Autor Thema:  Decals für TWOSAIR TA-7C und A-7K  (Gelesen 1175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 827
Decals für TWOSAIR TA-7C und A-7K
« am: 29. November 2008, 19:27:35 »
XTRADECAL A-7K und TA-7C Corsair    

Modell:  Decals für A-7K und TA-7C
Hersteller:  Xtradecal
Maßstab:   1/72
Art. Nr. :   X72090 (7K), X72090 (7C)
Preis ca. :  BAM 9,90€ (7K), 9,10€ (7C)


A-7K  



TA-7C  



Nachdem die beiden zweisitzigen Versionen der A-7 Corsair II auf dem Markt sind, gibt es nun die ersten Decalbögen für diese Versionen. Und es sind nicht wenige.

Auf dem A-7K Bogen sind 1 Prototyp, 8 ANG und je 1 für Portugal, Griechenland und thailändische Marine.
Der TA-7C Bogen enthält nur Navy-Markierungen für 8 Varianten und je einmal für die ersten Maschinen (Prototyp und zweite Mascine).

Die Decals befinden sich auf hellblauen Trägerpapier. Sind leicht glänzend und haben so gut wie keinen überstehenden Trägerfilm, den man abschneiden müsste.

Wartungshinweise sind so gut wie nicht vorhanden. Nur ein paar Warndreiecke und Markierungspfeile für die Schleudersitze, auch dabei die Warnhinweise für den Lufteinlauf (TA-7C) und die Markierung für den Betankungsstutzen (A-7K).

Bei den Hoheitszeichen für die Navy-Varianten sind die beiden Zeichen für die Flächen der rotmarkierten Maschine bereits weiß umrandet, so dass man sich eine Abklebeorgie sparen kann.

Auf dem Bogen für die A-7K Versionen sind auch Decals für die Antennen des Leitwerks dabei. Je nach Maschine waren die Antennen lackiert in schwarz, weiß oder grau oder sie waren überlackiert. Ob man diese Decals verwenden kann weiß ich noch nicht. Denn die Antennen sind ja bei den Hobby Boss Modell erhaben dargestellt.

Die Farbangaben sind in FS und als Farben sind Xtracolor und Xtracrylix aufgelistet.

Meiner Meinung nach sind das sehr empfehlenswerte Decalbögen und allemal ihr Geld wert.
« Letzte Änderung: 08. April 2009, 11:35:44 von Ralf »

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 827
Re: Decals für TWOSAIR TA-7C und A-7K
« Antwort #1 am: 08. April 2009, 11:28:50 »
Da die Bilder ja nicht mehr zu sehen waren, hab ich das jetzt korrigiert.