Autor Thema: Flugzeuge Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72  (Gelesen 2993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
Flugzeuge Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72
« am: 31. März 2011, 23:37:28 »
Soeben hat mein "Hubi" die Fertigungsstrasse verlassen.

Es war richtig schön mal wieder in alten Erinnerungen zu schwelgen und den zweifarbigen Bausatz des BK 117 zu bearbeiten.

Sicher kann er sich mit den Kits der heutigen Zeit nicht mehr messen aber er hat mich auch nicht vor grössere Probleme gestellt.

Sogar die "Schützengräben" sind bei diesem Modell vertretbar. Die Details sind an einigen Stellen recht grob ausgefallen bzw. überdimensioniert (wie zum Beispiel die Haltegriffe) aber alles in allem lässt sich ein wirklich schicker Hubschrauber bauen. Das einzige wirkliche Problem war die Verglasung... die Probleme hab ich in der Bausatzvorstellung schon angedeutet.
Mit Johnson Clear (die englische Variante der "Zukunft") habe ich die Kratzer und Schlieren weitestgehend wegbekommen aber leider ist an dem ein oder anderen Fenster immer noch ein kleiner Schlitz zu sehen. Ich will noch mal sehen ob ich die mit Klarlack wegbekomme aber ich fürchte ich werde das ganze dabei nur verschlimmbessern. Besonders an der Windschutzscheibe fällt es noch sehr auf.

Bis das ausgebessert ist wird einfach jeder der sich auf 3m dem Modell nähert erschossen.   :aerger:

Aber seht selbst:

Hier noch mal mit der original Verpackung (soll dann als Bild ins Portfolio)  ;)

Die Seitenansicht... ja der Sockel wird noch gebeizt  :rolleyes:

Von vorn sieht man eine leichte Schieflage... die Kufen werden stumpf aufgeklebt und da ich in Kat 1 bleiben wollte hab ich mir die Stiftung geschenkt... vielleicht ist da noch was zu machen...  :1:

Aus dieser Perspektive fällt es auch gar nicht mehr auf  :D

Die Orangenhaut hat nix mit dem Bausatz zu tun... eher mit meiner Un-fähigkeit oder Un-geduld... kann man sehen wie man will  8)

Hier kann man die Mördergriffe gut sehen... scheinen für den Hulk gemacht zu sein aber schmeisst ja lieber mit dem RAH 66 Comanche um sich.  :14:

Der Rotorkopf war gar kein Akt... die Gewichte zwar recht klein aber kaum Nacharbeit und gepasst haben sie auch auf Anhieb.  :9:

Auch der Heckrotor ist von der Form her super gemacht.. auch hier kaum nacharbeit.

Hier liefer ich noch mal Bilder vom Innenraum nach... Davon sieht man am Ende so gut wie nix mehr.  :12:

Die Farbgestaltung der Sitze hab ich auf irgendeinem Vorbildfoto gesehen... gefiel mir einfach.  8)

Ich hoffe der kleine Exkurs in die Vergangenheit hat Euch so gut gefallen wie mir. Einen lieben Dank sage ich noch an alle Initiatoren dieses Gruppenprojektes. Eine wirklich tolle Idee.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Vielleicht schaffe ich es ja noch ein weiteres Modell der guten alten Firma Matchbox zu bauen. Ich werde das hier dann vermelden.

Bis dahin...
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2011, 06:47:43 von Dragon666 »

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14052
Re: Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72
« Antwort #1 am: 01. April 2011, 01:46:50 »
Hallo Ralf,

wow, das ging ja mal flott!  8o

Und das Ergebnis ist super geworden, Hut ab! Ich denke, die Lackierung dürfte beim normalen Betrachten in Natura auch top aussehen; ich empfinde die leichte Orangenhaut schon auf den Fotos als nicht störend.

:P

Schöne Grüße :winken:
Klaus


FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5925
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72
« Antwort #2 am: 01. April 2011, 14:30:56 »
Hallo Ralf, ich sagte es ja schon. STREBER X( :D

Was soll ich sagen, es macht Lust darauf, selber mal Hubi zu machen. :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4064
Re: Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72
« Antwort #3 am: 01. April 2011, 18:14:43 »
Hey, das ist gegen die Regeln ! Wir bauen doch von März bis November  also bist Du zu früh fertig !   :3:
Aber der Hubi ist echt toll geworden !

fellfrosch79

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
  • thy furryeth froggeth
Re: Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72
« Antwort #4 am: 02. April 2011, 18:04:13 »
Klasse :P

Frage am Rande: da ich demnächst meinen "ersten" Hubrauber bauen möchte (BO 105 PAH 8)), würde es mich interessieren wie Du den Druchhang der Rotorblätter "gemacht" hast. Ich nehme an heissmachen und leicht biegen? :woist:

Grüße,

Dennis
Einer der mehr Ahnung hatte als ich sagte mal: Manchmal verspeist man den Bären, und manchmal wird man eben vom Bären verspeist.

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
Re: Kategorie 1 - MBB BK-117 ADAC in 1:72
« Antwort #5 am: 02. April 2011, 18:25:12 »
Hallo Ihr Lieben...

herzlich Dank für Eure aufmunternden Worte...  :1:

Fellfrosch... ich hab nix mit Wärme gemacht.. wenn man Reibungshitze (wärme) mal nicht mitrechnet  :D

Ich hab die Rotorblätter einfach durch Daumen und Zeigefinger gezogen und in die entsprechende Richtung gebogen...

Immer schön vorsichtig und nicht übereilen... mit Hitze wäre mir das ganze zu unkontrolliert... geht auch so.

« Letzte Änderung: 02. April 2011, 19:58:01 von Dragon666 »