Autor Thema: Flugzeuge Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)  (Gelesen 5539 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
Flugzeuge Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« am: 09. Februar 2010, 22:35:10 »
Hallo!

Wer wollte, konnte diesem Modell ja schon in dem entsprechenden Baubericht bei der Entstehung zusehen. Nun ist es fertig! :D

Es handelt sich um die Draken von Hasegawa im Maßstab 1:48, versehen mit einer Sonderlackierung, für die Twobobs Aviation Graphics die passenden Decals vertreibt. Diese Sonderlackierung wurde anlässlich der Außerdienststellung der entsprechenden Staffel des F16-Geschwaders der schwedischen Luftwaffe im Jahr 1985 auf eine fast abgeflogene Draken aufgebracht. Der Staffelname war "Petter Röd", was dann irgendwie zu der Farbgebung der Maschine beigetragen haben muss. Da die Staffel vorher dem Geschwader F18 angehörte, bekam das Flugzeug mit der alten Geschwadernummer eine im Grunde falsche Kennzeichnung.

Leider habe ich im Moment keine Gelegenheit zu Fotos bei Tageslicht, daher gibt´s nun zunächst eine Auswahl von Kunstlichtfotos. Wie immer: Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht! Da ich den Bau im Baubericht dokumentiert habe, schreibe ich zunächst hier in der Galerie nichts weiter dazu. Wenn aber jemand etwas wissen möchte, dann bitte einfach fragen.

















Bessere Tageslichtfotos werde ich dann zum Wochenende oder bei nächster Gelegenheit nachreichen. ;)

Viele Grüße, Christian
« Letzte Änderung: 13. Juli 2017, 23:20:38 von Hobbybastler »

Paul

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 273
  • Paul Bischof
    • paulsf1.com
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #1 am: 10. Februar 2010, 00:14:25 »
Also mir gefällt sie! (Natürlich, als Österreicher muss man den Draken mögen  ;))




kannst du mir noch sagen was "Lack Och Ide" heißt?

Grüße Paul  :winken:

PaulsF1

"Der gelbe Helm wird für immer leuchten."

Leopard-2

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 620
  • No brain -> no headache ;-)
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #2 am: 10. Februar 2010, 07:14:15 »
Das bedeutet soviel wie "Versiegeln und berücksichtigen", wenn ich das richtig interpretiert habe. Eine Tankzugangsklappe?

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3805
  • Peter Justus
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #3 am: 10. Februar 2010, 08:48:20 »
Moin,

habe dir ja schon geschrieben, das mir der Drachen wirklich super gut gefällt, bin mal auf "richtige" Fotos gespannt.

Peter  :klatsch:

Sach ma, wo sind denn die Gurte, hinter den Sitz gerutscht oder bin ich blind?

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14052
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #4 am: 10. Februar 2010, 11:51:00 »
Der Flieger ist wirklich wunderwunderschön. Klasse Arbeit, ich bewundere besonders die blitzsaubere Lackierung der Kanzelteile.

Wirklich ein Schmuckstück und ein Beweis für dein Können! Vielen Dank auch für den exzellenten und ausführlichen Baubericht! :P

Schöne Grüße
Klaus

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #5 am: 10. Februar 2010, 12:13:11 »
Wirklich schönes Stück!  :P
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #6 am: 10. Februar 2010, 17:43:02 »
Vielen Dank allerseits!

Vielen Dank auch für den exzellenten und ausführlichen Baubericht! :P

Sehr gerne! :D

kannst du mir noch sagen was "Lack Och Ide" heißt?

Soweit ich weiss "Lackierung und Idee". Insgesamt soll das wohl bedeuten: "Lackierung und Idee Wartungsmannschaft F18".

Sach ma, wo sind denn die Gurte, hinter den Sitz gerutscht oder bin ich blind?

Habe leider keine eingebaut ...

Bis dann, Christian
« Letzte Änderung: 10. Februar 2010, 17:45:03 von Hobbybastler »

Carzenburg

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 693
  • I don't think I'll ever get over Macho Grande...
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #7 am: 10. Februar 2010, 19:10:34 »
Wie immer ein echter Hobbybastler,sehr schön. :klatsch:
Du bist ja "Unserem" Klarlack Top Coat untreu geworden  :n??: ,allerdings habe ich ihn auch lange nicht mehr benutzt und nehme fast nur noch Metal Primer und Gunze Acryl.

Bis zum nächsten Flieger,vielleicht ja auch mal wieder von meiner Seite,

J. :winken:

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1091
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #8 am: 10. Februar 2010, 20:18:59 »
Deinen Baubericht habe ich still mitgelesen, das Ergebnis ist hervorragend.

Besonders die Lackierung als "roter Baron" ist ein echter Eyecatcher!

Sehr schönes Modell, leider im falschen Maßstab, aber dafür kannst Du ja nichts ;).

Freue mich schon auf den Rottenflieger!

Viele Grüße

Kai  :winken:

Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)

wezman

  • Gast
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #9 am: 10. Februar 2010, 20:29:55 »
Einfach nur wunderscheeeeeeeennnn.  :P :P :P

whitecat.1

  • Gast
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #10 am: 10. Februar 2010, 21:59:03 »
Ich bin zwar kein Düsenjäger-Fan, aber der Vogel hat Charakter. Eine tolle nordische Schönheit hast Du da auf die Beine gestellt, man sieht sie förmlich vor sich wie sie über Fjord- und Seenlandschaften hinwegsaust. Toll gebaut obendrein. Nur das Cockpit wirkt auf mich unschlüssig: Das HUD-Display sieht spitze aus aber der Schleudersitz wirkt so steril. Gabs da am Original nicht mal Gurte?

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #11 am: 11. Februar 2010, 00:02:05 »
Ich hab schon deinen Baubericht mit Argusaugen verfolgt und ein tolles Ergebnis erwartet aber der Rollout der fertigen Maschine bei Tageslicht wird sicher ein Highlight!
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #12 am: 11. Februar 2010, 00:22:36 »
Wieder mal ein schöner Drachen! Vielen Dank für deinen Baubericht, sehr informativ und es war mal schön dir beim Bauen über die Schulter zu schauen. Beeindruckend wie sauber du arbeitest, da konnte man sich viel abschauen und dazulernen.


Das einzige Manko das mir auffällt hat whitecat.1 auch schon angesprochen, ein paar Gurte fehlen noch. Ein wenig Bleifolie mit ein bisschen Draht hätte da schon gereicht, ohne sieht das sonst so schöne Cockpit ein wenig "nackt" aus.

Ansonsten Daumen hoch  :P. Ich hoffe das es bald ein schönes Gruppenbild gibt in dem sich noch dein schwarzer Drachen noch dazu gesellt.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #13 am: 11. Februar 2010, 12:06:54 »
Nochmals danke!

Du bist ja "Unserem" Klarlack Top Coat untreu geworden  :n??: ,allerdings habe ich ihn auch lange nicht mehr benutzt und nehme fast nur noch Metal Primer und Gunze Acryl.

Das hatte den einfachen Grund, dass mir der Top Coat in seidenmatt immer noch zu glänzend gewesen wäre - und in matt eben zu matt. Den gewünschten Glanzgrad konnte ich mit dem Vallejo-Klarlack direkt erzielen.

Das HUD-Display sieht spitze aus aber der Schleudersitz wirkt so steril. Gabs da am Original nicht mal Gurte?

Das Original hatte sogar eine Polsterung an der Rückenlehne. ;)

Die hat Hasegawa weggelassen, und Gurte auf der "nackten" Sitzschale erschienen mir nicht stimmig. Daher habe ich keine Gurte eingebaut, was jetzt auch nicht mehr zu ändern ist. Das Cockpit mache ich nicht wieder auf! :D

Ich hoffe das es bald ein schönes Gruppenbild gibt in dem sich noch dein schwarzer Drachen noch dazu gesellt.

Nee, dazu wird es nicht kommen, der schwarze Drache ist entsorgt und wird auch nicht neu angefangen. Es wäre schon schwierig gewesen, das Design der österreichischen Maschine mit guten Decals nachzubilden, aber mit den Decals in der Bausatzqualität - nein danke. Das würde bei einem neuen Versuch genauso daneben gehen.

der Rollout der fertigen Maschine bei Tageslicht wird sicher ein Highlight!

Ich hoffe es! Kunstlichtfotos finde ich immer irgendwie matschig ...

Bis dann, Christian

Charlie Brown

  • Gast
Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
« Antwort #14 am: 11. Februar 2010, 12:19:06 »
Uaah! Rot wie ein Ferrari  8o, aber toll gemacht  :P Sauber verarbeitet, was will man mehr  :klatsch:

Gruß

Charlie

 :winken: