Autor Thema:  BMW M1 "The Story"  (Gelesen 2671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
BMW M1 "The Story"
« am: 01. Oktober 2008, 11:17:17 »
BMW M1     


Untertitel:  The Story
Autor:  Jochen Neerpasch,  Jürgen Lewandowski
Verlag: Delius Klasing
Umfang:  176 Seiten,  180 Abbildungen
Ausgabejahr:  09/2008
ISBN:  978-3-7688-2512-2
Preis:  44€






Inhaltsverzeichnis
*Vorwort*

*Die Idee BMW M1*
Ein überraschender Anruf
Lamborgini - der ideale Partner?
Die Lamborgini - Problematik


*Das Design des BMW M1*

*Entwicklung und Konstruktion*
Der M1 Motor: Ein Triebwerk mit Geschichte

*Procar*
Die Lösung: Procar
Die tollsten Rennen des M1
BMW in der Formel1 hier - BMW M1 da


*Er war etwas Besonderes*

*Der Warhol unter den Art Cars*

*Könige, Prinzen und Popstars*
Die berühmtesten Besitzer des M1

*Mit Autogas durch die 300-km/h-Schallmauer*
Harald Ertls Weltrekord M1

*Wehe, du hast ihn mal gefahren!*
Ein Motorsport-Reporter erzählt, wie er M1 Fan wurde

*Der BMW M1 Club*

Die Aussenlackierungen der gebauten M1

*Der ultimative BMW M1 Katalog*

*Inspiration aus eigener Tradition: der BMW M1 Hommage*

*Danksagung*



   

Beschreibung auf dem Buchcover:
Als die BMW Motorsport GmbH vor 30Jahren den BMW M1 entwickelte und der aggressiv gezeichnete Mittelmotor-
Sportwagen im Oktober 1978 auf der Pariser Autosalon Weltpremiere feierte, konnte man bereits ahnen, das den
Münchener eine Legende geglückt war. Heute sind die raren Super-Sportwagen der Mittelpunkt eines jeden Oldtimer-
treffens - und die Motorsportfans schwärmen noch immer von der einzigartigen Procar-Rennserie der Jahre 1979/80.

Jochen Neerpasch, ehemaliger Rennfahrer und Chef der Motorsport GmbH, war der Vater des M1, und er hat die
Geschichte des M1 in allen Details erforscht und zusammengetragen.

Für dieses Buch wurden darüber hinaus viele der ehemaligen Mitarbeiter der BMW M-GmbH und Rennfahrer, die mit dem M1 Rennen bestritten, befragt - ausserdem haben Paul Rosche, der Vater des M1 Triebwerks, sowie Giorgetto
Giugiaro, der Mann, der dem M1 seine Form gab, in eigenen Kapiteln ihre Erfahrungen wiedergegeben. Hier wird,
auch anhand zahlreicher, selten gezeigter Fotos aus dem BMW Group Archiv, die Genese des M1, der Straßen - und
der Rennversion ausführlich beschrieben - dazu kommen die Renngeschichte und ein Beitrag über den einzigen
Rennwagen, der jemals von Andy Warhol gestaltet wurde und der den 24 Stunden von Le Mans Rang 6 im Gesamt-
klassement belegte.

Ergänzt wird das Buch durch einen Ausblick auf die Studie BMW M1 Hommage, die im April 2008 beim
Concorso d ´Eleganza in der Villa d ´Este Weltpremiere feierte   



Persönliches Fazit:
Habe das Buch erst gestern Abend das erst mal aufschlagen dürfen. Daher kann ich noch nicht viel über den Text im Buch und über die Storys berichten. Aber alleine die Kapitel lassen aus ein sehr intressantes Buch deuten.
Der Kaufpreis ist angemessen, wie ich finde, den alleine die Anzahl der Bilder über die Entstehung des M1,
fazinierenden Bilder aus der Procar Serie, die ich noch nie im www gesehen habe, rechtfertigen den Preis.
(meiner Meinung nach).
Die Empehlung ist ganz klar -Kaufen!  :P
Auch optimal als Ergänzung der zwei "BMW M Power" Bücher, die nur über die M-GmbH zu beziehen waren.
Wo zwar das Thema "M1" angeschnitten wurde, doch leider, obwohl der M1 das erste Auto der M-GmbH war,
etwas Stiefmütterlich behandelt wurde!  :2:
Als BMW M1 Fan, muß diese Buch einfach im Bücherregal stehen.
Oder einfach nur als Liebhaber alter Autos und Rennwagen bzw Rennserien.


Gruß
Stephan  :winken:

Hoffe euch hat die Vorstelllung diese einzigarigen Werkes gefallen,
egal ob wir nun vom Buch reden oder vom M1 selbst...


Maultier

  • Gast
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2008, 11:58:58 »
Eins werde ich nie verstehn  8o

Man klickt sich so durch die verschiedensten Foren,und man liest immer das gleiche?? 8o

Was hat man nun davon,wenn man überall das gleiche stehen hat??!!

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2008, 15:49:43 »
Was hast du davon, wenn du das in Frage stellst?
Warum das so ist!


Es gibt sehr viele im W-Forum die nicht hier angemeldet sind, bzw nicht wissen das es dieses Forum hier gibt. Habe etwa die nicht das anrecht darauf, über dieses Wunderbare Buch informiert zu werden?


Gruß
Stephan  :winken:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2008, 17:54:27 »
Hi Stephan,

vielen Dank für´s Review. Wo das sonst noch steht, ist mir vollkommen wurschd, ich freu mich, daß du es hier vorstellst.

Schöne Grüße
Klaus

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1560
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2008, 21:15:42 »
 
Finde ich auch....was ist das W-Forum???

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2008, 21:32:50 »
Wettringer-ModellbauForum.

Das hatte ich heute morgen die Vorstellung des Buches reinkopiert.
Anscheinend mag das der ein oder andere nicht... :pffft:
Aber is ja auch egal.... :6:

Gruß
Stephan  :winken:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #6 am: 01. Oktober 2008, 21:37:58 »
Das hat nix mit mögen oder nicht zu tun; ich hab keinerlei Probleme mit den Wettringern. Nur ist eben nicht jeder in jedem Forum angemeldet, deshalb fand ich die Anmerkung von Maultier etwas engstirnig. Aber das wird jetzt off topic, lassen wir es gut sein. 

Schöne Grüße
Klaus

Maultier

  • Gast
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2008, 07:51:30 »
Sorry wenn ich hier eine Diskussion ausgelöst hatte!! :P

Das war nicht in meinem Sinne.So habe ich gegen das Buch oder die Person garnichts.Ich finde das Buch selber sehr gut,bin ich doch selber BMW Fahrer.

Dann werde ich mich entschuldigen,ich wollte niemand verletzten.

Schade das meine Argumentation nur falsch verstanden wurde,und Klaus berbal zurückgeschossen hatte,so hatte ich es nicht böse gemeint.Der Umgangston wird allgemein rauher??
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2008, 07:59:44 von Maultier »

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #8 am: 02. Oktober 2008, 17:08:50 »
Hallo,

das kam wahrscheinlich bei mir schräger rüber, als es von dir gemeint war, daher meine Reaktion. Nichts für ungut! :winken:

Schöne Grüße
Klaus

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #9 am: 02. Oktober 2008, 19:24:20 »
@ Maultier

Ja, habe auch das gefühl das der umgangston hier härte wird.
Warum? Keine Ahnung!
Ist normal auch nicht meine Art, auf eine Äusserung wie deine "erst" zu Antworten...
Den es ist leider immer schwer den gegenüber zu verstehen, wenn er nicht vor einem sitzt, und man seine
Mimik- Körpersprache deuten kann... (ist aber ein generelles Prob bei emails oder SMS...)

Daher nichts für ungut  :V:, und weiterhin viel Spaß hier im Forum!!!


Gruß
Stephan  :winken:

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2044
    • Scale Details
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #10 am: 02. Oktober 2008, 21:09:49 »
ui...das sieht aber nach einem coolen Buch aus, ich glaube ich muß mal wieder zu Amazon surfen, danke für den Tip  :P

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: BMW M1 "The Story"
« Antwort #11 am: 02. Oktober 2008, 21:22:16 »
Mach das, es lohnt sich!
Hab es gestern mal in aller Seelen ruhe durcheblättert!
Es ist fantastich  :P

Gruß
Stehan  :winken: