Autor Thema:  Les Hydravions de la Luftwaffe Vol. 1  (Gelesen 1580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4522
Les Hydravions de la Luftwaffe Vol. 1
« am: 29. Juli 2009, 14:55:22 »
Les Hydravions de la Luftwaffe Vol. 1

Autoren: Jean-Louis Roba und Michel Ledet
Mitarbeit: Christophe Cony und Hans-Werner Neulen

Verlag: Editions Lela Presse
Collection Profils Avions No 15
2008

ISBN 2-914017-47-2
EAN  9782914017473

Preis: (in Frankreich) 48,00 €

Umfang und Format: 352 Seiten A4
650 Abb., darunter 19 Farbfotos

Sprache: französischer Text, Bildunterschriften französisch/englisch

http://www.avions-bateaux.com/fr/catalogue-livre-catalogue_995.html

Muster zum virtuellen Umblättern:
http://www.avions-bateaux.com/fr/livre-photo-livre_995.html

+ viele interessante Fotos, gute Bildqualität, sehr gutes Papier
+ zahlreiche Farbprofile
+ etliche Zeichnungen und Skizzen

- Weniger bekannte Flugzeugmuster, die nicht jeden interessieren werden

Da es nicht sehr viele Bücher gibt, die sich mit Wasserflugzeugen befassen, ist dieses umfangreiche Buch sehr willkommen. Es handelt sich um den ersten Teil eines zweiteligen Werkes. In diesem ersten Teil werden die früheren Wasserflugzeuge der ehemaligen deutschen Luftwaffe behandelt – He 60, He 59, Do 18, Ar 95 und Ar 196, jedes in einem separaten Kapitel, und am Ende jedes Kapitels folgen einige kurzere Anhänge – bei der He 60 eine Liste bekannter Werknummern, bei der He 59 eine Liste von Verlusten und einige Werknummern, bei der Do 18 eine Liste bekannter Verluste sowie eine Liste der Verbände, die diesen Flugzeugtyp verwendet haben, und bei der Ar 196 eine lange Verlustliste. Die meisten der 19 Farbfotos zeigen die Ar 196. Ganz am Ende folgt noch ein kurzes Kapitel über die deutschen Trägerflugzeuge, das aber nicht ausführlicher ist als z.B. die vor nicht allzu langer Zeit in Jet&Prop veröffentlichten Artikel.

Das Buch macht einen hervorragenden Eindruck, es gibt viele interessante Fotos und der (französische) Text ist leserfreundlich gegliedert. Alle Bildunterschriften sind zweisprachig – französisch und englisch, somit ist dieses Buch auch jenen zu empfehlen, die kein Französich verstehen. Der Preis ist angesichts der sehr guten Qualität durchaus gerechtfertigt. Der zweite Teil, der wohl die Bv 138, die Bv 222, die He 115 und die Do 24 behandeln wird, soll heuer erscheinen.

Fazit:
Wer sich für diese Thematik interessiert, sollte zugreifen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Erdinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • Scale Plastic Aircraft Modeler
Re: Les Hydravions de la Luftwaffe Vol. 1
« Antwort #1 am: 29. Juli 2009, 21:19:58 »
Danke für die Vorstellung! Durchaus interessante Thematik und scheinbar auch ansprechend aufgemacht. Nur, naja, der französische Text...  :rolleyes:  Hab ich es trotz Gymni nicht wirklich mit. Können die aber nichts für, vielleicht findet sich ja mal eine englische oder gar deutsche Übersetzung.
Grüße!
Thomas 
____________________________________________________