Autor Thema:  Revell easykit Star Wars Snowspeeder  (Gelesen 3893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2469
    • http://www.scaleautofactory.com
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« am: 22. September 2007, 20:23:23 »
Snowspeeder    


Modell:  Snowspeeder
Hersteller:  Revell
Maßstab:  ?
Art. Nr. :  06662
Preis ca. :  16,99€








Beschreibung:  

Noch ein easykit der Star-Wars-Reihe von Revell. Die Teile sind bemalt und gealtert, wobei der Rumpf ohne Alterung ist und die Anbauteile verschmutzt dargestellt sind.
Die Pilotenfiguren sehen sehr gut aus, sind definitiv besser als die von MPC/AMT/ERTL.
Die Cockpithaube ist beweglich ausgeführt.
Der Revell-Snowspeeder ist etwas kleiner als der von MPC/AMT/ERTL.











Detail der Bedruckung:


Die Alterung der Anbauteile und der saubere Rumpf:



Fazit:  

schönes kleines Modell des Snowspeeder mit guten Pilotenfiguren. Nur die Verschmutzung/Alterung fehlt am Rumpf.

+  Pilotenfiguren
+  Bedruckung
+  Details

-   fehlende Alterung am Rumpf
-
-
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

The Gunslinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1587
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #1 am: 23. September 2007, 10:16:16 »
Hi ,

schöne Vorstellung  :P
Wie lang ist der Gleiter denn ? da könnte man dann Rückschlüsse auf den
Maßstab ziehen .

Mfg Thomas :winken:
zur Zeit in Arbeit :
1:200 Trumpeter Sovremenny + WEM Ätzteilsatz
Baubericht   Stand 3.6.07

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2469
    • http://www.scaleautofactory.com
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #2 am: 23. September 2007, 11:45:15 »
Länge über alles: 18,6cm
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

The Gunslinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1587
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #3 am: 24. September 2007, 05:59:08 »
Hi ,

das wäre dann ungefähr 1:35 . Also nicht passend zu den 72er Finemolds Modellen
trotzdem danke für die Info  :P

Mfg Thomas :winken:
zur Zeit in Arbeit :
1:200 Trumpeter Sovremenny + WEM Ätzteilsatz
Baubericht   Stand 3.6.07

panzerchen

  • Gast
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #4 am: 24. September 2007, 13:47:15 »
Miß doch einfach mal die Länge der Figuren ( gestreckte Länge vom Schädel bis Fußsohle ), dann können wir den ungefähren Maßstab bestimmen.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2469
    • http://www.scaleautofactory.com
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #5 am: 24. September 2007, 23:05:11 »
Zitat
Original von panzerchen
Miß doch einfach mal die Länge der Figuren ( gestreckte Länge vom Schädel bis Fußsohle ), dann können wir den ungefähren Maßstab bestimmen.


gestreckte Länge: 6cm
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2044
    • Scale Details
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #6 am: 24. September 2007, 23:38:34 »
Lego für Anfänger :-) irgendwie hat das nicht viel mit Modellbau zu tun...meint ihr Revell darf nur solche Dinger herstellen weil die richtigen Kits von Fine Molds kommen ?!?


daniel

Lichtbringer

  • Gast
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #7 am: 25. September 2007, 01:08:41 »
Nein, leider hat Revell für diese Gegend die Lizenz. Und sie sind wohl der Meinung das sich solche Kindermodelle besser verkaufen lassen, sie sind auch für die SW-Fans interessant die selber nicht modellbauen können oder wollen - und die es können müssen sie eben nach den eigenen Wünschen überarbeiten, auch wenn da teilweise fiese Bugs dran sind.

Revell hat jedoch den Gebietsschutz, und leider darf Finemolds deshalb hier nicht direkt über Vertriebspartner anbieten.

Capt. Picard

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 427
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #8 am: 25. September 2007, 04:50:12 »
Zitat
Original von Lichtbringer
Revell hat jedoch den Gebietsschutz, und leider darf Finemolds deshalb hier nicht direkt über Vertriebspartner anbieten.


Und das finde ich besonders Schade. ;(
Die 10 Gebote bestehen aus 279 Wörtern.
Die Unabhängkeitserklärung der 13 Nordamerikanischen Kolonien von 1776 hat 300 Wörter.
Die EU-Verordnung von 1981 über den Import von Karamelbonbons hat 25911 Wörter.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2469
    • http://www.scaleautofactory.com
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #9 am: 25. September 2007, 09:10:50 »
Also,

ich habe das Teil mal zusammengesteckt und nachgemessen:

Länge über alles: 19cm
Breite: 16,5cm

Die Männecken sind 6cm hoch, wenn sie stehen würden

Laut Starwars-Database ist der Snowspeeder 5,3m lang.
Das ergibt einen Maßstab von 1:27, dafür wären die Piloten etwa 1,62m groß.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #10 am: 25. September 2007, 09:41:39 »
Zitat
Original von tengel
dafür wären die Piloten etwa 1,62m groß.


Mmmmmh ... bißchen wenig! Aber beim Tie Fighter ist Darth Vader auch nicht maßstäblich geworden.
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"

Lichtbringer

  • Gast
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #11 am: 25. September 2007, 09:52:31 »
Anhand beiliegender Figuren ermittele ich den Maßstab eher ungern, da beschränke ich mich lieber auf "harte" Längen ala Fahrzeugabmaße.

Rein den Figuren nach käme man beim Finemolds X-Wing auch auf 2 Maßstäbe, je nachdem ob man den stehenden oder den im Cockpit sitzenden Piloten als Maßstab nimmt.

starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2984
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #12 am: 25. September 2007, 10:16:13 »
Hallo, Zusammen, sehr interessanter Bausatz und auch gut detailliert.  Hatte nicht gewusst, das Revell bereits fertig gealterte Modelle herausbringt.  8o. Könnte ja auch mal bei den Schiffen angewendet werden.  :D  Gruss Jörg.  :winken:

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2501
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #13 am: 25. September 2007, 11:25:35 »
Zitat
Original von Lichtbringer
Nein, leider hat Revell für diese Gegend die Lizenz. Und sie sind wohl der Meinung das sich solche Kindermodelle besser verkaufen lassen,


Das ist so nicht ganz richtig. Lucas hat verschiedene Arten von Lizenzen, und Revell hat eine für diese Sorte Bausätze. FM dürfte gar keine Easykits herstellen, da sie eine andere Lizenz haben.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Lichtbringer

  • Gast
Revell easykit Star Wars Snowspeeder
« Antwort #14 am: 25. September 2007, 11:49:42 »
Jaein, die Firmen haben ja die jeweiligen Lizenzen beantragt, sich also vorher bewußt dafür entschieden sie so herauszubringen.

Mit der jeweiligen Lizenz dürfen sie wohl auch die Linie nicht verlassen, aber vorher hatten sie schon die Wahl.