Autor Thema: Flugzeuge Loire 130 Azur 1/72  (Gelesen 2119 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3985
Flugzeuge Loire 130 Azur 1/72
« am: 24. Dezember 2010, 21:20:25 »
Hallo, das ist zwar jetzt kein vollwertiger Baubericht aber da ich dem ein oder anderem von meinem Katastrophenbau der Loire erzählt habe wollte ich mal einen kleinen Zwischenstand abliefern.
nachdem ich das Leitwerk vergrössert und die oberen Hilfsflossen scratch gebaut habe und auch endlich die verloren gegangenen Vacuscheiben ersetzt habe musste ich letztendlich feststellen das der ganze "Bau" krumm und schief ist !Aber seht selbst :



Das heisst so weh es auch tut das ich alle Flügel und Leitwerkkomponenten nochmal zerlegen muss und etwas gewissenhafter beim nächsten Zusammenbauversuch vorgehen muss.

Werde das "feinchirurgisch " durchführen.



Und dann mal sehen was draus wird.

Ich wünsche bei der Gelegenheit beschauliche Feiertage !

Gruss

Markus
« Letzte Änderung: 13. Juni 2012, 20:05:59 von Warlock »

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6444
  • Marc Schimmler
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #1 am: 24. Dezember 2010, 21:40:37 »
Mein Mitgefühl .....  :7: :7: :7: :7: :7:

Markus .... gib nicht auf!

No kit is left behind.

Ich war vor kurzem auch soweit ...
http://www.modellboard.net/index.php?topic=34775.0

Augen zu und durch. Alles wird gut

Frohe Weihnacht ... und diese Kerzen bitte nicht anzünden ...

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3985
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #2 am: 24. Dezember 2010, 22:35:58 »
Hallo, habe die Sprengung sauber vollzogen :  

Jetzt mal sehen wie es weiter geht.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6444
  • Marc Schimmler
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #3 am: 24. Dezember 2010, 22:38:20 »
Pfuhhhh ich dachte schon ..  :D :D :D

Viel Glück!  :winken: :winken:

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3985
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #4 am: 24. Dezember 2010, 22:46:50 »
Ich war gestern noch kurz davor den Vogel entgültig zu falten aber dafür hab ich schon zuviel nerven investiert und ich möchte diesen Typ unbedingt gebaut in meiner Sammlung haben.
Und da ich da nicht auf Revell und Co warten brauch muss ich da jetzt durch und wenn es Jahre dauert !

FREDO

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1045
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #5 am: 25. Dezember 2010, 12:06:01 »
Nichts ist so gut, als es nicht noch verbessert werden könnte, von echten Modellbauern!

Was uns nicht umwirft, macht uns nur stärker.

In diesem Sinne: Weiter und durch. Viel Erfolg, aus Deinen Erfahrungen lernen Millionen!!!

Grüße
FredO
06120-4  Beste Grüsse ;)

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3985
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2010, 13:50:20 »
Naja , Millionen ?
Ich wüsste noch nicht mal einen zweiten Verrückten der das Ding gerade bauen versucht.
Oder meinst Du das technisch allgemein ?
Weitermachen werde ich aber auf jeden Fall , nur das der Flieger jetzt auf der Prioliste wieder nach unten gerutscht ist und nur nebenher gebaut wird.

Eimerchen

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 222
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #7 am: 25. Dezember 2010, 14:11:38 »
Hey Markus

Die Idee mit den "Zerlegungsbeschleunigern" würde ich gerne für ein paar
meiner Problemfälle aufgreifen.

Hast du ein Copyright darauf?

Gruß Jörg
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3985
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #8 am: 25. Dezember 2010, 20:44:21 »
Nö Jörg, kannst ruhig nachmachen.
Besser wäre Sprengschnur aber da hab ich gerade keine Quelle zur Hand !

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6456
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2010, 09:04:34 »
Prima, da bleibe ich dran. Der Vogel im Grobmotorikermaßstab steht auch noch auf meiner Wunschliste
:winken:  Christian

Hanse Kogge, Hafenkran Stade, Shipyard 1/72

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4503
Re: Loire 130 Azur 1/72
« Antwort #10 am: 26. Dezember 2010, 16:09:17 »
Der 48-er Bausatz ist deutlich besser. Wem der Maßstab egal ist, der sollte lieber den Großen nehmen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang