Autor Thema:  Panzerwrecks 2  (Gelesen 2428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Erdinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • Scale Plastic Aircraft Modeler
Panzerwrecks 2
« am: 18. April 2006, 15:04:51 »
Panzerwrecks 2    


Untertitel:  German Armour 1944 - 1945
Autor:  Lee Archer, William Auerbach
Verlag:  William Auerbach. Panzerwrecks
Art des Buches:  Foto-Dokumentation
Format:  280 x 210mm (Querformat)
Umfang:  96 Seiten, 118 Photos s/w
Sprache:  Englisch
Ausgabejahr:  April 2006
ISBN:  0-9754183-1-9
Preis ca. :  US $ 29,95 ca. 25.- € zzgl. Versand







Beschreibung auf dem Buchcover (Rückseite):  

Welche gepanzerten Fahrzeuge wurden im Mai 1945 auf einem Güterzug erbeutet? Wie sieht wohl eine StuK 40 auf einem Panzer I Chassis aus? Haben Sie schon von einem Sturmmörser in einem Kohlenbergwerkschacht gehört? Was fanden die Amerikaner in Wien vor? Hatten die Panther der Division Müncheberg am Auspuff Flammenvernichter mit einer Abdeckung? Welche ungewöhnliche Vorrichtung wurde an einem Jagdpanzer IV gefunden? Die Antwort auf diese und andere Fragen kann hier in Panzerwrecks 2 auf einhundertachtzehn seltenen und unveröffentlichten, aus der ganzen Welt zusammengetragenen Fotografien, gefunden werden.



Inhalt:  

•   Panzerwracks in Wien (8 Fotos)
•   Kriegsbeute in Yugoslavien (21 Fotos)
•   Panzerwracks in Znojmo (6 Fotos)
•   Endkampf in Berlin (20 Fotos)
•   Zudem Pz.Kpfw. I Ausf. B mit 7,5cm StuK 40, Sturmmörser, und vieles andere…



Persönlicher Eindruck:

Umschlag auf hochwertigem Bilderdruckpapier, außen glänzend cellophaniert, Inhalt mattes Bilderdruckpapier. Auf der ersten Umschlagseite innen kurze Kapitelübersicht, Hinweis, dass die Fotos von Angehörigen der Streitkräfte mit deren Ausrüstung gemacht wurden, Danksagungen und Vorwort des Herausgebers W. Auerbach.
Der Bildband mit seiner hochwertigen Aufmachung liegt schwer in der Hand. Schon die beiden Abbildungen auf Titel und Rückseite machen Appetit auf die weiteren Bilder im Inhalt. Pro Seite befindet sich je ein möglichst vollflächig abgedrucktes, qualitativ hochwertig reproduziertes Motiv, teilweise durch ein oder mehrere kleine Einklinker ergänzt. Dazu wird in wenigen aussagekräftigen Worten ein Maximum an Information zu dem gezeigten Motiv gegeben: abgebildete Fahrzeuge, Personen, Ort der Aufnahme, erkennbare Besonderheiten usw. je nach Verfügbarkeit. Die Aufnahmen sind teilweise bestechend gut, aber auch weniger optimale Fotos werden aus Gründen des Interesses und ihres historischen Wertes gezeigt.



Fazit:  

Auch der zweite Band dieser neuen Serie hat mich sofort in den Bann geschlagen! Die beiden Autoren haben dieses Mal wieder ein traumhaftes Bildmaterial zusammengetragen. Gerade der Umstand, dass nahezu alle Aufnahmen zerstörte oder erbeutete Fahrzeuge und Ausrüstung zeigen, die nach den Kampfhandlungen oder nach Ende des Krieges fotografiert wurden, ermöglichte hochwertige, detailreiche Bilder. In manche dieser „Schätzchen“ habe ich mich minutenlang vertieft und immer neue Details entdeckt. Die Begleittexte sind kurz und informativ und meiner Meinung nach nicht zuviel und nicht zuwenig. Der Schwerpunkt  dieses Bandes und der Serie liegt eindeutig in der möglichst optimalen Reproduktion von historisch und technisch interessantem Bildmaterial deutscher Fahrzeuge. Kein leichtes Unterfangen nach so langer Zeit. Dennoch haben die Autoren hier ganze Arbeit geleistet!

Man mag meine Begeisterung in dieser Besprechung schon herausgelesen haben, für mich sind diese Bände ein MUSS!

Erhältlich direkt beim Herausgeber unter http://www.panzerwrecks.com oder dem gut sortierten Fachbuchhandel.



Beispielbilder, mit herzlichem Dank an Lee Archer!  Thanks, Lee!!:












Grüßle!

Thomas    :winken:
Grüße!
Thomas 
____________________________________________________


KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Panzerwrecks 2
« Antwort #1 am: 18. April 2006, 16:32:31 »
Hi Thomas,

die Bücher kannte ich bisher nicht, darum vielen Dank für den tollen Bericht! :P Ist schon auf der geheimen Einkaufsliste notiert...

Schöne Grüße
Klaus

Corsair-Lady

  • Gast
Panzerwrecks 2
« Antwort #2 am: 18. April 2006, 22:28:48 »
Hallo Thomas!

Toller Bericht. Macht neugierig auf das Buch. Werde bei Gelegenheit sicher mal reinschauen.

Gruß Heidi  :respekt: