Autor Thema:  "F" Cup oder zehn Liter auf jeder Seite!  (Gelesen 1683 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3218
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
"F" Cup oder zehn Liter auf jeder Seite!
« am: 24. Mai 2008, 12:24:09 »
Ich versuche mich gerade mal wieder an einer Figur. War mein erstes Resinmodell, mit Armen und Haaren aus Weißmetall. Die Figur hat nun schon fast 15 Jahre rumgelegen, nur die Beine waren angeklebt. Nu hab ich ja n büschen mehr Erfahrung mit Modellbau, also mal weiter gemacht. Zuerst waren viele Bläschen und kleine Löcher im Resin zu füllen. das hab ich mit Mr. Surfacer von Gunze gemacht. Immer wieder aufgepinselt und geschliffen. Eine Grundierung mit Modell Color Basic Skintone und Schattierungen mit verschiedenen Farbtönen. Alles mit der Airbrush. Geht bei der Figurengröße, 22cm, für mich am besten. Mit dem Pinsel hab ich es nicht so schön hinbekommen.
Ich bin auch nicht so der Fan von zu harten Schatten und Übergängen. Auch ist die Figur recht gut Modelliert, so das natürliche Schatten auch sehr gut wirken. Auch wenn es eine Fantasie Figur ist, möchte ich doch eine ansehnliche Hautfarbe erreichen.

So, nu möchte ich mal eure Kommentare bis hier, dazu haben.







Achso, die Figur bleibt nicht nackig, sie bekommt noch einen Bikini. Der liegt aus Weißmetall bei. Ich werde aber einen neuen schneidern, da das Weißmetall einfach zu dick ist.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

carsten76

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 434
Re: "F" Cup oder zehn Liter auf jeder Seite!
« Antwort #1 am: 24. Mai 2008, 14:48:38 »
Ich würd ja den Bikini weglassen und die brustwarzen schön detaillieren



Ulkor

  • Gast
Re: "F" Cup oder zehn Liter auf jeder Seite!
« Antwort #2 am: 24. Mai 2008, 18:17:40 »
Ich möchte vom fertigen Modell bitte mehr Detailfotos... :pffft:

Und wenn der Bikini nich passt...weglassen :D

Ich freu mich aufs Ergebnis :D

Mfg,
Daniel :V:

panzerchen

  • Gast
Re: "F" Cup oder zehn Liter auf jeder Seite!
« Antwort #3 am: 24. Mai 2008, 21:31:16 »
prima Ansatz !
Es ist für jeden einsichtig, daß Spritzbemalung für die weichen Rundungen einer jungen Frau optimal angepaßt ist.
(  bei 1:35 Pferden hatte ich es ebenfalls mal probiert, bei dem Maßstab fiel es mir aber doch schwer )
Daß Du harte Schatten vermeiden willst paßt ebenfalls gut zu dem Sujet.
Allerdings gibt es auch bei einer Frau vereinzelt differenzierter modellierte Stellen wo eine kräftigere Schattenbildung angezeigt ist.
ich würde z.B. links und rechts von der Kniescheibe ein bißchen mehr Schatten geben, auch in den Höhlungen der Schlüsselbeine.
Und Adams Daumenabdrücke oberhalb des Gesäßes !   8)

Die Engstellen zwischen Oberarmen und Oberleib wirst Du vermutlich ohnehin noch schärfer ( dunkler ! ) konturieren ? Da wird wohl zwingend der Pinsel eingreifen müssen !

Ach ja: die Mitte der Schulterblätter ist meines Wissens auch leicht konkav und könnte einen Hauch mehr Schatten vertragen.

Ich finde, Du hast sie eigentlich schon sehr gelungen mit der Farbe modelliert, gut zu erkennen am Gesäß ( man kann auch andere Bezeichnungen dafür wählen, ich bleibe jetzt mal bei "Gesäß " ),  den Oberschenkeln und den Armen.
Auch die Waden wirken schön 3-dimensional !

Der leichte Pfirsichton der Haut paßt gemäß meinen Seherfahrungen prinzipiell gut, wirkt aber etwas eintönig.
Ich würde mir stellenweise einen Hauch von Blau und Rosa wünschen.
Und wo ?-->in den Schattenpartien !

Kühle ( kalte ) Farben wirken optisch entrückend, daraus folgt daß Schatten in kühlen Farben gemalt werden sollten !
Ganz konkret: die kräftigen Schatten am Rücken sollten nach meinem Empfinden nicht in diesem warmen Braunton ausgeführt sein, sondern mit deutlich mehr Blau-Anteil !
Also leicht mit Blau nachgetönt gibt´s meiner Ansicht nach glaubhaftere Schatten.
( Dieses Braun mit Blau ergibt ohnehin ein Buntgrau. )

Das Gesicht ?
Kommt später dran ????

nebenbei bemerkt:
ich finde es richtig daß Du sie ankleiden willst.
Nicht aus moralischen, sondern aus internetpolitischen Gründen.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3218
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: "F" Cup oder zehn Liter auf jeder Seite!
« Antwort #4 am: 24. Mai 2008, 22:44:15 »
Danke für deine Ausführungen Achim.
Das mit dem blau der Haut hatte ich mir auch schon überlegt. Nun weiß ich wo ich ansetzen kann.
Was das Pinseln angeht, mal schauen, ich will auch nix versauen, bisher gefällt mir das nämlich schon ganz gut.
Die Farbe der Figur ist im ganzen etwas dunkler, als auf den Fotos zu erkennen, aber besser hab ich es nicht Geknipst bekommen.
Das Gesicht kommt später dran, ich werde erstmal die Haare machen.

Was das anziehen anbelangt, der Bikini passt schon prima dazu, gibt nachher nen neckischen Touch. Vielleicht kann man es anhand der Stellung der Hände erahnen.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de