Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)  (Gelesen 4147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
Flugzeuge MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
« Antwort #15 am: 21. August 2006, 15:03:03 »
Zitat
Original von Starfighter
mir ist auch noch etwas aufgefallen: an der zusatzstrebe am bugfahrwerk hast du vergessen, den hydraulikzylinder silber zu bemalen. zumindest scheint es auf den bildern so...

Stimmt! Das werde ich noch korrigieren. ;)

Ob ich beim - sehr guten! - Fahrwerk noch mehr machen werde, muss ich mir noch mal überlegen. Einerseits wäre etwas mehr Tiefe und Plastizität tatsächlich nicht schlecht, andererseits will ich mir das Modell nicht noch versauen. Mal sehen. :D

@ alle anderen: Danke für´s Feedback! :winken:

Viele Grüße, Christian

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4322
  • Achtung! Spitfire!
MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
« Antwort #16 am: 21. August 2006, 15:32:59 »
Hallo,
mir ist das Modell etwas zu "sauber" und "modellhaft" gebaut. Was mir spontan ins Auge gesprungen ist, die "4"-Decal am Seitenleitwerk sollte sich besser in die Gravur legen, und bei den Lufteinläufen wirkt die Stufe etwas zu grob, da hätte ich besser verschliffen. An Alterung würde ich nicht übertreiben (das sind ja schliesslich Paradeflugzeuge!), aber das etwas dominante Blau könnt durchaus etwas Auflockerung vertragen. Ich persönlich würde ein Washing nachholen.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19316
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
« Antwort #17 am: 21. August 2006, 17:03:37 »
Gerade solche Maschinen finde ich immer sehr schwer zu beurteilen. Man muss da wirklich seinen Geschmack ausschalten, denn es kommt nicht darauf an, ob sowas gefällt oder wie es auf einen wirkt, sondern ob erreicht wurde was die Vorgabe hergibt.
Die Vorgabe zeigt picobellosaubere hochglänzende Maschinen. Und genauso sieht das Modell aus.
Das hochglänzende Finish ist also einwandfrei erreicht. Um eine solches glattes Ergebnis zu erzielen, muss man natürlich absolut sauber arbeiten und auch relativ viel Farbe für einen glatten Farbspiegel verwenden. Das geht wie Vodoo schon bemerkt hat u.U. auf Kosten der Gravuren.
Ein wenig Belebung wäre möglich, wenn man das Fahrwerk und seinen Schacht ganz sachte mit Schattierungen auslegt, damit es mehr Tiefe bekommt.

Ansonsten: Einwandfrei  :P
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
« Antwort #18 am: 21. August 2006, 19:57:04 »
Danke nochmals für die Meinungen! :)

@ Starfighter: Das war ein guter Tipp mit der Hydraulik, jetzt sieht´s so aus:



Zu der Dicke des Farbauftrags und den Gravuren habe ich gerade noch ein Foto gemacht, auf dem die Oberseite der Tragflächen im Gegenlicht besonders gut zu sehen ist:



Auch bei "normalem" Licht sind die Gravuren des gesamten Flugzeugs durch Unterschiede im Lichteinfall ganz gut sichtbar, besonders dann, wenn man beim Betrachten leicht die Perspektive ändert. Ein paar Zentimeter reichen dafür. Ein Washing des Modells mit dem Auslegen der Gravuren würde diese eher subtilen Effekte zerstören und kommt daher für mich nicht in Frage. Auf den Fotos kommt das natürlich nicht so zur Geltung, keine Frage.

Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar, daher soll das hier auch kein Abblocken von Vorschlägen sein. Bei diesem Modell habe ich mich aber gegen ein Washing entschieden, aus hoffentlich mit der entsprechenden Erläuterung nachvollziehbaren Gründen.

Beim Fahrwerk und den Schächten ringe ich allerdings noch mit mir. :D

@ alex_f: Bei den anderen Punkten gebe ich Dir recht. ;)

Bis dann, Christian
« Letzte Änderung: 14. Juli 2017, 23:08:03 von Hobbybastler »

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
MDD A-4F Skyhawk "Blue Angels" (1:48 von Hasegawa/Victory Productions)
« Antwort #19 am: 09. September 2006, 21:37:12 »
Hallo!

Als Abschluss der Bilderflut kommt jetzt noch sozusagen das "offizielle" Abschlussfoto, nachdem die bisher in diesem Thread gezeigten Fotos teilweise unter nicht ganz optimalen Bedingungen entstanden sind. Das Spitzenwetter heute habe ich dann aber doch noch genutzt.

Bisher habe ich noch nichts weiter geändert, wobei das Fahrwerk und die Schächte wohl doch noch ein leichtes Washing abbekommen werden. ;)



Nochmals vielen Dank für das Feedback! :winken:

Bis dann, Christian
« Letzte Änderung: 14. Juli 2017, 23:09:52 von Hobbybastler »