Autor Thema:  The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram  (Gelesen 2732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Murphy

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1088
  • Captain Durchsichtig
The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« am: 14. Februar 2011, 17:07:42 »
 :winken:

Möchte euch heut mein neustes Modell vorstellen. Es handelt sich um den Monogram Bausatz einer B-17G. Der Clou die komplette linke Rumpfhälfte ist komplett durchsichtig. Man könnte das Modell auch normal bauen. Eine zweite Rumpfhälfte in grau liegt bei. Der Bausatz besteht aus 175 Teilen. Im Bausatz enthalten sind außerdem 5 Figuren zur Darstellung der Bordcrew und 5 Figuren für das Bodenpersonal. Der Bausatz ist eine Wiederauflage, trotzdem ist alles sauber detailliert und halbwegs gratfrei.  Viele Teile die man heut separat ankleben müsste sind schon angespritzt. Insgesamt gesehen vielleicht nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit aber ein schönes Modell. Die Bauanleitung ist in Buchform, umfasst 16 Seiten und führt durch 25 Abschnitten zum fertigen Modell. Alles ist ordentlich erklärt mit reichhaltigen Bemalungshinweisen. Die Decals sind sauber und versatzfrei gedruckt, absolut scharf.

Zusammenfassung

175  Teile
6x    Rahmen in Grau
1x    durchsichtige Rumpfhälfte
1x    Anleitung
1x    Decals
 
Maße

Länge         48,7cm
Spannweite  65,9cm

Preis

40€ - 50€

+ beeindruckende Größe
+ gut detailliert
+ Visible Modell
+ Gutes Modell zum verbessern

- wenn überhaupt, die Größe

Der Baubericht folgt. Ich wäre fast dem Wahnsinn erlegen das Modell als drittes Parallel Projekt zu starten. Mal schauen vielleicht doch noch.
 

Mandelus

  • Gast
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #1 am: 22. Februar 2011, 13:28:42 »
Mmh ... bin ja nun kein Flugzeugbauer, aber die B-17 gefällt mir neben den WK2 US Navyteilen im Pazifik schon immer. Ich denke die klare Rumpfhälfte wo einen kompletten Einblick in den ganzen Innenraum, mit der ganzen Technik usw. ermöglichen ist mal was "anderes" ... und das Ding hier ist ha auch 1/48 und damit nicht gerade klein.
Wäre sogar für mich eine Überlegung wert es zu kaufen und mal zu versuchen. Allerdings keine Ahnung was an dem bausatz vielleicht nicht alles so stimmt und falsch ist und man korrigieren "muss" usw., da kann es ja halbe Katastrophen geben wenn man sich hier im Forum umliest ... ich habe auch keine Literatur über das Teil um es selber nachzusehen. Das schreckt zumindest mich dann wieder ab.  ;)

Mini sein Assistent

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1603
  • Markus Pudziow
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #2 am: 22. Februar 2011, 13:45:36 »
@Mandelus:
So weit ich weiß ist der Bausatz stimmig was z.B. die Proportionen betrifft.
Die Blechstöße und Nieten sind erhaben dargestellt, was sicherlich korrekter ist als die versenkte Variante.
Das Seitenruder sollte man allerdings lackieren, da dort kein "Innenleben" dargestellt ist.
Nun gut, das fertige Modell braucht 'ne Menge Platz - für meine momentanen Platzverhältnisse der einzige Nachteil.
Die Passgenauigkeit halte ich für durchweg gut - mit 17 habe ich den Klopper mal gebaut und hatte keinerlei Probleme
mit dem Zusammenbau.
Einige Male habe ich schon überlegt den Bausatz nochmal zu kaufen/bauen, aber wenn schon, denn schon - ich warte auf
das Wingscale Modell in 1:32

Grüße,
Markus.
F U B A R

Mandelus

  • Gast
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #3 am: 22. Februar 2011, 14:20:53 »
Na ja ... es ist ja wie es hier heißt eine Wiederauflage von dann was alten, wie alt auch immer letztlich ... und gerade die alten Sachen sind ja oft von den Fachgebietsspezialisten und Extremdetaillierern oft schwer in die Mangel genommen worden.
Ich denke für das Teil gibt es bereits Zuberhörsätze und Verbesserungssätze oder wird es vielleicht neue / weitere geben was jetzt Resinteile, Messingteile (z.B. die MG's) oder eben die üblichen Photoätzeile angeht. Ebenso lässt sich mit dem entsprechenden Wissen und Literatur sicherlich auch so ein technisches Innenleben wie das Seitenruder machen usw. oder die Spanten oder was weiß ich jetzt als Laie bei Flugzeugen.
Na ja, mal sehen ... erstmal habeich noch 3 Dutzend andere Sachen zu machen / zu bauen.  :)
« Letzte Änderung: 22. Februar 2011, 18:55:13 von Mandelus »

Erdinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • Scale Plastic Aircraft Modeler
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #4 am: 22. Februar 2011, 15:39:54 »
@ Mandelus:
Mach dich nicht verrückt, und lass dich nicht verrückt machen. Du baust für dich, nur für dich! Was dir persönlich gefällt ist dein Maßstab, sonst nichts. Nur dein Spaß am Basteln zählt. Wenn das fertige Produkt dann auch noch anderen gefällt umso besser, wenn nicht, Pech für die anderen!  ;)

Für diese gut über die Jahrzehnte gekommene Schönheit gibt es schon ein paar Zubehörsachen, alleine von der Firma Eduard gibt es knapp über ein Dutzend Sächelchen, wobei ich an deiner Stelle erstmal die Masken für die Klarsichtteile in die Schachtel geben würde. Und von Quickboost gibt es neue Motoren aus Resin, besser detailliert als die Bausatzteile. Auch an Abziehbildern dürfte keine Knappheit herrschen...

Als ich die Variante mit der transparenten Rumpfhälfte als Schüler gebaut habe gab es das alles noch nicht. Und trotzdem ist das ein toller Bausatz, der mir viel Freude gemacht hat! Ich habe die Innendetails bemalt, und dann die transparente Rumpfhälfte verbaut. Bei der Lackierung habe ich auf der transparente Rumpfhälfte mit Maskol die Stellen vor Farbe geschützt die innen im Rumpf detailliert waren.

Auch toll dass man die Tragflächen auf den Rumpf aufstecken kann, was bei jedem Transport eine Menge Platz gespart hat. Meine gebaute B-17 müsste heute in der Flugwerft Oberschleißheim stehen. Muss ich im März mal nach sehen.
Grüße!
Thomas 
____________________________________________________


U552

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1734
    • http://www.cat1.de
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #5 am: 02. März 2011, 00:05:30 »
Hi,

der Bausatz hat mir schon damals als Kind gefallen :), leider hatte ich damals nicht so viel Taschengeld :).
Heute mit den Aftermarkt zbh., der Eigenleistung kann man sich an den Bausatz so richtig Austoben, ich würde auch die ganzen Leitungen die durch den Rumpf gehen auch mit Einbauen und eine kleine Beleuchtung im Rumpf wäre dann der I Punkt :).

cu
U552

Murphy

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1088
  • Captain Durchsichtig
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #6 am: 02. März 2011, 10:55:20 »
 :winken:

Zitat
ich würde auch die ganzen Leitungen die durch den Rumpf gehen auch mit Einbauen und eine kleine Beleuchtung im Rumpf wäre dann der I Punkt .

Die Verkabelung ist fest geplant, eine Lieferung mit 20m Kabel in verschiedenen Farben ist gerade auf dem weg zu mir.

Mit der Beleuchtung ist das so eine Sache, hab zwar schon welche verbaut wenn die Technik mit bei war. Wollte auch schon öfter Modelle mit Beleuchtung versehen, aber ich hab noch keinen Shop gefunden wo man praktisch fix und fertige Beleuchtung kaufen kann zum humanen Preis. Bin da noch am Suchen, wer da einen Tipp hat, immer her damit.

Mandelus

  • Gast
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #7 am: 02. März 2011, 13:52:30 »
Hallo Murphy,

fragt sich jetzt, wie du fix und fertig definieren willst?
Ich würde mal sagen, guck dich mal im Modellbahnsektor um mit den LED Zeug oder auch bei so Elektronikfritzen wie Conrad oder so. Ich denke schon, dass es da was vernünftiges gibt ...  :)

Murphy

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1088
  • Captain Durchsichtig
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #8 am: 02. März 2011, 15:51:49 »
 :winken:

Na ja mit fix und fertig meine ich das es komplett ist. Heißt LED + Kabel + Schalter + Batteriestecker. Dann bräuchte man nur noch die Kabel kürzen oder verlängern und fertig. Hab so was im Prinzip auch schon gefunden, nur entweder falsche Farben oder viel zu teuer.

Beispiel, hatte irgendwo mal ein Set mit ca. 8 LEDs für ein Heli in 1:32 gesehen was 40€ kosten sollte und das ist meiner Meinung nach ziemlich übertrieben. 

Gegen Beispiel bei Conrad gibt es ne Unterboden Beleuchtung in Orange für 5€ mit ca. 12 LEDs das ist ein ziemlich fairer Preis, nur halt falsche Farbe.

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 992
Re: The Visible B-17G Flying Fortress 1:48 Monogram
« Antwort #9 am: 03. März 2011, 11:22:24 »
Juhu!

Für Detailansichten der Boeing B 17 kann ich Euch folgendes Heftchen empfehlen:

Squadron Signal Walk Around Number 16 B 17 Flying Fortress Art Nr 5516

Tolle Bilder drinnen.

http://www.modellbau-universe.de/uploadfiles/original/sq_5516.jpg

Gruß
Ralf