Modellboard

Modelle und Reviews => Eure Werke - Die MB Galerie => Thema gestartet von: WaltMcLeod am 05. März 2018, 07:36:55

Titel: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 05. März 2018, 07:36:55
Hallo Leute,
im Dezember letzten Jahres dache ich mir, mach mal was kleines, schnelles ..... also den Minibausatz der Titanic von Revell (1:1200) .... zusammenkleistern, bemalen und ab in die Vitrine. Irgendwann kam ich dann jedoch auf die Idee ... warum nicht eine sinkende Titanic, und das vielleicht auch noch beleuchten .... ?
Also zog sich das Teil doch wieder in die Länge, auch weil ich nicht dauernd dran war und es so als Freizeitlückenfüller betrachtete.

Zum Bau: wie gesagt, nix grossartiges, ausser das es mein erstes Schiff war und 1:1200 verdammt ... sehr ...  :12: klein ist ...
In den Schiffsrumpf kam eine LED-Leiste, als Stromquelle dient eine 9V Blockbatterie, die unter dem Eisberg schlummert. Wo wir grad beim Eisberg sind .... ich weiss, der ist vermutlich zu gross (keine Ahnung, ich war nicht dabei...) und hatte, als sich die Titanic in dieser Lage befand, vermutlich auch schon wieder das Weite gesucht ... aber Titanic ohne Eisberg .... ne, geht nicht

Das Wasser besteht aus einer Dämmplatte, die bemalt wurde und mit klar austrocknendem Acryl behandelt wurde .... Schicht für Schicht im Bereich des Schiffsgrabes, daher dauerte es auch so lange, weil jede Schicht brauchte, bis sie austrocknete ....

Die Idee mit den Zeitungen kam mir spontan, als ich den Kasten schwarz anmalte, es war mir irgendwie zu düster .... also  :8: .... Zeitungsauschnitte ausgedruckt, mit verdünntem Holzleim aufgeklebt, mit Öl vergilbt, und ne satte Schicht Klarlack drüber ...

So, genug mit dem Geschwafel, hier die Bilder .....


(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic11.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic10.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic12.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic14.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic16.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic18.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic20.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic21.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic23.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic24.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic26.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic27.jpg)


:winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: coporado am 05. März 2018, 07:58:32
Erster  :winken:

Walter - tolle Idee und super umgesetzt  :P :P :P So richtig klasse finde ich die Szene mit der Beleuchtung. Da fröstelt es einen gleich ein wenig beim Betrachten und man hört die Band noch spielen....

Ob der Eisberg zu groß ist - so what ich find´s rundum ein sehr schönes, gelungenes Dio  :P :P :P Wie hast du den Eisberg gemacht?

P.S. Höchsten  :respekt: vor dem kleinen Maßstab, mich gruselt´s schon beim Gedanken an 1/144  :D
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 05. März 2018, 08:03:01
Danke! ..... ach ja, Eisberg ... wusste doch, dass ich was vergessen hab ...
Das ist so ein Blumensteckschwamm, lässt sich super verarbeiten, dann mit verdünntem Weissleim ein paar mal einstreichen, damit er fest wird.
Dann kommt halt weisser Sprühlack aus der Dose drüber und ein paar Eiszapfen und so ...
Der Abschluss zum Wasser ist leider nicht so bündig und perfekt, aber ich muss ihn ja abnehmen können, um zum Strom zu kommen ...

:winken: Walter



Edith: Ach ja, und die wenige Takelage, die ich anbrachte, sind Litzen aus einem Glasfaserkabel ... wozu arbeitet man in der IT-Abteilung ....  :D
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: mumm am 05. März 2018, 08:21:27
Da is´e ja, die Kleene...
Wie schon an anderer Stelle erwähnt, hast du gut gemacht, Walter  :klatsch:
Schade das es nicht so kleine Figuren gibt, das wäre "icing on the cake", aber die wären ja wirklich winzig..., wer will da die  8o bemalen?

Peter  :winken:

PS: warum qualmen die Schornsteine, vor allem der 4te, nicht?  :woist:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 05. März 2018, 08:33:28
Peeeeter .....  :5: :12:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Puchi am 05. März 2018, 08:40:32
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Absolut stimmungsvoll, das Dio! Der Effekt der Beleuchtung ist klasse, vor allem im Bereich des schon unter Wasser befindlichen Vordecks. :P

Die Eiseskälte des Wassers kommt auch gut rüber, da möchte ich keinen Körperteil reinstecken. :D

Obergenialst ist ja zudem die Idee mit den Zeitungsausschnitten. :9: :klatsch:

Jetzt brauchst Du nur mehr ein Dio bauen, in dem das Heck abbricht und eines, wie die Teile unter Wasser dem Grund entgegensinken. Dann können wir das gemeinsam mit meiner Titanic ausstellen. Titel: "Vom Eiszapfen zum Rostzapfen". :D


Liebe Grüße, :winken:

Karl
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: mumm am 05. März 2018, 08:56:56
Hm? (http://www.smilies.4-user.de/include/Frech/smilie_frech_068.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: eydumpfbacke am 05. März 2018, 10:03:51
Tolle Idee und erstklassig umgesetzt.
Habe den BB ja auch mitverfolgt.

 :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Sachse 3 am 05. März 2018, 10:59:28
Hallo,
schaut sehr gut aus. Die Idee mit den Zeitungsausschnitten ist toll gibt einen schönen passenden Rahmen. Ja und mit Licht macht es sich auch noch toll.
In dem Maßstab ist das alles nicht ganz einfach.
Habe auch mal eine (drei) Titanic in dem Maßstab gebaut, ganz schöne Fummelei.

Daher  :respekt:
Gruß
Michel
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Gilmore am 05. März 2018, 11:49:30
Klasse, Walter! Daß man mit dem kleinen Maßstab überhaupt was vernünftiges schaffen kann, hätte ich nicht gedacht. Und mit Licht kommt das ja besonders gut. Und die Zeitungsausschnitte auf dem Sockel, das macht sich besonders gut. Tolle Idee!
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: leo am 05. März 2018, 12:30:20
Servus Walter,

Super gemacht :P :P :P

Ist genau das fehlende Teil zu meinem 1:1200 dreiteiligen Titanic-dio (Augenblick des Zusammenstoßes mit dem Eisberg, Augenblick des Auseinanderbrechens des Rumpfes, Wrack am Meeresboden ala Puchi ;))

Wenn Du es mit nach Wilnsdorf bringst, könnten wir vielleicht alle vier zusammen in Reihe zeigen.
Wobei meine Rahmen gegen Deinen natürlich total abstinken.

Gruß :winken:
Leo
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Russfinger am 05. März 2018, 13:55:55
Von Österreich lernen heißt Sinken lernen!  :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P
Zumindest, was die Titanic betrifft.
Mein Vorschlag: die nächste Austellung in WD hat auch eine Spätschicht, damit derlei gelungene Werke auch im Dunkeln gebührend zur Geltung kommen.
Vor allem: 1:1200. Das. Ist.Arg... klein.
Kurzum: Ich kann da nur K.H. Rummenigge zitieren als es galt Franck Ribéry zu loben: Champs Elyseés! :klatsch:

 :winken:

Russie
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: jacobm am 05. März 2018, 14:13:35
Walter, sehr gut gelungene Szene!

Modell und Arrangement gefallen mir ausgesprochen. Die Beleuchtung ist eine tolle Idee und die mit Zeitung aufgewertete Base finde ich klasse.  :P

Gruß
Marcus
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 05. März 2018, 14:19:21
Danke Euch Leute ..... vielen Dank  (http://www.smilies.4-user.de/include/Liebe/smilie_love_359.gif)
Leo, gute Idee .... ich nehm's sowieso mit .....

:winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Wolf am 05. März 2018, 14:21:08
Schon so viele Jahre auf dem Meeresgrund und immer noch faszinierend......wie dein Dio!
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Skyfox am 05. März 2018, 14:29:17
GEIL!  8)
(man möge mir den Ausbruch verzeihen)
Das Du ein Garant für außergewöhnliche Dio's bist, wissen wir ja alle spätestens seit "ROMANI ITE DOMUM" (http://modellboard.net/index.php?topic=46934.msg705826#msg705826)  :7:  – aber das Titanic-Dio jetzt ist schon wieder so ein toller Hingucker!
Wirklich gruselig-stimmungsvoll, auch mir fröstelt beim Anblick so richtig...

Du hast echt ein (großes) Händchen für sowas... :D
 :V:
AnD.Y.
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Flugwuzzi am 05. März 2018, 14:37:41
Super gemacht Walter  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Die Szene mit dem eiskalten Wasser und dem Eisberg gefällt mir richtig gut, die Beleuchtung sowieso  :P :D
Der Rahmen mit den Zeitungsausschnitten ist eine interessante Idee und prima umgesetzt. Da wirst du bald einige Nachahmer haben  :D

Einen winzigen Hauch von Kritik Anregung möchte ich anbringen ... ich hätte vielleicht das Innere vor dem Beleuchtungseinbau mit Schwarz lackiert um ein Lichtblocking zu erreichen. Dann scheint das Licht nicht durch die Holzdecks durch. Kann aber auch sein dass es durch die Kamera zu stark dargestellt wird.

lg
Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 05. März 2018, 14:56:33
Danke für die  Blumen!

@Walter: Du wirst lachen, hab mich da lang rumgespielt, und habs von innen auch bemalt ... erst mit Schwarz (da kam so gut wie nix mehr durch), dann runtergewaschen und mit dunkelbraun - eventuell hätt ne 2. Schicht oder eine dunklere Farbe gutgetan .... aber ich wollte ja etwas Licht durchscheinen lassen, war halt verdammt schwer zu handeln .... schaut beim Betrachten nicht sooo extrem auf, hab hier mit Stativ 8 sec. belichtet .......  :D

:winken: .... der andere Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Hörnchen am 05. März 2018, 16:42:17
Rrrrrrrrrrrrrundherum gelungen!!!! :respekt:

Das Minidio finde ich von vorne bis hinten sehr schön gemacht, besonders hat es mir das s/w Bild angetan.
Ich freu mich dieses Kleinod in Wilnsdorf zu betrachten.

Gruß André
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Helge am 05. März 2018, 17:15:04
...... ist schon genial umgesetzt  :respekt: , ich kann garnicht sagen was mir am besten gefällt ....... Sockel .. Schiff .. Beleuchtung ..... ist einfach alles toll
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Flugwuzzi am 05. März 2018, 20:37:54
.... schaut beim Betrachten nicht sooo extrem auf, hab hier mit Stativ 8 sec. belichtet .......  :D

 :D genau sowas in der Richtung dachte ich mir schon. Witzig dass du schon Farbe drauf hattest und die wieder runtergemacht hast  :3:

lg
Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Marco Scheloske am 05. März 2018, 22:14:45
Sehr schick!
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: bughunter am 05. März 2018, 22:31:35
Ein Schiff in 1:1200, das hätte ich dem Grafen aber nie im Leben Deinen Fäusten zugetraut! 8o
Um so mehr :respekt: vor dem tollen Ergebnis :P
Ein echtes Gesamtkunstwerk, vom Licht .... bis zu den alten Zeitungen.

Viele Grüße,
Bughunter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Jensel1964 am 05. März 2018, 23:49:39
Sensationall, Walter. Dir ist in diesem winzigen Maßstab ein absolut stimmiges Diorama gelungen. Ich bin echt beeindruckt. Und dann noch die Beleuchtung. Genial.  :winken:
Jens  :winken:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Scale35 am 06. März 2018, 05:16:11
Wunderbar dargestellt  :klatsch:. Gerade die Nachtaufnahmen lassen einen das Blut in den Adern gefrieren  :respekt: .
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 06. März 2018, 07:40:52
Dank Euch, freut mich, dass es gefällt .....


Ein Schiff in 1:1200, das hätte ich dem Grafen aber nie im Leben Deinen Fäusten zugetraut! 8o
... oh ja, diese Fäuste können zärtlich sein ...... wenn sie wollen  :D

... besonders hat es mir das s/w Bild angetan.
Für Dich, André ....  :1:


(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic29.jpg)

(http://i357.photobucket.com/albums/oo11/waltmcleod/Titanic/MB_Titanic30.jpg)


:winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Hörnchen am 06. März 2018, 17:24:47
Danke! :love:

Gruß André
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Primoz am 06. März 2018, 20:27:18
Sehr schön und überzeugend! :klatsch: Hier sieht man, dass ein gutes Modell nicht unbedingt groß sein muss. :6:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: maxim am 06. März 2018, 21:54:51
Der Untergang ist wirklich super präsentiert, also Beleuchtung, die Zeitungen, die Art der Gestaltung des Dioramas etc.  :klatsch:

Du hast ja geschrieben, dass Du das Modell selbst nicht groß modifizieren wolltest - hätte halt nur die sehr massiven Dampfrohre ersetzt, da die Silhouette doch zu stark verändern.

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/RMS_Titanic_3.jpg/800px-RMS_Titanic_3.jpg)
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:RMS_Titanic_3.jpg (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:RMS_Titanic_3.jpg)

Aber auf die, wie auf andere Details der Titanic selbst, werden die meisten nicht schauen, da die Gesamtpräsentation wirklich überzeugt.
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 06. März 2018, 21:59:45
Danke, aber hilf einem Doofen ..... meinst vielleicht, dass sie im Original "schlanker"  waren .....  ?(
Wenn ja ..... die Schornsteine neu scratchen .....  8o

 :winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: maxim am 06. März 2018, 22:03:46
Nee, nicht die Schornsteine komplett neu machen. Einfach nur die viel zu massiven Rohre vorne an den Schornsteinen wegschnitzen und stattdessen sehr viele dünnere aus Draht ankleben.
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: ice am 06. März 2018, 22:46:33
Das Licht reißt es echt raus. Tolles Modell. Ein Schmuck für jede Vitrine. :klatsch:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: heavytank am 06. März 2018, 23:24:58
Wow! Den kleinen "Krümelbausatz" so in Szene zu setzen ist schon ganz großes Kino!
Ich vermute ja, daß Du bei Cameron FX-Coordinator warst?  :D

Die einzige Möglichkeit da noch einen drauf zu setzen wäre wohl, wenn Puchi vielleicht in 1:350........ :D

(Mist! Wir hatten mal einen Smilie, wo einem die Granaten um die Ohren flogen....) :3: :pffft:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Puchi am 07. März 2018, 07:38:33
Meinst Du den Smilie?

(http://www.puchiweb.at/Smilies/granat.gif)



 :6:

Spass ohne: wenn, dann würde mich die Darstellung jenes Zeitpunktes reizen, als das Heck wegbricht. Aber das sollte eine Menge Dynamik ausstrahlen, und das ist halt in einem statischen Modell eher schwer darzustellen.


Liebe Grüße,

Karl
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: jerrymaus am 07. März 2018, 16:32:15
Alter Schwede 8o.........................RESPECT :klatsch: :P :klatsch: Klasse umgesetzt,meine Hochachtung !!!
Thomas
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 07. März 2018, 18:47:18
Einfach nur die viel zu massiven Rohre vorne an den Schornsteinen wegschnitzen und stattdessen sehr viele dünnere aus Draht ankleben.

Ah ... das meinst. Ich hab da keine Rohre gsehn ... nur angedeutete Leitern .... Wurscht! Trotzdem Danke, jetzt kenn ich mich aus ...  :3:

 :winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: maxim am 07. März 2018, 18:51:35
 :D Revell stellt da auch die Leitersprossen sehr prominent dar, da kann man die Rohre leicht übersehen  :pffft:
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 07. März 2018, 18:54:42
Gemäss dem Motto: Man sieht die Rohre vor lauter Leitern net ...  :D

 :winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Marco Saupe am 07. März 2018, 23:01:45
Super Sache  :P
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: mm am 07. März 2018, 23:07:14
Ahoi, ich bin sehr beeindruckt!
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: mumm am 08. März 2018, 05:31:40
Da hat Maxim doch einen guten Vorschlag gemacht, Walter.
Und wenn du dann schonmal an den Auspuffrohren herum schaffst kannst du doch den Qualm...(http://www.smilies.4-user.de/include/Frech/smilie_frech_108.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Reveller am 10. März 2018, 20:55:42
ABsolut beeindruckend.
Das MOdell ist den DEM Maßstab sehr grob, aber die SZene insgesamt, besonders beleuchtet, treibt mir die Tränen in die Augen, als wenn es grade live geschieht...
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: nuggetier am 11. März 2018, 12:35:57
Großartig gemacht. :klatsch:
Ich glaube, das ist ohnehin die einzige Möglichkeit etwas Vernünftiges aus diesem Mini-Grusel-Bausatz zu machen. Und das ist hier 100-% gelungen.
Die Proportion, die Stimmung, das Licht, die Zeitungsausschnitte - einfach alles passt perfekt zusammen.
Nur diese enorm klobigen Schornsteine mit den Leitungen dran hätten realistischer sein dürfen. Wenns nicht zuviel Aufwand macht, könnte man die Leitungen entfernen.
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 11. März 2018, 13:06:31
Dank Euch ... ich wurde ja im Projektethread schon auf die sehr prominenten Rohre hingewiesen ... was weiss schon ein Landei wie ich was damit gemeint ist ...  :D ... nö, da rühr ich nix mehr an ... sieht man eh bald nimmer wenns untergegangen ist ...

:winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: old rookie am 11. März 2018, 18:55:39
Genial gemacht, die Zeitungsausschnitte sind ´ne klasse Idee! ...und dann erst die Beleuchtung....  :P :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Was soll ich schreiben... :meister: :meister: :meister: :meister: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:
Liebe Grüße,
Robert
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: HI-Lok am 11. März 2018, 20:39:02
Absolut genial Walter  :respekt: :respekt: :respekt:
Mitbringen nach Wilnstorf bitte  :pffft:
Gruß
Marcel
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: KlausH am 11. März 2018, 20:59:36
Hallo Walter,

wieder einmal eine geniale Arbeit, von der Idee bis zur Unsetzung einfach nur super. :respekt:

Schöne Grüße  :winken:
Klaus
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Hans am 11. März 2018, 21:03:14
Wunderbar, wunderbar. Der Kasten mit den Zeitungen setzt dem ganzen die Krone auf. Der Iceberg ist etwas heftig, etwas dominant, gleichwohl ein verdammt gutes Ergebnis. Die ausgesetzten Rettungsboote - wie hast du die denn gemacht?
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 11. März 2018, 21:09:41
Dank Euch, freut mich, dass es gefällt  :1:

Hans, ich hab die Boote aus den Halterungen abgezwickt und zu Wasser gelassen ...... einigesind eh noch an Bord


 :winken: Walter
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Hans am 11. März 2018, 21:19:17
 :P..geht tatsächlich, hab grad meine 1200er Titanic angesehen....da wär ich nicht drauf gekommen. Die Tür mit der Tante aber nicht vergessen!  :P
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: WaltMcLeod am 11. März 2018, 21:47:29
... noch zu früh. Die Tante liegt erst später auf der Tür ... zu diesem Zeitpunkt muss sie unter Deck noch den Onkel von den Handschellen befreien   ... :D
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: mini am 12. März 2018, 21:40:47


Jetzt brauchst Du nur mehr ein Dio bauen, in dem das Heck abbricht und eines, wie die Teile unter Wasser dem Grund entgegensinken. Dann können wir das gemeinsam mit meiner Titanic ausstellen. Titel: "Vom Eiszapfen zum Rostzapfen". :D


Liebe Grüße, :winken:

Karl

Wenn dann noch das Titanic Heck aus Puchis Werkstatt dazukommt :D
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: chriock am 12. März 2018, 23:51:34
Das ist mal wieder ein richtig tolles und vor allem kreatives Diorama von dir. :klatsch:
Gefällt mir richtig gut. :P

Gruß
Christian
Titel: Re: Der Untergang der Titanic (Revell 1:1200)
Beitrag von: Sachse 3 am 16. März 2018, 09:28:32
Guten Morgen,
ich sag es nochmal, Klasse gebaut.  :P
Das Modell scheinen ja doch so einige gebaut zu haben. Vielleicht könnten ja diese Werke auch gezeigt werden? Da gibt es bestimmt verschiedene interessante Interpretationen dieses Themas.
Gruß
Michel