Autor Thema: Flugzeuge Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell  (Gelesen 1606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4301
  • Achtung! Spitfire!
Flugzeuge Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« am: 17. Juni 2007, 14:32:14 »
Da sich das Gerücht immer noch hartnäckig hält, Schweizer haben eine chronische Schmutz- und Verwitterungsallergie - was mit der Spitfire wieder untermauert  wurde - will ich die offensive nach vorne antreten, und eine richtig schön heruntergekommene Hurricane zeigen...

Das Modell ist von Revell, und ist soweit ganz in Ordnung. Ich habe es bis auf wenige Details OOB gebaut. Was von mir geändert wurde:

- Auspuffrohre ausgebohrt
- Höhenruder abgesenkt
- Haube tiefgezogen und offen montiert
- Landescheinwerfer neu konstruiert (hier der Bericht dazu)
- Decals teilweise aus dem Hasegawa-Bausatz, Seriennummer aus Abriebebuchstaben

Der Bau verlief ganz ähnlich wie die Spitfire (ähnliche Farben und Verfahren), bloss dass ich am Schluss etwas Russ und Lackabplatzer angebracht habe. Mit dem Ergebnis bin ich aber irgendwie nicht ganz zufrieden, da muss ich noch etwas weiter üben...

Was noch kommt, ist vermutlich eine Staffelkennzeichnung, aber dazu muss ich mich noch etwas durchlesen. Das Endziel ist, die Hurricane zusammen mit der Spitfire in ein kleines Diorama Namens "Operation Spotter " zu integrieren. Die neuen, frischen Spitfires, die die alten, heruntergewirtschafteten Hurricanes ergänzt haben. Aber wie ich mich kenne, landet auch dieses Projekt auf der langen Bank...












so, das wars mit Flugzeugen für dieses Jahr... nun kommt wieder mein Schlepper zum Zug!  :mariinee:
« Letzte Änderung: 19. November 2011, 20:11:05 von Alex »
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Talisker

  • BOFH
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2045
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #1 am: 17. Juni 2007, 15:02:45 »
Hi Alex,

sieht klasse aus Deine Hurricane :P
Ich finde die Verwitterungs- und Rußspuren sehr überzeugend und die schönen Details (Scheinwerfer etc.) geben den kleinen Modellen einfach den richtigen "Kick".

:winken:
Stefan

PS: Irgendwie wirken die Steuerbord Geschützrohre etwas windschief... (Bilder 2 und 3)

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3578
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #2 am: 17. Juni 2007, 17:28:58 »
Hallo Alex,

Hurricanes sehen immer gut aus, auch wenn sie aus der Schweiz kommen  ;)
Was mir nicht so gefällt, ist der ziemlich starke Kontrast zwischen Vorderumpf/Tragflächen und Hinterrumpf/Leitwerk, sprich: Vorne pfui, hinten hui. Da würde ich den hinteren Bereich noch ein wenig angleichen/verwittern. Auch die Schmauchspuren sind mir persönlich ein wenig zuuu stark.

Pit  :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4301
  • Achtung! Spitfire!
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #3 am: 17. Juni 2007, 18:14:58 »
Zitat
Original von Pacific Strafer
Was mir nicht so gefällt, ist der ziemlich starke Kontrast zwischen Vorderumpf/Tragflächen und Hinterrumpf/Leitwerk, sprich: Vorne pfui, hinten hui. Da würde ich den hinteren Bereich noch ein wenig angleichen/verwittern. Auch die Schmauchspuren sind mir persönlich ein wenig zuuu stark.


Hallo Pit,
danke für die Rückmeldung. Das mit dem Heck habe ich auch schon in Betracht gezogen, aber weil der hintere Teil stoffbespannt ist (im Gegensatz zum mit Metall beplanktem Bug) sind Lackabplatzer nicht möglich. Vielleicht etwas Staub (helles Ocker), oder wie kann man Stoff verwittert darstellen?

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

The Gunslinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1587
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #4 am: 17. Juni 2007, 19:28:58 »
Hi ,

hervorragende Arbeit die Hurricane  :P  :P  :P  .
Stoff verwittert darstellen dürfte noch am ehesten mit stellenweisen Aufhellen der
Grundfarbe funktionieren ( ausbleichen des Stoffes ) , ein Schritt weiter wären natürlich
Risse im Stoff .

Mfg Thomas :winken:
zur Zeit in Arbeit :
1:200 Trumpeter Sovremenny + WEM Ätzteilsatz
Baubericht   Stand 3.6.07

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1243
    • PMVA
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #5 am: 17. Juni 2007, 19:36:01 »
Schönes Teil! :P


Gruß

      der 104FAN
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

On3

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 189
    • Mein Photoalbum
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #6 am: 17. Juni 2007, 19:55:15 »
Hallo Alex

Suuuper das Ding!!

Gruss On3
Des Modellbauers grösster Kritiker ist Herr Makro!

Fertig
Fokker DRI
Fokker DVIII
In Arbeit  Fokker EIII  Mein Photoalbum

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14049
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #7 am: 17. Juni 2007, 19:59:45 »
Hi Alex,

sehr, sehr schöner Flieger, und top gebaut! Echt klasse, was die fliegende Fraktion hier in letzter Zeit zeigt! :P

Schöne Grüße
Klaus

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4301
  • Achtung! Spitfire!
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #8 am: 17. Juni 2007, 20:46:10 »
Zitat
Original von The Gunslinger
Hi ,

hervorragende Arbeit die Hurricane  :P  :P  :P  .
Stoff verwittert darstellen dürfte noch am ehesten mit stellenweisen Aufhellen der
Grundfarbe funktionieren ( ausbleichen des Stoffes ) , ein Schritt weiter wären natürlich
Risse im Stoff .

Mfg Thomas :winken:


ich versuche vielleicht auch einfach mal, das Hoheitszeichen "abblättern" zu lassen, gibt ja auch Fotobelege dafür...

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19160
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Hawker Hurricane IIc, 1:72 von Revell
« Antwort #9 am: 18. Juni 2007, 10:18:28 »
Die Schweizer waren’s :D

Gefällt mir gut die Hurricane. Alterung Verschmutzung, toll gemacht. Wobei auch mir der hintere Bereich zu stark im Kontrast steht.
Aber auch wirklich schwierig zu altern. Evt. wäre es eine Option die Farben oberhalb eines jeweiligen Gitterrohrs aufzuhellen und unterhalb etwas abzudunkeln. Außerdem könnte man noch entlang der Erhöhungen des Rohrrahmens die Farbe etwas abblätern lassen und die drunter liegende Grundierung/Leinen durchscheinen lassen.

Ich weiß nicht wie die Reparaturpraktiken bei der RAF waren aber evt. könnte man auch auf dem Stoffbereich dunklere Patches aufbringen, welche reparierte Stellen darstellen können.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft