasse dazu die beiliegende Gummikette zu nutzen
die zwar eingigermaßen detailiert daher kommt aber leider sich mit keinem Kleber den ich
hier habe dauerhaft und vor allem fest verkleben läßt. Das tut dann dem eigentlich gelungenen Modell
schon weh. Der Plan war schon die Kette zu nehmen und mit dünnen Blumendraht den Kettendurchhang du
bewerkstelligen aber wenn die Kette sich nicht vernünftig verkleben....naja kann man das so nicht verwirklichen.

Irgendwann wird die Kette ausgetauscht werden, ist ja kein Problem bei dem Fahrzeug. Nur wird das Fahrzeug an und
für sich nun bald fertig und wird mit Klarlack versiegelt denn einmal Fingerabrücke reicht wohl  :7:

have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 20. Mai 2015, 20:26:19
 :P Sieht prima aus Sven ... und die Fingerabdrücke passieren mir auch immer wieder, vor allem im Zusammenhang mit Ölfarben  :pffft:

hier noch ein Link mit einem Tipp wie man den Durchhang bei Vinylketten hinbekommen kann. http://www.panzer-modell.de/tipps/ketten/ketten.htm (http://www.panzer-modell.de/tipps/ketten/ketten.htm)

Bezüglich Friul & Kanülen hab ich dir ne PN gesendet.

lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Wotan am 21. Mai 2015, 01:53:37
jou

ein echter Hingucker   :P


Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 21. Mai 2015, 08:09:30

Moinsen und danke erstmal für eure Komplimente und Flugwuzzi
vielen Dank dür das Kanülenturorial und dem Tipp mit dem Draht :D

Leider ist es so das der Zusammenhalt der Kette nicht gewährleistet ist
und deshalb wird diese irgendwann ausgetauscht werden, das ist sicher.
Dieses werde ich bei allen Modellen in Angriff nehmen außer bei meinem
Jagdtiger (tolle Segmentketten  :P ) und dem Panther A ( dieser uralte Bausatz von Tamiya  :] )

Nichts destotrotz bin ich kein Modellbauer der das Modell eine halbe Ewigkeit dann "Unvollendet" auf
dem Basteltisch aufbewahren tut. Deshalb bekommt er morgen seine matte Lackschicht und geht
ins Wohnzimmer zu seinen Kameraden  :D


ich sollte ja auch langsam mal Raum lassen für Chemo seinen Emil und wenn alles klappt werde ich meine ME 262
gegen zwei Fahrzeuge eintauschen wo noch ein Emil dabei ist. Dann könnte ich beide Fahrzeuge bauen wobei ich mir nicht
sicher bin in welchen Punkten sie sich unterscheiden. Anscheinend hatte das zweite Fahrzeug einen zweiten Fahrerplatz?


have a nice day,


Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 19. Juni 2015, 19:35:19
... so, dann werde ich wohl wieder etwas zeigen müssen  :D

Erstmal Klasse gemacht Sven, dein Emil ist richtig gut geworden  :P :P :P :P
Die Besatzung und die Plane lockern das ganze richtig auf, das werde ich wohl nicht mehr schaffen, bin schon froh wenn der Emil zum Stichtag fertig wird  :pffft:

Hier gleich mal ein paar Bilder vom aktuellen Stand  :woist:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3332613839326238.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3964646365366566.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6138613836383831.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3032333137653261.jpg)

Ins stocken kam die Sache, als ich an den Ätzteilen für den Auspüffer und für die Wagenheber gescheitert bin  :5: :5: :5: :5:,
da wollte nichts passen und steht immer noch an.  :2:

Wenigstens hat er schon etwas Farbe bekommen, einige Stellen wurden betont und das hat so einen Spaß gemacht, dass ich glatt die falschen Kanten betont habe, das wird aber noch einmal überarbeitet.

Als nächstes stehen jetzt die Räder an, vielleicht bekomm ich das heute noch hin  :woist:

Und gleich noch eine Frage an die Profis, wie biegt ihr die Klammern für das Werkzeug, die linken sind von Eduard - die sind top  :P,
aber die rechten 3-teiligen von Voyager bekomm ich ums verrecken nicht hin  :5: :5: :5: :5: :5: :5: :5:


(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3831646131346663.jpg)


Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 27. Juni 2015, 14:54:53


ich danke dir für das Kompliment. Leider ist der Emil nun
modellbautechnisch so gut geworden das ich mich selber überrascht habe.


Geplant war eigentlich die Bausatzkette zu nehmen aber die genügt auf einmal
meinen Ansprüchen zum Emil nicht mehr also kommt diese hier zum Einsatz:

(http://666kb.com/i/czv1iv72zjp51yt6f.jpg)


damit stelle ich mich meinem alten Feind, der Einzelgliederkette.  :7:
Die letzte Einzelgliederkette hatte ich bei meinem T-35/85 und es zögerte den Bau sehr lange
hinaus.

Hoffentlich holt mich die Motivation rechtzeitig ein den die Kette von Hobbyboss scheint sehr gut zu sein:

(http://666kb.com/i/czv1kv8u2sy0an707.jpg)


keine Auswurfmarken, kein oder kaum sichtbarer Flash und noch neue Treibräder dazu.
Mehr kann man für diesen Preis nicht erwarten.

lieben Gruß,

Sven


PS: deiner ist auch recht Super geworden und hier kann man gut sehen wie unterschiedliche Wege zu einem
guten Ziel führen. Also ran ans Plastik und BAUEN :D

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 27. Juni 2015, 16:48:09
Chemo das sieht fantastisch aus! Weitermachen!!!!
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 05. Juli 2015, 18:07:03
Mal wieder Zeit für ein Update  :D

Langsam geht es dem Ende entgegen, jetzt steht er schon auf eigenen Ketten  :1:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6639613536346333.jpg)

Dabei ist bei meinem Glück die Kette gerissen  :5: deshalb versuche ich das Ganze mit einer Plane zu kaschieren  :pffft:
Ist noch einiges zu tun, aber ein pünktliches Ende ist in Sicht.  :1:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Spritti Mattlack am 05. Juli 2015, 19:06:06
Das sollte bis Ende des Monats machbar sein. :P

Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 06. Juli 2015, 20:00:57
... muß!!!! fertig werden, mittlerweile hab ich wieder etwas Aufwind und vor allem wieder Muse dazu  :pffft:

Deshalb reiche ich gleich noch ein paar Bilder nach, aber so richtig hab ich es gestern nicht auf die Reihe bekommen  :12:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6366326130353466.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6431303332633266.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3663353864616639.jpg)

Beim oberen Bild war ich kurz davor alles hinzuschmeißen  :woist: weil mir die Lackierung etwas rauh geraten ist, sind beim washing sämtliche Fusseln von den Q-Tips hängen geblieben und durch die Ölfarben als Filter wurde es nicht besser  8o

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6333623138356534.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3439646432343763.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/1600_3662383635666432.jpg)

Und die Plane, ich hoffe mal, dass sie realistisch rüberkommt, war mein erstes Mal.  ;)

So, jetzt seid ihr erstmal wieder auf dem Laufenden.  :D


Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 07. Juli 2015, 18:37:59
Soooo, momentan ist etwas Zeit und es geht dem Ende entgegen.

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3039633765663463.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3537643061663637.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3966636632366363.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3933326266306338.jpg)

Also viel ist zwar heute nicht passiert, aber ich hab den Auspufftopf dran und die Plane ist kurz vorm fertig werden.

Hier und da muss ich noch einige Patzer vertuschen, ein Washing und dann kommen die Pigmente dran, dann sollte das Thema durch sein  :D
Und vollsten Respekt an meine Mitstreiter, was hier bis jetzt gezaubert wurde, in der "kurzen" Zeit, Hut ab  :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Jensel1964 am 07. Juli 2015, 19:20:08
Sehr, sehr schön!!!!!!!
Ich fand das Teil ja immer potthäßlich, aber bei Dir ist der "Sture Emil" echt schön!!!!  :klatsch: :klatsch:
Jens  :winken:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 07. Juli 2015, 19:56:11
Ja sehr schön. Allerdings würden die Kettengleider vorne rausfallen. Auch würde ich farblich noch etwas an den Kettengliedern machen. z, B, verschiedene Rostfarben auftupfen.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 07. Juli 2015, 20:17:40
Dankeschön, ihr beide habt ja auch Klasse Arbeit abgeliefert  :P :P
.... Verdammt die Kettenglieder  8o man hat soviel im Kopf und dann passiert so ein besch... eidener Fehler  :5: sind schon verklebt  ;(, dann muss ich morgen mal mein Glück versuchen.
Hatte eigentlich mit mehr Fehlern gerechnet  :D und auf welche Kettenglieder soll noch Rost? Auf die Ersatzglieder?
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 07. Juli 2015, 21:28:58
Ja.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: PK-Mann am 07. Juli 2015, 22:27:03
... gratuliere, das Ding sieht ja richtig mächtig aus ... umso mehr freue ich mich auf meinen Sturen Emil und meinen Dicken Max !
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 08. Juli 2015, 06:34:35
Moin, der Dicke Max wird auch noch fällig, den habe ich hier noch in Warteschleife, aber erstmal den Emil fertig bringen, damit sich die Galerie füllt. :1:
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Der Hoff am 08. Juli 2015, 20:19:40
Spann unter die Kettenglieder vorne ne Kette und schon sind sie fixiert.

Sehr hübsch, wenn man das bei nem Panzer sagen darf, bis jetzt  :P
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Flugwuzzi am 08. Juli 2015, 21:49:16
 :P Schaut prima aus ... und die rauhe Oberfläch hast du prima kaschiert. Mir passiert das auch ab und zu, wenns noch vor dem Washing ist könnte man es mit feinem Schleifpad wieder glatt schleifen.

lg
Walter
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 12. Juli 2015, 15:20:42
Bloß nicht zuviel loben, selbst auf der Zeilgeraden, habe ich noch die Fähigkeit einiges zu versauen  :pffft:

Gestern abend hab ich mich daran gemacht, noch "etwas" mit den Pigmenten zu arbeiten.
Weniger wäre wohl besser gewesen, wenn sie richtig trockenen wirkt es aber noch etwas heller.

Ich laß mal Bilder sprechen:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6161323837653433.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/3632376566353435.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/24/2385624/6133643562363362.jpg)

Jetzt kommen nur noch etwas hellere drüber und dann ist nächste Woche der Galeriebeitrag fällig.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: doom99 am 13. Juli 2015, 05:07:02
Uff. Du hast die laufrollengummis eimgeschlammt? Genau da geht doch der Dreck wegen der ständigen Bewegung am schnellsten weg. Genau wie an der lauffläche der Kette. Weniger ist manchmal mehr...
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Spritti Mattlack am 13. Juli 2015, 05:23:12
Sehe ich auch so. Hier würde ich noch einmal korrigieren.
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 13. Juli 2015, 06:29:10
Als ich dabei war hielt ich es noch für eine gute Idee, mit etwas Abstand sehe ich es genauso  ;(
Aber ob ich das wieder runterbekomme  :2:
Gestern Vormittag bin ich nach einer Mattlackschicht nochmal mit helleren Pigmenten rüber - was soll ich sagen - besser ist es nicht geworden...
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 13. Juli 2015, 11:36:57


Servus,

eieieieiei jetzt weiß ich auch was auch mich noch wartet. Die Einzelgliederkette :D

Bisher gefällt mir deiner auch sehr gut nur den Schlamm finde ich persönlich etwas
zu heavy aber Kopf hoch und nicht aufgeben das bekommst du schon wieder hin!

lieben Gruß,

Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: chemo3012 am 13. Juli 2015, 12:22:02
Ja, die Kette war auch ein Krampf  :D
Ja, was soll ich sagen, da hab ich es gehörig versaut, mal schauen was noch geht  :rolleyes: in die Galerie kommt er trotzdem, egal wie es noch ausgeht.
Falls jemand eine Idee hat, immer her damit ...
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: Zwoelfer am 13. Juli 2015, 12:57:23


Versuche ihn doch untenrum "einzuweichen" mit Wasser in einer Tupperschale
und dann vorsichtig runter mit dem Zeug.


Was hast du da überhaupt genommen?

Streiche es nicht auf...nimm mit dem Pinsel Pigmente auf
und puste mit der Airbrush gegen den
Pinsel, so sollte man recht schnell und gut Schlammspritzer hinbekommen.

habe ich selber aber noch nicht probiert, ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen
das du es wieder hinbekommst :D


lieben Gruß,

Sven
Titel: Re: Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil" (Trumpeter 1/35)
Beitrag von: toty7584 am 13. Juli 2015, 13:05:54
Wenn es pigmente sind sollte es reichen wenn du das Zeug mit einer Zahnbürste oder Pinsel drüber  gehst Dan hast du zumindest noch den Staub