Autor Thema: Flugzeuge **Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72  (Gelesen 23445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19153
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Flugzeuge **Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #135 am: 08. Februar 2005, 16:16:27 »
Vielan Dank für das überschwängliche Lob. Was mich mehr als das Lob über das fertiggestellte Modell freut ist das positive Feedback zum Baubericht als solches.
Da hat man dann das Gefühl dass das Ganze auch einen Sinn macht.

Zur He 219 gibt es noch ein paar Sachen zu sagen: Damit kein falscher Eindruck entsteht, das Dragon Modell ist mit weitem Abstand das beste seiner Art. Die anitquarischen Modelle von Frog, Revell und Lindberg haben da nur nostalgischen Wert. Auch steht die He 219 qualitativ trotz der Zahl kleinerer Mängel deutlich vor einer Vielzahl moderner Modelle und das obwohl sie schon gute 20 Jahre auf dem Buckel hat.
Neben den im Baubericht genannten Problemen gibt zwei Sachen, auf die man ein besonderes Augenmerk legen sollte: sämtliche Antennen sollte man erst zum Schluss anbringen. Insbesondere die Antenne am Bug und am Heckkonus. Besondere Sorgfalt sollte man auf die Ausreichtung der Lichtenstein Antennenanlage am Bug verwenden,weil dies doch sehr ins Auge fällt. 100% gerade bzw. in der Flucht liegend habe ich es aber auch nicht hinbekommen.

Ein weiteres Problem ist das Ballastgewicht. Der Cockpitbereich bietet nur sehr wenig Platz, aber den vorhanden Platz muss man unbedingt nutzen um so weit wie vorne Gewicht unterzubringen. Der Rest an Gewichten wurde dann in die Motorgondel gefüllt.

@panzerchen. fotogeätzte Lichtensteinantennen sind immer ein Problem, da diese aus Rundstäben bestanden. Wenn man aber die Fotoätzteile wie erwähnt aufarbeitet, wird das Ergebnis recht ansprechend, von daher bin ich zufrieden.
Das Nonplusultra wären natürlich Antennen von Schatton, aber da muss ich sagen, dass ich es nicht einsehe das entsprechende Geld nur für die Antennen auszugeben.
Anbei noch einmal ein Foto, auf dem man die Antennen etwas besser, wenn auch leider unscharf, sieht.


 


 
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Burkhardt

  • Drehwurm
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1706
  • أحب النمذجة
    • https://shop.modellmarine.de
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #136 am: 08. Februar 2005, 16:43:11 »


ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen!!!!!!!!:respekt: :respekt:  

Habe deinen Bericht von A - Z mitverfolgt und muss sagen es macht immer wieder Spass dir beim Basteln zuzusehen! Wenn auch nur immer in  kurzen Bildausschnitten, aber naja besser als garnicht:)

Ein Tolles Modell!!! Freue mich auch auf MEHR Bilder.


Gruß
Burkhardt

KODOSS

  • Gast
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #137 am: 08. Februar 2005, 17:29:47 »
Was mich brennend interresiert. Die Antenne an der Bugnase (die in der Mitte), war die mit im Kasten oder hast du die selbst gebaut? Ich frage, weil die bei meiner nicht dabei war. Ansonsten wieder einmal sehr sauber gebaut. :respekt: :winken:

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8871
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #138 am: 08. Februar 2005, 17:36:07 »
@Kodoss

"Sieben Hiebe auf den nackten Hintern" :D

oder

Lesen..... ;)

Spritti :winken:

PS. nein, ich beantworte Dir die Frage nicht. Aber einen Hinweis hab´ich Dir ja gegeben.
A man who is tired of Spitfires is tired of life

funke4ever

  • Gast
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #139 am: 08. Februar 2005, 17:44:00 »
Gratulation.:klatsch: :klatsch: :klatsch: :respekt:

KODOSS

  • Gast
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #140 am: 08. Februar 2005, 17:58:27 »
Spritti> ich mein nicht die FuG-220 "Lichtenstein SN-2" Antennen (die 4 Großen), sondern die kleine in der Mitte, "Lichtenstein C-1 Weitwinkel" wenn ich mich nicht irre. Die gab es als Zusatzgerät für das FuG 220, viel aber später weg. Wie gesagt, bei meiner He-219 von Dragon war die nicht dabei. Deshalb frag ich.:winken:

Edit: Hat sich erledigt. Ich seh grad den Ätzteilbogen in deiner Bausatzreview. *dummi*

Lupe

  • MB Routinier
  • Beiträge: 92
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #141 am: 08. Februar 2005, 18:09:27 »
sieht sehr super aus... :klatsch:
auch ein mega baubericht... kann man sich nur vor verneigen

mfg lupe

panzerchen

  • Gast
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #142 am: 08. Februar 2005, 18:42:58 »
Die deutsche Farbfotografie war 1944 schon doch weiter als gedacht:



Wolf, ich bitte um Vergebung, daß ich es mir wieder mal nicht verkneifen konnte, ein Modellbild zu verfälschen !
Selbstverständlich ist es Dein  Eigentum, auch die Verfälschung !
Eben wegen der sauberen Ausführung Deines Modells lohnte es sich ja erst, Dein Bild für diesen Zweck zu "entleihen" !
Also nochmals: bitte nicht böse sein !

Nebenbei:
Diese Situation kann ich mir genaugenommen für 1944 nicht  vorstellen, ein damals derart wertvolles Flugzeug und bei strahlendem Sonnenlicht ungetarnt mitten im Gelände abgestellt.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6491
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #143 am: 08. Februar 2005, 19:49:07 »
@panzerchen

Wow, auf Deiner Fälschung kommt das Modell noch erheblich besser zur Geltung.:klatsch:
Wieso hast Du das Flugzeug eigentlich in die Wüste geschickt?
:winken:  Christian

in der Werft: HM Cutter Cheerful, 1805 - 1/48; Medway Longboat, 1742 - 1/24, 
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

funke4ever

  • Gast
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #144 am: 08. Februar 2005, 21:58:26 »
@panzerchen

Hast du das Bild mit Paint Shop Pro gemacht? Schaut echt toll aus

panzerchen

  • Gast
**Fertig** He 219 A-0, Dragon 1/72
« Antwort #145 am: 04. März 2005, 20:17:46 »
PSP 5.
Wolf hatte sein Modell ja etwa gleichzeitig vor diesen Hintergrundfotos geknipst,
da kommt es natürlich wirklich so richtig Spitze raus.
Mein Bildchen ist damit ja überholt.
Und: es ist Wolf´s thread, nicht meiner.