Autor Thema:  Revell Audi A4 DTM 1:24  (Gelesen 5554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2612
  • Let the Good Times Roll
Revell Audi A4 DTM 1:24
« am: 29. August 2010, 09:05:37 »
*Revell Audi A4 DTM 1:24  
 


Modell:  Audi A4 DTM "Timo Scheider"/ "Tom Kristensen"
Hersteller:  Revell
Maßstab:   1:24
Art. Nr. :   07176 (Timo), 07177 (Tom)
Preis ca. :  20€








Beschreibung:  

Schon in der Saison 2008 wartete der Audi A4 DTM mit sechs Siegen und dem Titelgewinn auf. Für die Saison 2009 konzentrierten sich die Ingenieure daher auf Modifikationen von Details.
Resultat der Bemühungen: das wettbewerbsfähigste Konzept auf Basis eines A4. Timo Scheider, DTM Meister des Jahres 2008, konnte mit dem 460 PS starken, hausintern R14 plus genannten A4 seinen Titel erfolgreich verteidigen und sicherte Audi somit den dritten Fahrertitel in Folge. In dem letzten Rennen in Hockenheim reichte dem Rennfahrer ein zweiter Platz zum verdienten Gesamtsieg.(Revell.de)

Link zur Audi DTM Homepage:

http://www.audi.de/de/brand/de/erlebniswelt/motorsport/dtm/Chassis.html

Kommen wir zum Bausatz. Wie üblich kommen die insgesamt 126 Teile in der Revelltypischen, eher unpraktiscchen Schachtel. Diese verteilen sich auf 6 Spritzlinge, 4 Gummireifen und die 2teilige Karosserie sindeinzeln in Tüten verpackt. Als Option liegt ein kompletter Motor/ Antriebsstrang bei, der durch die abnehmbare Frontverkleidung schön präsentiert werden kann. Die Qualität der Teile ist auf dem mittlerweile sehr hohen Niveauvon Revell, m.M. sogar nochmal etwas besser als die letzten Neuheiten von Revell wie etwas der Samba oder California. An manchen Teilen gibt es zwar kleinere Formtrennnähte oder Einsinkungen, diese sind aber meist sehrleicht zu entfernen. Die Passgenauigkeit ist sehr gut, selbst an der komplexen Form des Hecks. Gut durchdacht von den Entwicklern ist, die Spoiler im Front- und Heckbereich als einzelne Teile beizulegen, das vereinfacht ein Dünnerschleifenenorm. Auch der Innenraum ist sehr gut detailiert mit div. Kabeln, Schläuchen und auch der Belüftung. da ist mancher ebenfalls neu entwicklete Rennwagen aus Fernost wesentlich schlechter gemacht. Die Decals erlauben jeweils die Darstellung zweier Version, bei Tom Kristensen z.B. für sein letztes Rennen die Sonderlackierung.
Aber hier nun die Bilder:






 

 







 
 






 

 
 



Fazit:
 
Respekt für Revell, sich wiedermal eines "exotischen" Thema's anzunehmen. Für mich ist dieses Modell eindeutig ein Kandidat auf das Modell des Jahres. Die Qualität und Detailierung ist wirklich auf sehr hohem Niveau. Da bin ich schon auf die kommende C-Klasse gespannt.

+ Tolle Detailierung
+ Gute bis sehr gute Passgenauigkeit
+ Kompletter Motor und Antriebsstrang
+ Sehr guter Innenraum
+ jeweils 2 Decaloptionen incl. Sonderlackierung

- Keine
 



Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4504
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #1 am: 29. August 2010, 10:32:55 »
Danke für die Bausatzvorstellung ... Revell scheint da ein toller Wurf gelungen zu sein.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Willy

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 643
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #2 am: 29. August 2010, 11:20:31 »
Das sieht ja gut aus.  :P Ich verstehe nur nicht, warum Revell bei Rennwagen immer noch verchromte Teile mit beilegt. Bei Straßenwagen, kann ich es ja noch verstehen, aber Rennwagen?  ?( Die Felgen bestehen doch im Original aus Magnesium. Das ist doch ein ganz anderer Farbton, als Chrom. Ich hätte die Teile sowieso entchromt, aber trotzdem.
MfG Patrick

"Steuere nach rechts um nach links zu fahren! Ich hab es natürlich sofort versucht und so verrückt das auch klingt. Wohin bin ich gefahren? Nach rechts!"


Update September 2012

Paul

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 273
  • Paul Bischof
    • paulsf1.com
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #3 am: 29. August 2010, 11:36:03 »
Mein lieber Herr Gesangsverein! Ich hoffe doch schwer, dass es demnächst von irgendjemandem einen BB zu diesem tollen Wagen geben wird!


Grüße Paul  :winken:

PaulsF1

"Der gelbe Helm wird für immer leuchten."

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2612
  • Let the Good Times Roll
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #4 am: 29. August 2010, 11:49:00 »
Das sieht ja gut aus.  :P Ich verstehe nur nicht, warum Revell bei Rennwagen immer noch verchromte Teile mit beilegt. Bei Straßenwagen, kann ich es ja noch verstehen, aber Rennwagen?  ?( Die Felgen bestehen doch im Original aus Magnesium. Das ist doch ein ganz anderer Farbton, als Chrom. Ich hätte die Teile sowieso entchromt, aber trotzdem.

Na ja, die Scheinwerfereinsätze aus Chrom finde ich grade bei Audi mit dem Tagfahrlicht ganz sinnvoll. Bei Rest, Na ja,die Felgen und Auspuffendrohre hätten nicht unbedingt sein müssen.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3804
  • Peter Justus
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #5 am: 30. August 2010, 18:30:16 »
Just gestern habe ich mir den Krisstenson-Audi in Mühlheim auf der Ausstellung zugelegt  :D.

Sinkstellen habe ich bisher keine entdecken können, bin auch schon auf einen BB gespannt.

Danke für die Vorstellung  :P

Peter  :winken:

sachse

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 342
    • Toms Modellbauseite
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #6 am: 30. August 2010, 19:44:57 »
Danke für das Ausgepackt, werde mir einen von beiden zu legen

 :winken: thomas

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3292
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #7 am: 31. August 2010, 02:59:12 »
Hmm... tempting! :D

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

mwhh

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #8 am: 31. August 2010, 08:34:33 »
Danke für die Vorstellung. Sieht echt gut aus was Revell auf die Beine gestellt haben
2 Fragen hab ich gleich:
1. Hat der DTM-Audi wirklich eine Öffnung mit Klappe im Dach?
2. Sind die Felgen einmal in Chrom und einaml Normal im Baussatz enthalten?
Gruß Micha

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2612
  • Let the Good Times Roll
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #9 am: 31. August 2010, 09:19:14 »
@mwhh

Frage 1 kann ich dir leider nicht beantworten, ist aber viel. so ne Art "Rettungsluke", falls nach nem Unfall die Tür nicht mehr aufgeht.

Zu Frage 2, nein, die Felgen sind zweiteilig, das ist einfach der hintere Teil.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

Nudel

  • MB Routinier
  • Beiträge: 61
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #10 am: 31. August 2010, 15:54:46 »

1. Hat der DTM-Audi wirklich eine Öffnung mit Klappe im Dach?

Gruß Micha

Hallo,

wie schon vorher von standart2k geschrieben, ist das eine Rettungsluke. Das hat aber nichts mit verklemmter Tür (diese ist nur gesteckt und so leicht, dass sie schon nach leichten Crashs wegfliegt), sondern mit der Sitzposition zu tun: Die Fahrer hocken so weit hinten und zur Mitte hin, dass eine schonende Bergung durch den Türausschnitt praktisch unmöglich ist. So wird hier halt im Falle des Falles die Luke geöffnet und der Fahrer samt Sitzschale (zur Stabilisierung der Wirbelsäule) nach oben rausgezogen.

War damals bei dem Kristensen-Premat-Crash vor einigen Jahren in Ansätzen zu erkennen.

Ciao,
Daniel

Lexion_450

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 753
  • keine Aprilia SXV 550 vdB Replica mehr
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2010, 21:06:41 »
Ich habe jetzt auch meinen Kristensen Audi bekommen- Kleine Sinkstelle auf dem Kofferraumdeckel und rechte Türe.

Wenn ich mir die Teile so ansehe weiss ich nicht- irgendwie erinnert mich das ein bisschen an den R10TDI- ist irgendwie nicht Tamiya
Allen die das Ding bauen wünsche ich viel Erfolg- ich werde wohl am Wochenende anfangen

Lars
"We are 3 and a half minutes behind.... 3 and a half minutes in Finnland is like 4 days"
Nikki Grist

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14050
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2010, 21:34:05 »
Der Mercedes macht auf mich auch einen guten Eindruck nach dem ersten Sichten. Klar ist das noch kein Tamiya-Niveau, aber dafür ja auch eine andere Preisklasse. Und wie schon oft gesagt: Wer außer Revell hat so was als Großserienhersteller im Programm?

Schöne Grüße
Klaus

Lexion_450

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 753
  • keine Aprilia SXV 550 vdB Replica mehr
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2010, 00:07:45 »
HAb ich eben noch vergessen zu schreiben: Danke Revell! Endlich kiene japanischen GTs mehr, keine Moby Dick Wiederauflagen Endlich was neues für diejenigen die Autos mit Dach bauen
"We are 3 and a half minutes behind.... 3 and a half minutes in Finnland is like 4 days"
Nikki Grist

Gauloi

  • Gast
Re: Revell Audi A4 DTM 1:24
« Antwort #14 am: 13. Oktober 2010, 16:00:47 »
Für Alle die die verchromten Teile original verbauen wollen!
Vorsicht beim Umgang mit den verchromten Teilen.Sie sind nicht besonders grifffest.
Das gilt für alle vier DTM-Bausätze!
mfG