Autor Thema:  1:12 Ferrari GTO von Tamiya  (Gelesen 1611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2732
    • http://www.marcosaupe.de
1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« am: 07. Februar 2008, 20:40:14 »
Öhm, das müsste doch ein ganz neuer sein, oder? Ich find jedenfalls auf die schnelle bei Tamiya nicht, dass es den schonmal gab...

http://www.tamiya.de/de/modelle/plastikmodellbau/modellautos112/rtp/23211/produktdetails.htm
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1565
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #1 am: 07. Februar 2008, 21:52:00 »
Allerdings. Im ersten Moment dachte ich der müsste in die semi assembled die-cast Serie gehören wie Enzo und Carrera GT....ist aber scheinbar wirklich ein Plastik Kit.
Sind die doch noch für Überraschungen gut....!?
Nicht worauf ich gewartet hätte...aber immerhin :-)

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1565
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #2 am: 07. Februar 2008, 21:58:40 »
Doch nix......den scheinen die Deutschen falsch einsortiert zu haben.
Auf der japanischen Tamiya Seite wird er als Die-Cast-Kit bei den Nürnberg Neuheiten geführt...

Tormentor

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 4103
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #3 am: 08. Februar 2008, 05:41:48 »
Verdammt...

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2533
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #4 am: 08. Februar 2008, 07:25:13 »
Tamiya "Neuheiten" in Nürnberg
Im Autobereich nur Wiederauflagen. Der Ferrari ist ein sogenanntes "Semi-Assembled Premium Model", Fertigmodell zum teilweisen selber zusammenschrauben  ;(
« Letzte Änderung: 08. Februar 2008, 11:46:33 von tengel »
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

A7

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 222
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #5 am: 08. Februar 2008, 11:40:18 »
Wer's braucht  :5: trinken :10:
So langsam glaube ich echt an eine Krise im Plastikmodellbau (Bereich Pkw)  :woist:
Grüße
Ralf

der roadrunner

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 588
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #6 am: 08. Februar 2008, 13:55:36 »
Sind doch in paar nette Wiederauflagen dabei. Was erwartet ihr von Tamiya?

der roadrunner
aktuelle Projekte:

- Dodge Charger umbau 1:18
- Stug IV 1:72
- Jagdpanther 1:72

DerXL

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 419
    • Axel's Site
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #7 am: 08. Februar 2008, 18:21:42 »
Na ja.

Ich erwarte (eigentlich nicht erwarten sonder mehr hoffen ;( ) doch ein Suzuki SX4 WRC (noch ein Japanischer auto im WRC, das sollte doch genügend Grund sein...), eine Ford Focus WRC '06/'07, eine Citroen C4 (aber dafür hat Heller (?) leider die Lizenz  :5:...

Axel.

-----------------------------------------------
Im Bau : Corvette C5-R Le Mans 2003 #53

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2732
    • http://www.marcosaupe.de
Re: 1:12 Ferrari GTO von Tamiya
« Antwort #8 am: 08. Februar 2008, 18:29:17 »
Wenn es eine Neuauflage gäbde, die BT44, Lotus 49 oder M23 hiesse, würd ich mich auch freuen  :D
Irgendwie gabs von Tamiya seit Jahren weder einen neuen F1, noch einen neuen Nicht-Japan-Rennwagen... Der LeMans Peugeot wär doch was... oder vielleicht einen "alten" F1 Weltmeister...
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio