Autor Thema:  1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin  (Gelesen 5304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« am: 16. Oktober 2008, 21:27:57 »
Polikarpov Po-2


Modell: Polikarpov Po-2
Hersteller: FEResin
Modellnr.: 144002
Masstab: 1/144
Teile: 12
Spritzlinge: 2
Preis: 9 - 14 €
Herstellungsjahr: ?
Verfügbarkeit: nicht mehr im Handel
Besonderheiten: Resin













Fazit: Schönes Minimodell, was von der Stange nicht zu kaufen gibt. Leicht versenkte Gravuren an den Leitwerken. Der Rumpf selber ist schlicht - muss einiges detailiert werden. Erfordert Erfahrung im Umgang mit Resin, Fingerspitzengefühl und Geduld.
Negativ ist der vereinfachte Bauplan ohne Angabe des Einsatzortes.
Glück Auf, Björn


Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19011
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2008, 22:45:53 »
Äh...eine neue Ergänzung zu den vielfältigen Spielarten des Masochismus, nehme ich an... :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

panzerchen

  • Gast
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2008, 23:14:17 »
Hans, wir sind uns vermutlich im Großen und Ganzen darüber einig, daß es eben ein Bausatz für Modellbauer ist, und nicht für Modellzusammenklatscher !    :1:

Das darf man wohl nur mit den Augen des Liebhabers betrachten.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2008, 00:22:10 »
So was würde ich mir rein handwerklich ganz sicher nicht antun, aber es ist trotzdem immer wieder faszinierend zu sehen, was es alles so gibt, daher: Danke für´s Review! :P

Schöne Grüße
Klaus

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4528
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2008, 13:40:30 »
Äh...eine neue Ergänzung zu den vielfältigen Spielarten des Masochismus, nehme ich an... :D

... insbesondere, wenn man auch alle Drähte darstellt.  :rolleyes: Uffff!
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Adelante

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 169
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2008, 15:41:58 »
Der mitgelieferte Spanndraht sieht ein bißchen dick aus....

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2008, 16:03:05 »
Ist der nicht für die Streben gedacht?

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4528
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2008, 18:30:27 »
Ist der nicht für die Streben gedacht?

Sicher. Die Streben müssen ja aus Metall sein, sonst können sie die Flügel ja nicht tragen (Resin-Doppeldecker mit Streben aus Resin sind echt Kacke). Hoffentlich ist das Metall stark genug.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19011
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2008, 21:06:16 »
Gleichwohl hat dieser Haufen verbogenen Zeugs mich auf die Masochismusschiene gebracht. Ein bisschen PE wäre da schon eine wirkliche Hilfe. Aus diesem runden, verbogenen Geraffel Streben zu machen....na dann!

H
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2008, 21:46:12 »
Der Draht ließe sich ja mit einem satten Ruck richten, aber wenn ich mir die Luftblasen z.B. an den Rädern so angucke...  8o

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19011
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #10 am: 17. Oktober 2008, 22:28:09 »
Klar, aber er bleibt dann immer noch rund.... :rolleyes:
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2979
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #11 am: 17. Oktober 2008, 22:37:32 »
Dem dritten Bild nach zu urteilen scheint der Bausatz ziemlich miserabel zu sein.  :rolleyes: Aber trotz allem - Abnehmer wird er sicherlich finden. MfG Jörg.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #12 am: 18. Oktober 2008, 06:19:22 »
Klar, aber er bleibt dann immer noch rund.... :rolleyes:

1:0 für dich. :D

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4528
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #13 am: 19. Oktober 2008, 16:01:26 »
Das ist eher etwas für die vielen Sammler ungebauter Bausätze - und das spielt die Qualität ja keine übergeordnete Rolle.  :pffft: Masochistisch wird's erst, wenn man versucht, ein Modell daraus zu bauen.  :6:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: 1/144 Polikarpov Po-2 von FEResin
« Antwort #14 am: 20. Oktober 2008, 08:42:27 »
Das ist eher etwas für die vielen Sammler ungebauter Bausätze - und das spielt die Qualität ja keine übergeordnete Rolle.  :pffft: Masochistisch wird's erst, wenn man versucht, ein Modell daraus zu bauen.  :6:

Ich werde es trotzdem versuchen - aber ich galube nicht, dass mir dabei einer abgeht :D

Hätte aber nicht gedacht, dass dieses Review zu soviel Antworten kommt.

Der beigelegte Draht ist für die Tragwerksverstrebung sowie der Fahrwerksbeine gedacht. Spanndräht sind nicht enthalten.

Die Löcher zu verschließen ist dass geringste Problem - aber die leitwerke sind verzogen und müssen mit dem Exfön meiner Frau zurechtsgebogen werden. Weiterhin sind die beiden Cockpits nur Bohrlöcher - mehr nicht :woist:

Dem dritten Bild nach zu urteilen scheint der Bausatz ziemlich miserabel zu sein.  :rolleyes: Aber trotz allem - Abnehmer wird er sicherlich finden. MfG Jörg.

Abnehmer wird er kaum noch finden, da dieser nicht mehr produziert und damit nicht ohne weiteres mehr verkauft wird.

Wenn ich meine anderen Baustellen beendet habe, werde ich mich mal dem Masochismus hingeben :D X(

Ciao :winken:
Glück Auf, Björn